Kirsten Hanser

Kosmos und Körper

Kosmos und Körper Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 22,00 [D] inkl, MwSt, | € 22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Die beliebte Astrologin Kirsten Hanser, bekannt aus dem Sat-1-Frühstücksfernsehen, zeigt in Kosmos und Körper, welchen Einfluss die Sterne und Planeten auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden haben. Praxisbezogen und anschaulich beschreibt sie darin, wie wir diesen Einfluss gezielt nutzen können und durch Techniken aus der Energiemedizin, Yogaübungen und Pflanzenheilkunde ein Leben im Einklang mit den kosmischen Gesetzen führen können.

Astromedizin - Das Praxisbuch

Von: Durga108 Datum: 28. May 2021

Kirsten Hanser hat mehr als 12 Jahren die Konstellation der Sterne und Planeten im Sat-1-Frühstücksfernsehen gedeutet und schreibt regelmäßig für diverse Zeitungen und Magazine. Nach der Ausbildung am Astrologie-Zentrum Berlin folgten zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Astromedizin, Homöopathie, NLP, Naturheilkunde, Cranio-Sakral- sowie Schmerztherapie. Die beim Deutschen Astrologenverband geprüfte Astrologin lebt und arbeitet in Berlin und betreibt eine eigene Praxis. Neben persönlichen Beratungen und astromedizinischen Behandlungen bietet sie auch Astroyoga-Kurse und Yogareisen an. Ich habe schon einige ihrer Bücher gelesen und dieses hat mich besonders angesprochen, denn jeder weiß, dass der Mond den weiblichen Zyklus beeinflusst; dass manche Menschen behaupten, an Vollmond schlechter zu schlafen oder mehr zu träumen. Deshalb wollte ich mehr über den Zusammenhang zwischen Kosmos und Körper wissen und Kerstin Hanser konnte viele meiner Fragen beantworten. Sie beschreibt anfangs die einzelnen Planeten. Besonders gut dabei hat mir die Anleitung in Form eines Weckrufes gefallen, um die jeweilige Planetenkraft zu stärken, wie z.B. den Weckruf für Venus: "Beginne den Tag damit, dein Spiegelbild anzulächeln" oder "begegne jedem Menschen mit einem Lächeln". Hanser benützt den von ihr erfundenen Begriff des AstroZEN. Dahinter verbirgt sich die Verbindung zwischen Yoga und Astrologie und somit auch die Verbindung zwischen Kosmos und Körper; so werden jedem Tierkreiszeichen bestimmte Körper- bzw. Yoga-Übungen zugeordnet. Des Weiteren beschreibt die Autorin zu jedem Tierkreiszeichen bestimmte Beschwerdebilder mit den entsprechenden Lösungsansätzen. Für mich gibt sie dabei sehr gute Anregungen, allerdings ist das Thema sehr komplex und ich glaube nicht, dass man die Krankheiten und Beschwerden so einfach abhandeln kann, wie es Kerstin Hanser tut. Mir bleibt sie in ihren Ausführungen zu oberflächlich und zu vage, reißt zu allem Überfluss auch auch noch die Elementenlehre an. Kerstin Hansers Buch "Kosmos und Körper" gibt zum einen Einblicke in das Thema Astromedizin, zum anderen ist es aber auch sehr oberflächlich und ich bin nicht der Meinung, dass dieses Thema mit einem einzigen Buch erklärt werden kann. Obwohl ich sowohl medizinische, als auch astrologische Vorkenntnisse habe, konnte ich oft nicht alles verstehen und der Autorin folgen. Allerdings habe ich durch die Lektüre noch mehr Interesse gewonnen, das Thema Astromedizin zu vertiefen und mehr darüber zu lernen.