Helena S. Paige

Kommt eine Frau zur Hochzeit ...

Kommt eine Frau zur Hochzeit ... Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50 [CH]

oder hier kaufen:

€ 7,99 [D] | CHF 9,00 [CH]

oder hier kaufen:

Deine beste Freundin heiratet, und du sollst ihre Brautjungfer sein. Plötzlich hast du alle Hände voll zu tun. Der Junggesellinnen-Abschied will organisiert sein, die Braut muss beruhigt werden, und sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen? Tatsächlich wäre da der attraktive Trauzeuge oder dieser sexy Pilotenfreund des Bräutigams. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig ... Wie sähe deine perfekte Feier aus? Wähle dein eigenes aufregendes Abenteuer aus: Deine Fantasie, deine Wahl, dein Happy End!

Kommt eine Frau zur Hochzeit - ein Buch mit einem Happy End deiner Wahl

Von: Anne H. Datum: 18. March 2016

Heute möchte ich Euch noch ein tolles Buch vorstellen das ganz nach meine Geschmack ist da es ein besonderes Buch ist man kann die Geschichten nämlich selber zusammen stellen und so immer wieder neues erleben. Kommt eine Frau zur Hochzeit Klappentext: Deine beste Freundin heiratet und du sollst die Brautjungfer sein. Plötlzlich hast du alle Hände voll zu tun .Der Junggesellinnen Abschied soll organisiert werden, die Braut muss beruhigt werden, sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen?? Tätsächlich wäre da auch der attraktive Trauzeuge oder lieber dieser sexy Pilotenfreund des Bräutigams??? könnte ja ganz lustig werden?? Wie sähe deine perfekte Feier aus?? Wähle dein eigenes aufregendes Abenteuer aus. Deine Phantasie- deine Wahl - deine perfekte Feier. Dein Happy End (Quelle;Bloggerportal) Mein Fazit; Ich finde das Buch ist lebendig geschrieben man liest eine Geschichte durch und entscheidet dann wie es weiter geht. Leider ist hier in dem Buch irgendwie ein Fahler vorhanden da ich mich beim ersten Mal immer wieder im Kreis drehte und nur bis Siete 79 kam. Habe mich dann aber für eine andere Variante entschieden und kam dann auch bis zum Ende durch. Ich finde toll das es Bücher gibt deren Handlung bzw. Geschichte man selber bestimmen kann. Wenn ich ehrlich bin kannte ich das so auch wenn ich Vielleserin und Bücherwum bin noch gar nicht. Die Schriftstellerin hat hier für mich eine Welt geöffnet die ich sehr angenehm und toll finde und der ich mich gerne auch weiterhin widme und nach so tollen Büchern Ausschau halten werde. Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen

Für Zwischendurch

Von: Lesefieber-Buchpost Kati Datum: 28. February 2016

Zusammenfassung Meine beste Freundin heiratet und ich bin die Brautjungfer. Mein Kleid ist scheußlich und die Trauzeugin nervt mich mit ihrem ständigem eingemische. Ich habe keine Begleitung zu dieser Hochzeit und muss mir was einfallen lassen, oder gehe ich alleine? Meine Freundin Lisa macht es mir auch nicht leichter als sie mir vorschlägt in der Bar einfach jemanden anzusprechen, bin ich der Typ für sowas oder eher nicht? Und was wenn die Braut am Ende kalte Füße bekommt, ist das die perfekte Vorstellung einer Hochzeit? Soll es ein Happy End geben oder doch nicht? Bewertung Erstmal zum Cover, das gefällt mir super, es ist ein wahrer Blickfang mit der etwas hervorgehobenen Bunten Schrift und der Frau im Hintergrund. Die Idee ein Buch zu schreiben indem man selber entscheidet wie es weiter geht, finde ich Klasse. So hat man auch mehrmals einen Lesegenuss, da die Geschichte ja mehr als eine Seite haben kann. Man muss sich immer mal fragen, wie würde ich entscheiden oder wie würde ich gerne entscheiden wenn ich mutiger wäre?! Alles in allem ganz witzig, mir fehlte eben nur der Tiefgrund. Es ist ein wenig abgespeckt und eher witzig als Tiefgründig. Eine richtige Story kommt hier nicht sondern eher viele aneinandergereihte Geschehnisse. Ich würde sagen das dieses Buch auf jedenfall was für zwischendurch ist, denn lustig ist es definitiv. Und dadurch das es eben mehr als ein Ende hat wird es auch nach mehrmaligem Lesen nicht langweilig. Perfekt zum verschenken!!!

Tolles Konzept, nicht überzeugend (für mich)

Von: EvaMaria Datum: 26. December 2015

Nun, dieses Buch ist als Rollenspiel aufgebaut, das heißt man liest ein Kapitel und entscheidet wie es weitergehen soll. Da es ja um ein Hochzeitsbuch geht, muss man zB entscheiden, ob das Brautkleid schrecklich ist oder nicht, dann wird man zu dem entsprechenden Kapitel weitergeleitet. Das Konzept ist ja ganz gut, aber es hat mich in diesem Fall trotzdem nicht überzeugt. Zu Beginn des Buches ist man auf der Brautkleideranprobe, dann geht es ab zur Hochzeit. Das Hotel, in dem die Hochzeit stattfindet, finde ich aus den Beschreibungen als sehr schön. Auf Seite 89 scheint ein Druckfehler und man wird immer wieder zurückgeleitet, dass habe ich dann einfach ab Seite 90 weitergelesen. Leider bin ich bei den Entscheidungen, die ich nach den Kapitel gemacht habe, bereits 163 rausgeflogen, habe aber dann den Rest trotzdem fertig gelesen. Die Sexabenteuer sind nicht so meins, wie kann man einmal von dem einen Träumen und es zur Sache gehen lassen, dann springt sie wieder mit dem Mann ins Bett, den sie eigentlich nicht will. Mich hat es leider nicht überzeugt, schade, weil ich mich wirklich gefreut habe dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil des Trios war ganz in Ordnung und würde ich als leicht, flüssig sehen.

Geschichten, bei denen ihr die Fäden in der Hand habt :-)

Von: Franzy Datum: 13. December 2015

Meinung Ich hatte als Kind mal solch ein Buch, in dem nach kurzen Kapiteln immer eine Entscheidung bevorstand - wählst du dieses Szenario, dann lese auf dieser Seite und wenn du dich dafür entscheidest, dann geht es dort weiter. Ich mochte dieses Buch unglaublich gerne, weil sich während des Lesens so viele Möglichleiten auftaten und man es immer und immer wieder lesen konnte, ohne sich zu langweilen. Als ich dann mitbekam, dass es so etwas auch mit etwas mehr Pfiff für Erwachsene gibt, war mir klar, dass ich es unbedingt haben wollen würde. Im ersten Durchlauf war meine Geschichte recht schnell vorbei. Also noch ein Versuch. Immer mal wieder etwas anderes gewählt und zack - schon entsteht eine völlig neue Geschichte. Und genau das ist es, was ich an diesen Büchern so mag! Der Leser hat den Verlauf selbst in der Hand. Am besten gefiel mir das Szenario mit dem Priester...der ist wirklich heiß - kein Wunder, ist ja auch Ire ;-) Wer mal Lust auf etwas anderes hat und nicht vor Erotik zurückschreckt ist hier genau richtig. Noch dazu hat man lange etwas von diesem Buch, da man die Geschichte immer wieder neu schreibt und sich unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten ergeben. Fazit Es ist mal etwas völlig anderes und mit diesem Buch wird euch garantiert nicht langweilig. Ihr wolltet immer schon wissen was passiert, wenn ihr eurer besten Freundin die ehrliche Meinung zu ihrem Brautkleid sagt oder wie ihr mit einem Piloten plötzlich zum Essen in Paris landet? Welche Möglichkeiten übrig bleiben, wenn der Priester nicht mehr trauen wird oder warum eure beste Freundin doch nicht mit dem Herzensbrecher ins Bett geht und somit ihrem fast Ehemann treu bleibt? Lest dieses Buch (mehr als einmal) und ihr erfahrt dies und noch mehr :-)

Mich hat es nicht überzeugt

Von: Hedwigs Bücherstube Datum: 20. November 2015

Ich fand die Idee super, einen Rollenspielbuch, die Geschichte selber zu bestimmen , wie es weiter geht. Das Cover ist auf jeden Fall gut und verspricht viel von dem Buch. Nach ein paar Seiten konnte man entscheiden wie es weiter geht. Für mich war das Buch leider zu kurz, bzw ich habe wohl falsch entschieden. Den ich hatte nach 98Seiten das Buch fertig. Was ich sehr schade finde. Ich werde es wohl noch mal lesen und dann anders entscheiden. Mal sehen ob es dann besser Klappt. Mich hat das Buch nicht überzeugt. Deswegen bekommt es nur 3 von 5 Sternen. Aber ich bin froh das ich das Buch als Rezi-Exemplar bekommen habe.

Rezension : Helena S. Paige - Kommt eine Frau zur Hochzeit ...

Von: Cuty Book Datum: 01. October 2015

Ich bin total begeistert. Kein bisschen hin und her gerissen. Endlich kann ich aktiv an der Geschichte teilnehmen. Zugegeben ist mein “Happy End” nicht so glücklich geworden, wie ich es mir eigentlich erhofft hatte, aber es war dennoch ganz okay. Jeder Leser kann seine eigene Geschichte steuern, und somit können wahrscheinlich unzählig verschiedene Happy Ends entstehen. Meine beste Freundin (der Leser ist der Protagonist dieses Buches) heiratet. Jane ist mir total sympathisch gewesen von Anfang an. Zu ihrer High – School Zeit ist sie mit ihrem Verlobten zusammen gekommen, und ist sich unsicher ob er der richtige ist. Mit vielen lustigen Anekdoten, kann der Leser entscheiden wie es weiter geht. Werden Tom (Bräutigam) und Jane nun heiraten? Der Leser hat die Macht. Lässt der Leser sich auf ein erotisches Abenteuer mit den Gästen ein? Oder bemüht sich der Leser dann doch eher, den Tag seiner besten Freundin unvergesslich zu machen. Es ist so schwer dieses Buch zu rezensieren, da ich nichts verraten möchte. Ich bin mehr als begeistert und lese dieses Buch auf jedenfall nochmal .. dieses mal mit anderen Schritten. fazit Volle Punktzahl :D 5 von 5 Sternen! So ein Buch habe ich schon lange gesucht und bin fündig geworden. Dass Buch haben drei Frauen geschrieben, und JA sie haben es gut gemacht! Dicken Daumen nach oben. Ich freue mich schon auf die zweite Runde mit Jane, Tom, Bruno und Father Declan. Aber diesmal werde ich wohl nicht auf Father Declan zurück greifen :D.

Kommt eine Frau zur Hochzeit

Von: Bookreviews.at Datum: 01. October 2015

http://bookreviews.at/2015/09/27/kommt-eine-frau-zur-hochzeit/

Kommt eine Frau zur Hochzeit....

Von: Theresas Bücherschrank Datum: 12. September 2015

Die Idee des Romans finde ich wirklich gelungen! So oft hätte ich andere Entscheidungen in den Geschichten der Protagonistinnen getroffen, als es die Protagonistin tut. Also war das hier die ideale Gelegenheit mal den Roman zu erleben, wie ich ihn gestalten würde. Aber jetzt kommt das große ABER: Die Geschichte war so kurz! Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich kürztest mögliche Geschichte ausgesucht habe, oder ob es immer nur so kurz war. Aber die zweite Hälfte des Buches habe ich gar nicht mehr angeschaut, weil mein Buch schon fertig war. Schade! Aber so sehr hat mich die Geschichte dann auch nicht berührt, dass ich unbedingt nochmal mehr lesen wollte und falsche Entscheidungen treffen wollte... Also blieb es bei dem kurzen Ausschnitt des Buches. Die Protagonistin habe ich gar nicht so richtig kennen lernen können, über sie kann ich euch auch nichts erzählen. Dafür war das Buch zu kurz! Es gibt einige verrückte Charaktere in dem Buch, die auch nicht ganz realistisch wirken haha. Aber trotzdem süße Ideen und Einfälle, die die Autorin hatte. Auf so viele verschiedene Entscheidungen würde ich nie kommen... Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, einfach zu lesen und der Geschichte zu folgen! Großes Plus! *** Drei Sterne für einen mal etwas anderen Roman ;)

Kommt eine Frau zur Hochzeit

Von: Stormy-Books Datum: 04. September 2015

Titel: Kommt eine Frau zur Hochzeit Autor: Helena S. Paige Verlag: Goldmann Seitenzahl: Taschenbuch 315, kommt aber drauf an wo eure Geschichte endet. Preis: 8,99€ Sprache: Deutsch Reihe: Einzelband Klappentext: EINE FRAU EINE HOCHZEIT, UNZÄHLIGE EROTISCHE ABENTEUER- UND DU BESTIMMST, WIE HEIß ES WIRD! Deine beste Freundin heiratet, und du sollst ihre Brautjungfer sein. Plötzlich hast du alle Hände voll zu tun. Der Junggesellinnen-Abschied will organisiert werden, und sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen? Tatsächlich wäre da der attraktive Trauzeuge oder der sexy Pilotenfreund des Bräutigams. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig... du kannst es kaum abwarten, ein paar heiße Momente zu erleben... Und jetzt kommst DU! Wähle dein eigenes prickelndes erotisches Abenteuer aus: deine Fantasie, deine Wahl, dein sexy Happy End! Inhalt: Es geht in dem Buch um DICH. Deine Freundin Jane wird heiraten und DU, sollst ihre Brautjungfer sein. Nun entscheidest DU wie es weitergeht. Cover: Das Cover finde ich sehr cool. Da man nur eine Silhouette sieht, kann es jede Person sein. Meinung: Ich finde das ist eine sehr coole Idee von der Autorin, weil bei jedem kann eine andere Geschichte raus kommen. Ich fand meine sehr interessant und lustig. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht meine eigene Geschichte zu bestimmen. Es ist auf jeden Fall mal etwas Anderes. Es läuft so du liest ein Kapitel und am Ende hast du immer verschiedene Möglichkeiten wie es weiter gehen soll. Und die lotst dich dann zu deiner nächsten Seite. Fazit: Es ist eigentlich für jeden etwas. Vor allem für die, die mal etwas Abwechslung wollen. Es macht auf jeden Fall Spaß es zu lesen. Buch bekommt von mir 5 Sterne. Danke an Bloggerportal für dieses tolle Buch

Einfach eine super Buch Idee

Von: Samy Datum: 06. August 2015

Eine Inhaltsangabe schreibe ich euch nicht denn diese Buch hat für jede einen anderen Inhalt, gerade das ist wirklich super und gefällt mir auch sehr gut. Es macht wirklich Spaß dieses Buch zu Lesen. Man kann es auch öfter Lesen wenn man dann andere Varianten nimmt ist das Buch wieder als würde man es noch nicht kennen. Die Schreibweise von den Autorinnen gefällt mir sehr gut und es hat wirklich Spaß gemacht die Geschichte zu Lesen, man hatte keine Probleme der Geschichte zu folgen auch nicht wenn man mal eine Pause gemacht hat. Es ist wirklich wunderbar gemacht und ich werde auch noch das zweite Buch der Autorinnen lesen. Die Geschichte ist wirklich gut und macht auch richtig viel Spaß. Ein Rollenspielbuch war mir bis jetzt neu aber es macht einfach schrecklich Spaß sowas zu Lesen. Hoffentlich finde ich in dieser Art noch mehr Bücher. Das Cover finde ich sehr interessant. Die Frau auf dem Cover ist nur eine Silhouette und gibt einem damit freie Phantasie ob es nun die Braut ist oder ob es die Protagonistin ist. Das Cover ist neben Schwarz und Weiß durch die bunte Schrift sehr gut geworden. Diese Buch hat mich von diesen Büchern überzeugt. Diese hier bekommt 5 Eulen.

Interessantes Buch

Von: Buecherwuermchen Datum: 27. July 2015

Eigene Meinung Es war mein erstes Rollenspiel Buch, das ich gelesen habe. Anfangs war es etwas verwirrend, da man eben alles selbst entscheiden kann. Außerdem war es ungewohnt, selbst der Hauptcharakter zu sein.... Mit der Zeit habe ich tatsächlich Post-its zur Hilfe genommen, da ich alle Möglichkeiten, die mir in dem Buch geboten werden, auch ausnutzen wollte. :) Es war ein ungewöhnliches Buch, mit sehr viel Erotik. Es ist ein perfektes Buch für zwischendurch, da es nicht allzu anspruchsvoll geschrieben ist. Fazit Alles in allem war es ein Interessantes Buch mit sehr viel Erotik. Doch ich weiß nicht, ob ich auch in Zukunft noch nach einem Rollenspiel Buch greifen werde. Es war doch sehr ungewohnt und ich möchte lieber eine "fertige" Geschichte lesen, in der ich mich mit den Charakteren identifizieren oder eben nciht identifizieren kann. :)

Kommt eine Frau zur Hochzeit... und du entscheidest, wie sich die Geschichte entwickelt

Von: Nora Flowers Datum: 26. June 2015

Deine beste Freundin heiratet und DU sollst ihre Brautjungfer sein, weshalb du sie bei allen Vorbereitungen rund um den schönsten Tag ihres Lebens begleitest und sie unterstützt. Wie sieht ihr Kleid aus? Wer ist deine Begleitung? Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen kannst du dir selbst als Leser beantworten. Denn dieses Buch ist interaktiv gestaltet, so dass deine eigene kleine Geschichte entsteht. Diese Idee war mir nicht ganz neu, da ich in meiner Tenniezeit bereits ein ähnliches Buch gelesen habe. Nichtsdestotrotz fand ich die Geschichte sehr unterhaltsam, da sie einen tollen Humor beinhaltete. Innerhalb von wenigen Stunden hatte ich meine erste eigene Version beendet, die voller Charm, guter Ideen und Erotikanteilen war. Somit ist das Buch eine Empfehlung, für alle, die Chick-Lit oder Erotikromane mit Humor mögen und nichts zu Anspruchsvolles erwarten.

Ganz lustig!

Von: bettysbuecherwelt Datum: 25. June 2015

Mit diesem buch wurden Kindheitserinnerungen wieder geweckt, früher hab ich solche Bücher zum elber aussuchen geliebt! Dieses war ebenfalls ganz cool, aber 1 Stern Abzug weil ich es nicht suuuper toll fand und noch einer Abzug weil ich einmal in eine Spirale gerutscht bin und nicht mehr raus gekommen bin! Schade! :(

Ich fand die Grundidee so klasse, aber richtig warm wurde ich damit leider nicht.

Von: schockverknallt Datum: 05. June 2015

Ein Buch also, welches ein Rollenspiel darstellen soll?! Hmmm, dachte ich mir, ob das wohl umsetzbar ist? Da ich ja bekennender Fable Fan bin, dort muss man auch eigenen Entscheidungen treffen, dachte ich mir ... das musst du lesen. Die Idee gefiel mir auf Anhieb sehr gut. Die Geschichte startet in einem Brautmodengeschäft, und wird so erzählt als ob du gerade das tust was dort beschrieben ist. Das ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber nach einigen Seiten klappt es dann ganz gut. Als ich ungefähr auf Seite 20 war, musste ich eine Entscheidung treffen. Alles kein Problem, denn darum geht es ja nun mal. Meine Wahl führte direkt, ich glaube auf Seite 164. Da habe ich erstmal blöd aus der Wäsche geschaut. Denn somit wäre das Buch fast durchgelesen, ohne irgendetwas gelesen zu haben. Ich schaute nochmal ob ich mich verlesen habe, aber es war alles richtig. Nun hoffte ich darauf, im Laufe der Geschichte wieder zurück zu switchen, damit sie nicht so schnell vorbei ist. Leider wurde mein Wunsch nicht erfüllt. So kam es, dass ich nach dem Ende wieder zum Anfang zurückkehrte um einen anderen Weg einzuschlagen. Somit hat man natürlich mehrere Geschichten in einer, was ja auch nicht schlecht ist. Aber man hätte erwähnen können das es sich um Kurzgeschichten handelt. Die Geschichten laufen so vor sich hin, man muss Entscheidungen treffen und landet irgendwie doch immer wieder mit irgendwelchen Typen im "Bett". Man durchlebt die Hochzeit seiner besten Freundin aber eigentlich steht diese völlig im Hintergrund. Finde ich sehr schade. Klar es handelt sich um ein erotisches Buch, aber ein bisschen mehr Handlung hätte es dann doch schon sein können. Die erotischen Szenen waren einfach nur flach. Im allgemeinen habe ich mir das also alles ein bisschen anders vorgestellt. Der Grundgedanke sagt mir noch immer zu, aber an der Umsetzung hapert es meiner Meinung nach ein bisschen.

Das etwas andere Buch

Von: Heike Richter Datum: 02. June 2015

Das Buch ist vom Aufbau nicht mit einem anderen Roman zu vergleichen. Dennoch ist es eine Geschichte – deine Geschichte. Du bestimmst nach jedem Kapitel, wie es in deiner eigenen Geschichte weitergeht. Ich hatte vorher noch kein interaktives Buch gelesen, war aber ziemlich neugierig. Ein Buch wie ein Rollenspiel? Wie soll das funktionieren? Meine Neugier war geweckt! Die Art des Lesens war für mich neu und deshalb am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Ich habe mich dann entschieden, alle Erzählstränge zu lesen, also alle Entschiedungsmöglichkeiten. Du bist auf die Hochzeit deiner besten Freundin eingeladen und sollst dort Brautjungfer werden. Deine Geschichte beginnt in einem Brautmodengeschäft und schon nach wenigen Seiten musst du die erste Entscheidung treffen: Entscheiden wie deine persönliche Geschichte weitergeht. Wenn du jetzt die “falsche Entscheidung” triffst, ist dein Buch schon bald zu Ende. Das hat mich am Anfang schon ziemlich verwirrt. Ich brauchte eine ganze Weile, bis ich mich in diese Art zu lesen hereingefunden hatte, aber dann war es doch sehr lustig. Was die erste Beschreibung des Buches nicht preisgibt ist, dass es eigentlich ein Erotikrollenspiel ist. Diese Szenen im Buch fand ich sehr platt geschrieben. Hier hätte mir persönlich ein bisschen mehr “eindeutig-zweideutig” besser gefallen. Nichtsdestotrotz waren auch diese Passagen ziemlich amüsant und man hatte immer was zu grinsen. Schade ist, dass die Anzahl der Personen im Buch zwar sehr übersichtlich ist, aber diese Charaktere für mich zuwenig Konturen haben, sie könnten besser ausformuliert sein. Das Cover des Buches ist ansprechend und verrät eher zu wenig als zuviel vom Inhalt. Geschrieben wurde das Buch von Helena S. Paige, das Preudonym der drei Freundinnen Paige Nick, Helen Moffett und Sarah Lotz. Sie haben unter diesem Namen schon ein Buch geschrieben. Für mich war dieses Buch lesenwert und sehr unterhaltend. Wenn man sich erstmal reingelesen hat, ist man ziemlich gespannt wie es weitergeht und will einfach wissen wie jeder Erzählstrang zuende geht und ob es dein persönliches Happy End gibt. Genau das richtige Buch für einen lustigen Mädelsabend!

Eine nette Idee, leider haperte es bei der Umsetzung!

Von: literatur(M)onster Datum: 15. May 2015

Ein Buch also, welches ein Rollenspiel darstellen soll?! Hmmm, dachte ich mir, ob das wohl umsetzbar ist? Da ich ja bekennender Fable Fan bin, dort muss man auch eigenen Entscheidungen treffen, dachte ich mir ... das musst du lesen. Die Idee gefiel mir auf Anhieb sehr gut. Die Geschichte startet in einem Brautmodengeschäft, und wird so erzählt als ob du gerade das tust was dort beschrieben ist. Das ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber nach einigen Seiten klappt es dann ganz gut. Als ich ungefähr auf Seite 20 war, musste ich eine Entscheidung treffen. Alles kein Problem, denn darum geht es ja nun mal. Meine Wahl führte direkt, ich glaube auf Seite 164. Da habe ich erstmal blöd aus der Wäsche geschaut. Denn somit wäre das Buch fast durchgelesen, ohne irgendetwas gelesen zu haben. Ich schaute nochmal ob ich mich verlesen habe, aber es war alles richtig. Nun hoffte ich darauf, im Laufe der Geschichte wieder zurück zu switchen, damit sie nicht so schnell vorbei ist. Leider wurde mein Wunsch nicht erfüllt. So kam es, dass ich nach dem Ende wieder zum Anfang zurückkehrte um einen anderen Weg einzuschlagen. Somit hat man natürlich mehrere Geschichten in einer, was ja auch nicht schlecht ist. Aber man hätte erwähnen können das es sich um Kurzgeschichten handelt. Die Geschichten laufen so vor sich hin, man muss Entscheidungen treffen und landet irgendwie doch immer wieder mit irgendwelchen Typen im "Bett". Man durchlebt die Hochzeit seiner besten Freundin aber eigentlich steht diese völlig im Hintergrund. Finde ich sehr schade. Klar es handelt sich um ein erotisches Buch, aber ein bisschen mehr Handlung hätte es dann doch schon sein können. Die erotischen Szenen waren einfach nur flach. Im allgemeinen habe ich mir das also alles ein bisschen anders vorgestellt. Der Grundgedanke sagt mir noch immer zu, aber an der Umsetzung hapert es meiner Meinung nach ein bisschen.

Ein absolutes Lesehighlight

Von: Bunte Bücher Welt Datum: 22. April 2015

Kommt eine Frau zur Hochzeit ist ein ganz besonderes Buch, hierbei handelt es sich um ein Rollenspiel - Buch, wo der Leser selber bestimmt wie es weiter geht.Hinter dem Autorenname Helen S. Paige stecken die drei Freundinnen Paige Nick, Helen Moffett und Sarah Lotz.Für mich war es das erste Buch dieser Art und ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat die Anweisungen zu befolgen und damit zu entscheiden wie die Geschichte ausgeht.Die Kapitel sind recht kurz gehalten und sind trotzdem sehr aussagekräftig.Man taucht im Buch in die Rolle der Brautjungfer, was manche Witzige Situationen hervorruft. Der Leser kann also steuern egal in welche Richtung, ja sogar über das Brautkleid kann man entscheiden ob es einem gefällt oder nicht. Allerdings fand ich es sehr schade das es eine recht kurze Geschichte ist, denn kaum macht es Spaß, ist es auch schon vorbei. Dieses Buch habe ich mehrfach gelesen um es immer wieder neu und in eine ganz andere Richtung zu lenken.Der Schreib und Erzählstil ist sehr flüssig und kommt sehr lebhaft rüber, man bekommt wirklich das Gefühl die Geschichte selbst steuern zu können bzw als wäre man selber dabei. Die Handlung ist witzig und recht frech geschrieben, das Kopfkino und die Lachmuskeln werden hier stark beansprucht.Auch die Protagonisten wirken direkt sympathisch und könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber nicht nur das, denn die Geschichte könnte sich im wahren Leben genau so abspielen.Auch die nervöse Braut, legt genau das an den Tag wie es sein muss, sie raubte hin und wieder dem Leser den letzen Nerv. Diese Geschichte drückt mit Worten so viel aus, das es wirklich eine große Freude war es zu lesen.Auch die Bettszenen wurden sehr sinnlich und bildlich gut beschrieben.Fazit :Die Anleitung die in diesem Buch stehen sind einfach toll. Mich hatte das Buch direkt in seinem Bann gezogen. Für mich ist es ein klares Lesehighligth das man unbedingt gelesen haben sollte. Daher eine klare Kaufempfehlung für alle die gerne selber in die Geschichte eingreifen wollen. Die Autorin sollte man sich unbedingt merken.

Ein Rollenspiel der anderen Art

Von: seesternsbücher Datum: 21. April 2015

Als ich diesen Titel sah, musste ich ihn unbedingt lesen. Normale Bücher, außer es handelt sich um Mangas, liest man von der ersten bis zur letzten Seite stringent durch. Doch dieses Buch ist komplett anders. Hier entscheidest du, als Leserin, was als nächstes passiert: One-Night-Stand oder sexy Flirt? Deine Phantasie, deine Regeln. Für mich war diese Form des Roms Neuland und ich habe mich gefragt, wie ich dieses Buch rezensieren soll. Es gibt kein klassisches Ende, da jeder Handlungsstrang ein eigenes Ende hat. Warum hat mir das Buch so gut gefallen? In der Regel werden Bücher entweder in 1. oder 3.Person Singular erzählst. Doch die drei Autorinnen haben sich für eine andere Perspektive entschieden. Sie benutzen die “Du”-Form, sodass man als Leserin sofort in der Handlung involviert ist und genau diese Form mochte ich in Blackbird überhaupt nicht, denn dort wirkte es sehr holprig auf mich. Am Ende eines Kapitels muss man sich überlegen, welche Option man folgen soll. Am Anfang lernen wir die namenlose Erzählerin kennen, deren Freundin demnächst heiratet. Der Erzählerin gefällt das Hochzeitskleid überhaupt nicht und nun hatte ich die Wahl, soll die Erzählerin die Wahrheit sagen oder lügen und auf diese Weise ist das ganze Buch aufgebaut. Die drei Autorinnen haben einen angenehm flüssigen Schreibstil und somit lässt es sich super flott weglesen. Wer sich für dieses Buch entscheidet, sollte sich auf ein paar pikante Sex Szenen einlassen können. Wem dies nicht stört, bekommt das perfekte Buch für den Park oder den Urlaub am Strand. Da das Buch nicht die eine Lesart enthält, kann man das Buch mehr als einmal lesen, ohne das es langweilig werden könnte. Ich musste während des Lesens mehrere Male deutlich grinsen und habe sicher rote Ohren bekommen. Da ich mich das Buch überzeugen konnte, bekommt es 4,5 von 5 Sternen Mein Dank geht an Goldman Verlag, der mir Buch als Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat.

DU entscheidest wie es weitergeht. Du entscheidest über DEIN Happy End.

Von: Christl Datum: 21. April 2015

Kurzbeschreibung: Deine beste Freundin heiratet, und du sollst ihre Brautjungfer sein. Plötzlich hast du alle Hände voll zu tun. Der Junggesellinnen-Abschied will organisiert sein, die Braut muss beruhigt werden, und sind eigentlich auch interessante Männer eingeladen? Tatsächlich wäre da der attraktive Trauzeuge oder dieser sexy Pilotenfreund des Bräutigams. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig ... Wie sähe deine perfekte Feier aus? Wähle dein eigenes aufregendes Abenteuer aus: Deine Fantasie, deine Wahl, dein Happy End! Taschenbuch: 320 Seiten Verlag: Goldmann Verlag (20. April 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3442481252 ISBN-13: 978-3442481255 Meine Meinung: Ein Sexy Rollenspiel, DU bestimmst wie es weitergeht und wie es enden soll. Ein Buch mit vielen Möglichkeiten, vielen Wendungen und unvorhersehbaren Geschichten. Aber - DU entscheidest diesmal wie und OB es dazu kommen soll. Wahnsinn. Gleich wie ich das Buch öffnete viel mir aus "HE hier ist eindeutig etwas anders". Wähle aus verschiedenen Möglichkeiten wie es weiter gehen soll. Was DU als Protagonist machen willst. Wähle selbst, tauche in die Welt ein und lass dich verführen und zwar von WEM du willst. Deine Geschichte. Dein Happy End. Ich dachte nicht das es möglich ist. ABER OH DOCH es ist möglich! Und WIE es möglich ist. Der Schreibstil der Autorinnen (Es sind 3) ist locker und angenehm. Ich bin sofort in meinem Lese-Fluss und muss mega oft Lachen. Anfangs war ich überfordert. Normal möchte ich ja vom Alltag Abschalten und mich in den Büchern fallen lassen können, doch hier muss man auch als Leserin Entscheidungen treffen. Irgendwie macht einen diese Tatsache das Buch aber SOOO sympathisch. Dadurch das auch nicht viel vor Geschichte erzählt wird ist es denke ich FÜR JEDE FRAU ein einfaches sich vorzustellen MAN SELBST SEI die Hauptprotagonisten und schnell wird klar man identifiziert sich und trifft wirklich die Entscheidungen die man selbst treffen würde(oder es machen würde wenn man sich trauen würde) was hier einfach gegeben ist. Den man ist ja nicht man selbst. Man ist eine Protagonistin in einem Buch. IN DEINEM BUCH. Es fühlt sich mega gut an, liest sich fantastisch und ich fand es einfach nur MEGA lustig und amüsant. Die verschiedenen Möglichkeiten sind einfach interessant und für mich macht das alles zusammen, dieses Buch einfach EINMALIG. Super für zwischendurch und IMMER mal wieder Lesen. Cover: WAHNSINN. Ich LIEBE das Cover. Obwohl das normal gar nicht so meins gewesen wäre. Aber der kleine Punkt unten "Ein sexy Rollenspiel-Buch" hat definitiv mein Interesse geweckt. Die Schrift ist hervorgehoben, Bunt und das macht das ganze Buch einfach wirklich schön und sympathisch. Vergleichbar mit: Kenne kein vergleichbares Buch. Fazit: EIN MUSS für alle die mal eine etwas andere, eigene Geschichte lesen wollen. Mit viel Charme, Witz, Humor, Leidenschaft und einen Hauch Erotik. Bestimme selbst wie es weitergeht. Bestimme dein EIGENES Happy End. Definitive Verdiente 5 Eulen/Sterne von mir !!!!!!!!!!! Und ein MEGA FETTES Sternchen DAZU !