Geneva Lee

Royal Secrets

Royal Secrets Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 [CH]

oder hier kaufen:

Clara & Alexander – Er wurde mit königlichem Blut geboren. Doch erst sie machte ihn zu einem König.
Band 10 der großen, unvergesslichen ROYAL-Saga …

Die Intrigen am Königshof haben ihren Höhepunkt erreicht. Alexander und seine engsten Vertrauten kommen einer politischen Verschwörung unermesslichen Ausmaßes auf die Spur. Kaum jemandem kann er noch trauen. Die Verräter befinden sich in seiner unmittelbaren Nähe. Und es ist Clara und ihr ungeborenes Kind, auf die sie es abgesehen haben. Ihr Leben steht auf dem Spiel, und um sie zu retten, geht Alexander ein hohes Risiko ein. Er könnte alles verlieren – seine Krone und seine Zukunft. Doch für die Liebe zu Clara ist er bereit, all das in Kauf zu nehmen ...

Die gesamte ROYAL-Saga von Geneva Lee

Clara und Alexander:
Band 1 – Royal Passion
Band 2 – Royal Desire
Band 3 – Royal Love

Bella und Smith:
Band 4 – Royal Dream
Band 5 – Royal Kiss
Band 6 – Royal Forever

Clara und Alexander – Die große Liebesgeschichte geht weiter:
Band 7 – Royal Destiny
Band 8 – Royal Games
Band 9 – Royal Lies
Band 10 – Royal Secrets

Einfach grandios!

Von: Anna Bretz Datum: 10. October 2020

Nachdem ich mich dieses Jahr schon so sehr in Band 8 und Band 9 der Royals-Saga verliebt habe, dachte ich ganz ehrlich nicht, dass Geneva Lee es schaffen würde, diese beiden Bücher nochmal zu übertreffen. Aber das hat sie. So sehr, dass ich während des Lesens von „Royal Secrets“ zeitweise wirklich sprachlos war und nichts mehr mit mir anzufangen wusste. Ich schreibe diese Rezension aufgrund einer ziemlich miesen Lese- und Bloggerflaute eine ganze Weile nachdem ich das Buch beendet habe und trotzdem habe ich noch ganz genau vor Augen, wie sehr mich dieses Buch vereinnahmt hat. Auch dieses Mal war es wieder so, dass die Autorin dafür gesorgt hat, dass die Charaktere immer mehr ihrer schlechteren Eigenschaften abgelegt haben, dass sie an sich gearbeitet und sich verändert haben. Heute, nach mittlerweile 10 Bänden sind Clara, Alexander und Co. ganz andere Figuren, als sie es zu Beginn der Saga waren. Sie sind mit jedem einzelnen Band über sich selbst hinausgewachsen und ich bin einfach nur glücklich, dass ich trotz all der Schwächen, die die Reihe mit Sicherheit hat, immer ein Fan war. Denn dieser letzte Band hat gezeigt: Es lohnt sich. Royal ist schon lange so viel mehr als nur ein weiterer Erotikroman, der in den Buchhandlungen nur augenrollend ins Regal gestellt wird. Royal bedeutet ein wahnsinniges Reihenkonzept, das seinen Lesern unter die Haut geht: es geht um Familie, um Freundschaft, um Vertrauen, tiefe Gefühle und Intrigen. Es stellt sich die Frage, was wahr ist und was nur Show. Es wird auf die Probe gestellt, wie weit das „neue“ Königshaus bereit ist zu gehen, um seiner Familie beizustehen und wie viel andere bereit sind zu opfern, um an das zu gelangen, wozu sie sich verzehren. „Royal Secrets“ hält mehr als nur eine Überraschung für seine Leser bereit, sowohl was den Plot betrifft als auch bezüglich der zwischenmenschlichen Beziehungen. Nur ein Beispiel: Obwohl Clara und Alexander sich diesmal rein technisch gesehen kaum weniger nah sein könnten, ist ihre Beziehung inniger denn je. Sie sind mittlerweile zu einer wahren Familie geworden, die immer und überall füreinander kämpfen – und das ist nur eines der Dinge die ich an diesem Buch so sehr liebe. In diesem Sinne (bevor ich doch noch zu viel verrate und aus Versehen jemanden spoilere): Dass sich die Royals von Band 7 zu Band 8 enorm weiterentwickelt haben, sollten mittlerweile die meisten mitbekommen haben. Trotzdem hat Geneva Lee es mit diesem 10. Band geschafft, nochmal besser zu werden und der Saga damit einen grandiosen Abschluss geschaffen. Lest diese Reihe!

Ein sehr gefühlvolles, gelungenes Ende!

Von: buchverliebt27 Datum: 09. October 2020

REZENSION| 𝙸𝚌𝚑 𝚑𝚊𝚝𝚝𝚎 𝚖𝚒𝚌𝚑 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚏ü𝚛 𝚎𝚒𝚗 𝚎𝚒𝚗𝚏𝚊𝚌𝚑𝚎𝚜 𝙻𝚎𝚋𝚎𝚗 𝚎𝚗𝚝𝚜𝚌𝚑𝚒𝚎𝚍𝚎𝚗, 𝚜𝚘𝚗𝚍𝚎𝚛𝚗 𝚏ü𝚛 𝚒𝚑𝚗. (𝙲𝚕𝚊𝚛𝚊) • Wie geht es weiter? Die Intrigen am Königshof haben ihren Höhepunkt erreicht.🤯 Wem kann man noch trauen, wer ist ein Verräter und wer nicht? Wer ist schuldig, wer nicht und wo ist Clara? So viele offene Fragen und doch keine Antworten. 😬 Alexanders Welt bricht zusammen von einem auf den andere Tag. Menschen verschwinden, Menschen gehen und Menschen sterben. Doch all die ist nicht wichtig, was passiert mit dem ungeborenen Kind? Kann Alexander alle retten oder verliert er doch alles?😈 Doch für die Liebe zu Clara ist er bereit alle Gefahren in Kauf zu nehmen, wären da nicht die Geheimnisse. Geheimnisse welches verletzten, welche zerstören und welche einen brechen....💔 • ICH LIEBE ES! Diese Spannung, die Gefühle und die Liebe, einfach alles. Ich muss sagen das war ein super Finale, einer unglaublich berührende und erotischen Geschichte. 🥰Diese Gefühle, die Angst des Verlustes und des Verrates, einfach WOW. Dieses Buch hat mich einfach mal wieder überrascht, nachdem die letzten Bände einfach nur sehr eintönig waren. Hingegen war dieser Band einfach mal wieder erfrischend und vielleicht auch ein bisschen befreiend. ❤Nach dem letzten war ich eher so der Einstellung, noch ein Band? Noch mehr Kitsch und trari trara.. Aber dieser Band hat mich vom Gegenteil überzeugt. Geneva Lee hat es nochmal geschafft mich mit zu reißen, mich zu verzaubern und mich zu begeistern. Man hat gehofft,gezittert gebetet. Es war einfach so, man wusste nicht wie es weiter geht, ob noch alles rechtzeitig passiert und ob alles gut geht. ❤ Der Schreibstil von Geneva Lee war mal wider mitreißend, bewegend und auch erotisch. Gut fand ich diesmal auch, dass es nicht an jeder Ecke nur um Sex ging, sondern auch die Werte dazwischen wieder mehr on den Vordergrund gehoben wurden. Der letzte Teil hatte mir einfach zu viel BDSM und hat mich schon fast an Fifty Shades of Grey erinnert, was ich aber fehlgeleitet fand. Denn meiner Meinung nach sollte in diesen Büchern nicht der Sex im Vordergrund stehen, sondern der Gedanke der reinen Liebe.😍 Liebe schafft so vieles, überwindet so viele Hürden und ist selbstlos und genau diese Botschaft wurde im letzten Band noch einmal verdeutlicht. Man hat gemerkt wie tief die Liebe zwischen den Beiden wirklich ist und wie sehr sie einen bewegt. Es war aber nicht nur die Liebe die mich fasziniert hat, auch die Stärke einer Freundschaft. Dieses bedingungslose Band, welches doch so stark ist, dass es niemals zerreißt...💓 Ja, ihr merkt schon, ich mochte diesen Band echt recht gerne, insbesondere die Stelle des Verrats, da ich da zwar schon irgendwie gerechnet mit gerechnet hatte, es dennoch sehr verletztend war.😭 Trotz allem, muss ich sagen, dass der 10 Band zwar besser war, als der 9, aber den ersten 3 Bänden immer noch mein Herz gehört, dort war einfach alles flüssiger. Ich hatte an einigen Stellen in den vielen Fortsetzungen auch immer wieder das Gefühl, dass Geneva Lee einfach nicht loslassen konnte und an ihrem Erfolg mit der Reihe festhalten wollte. Deshalb haben die Fortsetzungen manchmal sehr gezwungen gewirkt...❤ • Von mir 4/5⭐ • [Werbung|Rezensionsexemplar]

Super Reihe

Von: buecher.eule Datum: 08. October 2020

Der böse Cliffhanger am Ende von "Royal Lies" hat mich heiß auf den weiteren Verlauf der Geschichte gemacht. Bei der Royal-Reihe muss man eins ganz klar sagen: der Sex steht immer im Vordergrund. Ebenso muss man auf Intrigen, düstere Geheimnisse und neuen Erkenntnissen nicht verzichten. In den vorherigen neun Bänden gibt es ein ewiges Hin und Her zwischen Clara und Alexander oder auch Belle und Smith. Teilweise ging mir das wirklich auf die Nerven und meiner Meinung nach hätte die Reihe gerne einige Bücher weniger umfassen können. Doch ich bin immer noch sprachlos, wie gut es Geneva Lee mit "Royal Lies" schafft, der Reihe ein sensationelles Finale zu geben. Denn der 10. Band hätte nicht spannender sein können! Ich habe mitgefiebert, gehofft und gelitten. Clara und Alexander sind mir nochmal ein Stückchen näher ans Herz gewachsen, sie wirken beide authenthisch, haben sich durch viele Rückschläge zu starken Charakteren entwickelt und ihre Beziehung wirkt inniger, als jemals zuvor. Vor allem Alexander zeigt sich von einer ganz anderen Seite. Von dem herrischen und verschlossenen Mann von damals ist nichts mehr übrig. Beide sorgen für einige Herzklopf-Momente und natürlich gibt es einige heiße Szenen. Doch diese überwiegen in diesem Band keinesfalls und genau das hat mir super gefallen! Endlich stehen Freundschaft, Zusammenhalt und die tiefgründigen Gefühle im Vordergrund. Ich glaube wären sich Clara und Alexander wieder in jedem zweiten Kapitel um den Hals gefallen, hätte ich das Buch nicht zu Ende gelesen. Alexanders Ängste und Gedanken haben mich bestürzt und überwältigt. Hach, wie kann man ihn nicht lieben? Ein wahrer König ;-) Manches ist für meinen Geschmack etwas zu viel des Guten und weniger Drama wäre auch nicht schlecht gewesen. Jedoch gefällt mir der Thrill-Anteil richtig gut, weshalb ich eine klare Leseempfehlung aussprechen kann. Die Royal-Reihe sollte man gelesen haben.

Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Von: JosBuecherblog Datum: 04. October 2020

Nun habe ich auch den nächsten Teil dieser Reihe gelesen und ich muss sagen, die Bände reißen mich immer wieder in ihren Bann. Obwohl es jetzt schon der zehnte Teil war, bleibt die Geschichte immer abwechslungsreich und spannend. Oft gibt es unerwartete Wendungen oder andere Geheimnisse, die aufgedeckt werden. Was mir an diesem Band besonders gefallen hat, war, dass Clara und Alexander getrennt voneinander waren und die Kapitel jeweils aus ihren verschiedenen Sichtweisen geschrieben wurden bzw. Zusätzlich noch aus Norris’ Sicht. Dadurch bekam die Geschichte, meiner Meinung nach, eine größere Bandbreite an Eindrücken und gleichzeitig wurde dadurch Spannung kreiert. Genau wie in den anderen Bänden hat mir der Schreibstil auch in diesem sehr zugesagt, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es fesselte mich, da sich der Erzählstrang immer wieder änderte und die Handlung so mehrfach an Fahrt aufnahm. Deswegen ergaben sich auch keine Längen im Buch, sondern ich war stets gefesselt und neugierig, was wohl als Nächstes passieren würde. Die neuen Intrigen, die nach und nach aufgedeckt wurden, hielten die aufgebaute Spannung während des Buches aufrecht. Insgesamt war es ein weiterer spannender Teil der Reihe, die mich als Leser nie enttäuscht, sondern immer weiteren fesselnden Lesestoff bietet.

Das Ende ist gekommen...

Von: Buchnefolio Datum: 29. September 2020

Es ist vorbei… Und ich kann es noch gar nicht glauben. Es waren 10 Bücher voller Spannung, Intrigen, Liebe… Ich habe die Bücher wirklich so sehr geliebt, dass sie absolut zu meinen Lieblingsreihen zählt! Das Cover ist mal wieder atemberaubend schön! Ich liebe das Farbspiel. Finde es aber trotzdem ein bisschen schade, dass sie nicht mehr zu den ersten Büchern bzw. der ersten Auflage passen… Aber das lässt sich aushalten, weil Band 7 ja auch weiß war. Der Schreibstil von Geneva ist wie immer der Hammer! Ich bin nur so durch die Zeilen geschwebt. Es war total schön, dass sie die Spannung so lange aufrechterhalten konnte. Damit meine ich nicht nur dieses Buch, sondern die Story im Allgemeinen. Egal welches Buch ich gelesen habe, ich musste einfach direkt weiter lesen. Egal was so passiert ist, es hat mich mitgerissen und… ach ich weiß nicht was ich noch sagen soll, außer, dass ich es schade finde, dass es schon ein Ende hat ;) Aber kommen wir zur Story. Es geht wieder um unsere altbekannte Clara und ihren Mann Alexander. Die beiden stecken mitten im Chaos aus neuen Intrigen und Geheimnissen. Clara ist schwanger und ihr Kind ist in Gefahr. Ein unbekannter hat es auf die beiden abgesehen. Und er ist näher, als sie denken. Doch Alexander lässt sich nicht davon abhalten sie zu schützen, auch, wenn es bedeuten könnte, dass er alles andere verliert, die Krone und auch seine weitere Zukunft… Ich habe die beiden echt ins Herz geschlossen und finde es total schön zu sehen, wie sie sich über die Bücher hinweg verändert und vor allem entwickelt haben! Alex ist natürlich immer noch der Starke, der das das er liebt mit allen Mitteln beschützt. Clara ist von dem kleinen unschuldigen Mädchen zu einer gestandenen Frau herangewachsen. Die beiden ergänzen sich perfekt und stützen sich gegenseitig. Es ist einfach eine tolle Geschichte und ich habe sie sehr genossen! Dieses Buch kann ich jedem nur ans Herz legen. Genauso, wie die Reihe selbst. Ich werde sie auf jeden Fall nochmal lesen, einfach, weil ich es so toll fand und eigentlich noch nicht möchte, dass es vorbei ist! Verdiente 5/5 Sterne und ein Lesehighlight!

So toll

Von: sabines_lesewelt Datum: 28. September 2020

Worum geht es? Clara & Alexander – Er wurde mit königlichem Blut geboren. Doch erst sie machte ihn zu einem König. Band 10 der großen, unvergesslichen ROYAL-Saga … Die Intrigen am Königshof haben ihren Höhepunkt erreicht. Alexander und seine engsten Vertrauten kommen einer politischen Verschwörung unermesslichen Ausmaßes auf die Spur. Kaum jemandem kann er noch trauen. Die Verräter befinden sich in seiner unmittelbaren Nähe. Und es ist Clara und ihr ungeborenes Kind, auf die sie es abgesehen haben. Ihr Leben steht auf dem Spiel, und um sie zu retten, geht Alexander ein hohes Risiko ein. Er könnte alles verlieren – seine Krone und seine Zukunft. Doch für die Liebe zu Clara ist er bereit, all das in Kauf zu nehmen ... Meinung Was für ein Buch. Ich bin immer noch etwas sprachlos was da alles passiert ist. Ich liebe den lockeren und flüssigen Schreibstil der Autorin. Auch beide Sichten kommen nicht zu kurz. Sie schreibt sehr dramatisch und emotional. Man merkt auch, dass sie sich sehr viele Gedanken über das Buch gemacht hat und sich sehr gut auskennt. Norris Sicht hat mir gut gefallen, auch wenn die 3 Sicht etwas anstrengend war. Clara und Alexander sind wirklich tolle Charaktere und habe sie tief in mein Herz geschlossen. Wie sie sich entwickelt haben, gefällt mir wirklich gut. Clara ist eine Kämpferin und gibt nicht auf. Und Alexander würde alles für seine Familie tun. Die Handlung ist voll mit Verrat, falschen Personen und Spannung. Man leidet mit den Charakteren. und rätselt gleichzeitig, wer sie verraten haben könnte. Wer dahinter steckt und die Fäden zieht. Ich konnte das Buch nicht mehr aus meiner Hand legen. Es liest sich sehr schnell und leicht. Der Spannungsbogen ist immer da. Das Ende hat mir Wirkich gut gefallen und bin unendlich traurig, dass es zu Ende ist. Cover Das neue Cover finde ich tausend Mal schöner als das Alte und bin so in die Farben verliebt. Fazit Ein wirklich tolles Ende einer Reihe, die niemals enden sollte.

Auch diesem Buch bin ich verfallen!

Von: Herz im Buch Datum: 27. September 2020

Meine Meinung: Diese Reihe begleitet mich schon so lange und ich muss sagen, dass ich ihr restlos verfallen bin! Geneva Lee hat hier eine einzigartige Welt erschaffen und der Erfolg, den sie damit erreicht hat, ist einhundertprozentig gerechtfertigt. Auch im zehnten Band hat sie mich als Leser nicht enttäuscht, denn auch dieses Buch war spannend, nervenzerreißend und verdammt emotional. Innerlich musste ich einfach immer wissen, was passiert, wie es weitergeht und welche Überraschungen die Autorin noch eingebaut hat - und ganz ehrlich? Ich hätte so viele Sachen nicht erwartet. Ich wurde ständig überrascht - verbunden mit positiven sowie negativen Gefühlen. Dieses Mal beehren uns die Sichtweisen von Alexander, Clara und Norris, welche mich alle fesseln konnten, obwohl ich jedes mal hätte ausrasten können, wenn das Kapitel mit einem Cliffhanger endete und dann die Sicht wechselte! Ahhh für meinen Blutdruck war das nicht gut, für den Spannungsaufbau natürlich perfekt. Und, wer konnte das Buch nicht aus der Hand legen? Hier! Wer hat ein Kapitel ans andere gereiht? Ich! Der angenehm flüssige Schreibstil von Geneva Lee hat meinen Lesefluss nur noch positiv unterstützt, sodass ich dieses Buch letztendlich in einem Schwung durchgelesen habe - so wie fast jedes Buch der Reihe. Deswegen kann ich euch gar nicht so viel zur Länge der einzelnen Kapitel sagen, denn eins hat sich ans andere gereiht und für mich ist es einfach eine komplette, spannende Geschichte! Also dieser Spannungsbogen ist wirklich.. allererste Sahne! Die neuen Cover finde ich wirklich wunderschön, deswegen bin ich auch in dieses hier verliebt. Im Mittelpunkt steht natürlich wieder die Beziehung zwischen Clara und Alexander, welche wohl niemals ihre Ruhe finden wird. Jedes Mal müssen sie neue Hürden überwinden, Überfälle verarbeiten und negativen Überraschungen ausweichen. Aber das macht die Beiden auch so besonders oder? Dass ihre Liebe einfach ALLES übersteht - egal ob Geheimnisse, Intrigen oder Lügen. Zu den Charakteren selbst muss ich gar nicht mehr so viel sagen, denn wer bei diesem Band angekommen ist - kennt sie schließlich zu Genüge! Ich kann aber nur betonen, dass ich die Beiden wirklich tief in mein Herz geschlossen habe. Auch der zehnte Band der Royal-Reihe ist absolut Gold wert und ich kann ihn euch nur wirklich ans Herz legen! Dieser Nervenkitzel, der in jeder Seite steckt, ist einfach süchtigmachend und ich konnte der ganzen Spannung gar nicht entkommen - und ich wollte es auch nicht. Vielen Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 5 Sternchen von 5 Sternchen

Spannung wird hier groß geschrieben!

Von: Tigerluna Datum: 20. September 2020

“Royal Secrets“ ist der zehnte Band der Royals Saga von Geneva Lee. Die Intrigen erreichen ein unerwartetes Ausmaß. Claras Leben und das ihres ungeborenen Kindes stehen auf dem Spiel. Kann Alexander sie retten? Und was muss er dafür aufgeben? Das Cover ist wunderschön. Die Farben kommen in natura noch viel besser zur Geltung. Ein einziger Augenschmaus. Der Schreibstil von Geneva Lee ist super. Das Buch hat sich sehr flüssig und zügig lesen lassen. Ich konnte mich gut in die Charaktere hineinversetzen und sie haben mir echt gut gefallen. Die meisten kannte ich ja auch aus vorherigen Szenarien. Die Story hatte es ganz schön in sich! Zeitweise habe ich geglaubt einen packenden Psycho-Thriller zu lesen. Es war wirklich unglaublich spannend! Teilweise konnte ich das Buch nicht mehr weglegen. Also alles richtig gemacht! Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass durch das “Psycho-Thriller-Gefühl“ der erotische Anteil in diesem Buch minimal zu kurz kam. Alles in allem aber mal wieder ein gelungener Einblick in Clara und Alexanders Leben.

Schöner gelungener Abschluss

Von: _caseylovesbooks_ Datum: 19. September 2020

Das Buch ist der 10. Teil der Royal-Reihe und somit auch der letzte... Das Buch hat 314 Seiten und kommt aus dem Blanvalet Verlag In dem Buch geht es um die Königsfamilie, welche wieder Probleme hat... Doch dieses Mal erreichen die Probleme ihren Höhepunkt... Denn Clara die Königin wurde hochschwanger entführt und keiner weiß wieso, weshalb warum... Und als wäre das nicht schlimm genug, muss Clara für sich und ihr schwaches Kind kämpfen und versuchen zu fliehen... Denn ihr ungeborenes Kind hat einen Herzfehler und muss nach der Geburt operiert werden... Ich fand das Buch schön, es war schon am Anfang sehr spannend, weil der 9. Teil einen kleinen Cliffhanger hatte... Während des Buches wird die Handlung aber etwas langatmig und geht nur sehr langsam voran, bis dann wieder etwas spannendes passiert... Ich war sehr geschockt zu lesen, wer dafür verantwortlich war, dass Clara entführt wurde und vor allem warum sie entführt wurde... Ich hätte niiiiieee gedacht, dass.... für alles verantwortlich war... Ich war schon etwas enttäuscht, denn eigentlich mochte ich die Person... Insgesamt eine guter letzter Band. Ich vergebe 4 von 5⭐

Ein grandioser Abschluss für diese geniale Royal Reihe

Von: Michelleslittlebookworld Datum: 15. September 2020

Endlich konnte mich ein Band der Reihe mal wieder richtig fesseln. Nach dem Cliffhanger im letzten Band hatte ich erwartet, dass er sich schnell wieder auflösen würde und man das gleichen Hin und Her zwischen Clara und Alexander bekommt wie in den letzten Bänden. Deswegen war ich positiv überrascht, als sich gar nichts einfach aufgeklärt hat und die Spannung sich tatsächlich durch das Buch gezogen hat. Endlich sind alle Stränge die in den vorigen Bänden gelegt wurden zusammengelaufen und es gab wirklich einige Wendungen mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hätte. Ich konnte das Buch tatsächlich nicht aus der Hand legen und habe mich beim lesen oft gefragt, was das alles zu bedeuten hat. Clara hat sich gewohnt tapfer gehalten, wobei sie dieses mal definitiv in der bisher schlimmsten Situation gefangen war. Ich habe mit ihr mitgelitten und sie für ihren Mut und Kampfgeist bewundert. Das sie selbst in furchtbaren Augenblicken und im Angesicht von furchtbaren Erkenntnissen die Fassung bewahrt, ist eine Eigenschaft von der sich jeder noch eine Scheibe abschneiden kann. Alexander dagegen muss damit umgehen, dass er die Kontrolle über die Situation verloren hat was, was für einen Kontrollfreak wie ihn eine totale Katastrophe ist. Ich finde das er sich gut geschlagen hat und bemerkenswert wie weit er für Clara gehen würde. Es ist immer wieder faszinierend zu verfolgen, wie er in Gefahrensituationen all seine Moral hinter sich lässt und alles daran setzt die zu retten die er liebt. Insgesamt ein grandioser Abschluss für die Reihe, obwohl das Ende offen gestaltet wurde, immer noch einige Fragen offen sind und deswegen durchaus noch weitere Teile kommen könnten.

Rezension

Von: wunderweltenbuecher Datum: 12. September 2020

Welche Reihe habt ihr zuletzt beendet? Bei mir war es letzte Woche die Royal Saga von Geneva Lee mit ihren 10 Büchern. Und ich bin wirklich ziemlich stolz auf mich, dass ich die komplette Reihe nun beendet habe, denn oft waren die Bücher einfach nicht wirklich gut. Besonders die Bände rund um Belle und Smith hatten mich maßlos enttäuscht. Und trotzdem habe ich nicht aufgehört zu lesen. Manchmal führt man einfach eine Hass-Liebe zu Reihen. Man muss einfach weiterlesen, obwohl einen die Bücher nicht ganz so überzeugen. Royal Secrets hat mich als Abschlussband nochmals überraschen können. Das Cover ist im Moment eindeutig mein Favorit von den neuen Covern, zumindest von denen, die ich auch in meinem Regal stehen habe. Es passt gut zu den anderen, sticht aber durch das Lila nochmals heraus und sieht wirklich edel aus. Der Klappentext verrät für mich jetzt nicht ziemlich viel. Man hätte gerne noch ein paar mehr Details erfahren können, aber so bedeutetnd war er für mich auch nicht. Ich wollte das Buch seitdem ich den 9. Band beendet habe, unbedingt lesen, denn dieser endet mit einem fürchterlichen Chliffhanger. Somit war für mich schon vorher klar, dass ich weiterlesen wollte. Ich glaube es ist ein Wunder, aber der letzte Band ist wirklich der handlungreichste der kompletten Reihe. Es ist einfach so viel passiert und war zudem auch wirklich sehr spannend. Ich war davon wirklich sehr überrascht, denn vor allem die letzten Bände hatten reichlich wenig Handlung. Und dann kommt dieses Buch und stellt alles nochmal auf den Kopf. Es sind wirklich noch sehr viele Details ans licht gekommen, was ich teilweise auch ein wenig gestellt empfand. Es wurde alles einfach so gedreht, damit es passt und das hat man an der ein oder anderen Stelle wirklich gemerkt. Zudem hatte es auch einen Drang zur Dramatik, die einfach ein bisschen überstürzt ist. Nichtsdestotrotz hatte das Buch wirklich viele Wendungen mit denen ich nicht gerechnet hätte. Was ich wirklich toll fand, war das die Charaktere abwechselnd ein Kapitel für sich hatten. So wurde die Spannung immer aufrecht gehalten, weil so gut wie jedes Kapitel spannend geendet hat. Besonders toll fand ich es auch, dass Norris ein paar Kapitel für sich hatte. Die Charaktere haben sich nochals weiterentwickelt. Alexander ist endlich erwachsen geworden und verhält sich auch so. Und auch Clara legt ihre etwas naive Art endlich so ziemlich ab und wird zu einer starken Frau. Es waren keine großen Entwicklungen mehr, aber dennoch entwickeln sie sich ein wenig weiter. Der Schreibstil war super fesselnd. Die knapp 300 Seiten konnte man dadurch wirklich gut an einem Abend lesen. Fazit: Ein wirklich überzeugender Abschluss mit ein klein wenig zu viel Dramatik. 4/5 Sterne

Schönes Ende

Von: CurlySue Datum: 10. September 2020

Das Buch hat mir besonders gut gefallen & war ein super Ende der Geschichte. Sehr gut fand ich auch, dass es dieses Mal nicht so oft um die Intimität der beiden Hauptcharaktere ging, sondern um die Geschichte selbst. Manchmal fand ich es zwar ein wenig in die Länge gezogen, aber das war i.o Was mich allerdings sehr arg gestört hat, war das Ende... für mich tun sich da noch so viele Fragen auf, wie z.B.: was wurde aus Alexanders Geschwistern, wie ging es da weiter?! Ich hoffe das da noch iwas in der Zukunft kommt. Zusammengefasst, habe ich die komplette Reihe gemocht. Vielen Dank für die Gelegenheit das Buch zu lesen. ♡

spannende Fortsetzung mit einem Komplott, der mir den Atem raubte & mich innerlich zerriss

Von: Sarahs Büchertraum Datum: 09. September 2020

Nach dem haarsträubenden Cliffhanger in Band 9 („Royal Lies“) spitzen sich die Ereignisse hier zu. Eine weitreichende Verschwörung ist in Gange und König Alexander weiß nicht mehr, wem er noch trauen kann. Ganz zu schweigen davon, dass seine größte Sorge seiner Herzkönigin gilt. Geneva Lee gelingt es sofort wieder, mit ihrem angenehmen Schreibstil, zu fesseln. Die Geschichte ist spannend und nervenaufreibend. Es ist, als wolle die Autorin dem Drama und der Aufregung im Königshaus die Krone aufsetzen. Neben dem Komplott, der in einem spannungsgeladenen Höhepunkt seinen Showdown findet, wird so manch lang gehegtes und unfassbares Geheimnis offenbart. Dieser 10. Band, um Alexander, Clara, ihrer Familie und ihren Freunden, ist Nervenkitzel pur! Völlig gebannt, fliegen die Seiten nur so dahin. Dennoch fand ich manches auch einfach zu überspitzt. 10 Bücher rund um Clara, Alexander und das Königshaus und plötzlich werden Dinge über den Haufen geworfen und so manch vorangegangener Handlungsstrang einfach zunichte gemacht. Das hat mich bestürzt und mir sogar Herzschmerz bereitet. Mit Clara, Alexander, ihrer Familie und ihren Freunden habe ich mitgefiebert, gebangt, gehofft und geliebt. Man sieht, wie sich die Protagonisten entwickelt haben, und Beziehungen gewachsen und stärker geworden sind. König Alexander und Königin Clara geben auch hier wieder ein liebevolles und ehrbares Paar ab, das einen tollen Weg zurückgelegt hat. Die Zwei sorgen wieder für Herzklopfen und so manch gewohnt heißen Lesemoment! Nichtsdestotrotz wirkte die Story hier mit immer neuen, übertriebenen Geheimnissen, Intrigen und Erkenntnissen hinausgezögert. Wer düstere Machenschaften, Drama und Geheimnisse mag, wird sich hier sicher gut unterhalten fühlen! Ich war es, trotz einiger Augenroller, definitiv! 4 von 5 Sterne. Ich danke vielmals Blanvalet für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

grandioser Roman

Von: mymagicalbookwonderland Datum: 06. September 2020

Rezension Buchname: Royal Secrets: Roman - Ein brandneuer Roman der Bestsellersaga (Die Royals-Saga, Band 10) Autor: Geneva Lee Seiten: 320 (Print)  Format: erhätlich als Taschenbuch und Ebook Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (17. August 2020) Sterne: 5 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im mittleren und unteren Bereich. Das Buch wurde in weiß gehalten und in der Mitte sieht man eine riesige Blumenblüte in Lila .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.  Klappentext: (aus Amazon übernommen) Die große ROYAL-Saga von Geneva Lee: Über 1 Millionen verkaufte Bücher der SPIEGEL-Bestsellerreihe im deutschsprachigen Raum! Clara & Alexander – Er wurde mit königlichem Blut geboren. Doch erst sie machte ihn zu einem König. Band 10 der großen, unvergesslichen ROYAL-Saga … Die Intrigen am Königshof haben ihren Höhepunkt erreicht. Alexander und seine engsten Vertrauten kommen einer politischen Verschwörung unermesslichen Ausmaßes auf die Spur. Kaum jemandem kann er noch trauen. Die Verräter befinden sich in seiner unmittelbaren Nähe. Und es ist Clara und ihr ungeborenes Kind, auf die sie es abgesehen haben. Ihr Leben steht auf dem Spiel, und um sie zu retten, geht Alexander ein hohes Risiko ein. Er könnte alles verlieren – seine Krone und seine Zukunft. Doch für die Liebe zu Clara ist er bereit, all das in Kauf zu nehmen ... Die gesamte ROYAL-Saga von Geneva Lee Clara und Alexander: Band 1 – Royal Passion Band 2 – Royal Desire Band 3 – Royal Love Bella und Smith: Band 4 – Royal Dream Band 5 – Royal Kiss Band 6 – Royal Forever Clara und Alexander – Die große Liebesgeschichte geht weiter: Band 7 – Royal Destiny Band 8 – Royal Games Band 9 – Royal Lies Band 10 – Royal Secrets (August 2020) Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.  Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Clara Der Hauptprotagonist ist Alexander Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert.  Des weiteren gibt es  noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.  Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Ehrlich gesagt, bin ich schon sehr sehr traurig, dass die Royal Saga jetzt vorbei ist :-( Ich liebe einfach die Welt rund um Alexander und Clara. Die zwei sind so authentische und sympathische Charaktere.. Das Buch war alles andere als Langweilig. Für mich persönlich war es überhaupt nicht vorhersehbar, wer hinter dem Komplott stecken könnte. Habe ja mit vielem gerechnet, aber nicht mit das was passiert ist. Aber das müsst ihr schon selbst lesen ;-) Desweiteren bin ich sehr gespannt, ob das wirklich der letzte Teil der Reihe ist oder ob es vielleicht nicht doch nicht irgendwann mal weiter geht. Das Buch war echt voller Überraschungen und Wendungen, deshalb war es für mich auch sehr spannend zu lesen. Ich konnte es echt nicht aus der Hand lesen und musste wissen, wer hinter dem Komplott steht. Zum Glück wurde ich nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Mir hat es richtig gut gefallen. Es hat mega viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Deshalb bekommen Alexander und Clara auch von mir sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

royal secrets

Von: lovebooksandpixiedust Datum: 05. September 2020

Die Royal -Saga… was soll ich sagen. Wir sind mittlerweile schon beim zehnten Band. Obwohl es schon so viele Teile gibt, schafft es Geneva Lee immer mein Interesse zu halten. So auch hier wieder. Das Cover ist einfach hübsch und fügt sich perfekt in die ganze Reihe ein. Die neuen Cover sind einfach so viel hübscher als die alten. Geneva Lee schafft es immer wieder, mich mit ihrem tollen Schreibstil zu packen. Er ist sehr emotional, verdammt spannend und extrem heiß. Die Frau weiß einfach wie sie ihre Leser begeistert. Von der ersten Seite an war ich wieder voll in der Geschichte drin und ich konnte das Buch keine Sekunde lang zur Seite legen. Das Buch ist voller Drama, Intrigen und Liebe. Aber nichts wirkt zu überladen. Geneva Lee schafft es, die Balance zu halten ohne ins kitschige oder nervige abzudriften. Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese Reihe solange begeistern kann. Clara und Alexander sind uns ja nicht unbekannt und sie beweisen uns auch dieses Mal wieder, warum wir sie so lieben. Auch wenn ich mit Alexander schon so meine Probleme hatte, schafft er es immer wieder mich auf seine Seite zuziehen. Für Clara ist mein Herz immer wieder gebrochen. Sie ist eine so unglaublich starke Frau. Die Liebe zwischen den beiden ist eine, die einfach alles besiegen kann. Die Handlung in Band 10 wird nicht nur aus der Sicht von den beiden erzählt, sondern es kommen noch ein paar andere Charaktere zur Wort. So wurde die Spannung immer gut aufrecht erhalten und auch die gut platzierten und unvorhersehbaren Wendungen, lassen einen beim lesen nicht zu Atem kommen. Obwohl es jetzt schon der zehnte Band der Reihe ist, konnte mich Geneva Lee wieder richtig begeistern. Es wird einem das Herz raugerissen, es wird darauf rumgetrampelt und am Ende wird alles wieder zusammen gesetzt. Wer die anderen Teile dieser Reihe mochte, wir diesen Band lieben. Von mir gibt es ein klare Leseempfehlung.

Das Finale der Royals

Von: Breathtakingbookworld Datum: 03. September 2020

Inhalt Clara wurde von Unbekannten entführt. Alexander tut alles, um sie wiederzufinden. Denn er wird nicht nur von der Angst getrieben seine große Liebe zu verlieren, auch hat er endlich die Kenntnis, dass sein ungeborenes Kind eine OP braucht um zu überleben. Alexander muss schnell reagieren wenn er eine Chance auf sein Glück haben will. Aber während seiner Suche bemerkt er schnell, dass Verschwörung und Verrat tiefer, weitreichender und gefährlicher ist als bisher angenommen. Clara währenddessen versucht in den Fängen der Entführer die Hoffnung nicht aufzugeben und stark zu bleiben. Das Geplante ist aber schockierender als gedacht. Ihre Hoffnungen liegen bei Alexander. Wird er sie schnell genug finden, damit alles gut geht? Was haben die Entführer vor? Und wird Clara und Alexanders Liebe, die schon so viel aushalten musste, auch stark genug für dieses Abenteuer sein? Meine Meinung: Geneva Lee ist einfach eine meiner liebsten Autorinnen. Ich bin verliebt in ihren Schreibstil, der immer angenehm und bildlich ist und in ihre Charaktere, die sie immer mit genug Leben füllt. Das Cover mag ich auch super gerne. Ich liebe das Lila der Blume. Die starke und schlaue Clara war zurück. Jede Charaktereigenschaft, die ich in den vorherigen 2 Bänden nervig fand war verschwunden. Das liegt aber daran, dass Alexander nicht in ihrer Nähe war, der sie die ganze Zeit kontrolliert und eingeschränkt hat. Sie war mutig, schlau und hat einen kühlen Kopf bewahrt. Ihre Gefühle hat sie komplett hintenan gestellt, denn ihre einzige Sorge war dem Kind vorbehalten. Man hat aber gemerkt, dass egal was in ihrer Ehe schief lief, ein festes und großes Vertrauen in Alexander da war, dass ihr geholfen hat. Das, was sie erfahren hat war einfach nur schockierend und ihre Reaktion darauf echt klasse und real. Ich habe ihre Angst gespürt, ihre Nervosität. Einfach Alles. Alexander ist in dem Buch nicht er selbst. Er war nervös und hatte nicht mehr diese starke Seite, die nichts mehr aus der Ruhe bringt. Er ist schier durchgedreht. Anders kann man es nicht sagen. Er hat die Nerven verloren und gleichzeitig alles versucht, um seine Frau zu finden. Band 10 hat mir einfach nochmal gezeigt, dass die Liebe zwischen den Beiden wahr und stark ist und es nichts gibt, dass sie zerbrechen kann. Vor allem als er von der Krankheit des Babys erfahren hat, hat er mich noch einmal komplett überrascht. Denn er hat ganz anders reagiert als erwartet. Im Laufe dieser 10 Bände, hat Alexander eine der besten Charakterentwicklungen durchgemacht, die ich je gelesen habe. Er ist von einem Bad Boy zu einem Menschen geworden, der einfach alles für seine Liebe tun würde und diese niemals im Stich lässt. WOW. Einfach nur WOW. Das Buch hat mich während des Lesens einfach nur fertig gemacht. Es war wieder so spannend und nervenaufreibend, dass ich Angst hatte zu Lesen, gleichzeitig das Buch aber auch nicht weglegen konnte. Eine Gefühlschaos durch und durch, dass mich noch Tage lang begleitet hat. Ich war anfangs etwas skeptisch, denn Band 10 war viel dünner als die vorherigen Bände. Aber während des Lesens fällt schnell auf, dass es passt. Es dürfte gar nicht länger sein. Vor allem die Kapitel aus der Sicht von Clara haben mich neugierig auf mehr gemacht, denn dort passiert das wirklich dramatische. Es gab so viele Überraschungen in dem Buch. Wer die Reihe so liebt und mitverfolgt, der kann gar nicht, nicht geschockt sein. Vor allem der Verräter hat mich überrascht, denn das habe ich niemals kommen sehen. Aber auch sonst Geheimnisse, die mich glücklich zurückgelassen haben wurden aufgedeckt. Die Verschwörung und allgemein die ganze Handlung war einfach nur spannend. Man hat gemerkt, dass die Autorin sich ihre Gedanken dazu gemacht hat und es hat sich einfach alles gefügt uns zueinander gepasst, was mich wirklich gefreut hat. Die Erotik steht in dem Band hinten an, denn es gibt so viel mehr in diesem Buch. Trotzdem hat mich das Ende etwas verwirrt. Für mich hatte es den Anschein, als wäre die Geschichte noch nicht auserzählt. Aber wird es noch einen Band geben oder war das wirklich der Abschluss. Für mich war es etwas unbefriedigend. Aber von der Story her einfach nur klasse. Fazit: Drama, Spannung und Überraschung. Das alles bietet dieses Buch genug. Ich habe mitgefiebert und gefühlt. Ich bin wirklich traurig, dass ich Clara und Alexander verlassen muss. Diese Reihe ist einfach ein absolute Herzensreihe von mir und eine totale Empfehlung.

Das Ende einer tollen Reihe

Von: Die Bibliothekarin Datum: 02. September 2020

Wie immer hatte ich auch diesen Band der Reihe heiß ersehnt. Das Cover ist ganz nett, mir gefällt aber die „alte“ Gestaltung der Bücher eigentlich besser. Um ehrlich zu sein ist es mir aber recht egal wie das Buch von außen aussieht, Hauptsache ich kann wieder in die Royale Welt abtauchen, die Geneva Lee da erfunden hat. Der Einstieg fiel mir überhaupt nicht schwer, nachdem die Story des letzten Bandes ein offenes und wirklich gemeines Ende hatte, habe ich mich wahnsinnig auf das Wiedersehen gefreut. Und im Laufe der Reihe habe ich es schon öfter erwähnt aber, es war ein bisschen wie nach Hause zu kommen. Man ist einfach schon so vertraut mit allen, dass man gleich wieder abtauchen kann. Jede Menge Emotionen wurden vermittelt und ich hatte das Gefühl, die Autorin wollte es ihren Lesern noch einmal richtig spannend und emotional machen. Natürlich durften auch die Intrigen nicht fehlen, sonst hätte ich auf jeden Fall etwas vermisst! Fazit: Das Ende hat mir gut gefallen auch wenn ich mit einem weinenden Auge zurückblicke, weil ich mit der Reihe auch viele Erinnerungen verbinde. Ich möchte auf jeden Fall mehr Bücher von der Autorin haben.

Ein fantastisches Finale für eine geniale Reihe...oder doch noch nicht das Ende?

Von: Tanja Gierling Datum: 02. September 2020

Das Buch schließt unmittelbar mit dem Ende von Band 9 an. Clara, die schwanger entführt wurde und Alexander, der verzweifelt auf der Suche nach ihr ist...das ist die Ausgangssituation. Über weite Strecken des Buches sind die beiden dieses Mal getrennt voneinander. Man durchlebt mit beiden diesen Albtraum und das ist wirklich emotional und packend. Wieder wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden erzählt. Man leidet mit ihnen mit und möchte so gerne helfen. Zusätzlich zu den beiden Erzählperspektiven haben wir in diesem Band noch eine Dritte in Form des Entführers. Ich verrate natürlich nicht wer es ist nur soviel: ich hab nicht damit gerechnet. Allgemein ist dieses Buch mehr auf die Intrigen am Hofe ausgelegt und weniger auf die Beziehung von Clara und Alexander. Das führt mich auch zu einem Kritikpunkt: Während der räumlichen Trennung der beiden kommt es natürlich nicht zu intimen Begegnungen zwischen ihnen....sollte man meinen. Allerdings führt die Autorin einfach Traumsequenzen ein um eben genau diese Szenen doch zu bekommen. Das war für mich völlig unnötig und das Buch hätte es nicht gebraucht. Traumsequenzen mit erotischen Inhalt machen für mich nur Sinn wenn der träumende Protagonist quasi aus dem Traum in die Realität geweckt wird. Für mich wäre dieses Buch ein gutes wenn nicht sogar großartiges Finale, mit dem ich sehr glücklich wäre. Allerdings scheint es als würde es weitergehen nach einem erneuten Abstecher zu Smith und Belle. Ich bin tatsächlich noch nicht sicher, wie ich das finde. Ich liebe diese Reihe und ich liebe Clara und Alexander aber irgendwann ist eine Geschichte auserzählt. Dennoch bin ich natürlich offen zu sehen was in einem potenziell nächsten Band noch passieren könnte. Das Cover des Buches ist wieder wunderschön und passt perfekt in die Reihe. Dieses Mal ist das Buch in violett gehalten. Den Schreibstil von Geneva Lee liebe ich nach wie vor, der ist und bleibt besonders und wird auch nach dem zehnten Royals Band nicht langweilig. Ein durch und durch spannendes Buch liegt hinter mir und die Faszination an den Royals, speziell an Alexander und Clara bleibt bestehen. Diese Reihe ist einfach fantastisch und ich empfehle auch diesen Band sehr gerne weiter. Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und an das Bloggerportal Randomhouse für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares. LG Tanja

Ein atemberaubendes Finale!

Von: book_lovely29 Datum: 01. September 2020

Nach dem Cliffhanger in Band 9, konnte ich es kaum erwarten, dieses Buch endlich in den Händen zu halten. Das Cover ist wieder ein absoluter Traum, ich liebe diese Farben und es passt perfekt zu seinen Vorgängern. Der Schreibstil von Geneva war wieder grandios. Locker, flüssig, emotional und so fesselnd, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Handlung war bis zum Schluss so nervenaufreibend und konnte mich mit der ersten Seite packen. Es hat mich nicht mehr losgelassen, denn man gerät regelrecht in einen Sog, den man nicht mehr entkommen kann. Die Geschichte wird wieder aus der Sicht von Clara und Alexander in der Ich-Perspektive erzählt und ich konnte all ihre Gefühle, Gedanken und Ängste nachvollziehen. Aber es gibt auch einige Kapitel aus der Sicht einer dritten Person, was mir sehr gut gefallen hat. Wer es ist, verrate ich natürlich nicht und auch nichts zur Geschichte, da es mittlerweile der zehnte Band dieser royalen Reihe ist. Aber eins kann ich euch verraten, hier steht dieses mal nicht die Liebesgeschichte der beiden im Vordergrund, sondern die ganzen Verschwörungen, Intrigen und Geheimnisse werden nach und nach aufgedeckt. Und das alles mit thrillerähnlichen Elementen, dass einem die Luft wegbleibt und immer wieder drohte mein Herz zu zerspringen. Die unvorhersehbaren Wendungen erzeugen einen Nervenkitzel, dass einem ganz schwindelig wird. Alexander und Clara sind so wundervolle und vielschichtige Charaktere, die mir so sehr ans Herz gewachsen sind, ich bekomme einfach nicht genug von ihnen und könnte ewig weiterlesen. Clara beweist in diesem Band so viel Mut und Stärke, die absolut bewundernswert ist. Die bedingungslose Liebe und tiefe Verbundenheit zwischen Alexander und ihr ist so greifbar. Die Beiden so leiden zu sehen, hat mir mehr als einmal das Herz gebrochen. Eine hochexplosive Achterbahnfahrt der Gefühle. Das Ende ist dieses Mal in sich abgeschlossen, dennoch hoffe ich auf eine weitere Fortsetzung. Ich liebe diese Reihe und mit diesem Band hat sich Geneva Lee nochmal selbst übertroffen. Was für ein atemberaubendes Finale mit einem grandiosen Setting, unvergesslichen Charakteren und einer Handlung, bei der man alles im sich herum vergisst und bis zum Ende mitfiebert. Wer sie immer noch nicht kennt, dem kann ich sie nur ans Herz legen. Aber beginnt unbedingt mit dem ersten Band und lasst euch von der royalen Welt voller düsterer Intrigen, Geheimnisse und prickelnder Erotik verzaubern! Für mich definitiv ein Jahreshighlight!

Zwei Herzen, eine Seele, ein Kampf um Leben und Überleben

Von: Liane Winter Datum: 01. September 2020

Rezension zu Royal Secrets von Geneva Lee Seiten: 320 Verlag: Blanvalet https://amzn.to/2QGbLwt Klappentext: Clara & Alexander – Er wurde mit königlichem Blut geboren. Doch erst sie machte ihn zu einem König. Band 10 der großen, unvergesslichen ROYAL-Saga … Die Intrigen am Königshof haben ihren Höhepunkt erreicht. Alexander und seine engsten Vertrauten kommen einer politischen Verschwörung unermesslichen Ausmaßes auf die Spur. Kaum jemandem kann er noch trauen. Die Verräter befinden sich in seiner unmittelbaren Nähe. Und es ist Clara und ihr ungeborenes Kind, auf die sie es abgesehen haben. Ihr Leben steht auf dem Spiel, und um sie zu retten, geht Alexander ein hohes Risiko ein. Er könnte alles verlieren – seine Krone und seine Zukunft. Doch für die Liebe zu Clara ist er bereit, all das in Kauf zu nehmen ... Meine Meinung: Ich bin immer noch total in diesem großartige Finale gefangen. Auf der einen Seite mit einen lachenden und weinenden Gefühl. Ich habe Alexander und Clara, Belle und Smith 10 Bände lang begleiten dürfen und sie sind mir sehr ans Herz gewachsen. Das dramatische Finale hat mich wirklich überrascht. Von dieser Person hätte ich Leben nie geträumt, dass sie so ein falsches Spiel treibt. Auch wenn das Ende, nicht wirklich ein richtiges Ende war, lässt einen die Autorin mit einigen Geheimnissen und Fragen zurück. War Band 10 vielleicht doch nicht der endgültige Band? Aber wenn ich ehrlich bin, wüsste ich jetzt wirklich nicht, was noch passieren könnte, um zwar die Fragen zu klären, aber dennoch Band 10 toppen könnte. Die Story hat mich so mitgerissen und ich konnte das Buch kaum zur Seite legen. Ein Ereignis und ein noch weiteres Geheimnis folgte dem nächsten. Auch der erotische Teil kam dieses mal nicht zu kurz, auch wenn er im Gegensatz zu vielen anderen Bänden eher wenig war, war es eigentlich doch die perfekte Dosis. Der Titel des Bandes hätte mit Secrets nicht besser benannt werden können. 5 Grandiose Sterne für diesen tollen Abschluss mit viel Spannung und eine große Portion Secrets.

Intrigen, Spannung und Emotionen

Von: Jessica S. Datum: 29. August 2020

Meinung Hierbei handelt es sich um den 10.Band der Reihe und es sollte zwingend der Vorgänger bekannt sein, da Royal Secrets direkt an das Ende von Band 9 anknüpft. Dieser Teil unterscheidet sich inhaltlich sehr von seinen Vorgängern. Nicht die Romanze steht im Vordergrund, sondern Verschwörungen und Intrigen spicken hier den Inhalt. Man bekommt als Leser an manchen stellen auch das Gefühl einen Thriller in der Hand zu halten, denn die ein oder andere Szene hat es in sich. Spannung, blanke Nerven und vor allem großen Überraschungen sorgten für ein absoluten Hochgenuss. Das Buch konnte nicht zur Seite gelegt werden. Mit diesem Werk hat sich die Autorin ein wenig abseits des gewohnten Schreibstils bewegt, aber konnte bei mir dennoch punkten. Ihr flüssiger Stil, gepaart mit Emotionen und spannungsgeladene Momente lösten in mir ein Hochgefühl aus. Das Ende war dieses mal nicht wie gewohnt ein Cliffhänger, sondern in sich abgeschlossen dennoch hoffe ich auf eine weitere Begegnung mit den royals. Mit dieser Saga hat die Autorin in meinen Augen eine epische Reihe gezaubert. Das Konzept, das setting, die Charaktere und noch vieles mehr vermitteln nicht nur ein gut durchdachtes Bild, sondern laden vor allem zum immer wieder abtauchen ein. Fazit Royal Secrets war im Vergleich zu den anderen Bänden anders, aber genau das machte diesen Teil für mich so besonders. Alle Elemente, die Spannung, der veränderte Stil, sowie die Übermacht der Intrigen und Machtspiele lösten in mir Euphorie aus. 5 von 5 Sternen ❤

Unglaublich das Buch. Die Reihe ist klasse und das hier einfach das beste Buch

Von: Samy Datum: 28. August 2020

Heißt es nun endgültig Abschied nehmen? Ich kann es nicht sagen denn es sind durchaus noch ein paar Aspekte über die Geneva Lee gern noch etwas schreiben kann. Ich muss sagen das ich hier wirklich gefesselt war, für mich ist dieses hier das beste Buch der kompletten Reihe. Es war fesselnd und es hat mich so gepackt das ich es in einem durchgelesen habe, Nachts hab ich total vergessen zu schlafen weil ich das Buch zuende lesen wollte. Die Autorin hat bewiesen das diese Reihe immernoch pepp hat. Sie hat hier weitergeschrieben weil sie eine Idee hatte und nich weil die Reihe einfach gut angekommen ist. Mit diesem Buch finde ich wurde das deutlich. Der Flüssige und leichte Schriebstil mach das Lesen richtig angenehm. Dazu weiß die Autorin aber genau wann sie in die tiefe für Spannung oder Leidenschaft gehen muss. Hier wird die Geschichte von 3 Personen erzählt. Clara und Alexander sind klar doch wer ist die 3 Person? Das verrate ich euch nicht denn gerade das macht dieses Buch so toll und ich möchte euch das nicht vorwegnehmen. Das ganze Buch über passieren kleine Überraschungen oder total unerwartete Dinge. So macht das Lesen verdammt viel Spaß. Die Geschichte wird einfahc nicht langweilig. Man erfährt natürlich auch was über die anderne Charaktere. Wie schon beim ersten mal hoffe ich, das wenn die Autorin weitere Bücher rausbringt, das diese wieder von den anderen Charakteren Handeln und man dann erfährt wie sie sich entwickelt haben.

…episches Ende, was atemberaubend, nervenaufreibend, zerstörend & intensiv nicht mehr loslässt, kaum Zeit zum verarbeiten gibt...

Von: Buch Versum Datum: 26. August 2020

Hier handelt sich um den 10. Teil und Finale Band der Royal Reihe, ihr müsst für das Verständnis die vorherigen Werke gelesen haben. Natürlich habt ihr den letzten Band gelesen und steht mit den anderen in Trümmern, geschockt und erschüttert. Was jetzt passiert kostet viele Nerven und braucht Stärke, denn wenn man etwas nicht tun sollte, dann eine Schwangere, eine Royal, die Königin in Gefahr bringen. Besonders die unerwarteten Feinde und die Jagd nach ihnen nimmt einen mit und reißt spannungsgeladen in den Abgrund. Herausstechend natürlich Alexander, sein Leid und seine Versuche Clara wieder zu finden! Wer da nicht ein paar Tränen und in Verzweiflung gerät hat kein Herz. Das Buch hat mich nicht los gelassen und ich war sofort im Sog des royalen Leben, ihrer Abgründe, Geheimnisse und düsterer Seiten. Die Beziehung von Clara und Alexander ist erstaunlich und hat soviel überwunden, so viel Stärke bewiesen, die reine Form der Liebe gezeugt und jetzt soll alles zerstört werden? Die Freunde und Familie sind schockiert und geben nicht die Hoffnung auf, die Verräter, so unerwartete Strippenzieher schockieren immer wieder aufs neue und die Entwicklung und der Handlungsstrang lässt einen nicht los. Spannungsgeladene Mischung und eine perfekte Auflösung der Saga erwartet euch. Ich kann es nur wieder ans Herz legen, alle Teile bereit zu halten, damit man ohne Pause weiter lesen kann und sich nicht aus dieser Welt gerissen wird. Jedes Ende hat es in sich und hinterlässt einen mit einen erschreckenden Cliffhanger. Wie ihr merkt war ich wieder hin und weg und habe mich vollkommen in die Protagonisten, ihre Dynamik als auch ihre Liebe sowie Leidenschaft für einander mitreißen lassen. Ich liebe diese geniale Kombination, des mitreißenden, spannungsgeladen und emotionsgeladenen Werke von Geneva, die einen immer wieder überraschen und erstaunen. Ihr Schreibstil beeindruckt immer wieder, ist locker und leicht als auch fesselnd, erschreckend, packend aber auch gefühlvollen und düster zugleich. Das Buch hat mich wieder sofort in die Welt der Royals, die komplexen Charaktere, ihrer Leidenschaft, ihre dunklen Fassetten als auch ihrer Liebe zueinander eingenommen. Die Chemie und die Dynamik ist erstaunlich, die Liebe von Clara und Alexander zeigt sich an der jeweiligen Grenze, zeigt was möglich ist, wie verletzlich und voller Sorge jeder Charakter steckt. Herausstechend auch die Einheit der Freunde die hinter Clara und Alex stehen, ihnen Rückhalt, Beistand, Fürsorge und Loyalität geben, mit frechen Sprüchen aber auch Rat und Tat zur Seite stehen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, habe mich vollkommen von dem packend dem atemberaubenden Handlungen, meinen Spekulationen, den düsteren Aufdeckungen als auch dem epischen Ende einnehmen lassen, war ergriffen, , verzweifelt und nervenaufreibend involviert und bleibe sehr begeistert und vollkommen zufrieden zurück. Die Royal Saga ist eine erstaunliche Reihe, die einen alles bietet wonach sich das Leserherz sehnt und ich kann sie euch nur empfehlen, glaubt mir ihr werdet genauso begeistert sein. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt. RoyalSecrets GenevaLee Blanvalet Rezension

Wunderschön

Von: Gremlins2/Emotionbooksworld Datum: 26. August 2020

Royal Secrets Geneva Lee Dies ist der zehnte Band aus der Royal Reihe und ich bin immer wieder begeistert. Die Autorin schafft mit jedem einzelnen Teil ein wahrhaft königliches Leseerlebnis und lässt jedes Buch so spannend wie das erste werden. Mir sind die Figuren mittlerweile so sehr ans Herz gewachsen das wir gute Freund geworden sind. Freunde auf deren Erlebnisse ich mich immer freue und in deren Handlung ich auch hier wieder tief hineingezogen wurde. Voller Emotionen, voller Spannung und mit einer Lebendigkeit behaftet die phänomenal dargelegt ist. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, agil und bildlich. Die Geschehnisse zu verfolgen ist ein wahrer Traum und mich haben die Protagonisten wieder vollkommen in ihren Bann gezogen. Dramatisch, schlüssig und unglaublich herzerwärmend. Einfach zauberhaft und grandios unterhaltsam.

Drama und Verrat

Von: Mondbuchzauber Datum: 25. August 2020

So … seit mittlerweile 10 Bänden lese ich die Geschichte von Alexander und Clara sowie Belle, Edward, David und Smith aber auch Georgina, Brex und Norris. Es war eine intensive Reise. Eine Reise über Liebe, Verrat, Geheimnisse und Sex. Ja, sehr viel Sex und auch ein paar Peitschen. Aber dieser Band hat mich umgehauen. Er war definitiv nicht der beste, es war viel Drama, aber auch ein Verrat, den ich nicht kommen sah. Eine Wendung die mir das Herz gebrochen hat und ich doch tatsächlich aufgeschrien habe, als der Verräter endlich identifiziert worden war. Ich habe mich schrecklich gefühlt, vor allem aber verraten. Es war ein so tiefer Verrat, wie ich ihn der Reihe nicht zugetraut hätte. Das Buch war durchgehend spannend und als Leserin war ich mit meinen Nerven am Ende. Ich habe mit allen mitgefiebert und gleichzeitig gelitten. Das Ende ist aber irgendwie doch kein Ende. So viele Fragen bleiben offen und ich muss einfach wissen, dass etwas wieder heil sein wird, obwohl ich befürchte, dass das nie wieder so sein wird. Es war Drama und Verrat erster Klasse. Irgendwie wird diese Reihe für immer einen Platz in meinem Herzen haben, auch wenn ich sie nie wieder mit denselben Augen rereaden kann, da der Verräter konstant vorkommt und tatsächlich sogar einer meiner Lieblinge war … und dabei war das alles von langer Hand geplant. Also, wer Könige, Drama, MEHR DRAMA und allgemein dem Genre YA zugeneigt ist, sollte diese Reihe lesen. Ja, sie spielt mit Klischees und ja es gibt Dinge, die mich stören, mir auch absolut gegen den Strich gehen, aber Drama Baby, Drama! Und eine Krone. Dieser Kombination kann man doch nicht widerstehen.

Das beste Buch der ganzen Reihe

Von: Michaela´s Büchertraum Datum: 23. August 2020

Vielen Dank an das Bloggerportal Randomhouse für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Wow! Dieses Buch hat mich absolut zerstört. Ich habe es geliebt aber gleichzeitig auch gehasst. Denn dieses Buch wirft wirklich alles über den Haufen was wir in den letzten 9 Bänden erfahren haben und geliebt haben. "Royal Secrets" fängt richtig spannend an und nimmt immer wieder an Fahrt auf, sodass man das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen kann. Das Buch geht gnadenlos weiter wo Band 9 aufgehört hat, und das fand ich grandios. So ist man wieder mitten drin im Geschehen ohne allzu lange um den heißen Brei geredet zu haben. Die Spannung nimmt kontinuierlich zu und es wird zu keiner Sekunde langweilig, da man immer wissen muss wie es weitergeht. Das Besondere an diesem Buch ist, dass es nicht nur aus der Sicht von Clara und Alexander erzählt wird sondern auch noch von einer dritten Person. Wer diese Person ist werde ich nicht verraten, da dieser Punkt ein krasser Spoiler wäre. Als das erste Kapitel der Person kam war ich erst mal erleichtert und happy, aber gleichzeitig auch etwas verwirrt. Da es diesen Aspekt bisher noch nie gab. Auch bei diesen Kapiteln gab es wieder eine Besonderheit, nämlich die Erzählart. Während die Kapitel von Clara und Alexander aus der Ich-Perspektive erzählt werden, wurden diese Kapitel von Person XY aus der Erzählperspektive erzählt. Das fand ich ein wenig merkwürdig, hat aber sehr gut harmoniert. "Royal Secrets" nimmt ab der Hälfte eine richtig krasse Wendung. In diesem Moment musste ich das Buch kurz beiseite legen um meine Gedanken zu ordnen und kräftig durchzuatmen. Dieser Aspekt hat mich zerstört und ich habe in dem Moment die ganze Reihe in Frage gestellt. Geneva Lee hat es geschafft den Leser komplett an das Buch zu fesseln und ihn mit ihren Worten zu zerstören. So auch mich. Es passieren unerwartete Dinge mit denen keiner rechnen wird bzw. gerechnet hat. Geneva Lee spielt mit den Gefühlen ihrer Leser und treibt sie in den Wahnsinn. Mir tut es in der Seele weh was gerade passiert ist und ich kann es immer noch nicht glauben. Ich hoffe es kommen noch ein paar Fortsetzungen, da ich gerne noch mehr über Smith und Belle erfahren würde, aber auch über Edward. So wie ich im Internet gesehen habe, kommen im Dezember 2020 und Januar 2021 Band 11 und Band 12 über Smith und Belle auf englisch raus und im März 2021 der erste Band aus der Sicht von Alexander (ebenso auf englisch). Ich hoffe, die Bücher werden schnell übersetzt, denn ich liebe die Reihe und die ganzen Charaktere. Fazit: "Royal Secrets" ist ein grandioses Buch, welches mich zerstört hat. Geneva Lee bringt hier viele krasse Wendungen hervor, die man nur sehr sehr schwer glauben kann. Für mich der beste Teil der ganzen Royal Reihe.

Ein großer Knall zum Abschluss

Von: _bookerella_ Datum: 21. August 2020

Endlich Nachschub! 😱 Einmal durfte ich noch eintauchen in die royale Welt von Geneva Lee und bin schon fast ein bisschen wehmütig, dass dies wirklich das Ende ist. Kaum zu glauben, doch ich halte nun schließlich den letzten und zehnten (!) Teil in Händen. 🥺💜 Wie nach dem mehr als dramatischen und schockierenden Ende von Band neun zu erwarten, erwischt uns hier der größte Skandal aller Zeiten mit ungeahnter Heftigkeit. Die sich vorher nahezu überschlagenden Ereignisse gipfelten in der völligen Katastrophe: Claras Leben ist ernsthaft in Gefahr und Alexander wird vor lauter Sorge fast wahnsinnig. Man bebt so sehr mit ihm und möchte am liebsten selbst allen in den Hintern treten, damit sie das Problem verdammt noch mal lösen! Und Clara? Ist tough und mental unglaublich stark wie immer! Eine wahre Queen! 👸🏻👑 Die Zweifel verdichten sich immer weiter und Alexander bricht unter der Last der Krone, in Verbindung mit seinen Sorgen fast zusammen. Bald schon schrumpft der Kreis der Vertrauten immer weiter und es muss sorgsam gewählt werden, wer noch einbezogen wird. Mich erfasste eine großflächige Gänsehaut und ich habe letztlich selbst jeden für verdächtig gehalten. Das wahre Ausmaß des Komplotts hat mir dann förmlich den Atem verschlagen, denn es ist unfassbar gut konstruiert und mehr als überraschend! Eine geniale und krasse Entwicklung. 😨 Niemals hätte ich geglaubt, dass ausgerechnet DIESE Person dahinter steckt. 😱 Immer wieder habe ich begierig die falschen Fährten aufgenommen und verfolgt, die mich natürlich grundsätzlich in eine Sackgasse führten. Während die Achterbahnfahrt durch diesen Roman nicht nur meine Herzfrequenz steigen ließ, sondern auch mein Hirn zu Höchstleistungen antrieb, habe ich ihn letztlich mit einem ausgelaugten Seufzen beendet. Ein großartiger und würdiger Abschluss, der einem mit seiner ungeheuren Spannung fast das Herz zerspringen lässt. 💜