Sabine Bode

Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr

Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 13,00 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 [CH]

oder hier kaufen:

Dass Sabine Bode älter wird, merkt sie daran, dass sie an der Käsetheke »junge Frau« genannt wird oder die Friseurin fragt: »Na, wollen wir's mal ein bisschen frecher machen?« Aber das macht nichts, denn Älterwerden ist gut. Man hat keine Hemmungen mehr und strotzt vor Selbstbewusstsein. Unverblümt nimmt die Komikerin Familie und Freunde, die Werbung und den eigenen Körper aufs Korn und zaubert dem Mittelalterweib von heute ein herzliches Lachen ins Gesicht. Es gibt so viel, was frau ab 50 einfach nicht (mehr) braucht und muss! Vor allem darf sie sie selbst sein und pfeift auf Selbstoptimierung.

Wer es nicht liest ist selber schuld 🤪

Von: Tanja Datum: 05. May 2020

Humorvoll seine Macken annehmen Ihr Werk "Kinder sind ein Geschenk " habe ich verschlungen. "Älterwerden ist voll sexy" macht genauso viel Spaß! Wunderbar schildert Frau Bode selbst Erlebtes, es bleibt kein Auge trocken. Wenn einem die beschriebenen Situationen so seltsam bekannt vorkommen . Der Mix aus vielen witzigen Inhalten und einer kleinen Portion Tiefgang ist genau richtig . Als Frau Ü50 findet man sich überall wieder, als Frau Ü50 erfährt man, was noch so alles kommen kann. Für Männer ist die Lektüre aber auch zu empfehlen, denn sie können 'Frau' dann vielleicht besser verstehen!

Großartiger Lesespaß!

Von: Ilona Ludwig Datum: 22. January 2020

Wer sich in dem Alter in diesem Buch nicht wiederfindet kann nicht über sich selbst lachen! Absolut Empfehlenswert

Lauthals gelacht

Von: Missappledome Datum: 27. December 2019

Inhalt: Dass Sabine Bode älter wird, merkt sie daran, dass sie an der Käsetheke »junge Frau« genannt wird oder die Friseurin fragt: »Na, wollen wir’s mal ein bisschen frecher machen?« Aber das macht nichts, denn Älterwerden ist gut. Man hat keine Hemmungen mehr und strotzt vor Selbstbewusstsein. Unverblümt nimmt die Komikerin Familie und Freunde, die Werbung und den eigenen Körper aufs Korn und zaubert dem Mittelalterweib von heute ein herzliches Lachen ins Gesicht. Es gibt so viel, was frau ab 50 einfach nicht (mehr) braucht und muss! Vor allem darf sie sie selbst sein und pfeift auf Selbstoptimierung. Meine Meinung: Generell finde ich Älterwerden ja nicht so lustig, aber Sabine Bode schafft es, es einem ja fast schon schmackhaft zu machen 🙂 Frau im mittleren Alter hat sich nunmal anderen Herausforderungen zu stellen, als jüngere Geschlechtsvertreterinnen. Sie beschreibt lustig Situationen aus derLebensphase „zwischen G-String und Gleitsicht“, die einen laut auflachen lassen beim Lesen. Ich selbst bin noch nicht in dem Alter, aber es liest sich wirklich sehr unterhaltsam, was die Frauen ab 50, „die mitten im Leben stehen, obwohl sie sich viel lieber setzen möchten“ in 22 Kapiteln sich so allem stellen müssen. Von „Schlupflider und andere Protestsongs“, über „Blasenschwäche-Blues“ bis hin zu „Mumien-Dating“, da bleibt kein Auge trocken. Ein sehr kurzweiliges Buch mit hohem Unterhaltungsfaktor. 5 von 5 Sternen