Brooklyn ist das neue Manhattan

Brooklyn Bridge New York
© SONY DSC / photocase.de

Wer an New York denkt, denkt natürlich zuerst an Manhattan. Hier ist New York so, wie man es aus Filmen und von Bildern kennt: Wolkenkratzer, Verkehrschaos und jede Menge Leuchtreklame. Dabei gibt es ein anderes Stadtviertel, dem man unbedingt auch einen Besuch abstatten sollte: Brooklyn. Wir sagen euch, wieso.

1. Die Aussicht:

Brooklyn liegt direkt auf der anderen Flussseite von Manhattan. Das beschert ihm die schönste Aussicht, die man in New York nur haben kann – nämlich freie Sicht auf die Skyline. Das ist schon tagsüber am Strand sehenswert, noch viel besser ist es allerdings bei Nacht. Das haben auch einige hippe Rooftop Bars für sich entdeckt, wie zum Beispiel das Wythe Hotel.

2. Die Natur:

Brooklyn ist voller Parks und im Gegensatz zu Manhattan wirklich grün. Besonders schön sind der Prospect Park und der Brooklyn Bridge Park. Hier wird von Open Air Kino bis hin zu kostenlosen Fitnesskursen viel geboten. Außerdem werden dort immer mehr Dächer begrünt und in der Brooklyn Grange sogar auch bewirtschaftet.

3. Das Essen:

Smorgasburg nennt sich einer der Urväter der Streetfood Markets. Man kann sich kaum entscheiden, was man als Erstes probieren soll. Dazu gibt’s Musik und viele gut gelaunte Leute plus die schöne Aussicht auf Manhattan. Aber auch drumherum laden viele kleine Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Die großen Ketten haben es noch nicht über den Fluss geschafft.

4. Die Preise:

Okay, zugegeben, im Vergleich zum Rest der Welt, ist es hier immer noch sehr teuer. Aber verglichen mit Manhattan kommt einem plötzlich alles so bezahlbar vor. Das gilt vor allem auch für Unterkünfte.

5. Die Kultur:

In Brooklyn lauern an jeder Ecke Flohmärkte, kleine Galerien, Konzerte jenseits des Mainstream und jede Menge Street Art. Ohne, dass zweihundert Menschen davor Schlange stehen.

6.  Das Lebensgefühl:

Brooklyn ist eigentlich nur ein Katzensprung von all dem Glitzer und Glamour Manhattans entfernt und trotzdem eine andere Welt. Noch zumindest ist es weniger voll, weniger aggressiv und einfach nur so schön anzuschauen. Das entschleunigt.

7. Die Brooklyn Bridge:

Ohne diesen tollen Stadtteil gäbe es wohl New Yorks berühmteste Brücke nicht – die Brooklyn Bridge. Ein Spaziergang lohnt sich. Am besten, wenn es dunkel ist der Skyline entgegen.

8. Shopping:

Klar, Manhattan hat alle großen Labels zu bieten, die man so kennt. Brooklyn hat dafür viele kleine No-Name-Labels, bei denen man noch echte und einzigartige Schätze findet.

9. Williamsburg:

Die hippeste Ecke Brooklyns ist ein beliebter Drehort für Kinofilme und Serien. Kein Wunder, man kann sich kaum satt sehen an den hübschen Straßenzügen. Schon der Dresscode ist so viel entspannter als im schicken Manhattan.

10. Die Ruhe:

Wer von der ewigen Hektik Manhattans genug hat, muss nur einen Nachmittag hier verbringen, um die Akkus wieder aufzuladen. Brooklyn ist das Wohnzimmer New Yorks, deswegen sollte man es unbedingt besuchen!

Endlich! Der neue Anna-Todd-Roman ist da. Und jetzt ratet mal, wer gerade die Zeit seines Lebens in Brooklyn erlebt. Richtig, Landon, der sich dort plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet…

Anna Todd

Nothing more

Nothing more Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook
Hörbuch

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90 [CH]

€ 9,99 [D] | CHF 12,00 [CH]

€ 14,99 [D] | € 16,90 [A] | CHF 21,90 [CH]

New York ist anders als alles, was Landon bisher kannte. Aber er hat einen netten Job, liebt die Uni und kann seiner Exfreundin Dakota zum Glück aus dem Weg gehen. Sein winziges Apartment in Brooklyn teilt er sich mit seiner besten Freundin Tessa. Sie kennt sich mit Liebeskummer aus.

Als Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das totale Chaos. Extrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon irgendwie regeln, aber der Weg dahin ist vermutlich ... ziemlich crazy.

"Sexy, spannend und emotional - Anna Todd ist in Hochform". Colleen Hover

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.