5 Pärchen-Typen, die keiner mag

Nervige Beziehungstypen

Wahrscheinlich hat sie jeder im Freundes- oder Bekanntenkreis, Pärchen, die einfach nur nerven. Weil sie vorgeben perfekt zu sein, zu einer Person verschmelzen oder ständig streiten. Hier kommen 5 Pärchentypen, die alle kennen aber keiner mag:

  1. Das Instagram-Paar
    Sie werden nicht müde, ihr großes Glück täglich auf Instagram und Co. zu posten. Die Welt soll wissen, wie schön und verliebt sie sind und was sie nicht wieder alles tolles zusammen erlebt haben. Leider wird allen anderen beim Zusehen eher schlecht.
  2. Die Kletten
    Sie können nichts mehr ohne einander machen, es gibt sie nur noch als „wir“. Egal bei welcher Gelegenheit, man sieht sie nur Händchen haltend oder knutschend. Wer es wagt, nur mit einem von beiden etwas zu unternehmen, muss damit rechnen, dass der Andere trotzdem mitkommt und man sich den ganzen Abend wie das fünfte Rad am Wagen fühlt.
  3. Das on and off Paar
    Mal sind sie zusammen und sicher, dass das so bleibt, dann trennen sie sich wieder und der ganze Freundeskreis wird in das Drama mit hineingezogen. Und Drama lieben sie. Sie können nicht mit und auch nicht ohne einander, nur leider kann das langsam keiner mehr hören.
  4. Das schöner Schein-Paar
    Sie spielen das perfekte Paar mit allem, was dazu gehört. Doch nach drei Gläsern Wein kommt dann raus, dass es eigentlich gar nicht so gut läuft, wie sie vorgeben. Das hat sich natürlich auch längst herumgesprochen. Diese falsche und unaufrichtige Art, geht allen anderen gewaltig gegen den Strich.
  5. Das Mutter-Sohn-Paar
    Gibt es natürlich auch andersrum als Vater-Tochter-Paar. Sie führen nicht gerade das, was man eine gleichberechtigte Beziehung nennt. Einer bemuttert den Anderen ständig. Es fallen dann Sätze wie „bist Du auch warm genug angezogen?“ oder Kosenamen, die eigentlich eher Kindern vorbehalten sind. Auf das Umfeld wirken diese Paare äußerst befremdlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.