Heiko Kienbaum

Was Paare glücklich macht

Was Paare glücklich macht Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

Wie führe ich eine erfüllende Beziehung – und was kann ich selber dafür tun? Was ist Liebe überhaupt? Was macht ein gutes Paar aus und wie kann man Muster vermeiden? Wann sollte man heiraten – und wen? Und was tun, wenn die Beziehung ins Stocken geraten ist? Heiko Kienbaum weiß, was es für eine glückliche Beziehung braucht. Denn als Pastor2Go oder »Geistlicher zum Mitnehmen« begleitet er jedes Jahr viele Paare auf dem Weg zur Trauung. Inspirierend und authentisch entschlüsselt er die zehn Geheimnisse der Liebe: »Es ist meine Leidenschaft, ›die Liebe‹ als beste Botschaft der Welt zu kommunizieren.« (Heiko Kienbaum)

Wann fühlt mein Mann sich geliebt?

Von: C. Widmann Datum: 01. March 2020

Lieber Leser, was machen sie anders, die Paare, die nach 50 Jahren noch glücklich verheiratet sind? Hatten sie Glück oder haben Sie sich das Glück geschmiedet? Heiko Kienbaum schreibt: das zweite. Als Ehecoach hilft er Paaren, sich gegenseitig groß zu machen. Wir sollen einander unsere Liebe immer wieder zeigen - und zwar so, dass es der andere versteht. Sechs Sprachen der Liebe zählt er auf im dritten Kapitel: Anerkennung, Zweisamkeit, Zärtlichkeit, Geschenke, Hilfsbereitschaft und Zeit allein, die man dem anderen lässt. Jeder von uns versteht eine oder zwei davon. Der eine freut sich über kleine Geschenke jeden Tag, der andere möchte viele Berührungen, der dritte fühlt sich geliebt, wenn der Partner für einen Tag den Haushalt übernimmt und ihm Zeit zum Lesen lässt. Mit einem Fragebogen soll ich herausfinden, auf welche der sechs Sprachen ich am meisten anspreche. Mir hilft der Bogen nicht weiter: auf manche der Auswahlfragen antworte ich "alles davon", auf andere "nichts." Dringender interessiert mich, welche Sprache meinem Mann die liebste ist. Wie man das herausfindet, wenn man es nicht weiß, schreibt Pastor Kienbaum nicht. Drüber reden ist sein Ratschlag in jedem Kapitel. Dem Partner das Buch auch geben, damit er den Fragebogen ausfüllt, den Baum zeichnet und die übrigen Übungen mitmacht. Heiko Kienbaum und Lars Christiansen schreiben für Reiche zwischen 30 und 40 Jahren, für ihre Nachbarn im Hipster-Berlin. Das merkt man an den Beispielen: durchweg erfolgreiche Leute, die vor lauter Arbeit und Freizeit-Stress die Liebe zu kurz kommen lassen. Man merkt es an der Sprache: gesettelt, gelayoutet. Man versteht die beiden trotzdem. Gelegentlich muss ich überlegen, wie ich die Ratschläge in mein Leben übersetzen würde, aber es geht. Und in jedem Kapitel denke ich mir: Da ist was dran. Das probier' ich aus. Mal sehen, ob mein Mann was merkt - und, ob ich ein Echo merke. Hochachtungsvoll Christina Widmann de Fran