7 Beziehungsprobleme, die jedes Paar hat

Eine Beziehung ohne Krisen gibt es nicht. Und das ist auch gut so, weil man aus jeder schwierigen Situation etwas über sich und die Beziehung lernt. Leider geraten wir oft viel zu schnell in Panik, weil wir uns nicht sicher sind, ob dieses oder jenes noch normal oder schon das Ende der Beziehung ist. Dabei gibt es Krisenmomente, die jedes Paar miteinander erlebt. Nämlich aufgrund dieser 7 Themen:

  1. Eifersucht
    Da einer meist sehr viel eifersüchtiger ist als der andere, ist es ein Konflikt, der oft zu Beginn einer Beziehung auftritt und zur Folge hat, dass beiden klar wird, was sie sich erlauben können und was nicht.
  2. Haushaltsdiskussionen
    Wer bringt den Müll runter? Wer putzt was und wie oft? Über die Haushaltsführung wird in Beziehungen wahrscheinlich am allermeisten gestritten. Da kann man nur hoffen, dass man die gleiche Vorstellung von Ordnung hat.
  3. Langeweile
    Irgendwann kommt der Punkt, an dem man die Gewohnheit in der Beziehung mit Langeweile gleichsetzt und sich nach den Gefühlen vom Anfang sehnt. Da hilft nur: es irgendwie wieder aufregend machen. Seid spontan und denkt euch was aus.
  4. Mangelnde Wertschätzung
    Sich nicht mehr für die Kleinigkeiten interessieren, ungleiche Arbeitsverteilung, bei wichtigen Entscheidungen nicht mehr gemeinsam grübeln. Einer fühlt sich an irgendeinem Punkt immer zu kurz gekommen.
  5. Die Sexflaute
    Die Gründe dafür können vielfältig sein: Stress, zwei unterschiedlich tickende Libido-Uhren, Gewohnheit, ein Baby (siehe Thema 7). Jedes Paar kommt an den Punkt, an dem es merkt, dass das Sexleben ganz schnell einschläft, wenn man sich nicht gut drum kümmert.
  6. Schwiegereltern
    Meistens sind es die Frauen, die es nicht leicht haben mit ihren Schwiegermüttern, wenn sie mal wieder alles besser wissen, oder der Liebste sich von ihr ständig reinquatschen lässt. Hier müssen klare Prioritäten her.
  7. Ein Baby
    Man hatte sich das alles so romantisch und süß vorgestellt und dann das: man ist übermüdet, mit den Nerven am Ende und streitet über die Aufgabenverteilung. Ein Baby ist zumindest die ersten Monate der härteste Beziehungstest überhaupt.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.