S.C. Stephens

Careless

Careless Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 8,99 [D] | CHF 11,00 [CH]

oder hier kaufen:

Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance?



"Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen.

"Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen.

"Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen.

Ein schöner, aber auch etwas langatmiger Abschluss ! Durchhalten !

Von: Ina Vainohullu Datum: 07. September 2018

Wie auch schon seine Vorgänger-Bände hat mich dieser letzte Teil um Kiera und Kellan echt ein paar Nerven gekostet, weil die Autorin einfach alles so wahnsinnig in die Länge zieht und vieles unnötig ausschmückt. Das hat mich beinahe in den Wahnsinn getrieben, vor allem, weil man bei den knapp 730 Seiten das Gefühl hat, das die Geschichte nicht voran geht und man nie ans Ziel kommen wird, egal wie lange man liest. Kiera und Kellan sind ein tolles Paar, nach wie vor und ihr Leben nimmt erneut eine wichtige Wendung, denn den D-Bags winkt Ruhm und Erfolg und eine Tournee auf die Kiera sie auf jeden Fall begleiten will. Alles könnte großartig laufen, doch stehst du erstmal in der Öffentlichkeit und im Rampenlicht, dann hast du kaum noch bis gar keine Privatspähre mehr und die Medien schreiben über dich was sie wollen. Und das kostet die beiden nicht nur viele Nerven, sondern auch erneut fast ihre Beziehung. Ich mochte die Charaktere wirklich so gern und habe mir einen vernünftigen und schönen Abschluss für sie gewünscht und zweifellos auch bekommen. Trotzdem muss ich sagen, das es mir nicht immer leicht fiel dran zu bleiben, weil das Buch eben, besonders in der ersten Hälfte einfach wahnsinnig langatmig war. In der zweiten Hälfte, da hat mich die Autorin allerdings wieder für sich einnehmen können und ich war total gefangen ! Ein tolles, stimmiges, wenngleich auch etwas in die Länge gezogenes Ende !

Einfach nur WOW!

Von: Janine Datum: 09. July 2017

Nun da ich alle 3 Bücher innerhalb von 3 Monaten gelesen hab, bin ich einfach schlicht und weg sprachlos! Zugleich auch ziemlich traurig das die Reihe nun zu Ende ist.. Ich habe die Charaktere sehr in mein Herz geschlossen und fand die Geschichte einfach nur gigantisch. Zu den Büchern muss ich nicht mehr sagen, da ich gar nicht mehr Worte habe um zu beschreiben was das für eine Wahnsinns Reihe ist. Am liebsten sollte diese Reihe verfilmt werden!

Diese Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen!

Von: Dini Datum: 24. January 2017

Vom ersten bis zu dritten Teil haben mich die Bücher der thoughtless Reihe gefesselt. Ich konnte sie nicht mehr aus der Hand legen und bin versunken in die Welt von Keira und Kyle. Die Autorin hat es geschafft, dass ich mich voll und ganz in die Geschichte einfinden konnte, wie bei kaum einem Buch zuvor. Vor allem im dritten Teil waren mir allerdings die Zeitsprünge zu groß und an anderer Stelle hätte es etwas kürzer sein dürfen. Ich habe in meinem Kopf sogar einen eigenen Soundtrack erschaffen. Ich habe mir bereits das vierte Buch thoughtful bestellt und freue mich schon darauf es zu lesen...

Ein Abschluss der mich vollkommen überzeugt hat!

Von: Bücherfarben Datum: 06. December 2016

** Meine Meinung zum Buch: ** Wer meine vorherigen Rezensionen gelesen hat weiß, dass ich bei dieser Trilogie die Personen auf den Cover'n passend finde und sie deshalb auch irgendwie mag, auch wenn ich keine Menschen auf Cover mehr sehen kann. So mag ich auch dieses hier, denn ich finde es einfach wunderschön und wurde super abgestimmt zum Inhalt. Auch im Abschluss der Trilogie findet man einen sehr knisternden und spannenden Schreibstil der Autorin wieder. Mir gefällt der Stil in dem S.C. Stephens schreibt, denn er transportiert genau das, was die Geschichte ist, Romantik & Erotik. Der Schreibstil ist demnach erotisch angehaucht und zugleich romantisch, so dass man ins träumen kommt. Im dritten und somit letzten Band der Trilogie rund um Kellan und Kiera lernt man die Charaktere noch einmal besser kennen und man versteht sie auch endlich. Selbst Kiera wurde von einer nervenden Protagonistin zu einer sympathischen jungen Frau die ich erst jetzt im Abschluss der Trilogie in mein Herz schließen konnte. Kellan ist der Bookboyfriend schlecht hin. So wie er beschrieben wurde ist er einfach nur heiß und jeder verliebt sich in ihn. Selbst die Nebencharaktere waren vollkommen perfekt überdacht von der Autorin, so dass sie sich in nichts nachstehen konnten. Ich mochte in diesem Teil einfach alle zusammen. Von der Handlung her, so meiner Meinung nach, hat sich die Autorin hier im finalen Teil der Trilogie selbst übertroffen. Die Handlung war nachvollziehbar und flüssig. Anfangs zog es sich zwar ein wenig in die Länge aber dies wurde mit dem Schreibstil einfach wett gemacht und somit hat es mich gar nicht gestört. Dazu kommt, dass die Handlung und die Story dieses mal um längen besser nachvollziehbar war als in Band 1 noch. Es wurde klarer und strukturierter, was ich sehr genossen habe, denn so viel mehr der Lesefluss einfach und ich war trotz der vielen Seiten schnell mit dem Buch durch, da ich unbedingt wissen musste wie die Geschichte ausgeht. Nun ist die Geschichte rund um Kellan & Kiera zu Ende und nun folgt erst einmal die Story aus Kellan's Sicht und darauf bin ich einfach schon gespannt. ** Mein Fazit zum Buch: ** S.C. Stephens hat mit "Careless - ewig verbunden" einen Abschluss erschaffen, der mich sehr berührt hat. Die Geschichte rund um Kellan und Kiera endet somit und rückblickend kann ich sagen, dass mir Band 3 am besten gefallen hat, da es mir gefallen hat, dass die Autorin vom Schreibstil her die Geschichte einfach wunderschön rübergebracht hat. Dazu kommt, dass sich die Autorin, meiner Meinung nach, selbst überttroffen hat und das hat mir sehr gefallen. Letztendlich kam ich zum Entschluss, dieses Buch mit 5 von 5 Büchern zu bewerten, da es mir einfach mega gut gefallen hat!

Wunderbar

Von: Jenny Bernhardt Datum: 08. November 2016

Also ich habe mit Begeisterung nun alle 3 Bände gelesen und finde sie einfach in den Bann ziehend. Ihre Bücher haben genau meinen Geschmack getroffen. Ich habe alles um mich ausgeblendet und habe die Bilder vor mir gesehen so als wäre ich live dabei. Für mich war das Highlight die Hochzeit von Kellan und Kiera. Nur fand ich schade das Annas Schwangerschaft länger und intensiver als Kieras beschrieben worden ist . Aber im großen und ganzen war nach dem 1. Teil klar ich muss den zweiten haben und dann musste ich auch den dritten Teil haben. Sehr gut gelungen mit wahnsinns Happy end 😍😄

ein grandioser Abschluss!

Von: beas.books Datum: 25. March 2016

Ich war der Reihe sehr skeptisch gegenüber aber als ich den ersten gelesen habe war ich so überrascht und überwältigt, dass klar war, ich muss den zweiten Teil auch lesen. Und was soll ich sagen nach dem zweiten Teil stand fest, dass der dritte einfach gelesen werden muss. Der dritte Teil ist der Abschluss dieser Reihe und ich kann immer noch nicht glauben, dass mich dieses Genre so fasziniert hat bzw. diese Reihe normalerweise lese ich Fantasy, Dystopie usw. aber New Adult nur sehr selten, weil es mich einfach nicht interessiert aber diese Reihe ist einfach anders. So und nun zum eigentlichen Buch, ich muss sagen dass das Buch mich wirklich begeistert hat und einfach sooo ein gelungener Abschluss war (ich musste zwar nicht weinen aber es war trotzdem so schön) ich finde die Reihe ist an sich wirklich schön das einzige Problem das ich immer hatte was dass das"reinkommen" immer ca. 100 Seiten gedauert hat. Aber Leute glaubt mir ich bin ja so begeistert ! Der erste war wirklich wirklich genial der zweite war einfach schön aber bisschen viel Drama für mein Geschmack und einiges an hin und her und der dritte einfach so schön perfekt die beiden sind mir so sehr ans Herz gewachsen und aaach was soll ich sagen ich bin einfach unglaublich glücklich die Geschichte wurde einfach so "echt" und "real" für den Leser verkauft! Also ein gelungener Abschluss für eine wunderschöne Reihe (übertrifft für mich After und Shades of Grey um läääängen!!) Von der Autorin sind auch noch mehrere Kurzgeschichten über verschiedene Charaktere der Reihe erschienen mal sehen ob ich mir die mal zu Gemüte führen werde! Auf jeden Fall ein absolutes 5 Sterne Buch!

Rezension- Careless

Von: findTheperfectBookforYou Datum: 19. March 2016

Auch der dritte Teil war wunderbar geschrieben. Der Roman ist mitreißend und man kann garnicht aufhören zu lesen. Ich konnte mit den Figuren mitfühlen und vor allem fiel es mir schwer das Buch aus der Hand zu legen. Außerdem kann man sich auch diesem Teil in die beiden Hauptfiguren Kiera und Kellan hineinversetzen und ihre Gefühle, sowie Ängste verstehen und nachvollziehen. Alle drei Bücher sind der Autorin ausgezeichnet gelungen. Die Liebe zwischen Kellan und Kiera ist wunderbar beschriebenund man sieht immer wieder die Leidenschaft, welche sie füreinander empfinden.Zudem geht es nicht nur um die sexuelle Leidenschaft, sondern auch um zwischenmenschliche Gefühle und inner Kämpfe, was alle drei Romane zu etwas besonderem macht.Die Gefühle sind nachvollziehbar und wunderbar verfasst. Ich konnte jede einzelne Sekunde mitfiebern und vor allem mitfühlen dank des ausgezeichneten Schreibstils der Autorin! Die Buchreihe ist absolut empfehlenswert!! Die Buchreihe ist empfehlenswert, da man von der Geschichte der beiden Hauptfiguren mitgerissen wird. Wunderbar einfühlsam und toller Schreibstil.

Langatmiger Abschluss!

Von: SonjaBücherweltUndRezirampe Datum: 07. March 2016

Worum geht es? Kellan und Kiera haben eine tolle Zeit, doch das ändert sich von heute auf morgen. Kellan und die Jungs der Band müssen nach L.A. um ihr erstes Album aufzunehmen. Davor haben sie jedoch eine tolle Zeit bei ihren Liebsten. Da Kiera ihren Uniabschluss bald in der Tasche hat, beschließt sie mit Kellan zu gehen, sobald es soweit ist. Als der Zeitpunkt gekommen ist, beginnt eine wundervolle und doch ziemlich turbulente Zeit voller Intrigen. Werden Kiera und Kellan auch das meistern? Fazit: Zum Cover kann man wieder nur sagen, dass es absolut passt. Wiedererkennungseffekt pur. Die Story ist am Anfang wirklich reizvoll und zieht einen wirklich mit. Zur Mitte hin wird es aber doch ziemlich langatmig, weshalb ich glatt ganze Seiten übersprungen bzw überflogen habe. Zum Ende hin kam dann nochmal Spannung und Action. Kellan, aber auch Kiera gingen mir so manches mal echt auf die Nerven, sodass ich manchmal kurz davor war, das Buch vom Balkon zu schmeißen, aber dennoch kamen dann wieder gewisse Sätze und Situationen die mich dann doch wieder mitgezogen haben. Die Beiden haben bewiesen, dass man trotz "Durchbruch" zusammen bleiben und halten kann. Für das Buch gibt es gute 4 Sterne.

Die Liebe zu einem Rockstar!

Von: Tine_1980 Datum: 04. March 2016

Kellans Rockband ist unerwartet schnell berühmt geworden. So stehen sie beide auf einmal in der Öffentlichkeit und müssen lernen mit Lügen, Intrigen und der Beliebtheit Kellans zurecht zu kommen. Das dies nicht immer einfach sein wird ist klar und dennoch boxen sie sich gemeinsam durch die neue Seite ihres Lebens. Das Buch ist der 3. Teil der Trilogie rund um Kellan und Kiera und mit 730 Seiten auch wieder lang. Sehr lang und auch bei diesem Teil hätte ich mir den Inhalt gerne in weniger Seiten gewünscht. Gerade die ersten beiden Drittel waren teilweise etwas langatmig und ich war auch zum Teil genervt von "mein Ehemann", obwohl sie noch nicht offiziel verheiratet waren, und von Sienna. Das man es mal erwähnt, daß man ja symbolisch verheiratet ist ok, aber dieses ständige darauf hinweißen, daß sie ja verheiratet wären, ist mir sehr negativ aufgefallen. Auch die Geschichte rund um Sienna war mir einfach zu lange, daß das Geschäft so läuft kann ich mir gut vorstellen und dies wurde auch super dargestellt. Man möchte garnicht wissen, wieviele Artikel in Klatschzeitschriften nur irgendwelchen Mist schreiben, aber auch hier zählt: In der Kürze liegt die Würze! Diese 730 Seiten konnten mich dann ab dem letzten Drittel gefangen nehmen und ab da war ich auch mitten in der Geschichte drin. Alles fing für mich ab der Geburt von Annas und Griffins Kind an. Ab da nahm die Geschichte für mich wieder an Fahrt auf und meine Gefühle waren wieder angeschaltet. Die Tränen flossen vor Rührung, man hat mit allen mitgefiebert und Sienna trat endlich in den Hintergrund. Am Ende konnte ich das Buch mit einem guten Gefühl schließen, da auch dieses für mich befriedigend und schön war. Die Charaktere haben sich im Laufe der 3 Bücher entwickelt und sind erwachsener geworden, gerade Griffin und Anna sind mir in diesem Band positiv aufgefallen. Auch die Situation mit Denny war in diesem Band einfacher. Ich fand es schön, daß sie wieder zusammen gewachsen sind. Und auch Kellan und Kyle sind in diesem Band endlich vertrauensvoll miteinander umgegangen und es ging nicht die ganze Zeit darum, daß jemand fremdgehen konnte. Kiera hat endlich die Sicherheit erhalten, zufrieden mit sich selbst zu sein und Kellan zu vertrauen. Dies war ein "fast" gelungener Abschluß, dem weniger Seiten gut getan hätten, aber durch das letzte Drittel punkten konnte. Wer die Reihe bis hier hin verfolgt hatte, sollte auch diesen Band nicht links liegen lassen.

Careless von S.C. Stephens

Von: Lea Datum: 22. January 2016

Autor: S.C. Stephens Erscheinungsdatum: August 2015 Verlag: Goldmann Verlag Genre: New Adult, Contemporary Romance Seitenzahl: 736 Seiten Kurzbeschreibung: VORSICHT SPOILER GEFAHR FÜR DIE TEILE 1 UND 2!!!! Nachdem Kellan mit seiner Band die Chance hat auf große Tour zu gehen, fackelt er nicht lange und nutzt diese Chance. Für Kiera und Kellan natürlich die erste Härteprobe nach ihrer „Hochzeit“. Als sich aber die schüchterne Kiera mit Ihrer Schwester entscheidet mit auf Tour zu gehen, denn schließlich kann sie ihr Buch von überall schreiben, gehen die Probleme erst richtig los. Denn Kiera möchte sich in der Öffentlichkeit nicht zeigen, aber die Plattenfirma von den D-Bags hat andere Marketingstrategien und so werden kurzerhand Lügen und Märchen verbreitet und Kiera wird durch den Dreck gezogen. Kann diese Beziehung den Ruhm standhalten oder geht sie daran kaputt? Reiheninfo: Thoughtless (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen Effortless (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen Careless (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen Thoughtful (einmal aus Kellans Sicht) ist im November 2015 erschienen Meine Meinung: Der Schreibstil ist nach wie vor locker und leicht. Das Buch lässt sich schnell durchlesen. Die Entwicklung von Kiera und Kellen als einzelne Personen als auch als Gemeinschaft hat sich deutlich verbessert. Natürlich gab es noch die ein oder andere Macke, aber hey wer hat denn keine Macken? Das macht es für mich noch realer und menschlicher. Am schönsten war zu sehen (oder eher zu lesen) wie die Band zu einer richtigen Familie zusammengewachsen ist und sogar Griffin endlich Verantwortung zeigt. Im Großen und Ganzen eine runde Sache, nichts desto trotz was es zeitweise mal wieder sehr langatmig und zu viel hin und her. Ich freue mich bald den letzten Teil zu lesen, um dann damit abzuschließen und noch mal die Geschichte aus anderen Augen zu erfahren. Cover: Wie bei den beiden vorherigen auch. Das Cover ist für mich eher ein „typisches“ Cover für dieses Genre. Dennoch macht es sich sehr gut im Regal. Fazit: Dieses Buch hat von mir 4 Sterne bekommen. Zeitweise war es ein bisschen langatmig und das nervige hin und her verringern meine Bewertung.

Rezension - Careless

Von: thousandl.ifes Datum: 10. January 2016

Inhalt: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Meinung: Mit 'Careless' hat die Thoughtless-Reihe ein gelungenes Ende. Der 1. Teil hatte mir sehr sehr gut gefallen, ich hab ihn sehr schnell durch gehabt. Bis ich den 2. gelesen hatte, hatte es zwar etwas gedauert, dennoch hat mir das Buch gefallen, auch wenn es meiner Meinung nach nicht an den 1. Teil herankam. Das dritte Buch war für mich auf dem gleichen Level wie das zweite. Die Charaktere sind sich auch in diesem Band treu geblieben und waren mir sehr sympathisch. Man merkt, dass sich die Charaktere weiterentwickelt haben, erwachsener und sicherer geworden sind. Vorallem Kiera hat sehr viel an Selbstvertrauen gewonnen, was sicherlich Kellan zu verdanken ist, der nur Augen für sie hat. Auch die anderen Charaktere drum herum waren für mich sehr stimmig und haben mir wieder gefallen. Die Geschichte hat mich wieder bis zum Schluss mitfiebern und mitfühlen lassen, das hat die Autorin einfach drauf, es wurde trotz des dritten Bandes nicht langweilig. In der Mitte musste ich mich zwar etwas durchkämpfen, was aber auch schnell verflogen ist. Auch der Schluss hat mir sehr gut gefallen, er hat keine offenen Fragen hinterlassen und mich auch zufrieden gestellt. :) Ich bin froh, dass ich nach dem (für mich) großartigen Start dieser Reihe nicht enttäuscht wurde durch die Folgebänder. Die Trilogie hat mir sehr viele schöne Lesestunden bereitet und das ist schließlich das wichtigste.

Careless - ewig verbunden, S.C. Stephens

Von: Mia M. Datum: 10. January 2016

Careless - ewig verbunden, S.C. Stephens Titel: Careless - ewig verbunden Autor/-in: S.C. Stephens Originaltitel: Reckless Übersetzung aus dem Amerikanischen von: Sonja Hagemann Genre: Erotische Literatur Erscheinungsdatum: 10. August 2015 Verlag: Goldmann ISBN: 978-3-442-48254-2 Seitenanzahl: 736 Seiten Preis: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] Quelle Inhaltsangabe: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Serie: "Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen. "Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen. "Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen. Die Autorin: S.C. Stephens S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Trilogie die Leserherzen im Sturm. Cover:  Das Cover ähnelt den bisherigen Covern der Reihe sehr. Die Farben wirken sehr harmonisch und natürlich, durch das schöne Sonnenlicht. Auch die Personen passen gut zu dem Cover und dem Inhalt des Buches. Der Kreis in dem der Titel steht hat sich nicht verändert und verbindet alle Cover der Reihe miteinander.  Meine Meinung: Der Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr locker und flüssig, sodass man das Buch schnell von der Hand lesen kann. Das Buch ist , wie auch die vorherigen Bände, aus der Sicht von Kiera geschrieben. Die ganze Reihe begleiten wir sie und können dadurch ihre Emotionen und ihre Handlungen verfolgen, diese beschreibt die Autorin gekonnt. Die Charaktere: Kiera und Kellan haben sich über die ganze Geschichte sehr verändert und wurden reifer. Besonders Kiera hat sich ins gute verändert, denn sie hatte nun ihren eigenen Willen und setzte ihn gekonnt durch. Aber auch die anderen Charaktere haben mir wie immer gut gefallen. Die Band wurde wie eine kleine Familie und auch Griffin hat sich verändert, er wurde ruhiger, blieb seinem amüsanten Charakter aber dennoch treu. Die Handlung: Mir hat dieser Band von allen am besten gefallen. Es wurde nie langweilig und ich hatte sehr viel Freude am lesen. Die Geschichte ist voller Emotionen und Leidenschaft aber, auch flüssig und sehr amüsant. Besonders die letzten Seiten haben mich gefangen genommen sodass, ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Fazit: "Careless - ewig verbunden" war auf jeden Fall der beste Band dieser Trilogie. Ich hatte sehr viel Spaß. Die Trilogie ist eine auf jeden Fall eine Leseempfehlung. "Careless - ewig verbunden" bekommt von mir 4 von 5 Sternen!  Vielen Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar.

Der beste Teil

Von: Maddie Datum: 01. January 2016

Das Cover ist in einem ähnlichen Stil wie die beiden Vorbände gestaltet und passt damit wunderbar zur Reihe. Ich mag diesen Wiedererkennungswert der Trilogie, ebenso wie den der Zusatzbände, die noch folgen werden. Auch der bunte Kreis - in dem Titel steht - verbindet alle Bücher der Autorin miteinander. Nachdem ich die ersten beiden Bände der Trilogie gelesen hab, musste ich sie erste einmal ein bisschen verdauen, und konnte nicht sofort mit dem letzten Teil beginnen. Ich mag die Bücher wirklich sehr gern. Sie sind sehr gut geschrieben und es wird eigentlich nicht langweilig. Irgendwie lagen sie mir dennoch immer etwas schwer im Magen. Deswegen schaute ich erfreut, aber auch etwas skeptisch auf diesen letzten Teil. Allerdings hat mich irgendwann doch der KLappentext gepackt und ich musste es einfach lesen :) Von allen drei Bänden, ist mir dieser doch der Liebste. Ich hab die Story geliebt. Sie klang spannend und war es auch. Ich konnte mich gar nicht mehr bremsen, es zu lesen. Man fliegt nur so durch die Seiten. Der Erzählstil der Autorin trägt dazu wunderbar bei. Hier geht es nicht mehr um Verrat und Eifersucht, wie in den ersten beiden Bänden gewesen war - was wohl auch der Grund war, da sie mir schwer im Magen lagen. In irgendeiner Weise kommen sie natürlich doch vor, aber nicht mehr in dieser Art, die mich in den Wahnsinn getrieben hat. Es war wesentlich unterhaltsamer. Auch der Verlauf der Handlung war sehr schön. Am Anfang hatte ich das Gefühl, das es sich ganz schön zeihen könnte, aber nach den ersten 200 Seiten ging es so richtig los und alles nahm seinen Lauf. Mit dem Ende der Geschichte kann ich richtig zufrieden sein. Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können. Man merkt richtig wie die Band zu einer kleinen Familie zusammen gewachsen ist und sich auch neue, andere Dinge entwickeln, die mir beim Lesen große Freude bereitet haben. Es war schön zu sehen, wie sich alles im Laufe der Reihe entwickelt und gefügt hat. Irgendwie ist es schon ein bisschen traurig, die Charaktere jetzt gehen zu lassen. Aber immerhin bleiben mir ja noch ein paar Zusatzbände, die ich liebensgern lesen werde. Ich bin schon gespannt, was noch kommen wird :) Die Trilogie hat wirklich eingeschlagen wie eine Bombe und ich kann sie nur weiter empfehlen.

Toller Abschluss der Trilogie

Von: Lullaby Datum: 30. December 2015

Ja, man muss doch ganze zwei Seiten warten, bis das Drama schon wieder losgeht :D Da dachte ich mir auch, ernsthaft jetzt? Kiera möchte man nur so schütteln. Aber ich muss ehrlich sagen, es wird in diesem Buch, um so weiter man voran schreitet, immer besser :) Kiera macht im Laufe dieses Buches einen wirklichen Entwicklungsschritt, was ich einfach klasse finde. Genauso aber auch Kellan, der immer mehr zu dem was er eigentlich möchte. Auch trifft man in diesem Band immer wieder auf Kieras Schwester, Anna, was mich total gefreut hat, da sie durch ihre lockere Art, genau wie Griffin, einen immer wieder zum Schmunzeln bringt. Auch das wir Griffin in diesem Band näher kennenlernen finde ich toll. Aus diesem Grund freue ich mich schon riesig auf "Untamed", in dem wir die beiden als Protagonisten haben werden. Insgesamt die Band auf ihrer Tour zu begleiten, mit den ganzen Turbulenzen, die sie durchmachen, die ganzen Auftritte und die verschiedenen Städte bereitet einem ein tolles Lesevergnügen und wie ich finde ein tolles Finale der Trilogie.

nach dem ersten Teil ging es nicht mehr

Von: Lesewürmchen Datum: 29. December 2015

Carless Klappentext Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Über das Buch Kiera und Kellan sind verheiratet… Nach all dem was sie schon durchgemacht haben sind sie doch glücklich. Dann sind die D-Bags über Nacht auch noch berühmt geworden was für Kellan und seine Freunde einfach mega ist. Rockmusiker eben ;) Die D-Bags gehen auf Tour und Kiera ist natürlich mit von der Partie … Ihr wollt mehr wissen na dann auf lesen ;) Meine Meinung Hmm ich weiß nicht was es ist aber es ging mir wie bei dem zweiten Teil. Ich kam leider nicht rein ich habe lange dafür gebraucht und bin auch einfach nicht mit dem Buch warm geworden. Es ist natürlich eine klasse Geschichte. Die Autorin wollte mit diesen Büchern die Leser in ihren Bann ziehen (hat eben nicht bei jedem geklappt) Aber für die wo die Geschichte von Kiera und Kellan lieben gelernt haben seit dem ersten Teil ist es ein MUSS die Bücher alle zu lesen und zu lieben ;) Von mir gibt es leider wieder nur 4 Sterne und trotzdem würde ich es für die Fans der Trilogie empfehlen. Danke an den Verlag

Befriedigend

Von: TheBookAdmirer Datum: 26. December 2015

Klappentext: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Meine Meinung: Nachdem ich mit dem zweiten Band fertig war, hatte ich schon Lust und Freude auf das abschließende Band der Reihe. Naja, nach 5-6 Kapiteln merkte ich, dass sich die Vorfreude nicht gelohnt hatte. Leider... Das Buch beginnt schon so träge und teils vorhersehbar, sodass ich echt in Erwägung zog das Buch einfach abzubrechen. Die Handlung war eine Reihe Wiederholungen von Sexszenen, Liebesgeständnissen und Liebesschwüren dann einige recht interessante Eindrücke vom Promileben hinter den Kulissen. Kiera war in diesem Teil gar nicht mal so unerträglich. Sie hat eine anständige Entwicklung gemacht, die trotz der großen Veränderung zum zweiten Teil gar nicht mal so unrealistisch ist. Kellan hat mir hier leider gar nicht gefallen. Er war so anhänglich und wirkte eher wie ein einsamer Hund? Ich kann es nicht anders beschreiben und frage mich wo denn der coole selbstbewusste Rockstar aus Band 1&2 bleibt. Natürlich war das zum Teil auch nur Fassade, aber echt.... Er kann doch nicht derart Kiera an der Klette hängen! Wer hat in dieser Beziehung denn die Hosen an? Bestimmt nicht er!!! Ach schade, schade! Einige Szenen waren schon sehr unterhaltsam, vor allem die mit Anna und Griffin. Die beiden sind wirklich gelungene, gut ausgearbeitete Nebencharaktere. Vielleicht in diesem Teil sogar bessere Charaktere als die Protagonisten selbst^^ Careless - Ewig verbunden ist als Abschluss der Trilogie ganz in Ordnung, obwohl die ganze Handlung schon recht vorhersehrbar war. Trotz allem empfehle ich es Fans der Reihe und denen, die die ersten zwei Bücher gelesen haben.

Unglaubliches Ende

Von: buecherliebende_ Datum: 25. December 2015

Careless - ewig verbunden Info Autor: S.C Stephens Seitenanzahl: 736 Verlag: Goldmann Verlag Preis: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90* Erscheinungsdatum: 10.August.2015 Der letzte Teil einer Triologie. Klappentext: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Cover Das Cover ist der Reihe treu geblieben. Jedoch gefällt mit dieses am meisten von der Reihe daher ich das Pink wunderschön finde und das küssende Bild richtig schön finde daher ich Strand im Hintergrund vermute (so auch im 2 Band) und die Beleuchtung schön sonnig ist. Außerdem finde ich es gut das man hier das Gesicht des Mannes nicht genau sieht, so dass es Spielraum zum träumen gibt. Dieses Buch hat genau wie seine Vorgänger einen jugentlichen Touch und für mich somit sehr ansprechend. Im ganzen finde ich das Cover toll und besser als dessen seine Vorgänger. Meine Meinung Careless fand ich am besten von der Triologie daher es hier mehr um Kiera und Kellan geht, das Liebesdreieck was mir am ersten Teil nicht so sehr gefallen hat ist nun weg. Die Geschichte im Buch finde ich total süß und kitschig was mich oftmal echt berührt hat. Manche Stellen fand ich jedoch etwas in die länge gezogen. Obwohl das Buch so viele Seiten hat lässt es sich schnell und einfach lesen. Außerdem hatte das Buch viele Spannungselemente, was dies gut ausgegliche hat und man somit die Lust am Buch nicht verloren hat. Das Ende ist sehr unerwartet gewesen, jedoch hat es für mich dier Geschichte komplett gemacht und ein guten Abschluss dargelegt. Die Geschichte von Anna und Griffin fand ich total toll in diesem Teil und bewegend. Ich habe gehört das bald ein extra Buch über die 2 rauskommen soll. Mein Fazit ist nun, dass ich glaube das ich persöhnlich mich in diesem Teil gut in Kieras Lage versetzen konnte deshalb super mitfiebern konnte und die Protagonisten mir sympatischer den je vorkammen. Ich glaube das man diesen Teil auch gut lesen könnte, ohne die Vorteile zu kennen. Empfehlenswert ist es aufjedenfall! Ich würde dem Buch einen großen Daumen mach oben geben.

Ein super Abschluss!

Von: Regenbogen_Buecher Datum: 16. December 2015

Ein sehr guter Abschluss dieser Liebesgeschichte! Das Buch ist wie die zwei vorherigen Bücher leicht geschrieben, man hat einen super Lesefluss. Allerdings wurde einige Passagen sehr in die Länge gezogen. Meiner Meinung nach hätte das Buch locker 100 Seiten weniger gebraucht. Aber das ist ja Geschmackssache (; Die Geschichte von Kellan und Kiera ist wieder sehr spannend. Aber auch wie es mit den anderen Protagonisten ist sehr interessant - und es erwarten uns auch wieder einige unerwartete Dinge. Aber dafür liest das Buch selbst (;

Rezension Careless - Ewig verbunden von S.C. Stephens

Von: Marias Bookwonderland Datum: 14. December 2015

Inhalt: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Meine Meinung: Das Cover ist auch bei diesem Band passend zur Story gewählt. Ein sich im Sonnenschein küssendes Paar steht im Vordergrund. Das Bild zeigt Leidenschaft und wirkt harmonisch. Mir gefällt dies sehr gut. Der Schreibstil ist sehr locker, gradlinig und keinesfalls versaut, was bei der Thematik recht schwer ist, schließlich sind so einige erotische Szenen dabei. Kiera und Kellan sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, die beiden haben sich wunderbar weiter entwickelt, dies hat die Autorin gut hervorgehoben. Die Geschichte wird wie auch in den 2 Büchern davor, aus Kiera's Sicht erzählt. Ich hatte schon Angst, der letzte Teil würde langweilig werden, das war zum Glück nicht der Fall. Durch die Wandlung die Kiera und Kellan durchgemacht haben, merkt man ihnen an, dass sie erwachsener und reifer geworden sind. Allein die Tatsache, dass sie beiden endlich offen über ihre Probleme reden können und auch ein Griffin Verantwortung übernimmt, hat mir sehr gut gefallen. Dennoch wäre es langweilig gewesen, wenn alles reibungslos geklappt hätte, daher durchleben sie eine turbulente Zeit mit einigen Lügen und Intrigen. Fazit: Careless ist ein gelungenes, spannendes und emotionales Ende einer Reihe. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne und es ist ein guter Abschlussband der Trilogie. Ich kann diese Reihe nur jedem empfehlen, der dieses Genre mag und auf emotionale Achterbahnen mit dramatischen Wendungen steht.

CARELESS – EWIG VERBUNDEN

Von: Zeilengeflüster. Datum: 11. December 2015

Die D-Bags rund um Kellan Kyle werden immer berühmter, da dauert es nicht lang und sie stehen gemeinsam mit Superstar Sienna Sexton im Studio. Gemeinsam nehmen sie einen Song auf, der die D-Bags an die Spitze der Charts schießen soll, doch bei dem Song handelt es sich um eine verlorene Liebe. Das Management erwartet von Kellan und Sienna den Fans eine Beziehung vorzuspielen. Sienna tut alles, um ihren Bekanntheitsgrad zu pushen, doch der frischverheiratete Kellan hat ziemlich damit zu kämpfen. Besonders, als er erfährt, dass er ein erotisches Musikvideo mit Sienna drehen soll. Kiera folgt ihrem Mann auf Schritt und Tritt und auch wenn es sie verletzen wird, versucht sie alles, um Kellans Kariere zu unterstützen und ermutigt Kellan wiederwillig, dieses Video zu drehen. Doch auch Joey, Kellans alte Mitbewohnerin taucht unerfreulicherweise auf und stellt die Beziehung zwischen Kiera und Kellan auf eine harte Probe. Kann ihre Liebe standhalten, wenn Kellan Beziehungen mit anderen Frauen angedichtet werden und Kiera sich aber aus dem Blitzlicht heraushalten will? Und würde die Presse Kiera und Kellan ihre Beziehung abkaufen, wenn sie den Schritt wagen würde? -------------------------------------------------------------------- Leider muss ich gestehen, dass ich mit dem Buch sehr zu kämpfen hatte. Kiera kam mir so vor, als hätte sie kein Rückgrad, sie folgt Kellan zu jedem Interview, Fotoshoot usw, doch möchte sie sich nicht als die Frau an seiner Seite outen, regt sich dann aber über die Gerüchte über eine mögliche Beziehung zwischen Kellan und Sienna auf. Oft genug wollte ich sie schütteln und dachte mir nur „Mädchen, wach doch mal auf. So doof kannst du doch gar nicht sein“, aber Pustekuchen. Irgendwie kamen mir auch meine geliebten Nebencharaktere am Anfang des Buches sehr sonderbar vor. Anna war nicht wiederzuerkennen und nervig, was sich im Laufe der Story wieder gelegt hat. Allerdings frage ich mich echt, wie keinem auffallen konnte, dass die SCHWANGERE Anna während der gesamten Tour nicht ein einziges Mal zur Kontrolle beim Frauenarzt war. Wie leichtsinnig kann man eigentlich sein??? Hinzu kommt, dass das Ende einfach ekelhaft kitschig war. S. C. Stephens schlägt einem das Happy End hier praktisch unvermeidlich um die Ohren, dass es schon wehtut. Wenn ich beide Augen zudrücke, und viele positive Dinge herausfilter, während ich über die Negativen hinwegsehe, kann ich knappe 3 von 5 Sterne vergeben. Aber auch nur, weil Kellan, Evan und Jenny so liebe.

"Careless: ewig verbunden" - ein toller Abschluss der "Thoughtless"-Trilogie

Von: Liesa (Immer mit Buch...) Datum: 10. December 2015

Careless: ewig verbunden (S.C. Stephens) Erschienen: August 2015 Seitenzahl: 736 Verlag: Goldmann Verlag Taschenbuch: 9,99 € ISBN: 978-3442482542 Die Autorin S.C. Stephens ist eine New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin. Sie verbringt jede freie Minute damit, sich Geschichten auszudenken – Romane voller Gefühle, Leidenschaft und Liebe. Der überwältigende Erfolg der Thoughtless-Trilogie hat sie überrascht, aber auch darin bestätigt, das Schreiben zum Beruf zu machen. Stephens lebt im wunderschönen Pazifischen Nordwesten in Amerika mit ihren zwei ebenso wunderschönen Kindern. Careless Kiera und Kellan sind endlich glücklich. Nichts scheint ihnen mehr im Weg zu stehen, nachdem die beiden symbolisch geheiratet haben. Allerdings sind die D-Bags über Nacht berühmt geworden und nun steht der Sänger selbst im Mittelpunkt. Auch er ist über Nacht zum Superstar geworden. Als die Bandmitglieder nun auf Tour gehen, schließt sich Kiera ihnen an, um einen Roman zu verfassen. Doch so ist auch Kieras Beziehung plötzlich im Schein der Öffentlichkeit. Doch die Presse sagt nicht immer die Wahrheit und verbreitet Lügen, sodass die Fans nicht mehr wissen, was sie glauben sollen. Auch die D-Bags werden manipuliert. Doch kann Kellan und Kieras Beziehung die Wirrungen und Lügen überstehen? Fazit Ein leidenschaftliches Finale dieser „Toughtless“-Trilogie. Kiera ist wie auch in den Teilen zuvor mir eine sehr angenehme Protagonistin gewesen. In Band eins und zwei fand ich sie des häufigen etwas nervig und auch an einigen Stellen überzogen. In diesem Teil jedoch schafft sie es eine angenehme Balance zu finden und Kellan nicht für alles verantwortlich zu machen. Auch Kellan versucht alles, um ihre Beziehung nicht zu gefährden. Ab und an sind mir persönlich die Liebeleien etwas viel, aber das bringt die Trilogie mit sich. Ich fand vor allem Kieras Freundinnen Jenny und co. sowie ihre Schwester Anna großartig. Sie erden die junge Frau und stehen hinter ihr sobald es Probleme gibt. Auch mit ihrem Exfreund Denny scheint sich die Situation entspannt zu haben, auch wenn es ab und an noch ein wenig seltsam zwischen ihnen ist. Der Schreib- und Erzählstil des Romans ist angenehm und man kommt trotz der Fülle des Romans (736 Seiten!) sehr gut voran. Ich hatte das Buch innerhalb von drei Tagen durchgeschmökert, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. An einigen Stellen ist es minimal langatmig, sonst wartet es mit tollen Spannungselementen auf und der Leser möchte immer wissen, wie es weiter geht. Doch gerade das Ende, auf welches ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen werde, kam so plötzlich und unerwartet, das hätte ich so gar nicht vermutet und war angenehm überrascht. Alles in allem wirklich ein gelungener Abschluss der Trilogie, die mir insgesamt bis auf ein paar kleiner Macken doch sehr gut gefallen hat. Diese leidenschaftlichen, romantischen, teilweise etwas „schmalzigen“ Liebesromane werden wohl nie mein Lieblingsgenre, aber für zwischendurch hin und wieder einen davon zu lesen finde ich doch sehr erfrischend. Hier noch einmal die Bände im Überblick: "Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen. "Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen. "Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im August 2015 erschienen.

Eine emotionale, spannende und traurige Geschichte!

Von: Josi liest Datum: 08. December 2015

Die Geschichte kann man ohne Probleme lesen, wenn man die ersten Teile nicht gelesen hat. Die Story an sich fand ich sehr rührend und ich musste mir ab und an die Tränen verkneifen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Der Schreibstil ist sehr, sehr angenehm zum Lesen. Was mich ein bisschen gestört hat, war dass Kiera immer "mein Ehemann" zu Kellan gesagt hat. Da hätte es auch ab und an ein anderer Spitzname getan. Careless - ewig verbunden ist ein gelungenes Ende der Triologie. 

Wieder einmal der Wahnsinn.

Von: dreamlike books Datum: 02. December 2015

Kurzbeschreibung Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Mein Fazit: Auch der dritte Teil hielt die Spannung bis zum Schluß! Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Es ging einfach nicht. Kellan und Kiera machen eine schwere Zeit durch. Kiera wollte nie in die Öffentlichkeit gelangen und muss so die bittere Pille schlucken, dass Gerüchte im Umlauf kommen welche einfach nicht mehr aufzuhalten sind. Auch hier ist wieder der Zusammenhalt der D-Bags und der Pete's Lady's absolut zu erkennen. Sie sind einfach alle zusammen eine richtige kleine Familie und niemand lässt etwas auf den anderen kommen. Wenn es drauf ankommt, halten sie zusammen. Die Konzerte sowie der plötzliche Ruhm der Band wurden super schön beschrieben. Am liebsten würde ich auch in diesem Band gern seine Sicht noch lesen. Wie es für Kellan und für die D-Bads war so plötzlich so viel Aufmerksamkeit zu haben und so viel Verantwortung. Gerade Kellan stand oft in dem Konflikt, dass er weder Kiera noch seine Freunde aus der Band vor den Kopf stoßen wollte da er beiden viel zu verdanken hat. So viel Zwiespalt würde ich einfach wahnsinnig gern noch von ihm aufgeschlüsselt lesen. Zumal wie auch in den ersten beiden Büchern auch hier wieder sehr viele Momente sind, wo man ihm einfach nicht in die Karten schauen kann. Wahnsinnig klasse geschrieben. Die Autorin hat hier eine tolle Welt geschaffen in die man als Leser mit abtauchen kann. Ich bin wirklich froh diese Reihe zum rezensieren bekommen zu haben! 5 von 5 Sternchen mit extra * :D

Ein tolles Finale

Von: My_lovely_books13 Datum: 24. November 2015

OMG Wie die anderen beiden Teile war auch dieses Finale der Trilogie ein absoluter Erfolg. Mir persönlich hat dieser Teil am besten gefallen weil [SPOILER] Kellan und Kiera viel weniger gestritten haben und einfach viel mehr Harmonie geherrscht hat [SPOILER ENDE] Anders auch als bei anderen Büchern, wurde es nicht von Buch zu Buch schlechter, sondern eher im Gegenteil. Ich bin also sehr gespannt, was "Thoughtful" uns bringen wird.😊

Ein Buch voller Intriegen und Emotionen

Von: KathaFlauschi Datum: 28. October 2015

Ich finde Careless besser als die zwei Vorgänger. Es handelt sich zwar immernoch um ein Liebesdreieck, aber mittlerweile ist Kiera sich ihren Gefühlen zu Kellan ziemlich sicher. Kiera und Denny sind einfach nur Beste Freunde und die Liebe zwischen ihnen, ist einfach nur eine Liebe, die man bei geschwister empfindet. Die ganze Geschichte, handelte sich hauptsächlich um ihre Liebe und leidenschaft und um Kellans berühmtheit als Rockstar. Die Geschichte war so mit Emotionen voll, das ich mich selbst nicht mehr zurückhalten konnte. Ich war einfach nicht mehr Herr meiner Gefühlen und so war ich immer traurig, wütend und auch empört. Die Spannung quoll nur so über. Es fing damit an, das Siena Sexton, die Popsängerin, unbedingt ihre Karriere am laufen halten wollte und dabei Kellan benutzte. Doch während der Tour, leidete die Beziehung von Kellan und Kiera, da sie sich nicht in der öffentlichkeit als Paar präsentieren wollten und Kiera somit nicht in die Hass Tiraden der Fans kommen wollte. Schön war auch, das Kiera an ihrem eigenen Buch schrieb und man somit in den ersten Band der Reihe zurück versetzt wurde. Man hätte meinen können dass sie Thoughtless geschrieben haben könnte. Das Ende des Buches war traurig aber es war auch ein Super happy End und damit ein super abschluss der Reihe. Man konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Das Cover ist, sowie die anderen Zwei Bücher der Reihe, mit einem verliebten Pärchen abgebildet. Die Titel schrift wurde dabei hervorgehoben und sticht mit einem kräftigen Rosa hervor, was auch sofort ins Auge sticht. Der Buchrücken ist in einem genauso kräftigen Rosa und verleiht der Reihe so einen größeren Touch von Liebe und Leidenschaft.

Mittelmäßiger Abschluss von Band 3 eines zuvor grandiosen ersten Bandes

Von: Cori Leseratten-Buchgefluester Datum: 26. October 2015

Ich habe den ersten Teil der Reihe geliebt und verschlungen... doch bei dem dritten Band habe ich mich letztendlich ziemlich schwer getan und habe eine ganze Weile dran gelesen... Schon im zweiten Band zeichnete sich eine gewisse schwere ab,... Was den ersten Teil mit der Dreiecksbeziehung und dem Feuer von Kellan so spannend und faszinierend machte, dass man selbst über 700 Seiten in wenigen Stunden einfach weg liest, das fehlte den beiden Folgeromanen einfach. Kiera und Kellan sind zusammen, sie streiten sich, sind gegenseitig eifersüchtig aufeinander, versöhnen sich wieder, finden immer neue (unbegründete) Punkte für neue Eifersüchteleien und das Drama geht von vorne los... Daher erspare ich mich hier eine Inhaltsangabe. Nur soviel nebenbei: Kellan und seiner Band ist der Durchbruch gelungen, was die ganze Situation für Kiera und Kellan auch nicht einfacher macht. Im Gegenteil bringt das Business noch weitere Streitereien und Eifersüchtige Szenen hervor, wofür gerade der arme Kellan am wenigsten kann,... Und das auch im dritten Band auf weiteren 700 Seiten. Nach dem zweiten Band zeichnete es sich ja langsam schon ab und war befürchtet, aber ich wollte unbedingt das Ende erfahren... Im Endeffekt ja nicht sehr spektakulär. Viele eifersüchtigen Beweggründe sind mir einfach unverständlich geblieben, vorallem weil Kellan auch teils aufgrund von Kieras Ermutigungen handelt und dann doch der angebrachte ist und doch es nur ihr Recht machen will und vor allem um Ruhe und Frieden in der Beziehung bemüht ist und doch gleichzeitig nie etwas tun würde, da immer Ideen seine Vergangenheit betont wird und wie sehr er ohne Kiera nicht leben könnte... Letztendlich führt das ganze eher dazu, dass man Kellan in den Achutz nehmen will und Kiera tierisch anfängt zu nerven... Zudem kommen zahlreiche Wiederholungen vor, was das lesen zusätzlich erschwert und das gesamt Buch einfach in die Länge zieht, wahrscheinlich hätte es entweder bei dem ersten Band beendet sein sollen oder man hätte die beiden letzten romane kürzen und zusammenfassen sollen - ohne beziehungsdramen, sondern nur um die Geschichte der Band weiter zu erzählen. Insgesamt noch immer Rechtsgut zu lesen, weiterhin aufgrund des schönes Schreibstils trotz der Länge immer noch recht angenehm, auch erfreuliche amüsante Szenen immer wieder dabei... Doch leider kein wirkliches Highlight,... Der vierte Band soll in ein paar Monaten noch folgen, "Thoughtful" ist die neuerzählung des ersten Bandes aus der Sicht von Kellan... nun ja, es liegt im Trend, aber ich fürchte den Teil werde ich mir nicht genauer ansehen. Was passiert wissen wir ja und das nimmt mir die Spannung weg.

Kiera und Kellan...

Von: Isabelle P. Datum: 16. October 2015

Klappentext: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Mein Eindruck: Meiner Meinung nach ist der 3.Teil dieser Reihe der Beste. Er war interessant und zog sich nicht so in die Länge wie Teil 1 oder 2 . Ich hatte mir von dieser reihe gewünscht, wie mehr Spannung und mehr Action. Careless ist der einzige Teil von Thoughtless, welchen ich auch noch einmal lesen würde, aber Teil 1 und 2 eher nicht. Obwohl mir vieles nicht gefallen hat, bin ich vom Ende der Trilogie begeistert. Dieses Ende hat alles wieder gut gemacht. Details: Autor: S. C. Stephens Verlag: GOLDMANN Erscheinungsdatum: 10.August 2015 ISBN: 978-3-442-48254-2 Link zum Buch: http://www.randomhouse.de/Paperback/Careless-Ewig-verbunden-Thoughtless-3-Roman/S-C-Stephens/e467758.rhd

Wenn nur etwas mehr passieren würde ...

Von: Somayas Bücherwelt Datum: 13. October 2015

Cover & Klappentext: Zum Cover gibt es nicht allzu viel zu sagen. Es fügt sich vom Motiv und der Aufmachung gut in die Reihe ein. Nur dass ich nun ein rotes und ein pinkes Buch nebeneinander stehen haben "muss", gefällt mir nicht ganz so gut.Der Klappentext fasst das Wesentliche des Buches gut zusammen und stellt die Fragen, die den Leser interessieren. Von dieser Seite aus ist also nichts auszusetzen. Inhalt: Wie auch schon der Vorgänger schließt der dritte Teil direkt an den zweiten an. Die Wiederholungen, um das vorangegangene Geschehen in Erinnerung zu rufen, sind auch hier wieder geschickt in die voranschreitende Geschichte verpackt. Der Einstieg hat mir also wieder wirklich gut gefallen. Nur die "Ehe" konnte ich nicht wirklich ernst nehmen.Im weiteren Verlauf wird dann viel Alltagsgeschehen beschrieben. Im Groben kann man die Geschichte in drei Themengebiete unterteilen: die Rockerkarriere von Kellan, das Schreiben des Buches von Kiera und Sex zwischen Kellan und Kiera. Zumindest beim ersten Thema sorgen ein paar Wendungen zumindest manches Mal kurzweilig für Spannung.So richtig packen konnte mich die Geschichte dieses Mal allerdings nicht. Die Probleme sind in meinen Augen nicht wirklich ernst zu nehmen und so reiht sich ein Alltag an den nächsten und führte mich von einer Länge zur nächsten. Schade. Charaktere: Zuerst einmal das positivste, dass ich sagen kann: Kiera hat sich im Vergleich zu Band 1 sehr weiter entwickelt. Sie ist viel stärker und entschlossener geworden. Auch Kellan lernt immer mehr zu vertrauen und auch fernab der Musikerkarriere an sich selbst zu glauben. Die Charakterentwicklung hat mir hier sehr gut gefallen.Auch die Beziehung zwischen Kiera und Denny ist mir positiv aufgefallen. Sie ist authentisch, wenn auch manchmal etwas zu sehr betont. Im Gegensatz dazu muss ich leider sagen, dass mir Kiera und Kellan als Paar hier gar nicht so recht gefallen wollten. Ihre Ehe und dieses ständige Betonen von "mein Ehemann" wirkten auf mich eher kindisch als wie der Beweis für eine tiefe Liebe. Auch bauten sie mir etwas zu viele Luftschlösser. Angestrebte Karrieren als Sänger bzw. Autorin bilden für mich nicht gerade die optimale Lebensgrundlage oder gar einen sicheren Plan für die Zukunft. Außerdem störte mich ein wenig, dass sie sich hier als Paar zeigten, das 24/7 aufeinander hockt. Warum musste Kiera wirklich bei jedem kleinen Gespräch, das sich um Kellans Job drehte, dabei sein? Schreibstil: Der Schreibstil war wie immer leicht und flüssig zu lesen. Die blumigen Liebesbekundungen zwischen Kellan und Kiera waren mir dann aber oft doch zu kitschig und einfach zu viel. Auch einige Wiederholungen hätte man sich sparen können. Fazit: Eine empfehlenswerte Reihe, bei der ich aber auf den dritten Teil auch gut und gerne hätte verzichten können. Die Luft ist einfach raus.Auch wenn das Buch nicht im herkömmlichen Sinne schlecht ist, passierte aber irgendwie "nichts".

Der Beste Teil!!!

Von: Lena Moneck Datum: 13. October 2015

Klappentext "DICH NICHT ZU LIEBEN, IST VÖLLIG UNMÖGLICH. GLAUB MIR, ICH HABE ES SCHLIESSLICH VERSUCHT." Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Das Buch Kiera und Kellan haben sich einander heimlich versprochen und nennen sich nun Mann und Frau. Aber selbst dieses Gelübde kann die Beziehung nicht vor den Problemen bewahren, die auf die beiden zukommen, als die D-Bags über Nacht zu Superstars werden. Für die schüchterne Kiera, die die Band zusammen mit ihrer schwangeren Schwester auf Tour begleitet, wird es zunehmend schwieriger, nicht auch ins Rampenlicht zu geraten. Doch bald schon muss sie sich entscheiden, ob sie wirklich im Hintergrund bleiben will, denn Kellans Plattenfirma hat ganz eigene Marketingstrategien für den begehrten Frontman. Kieras Beziehung wird in der Öffentlichkeit zu einer schmutzigen Geschichte degradiert, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten begeisterte Fans auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? … Meine Meinung Die Protagonisten kennt der Leser ja schon aus den Vorgänger Bänden, doch auch in diesem Teil sind sie authentisch und liebevoll gezeichnet. Bei Kiera merkte ich deutlich was sie für eine Veränderung durch gemacht hat, mit dem schüchternen und zurückhaltenden Mädchen aus dem ersten Teil kann man sie nun nicht mehr vergleichen. Sie weiß was sie will und setzt ihren Willen durch. Auch Kellan hat eine enorme Veränderung durch gemacht, er sieht ein das er liebenswert ist und baut sogar eine Beziehung zu seinem leiblichen Vater und seinen Halbgeschwistern auf. Aber auch die anderen Charaktere wie Anna oder Griffin sind einfach liebenswert und sympatisch. Die Handlung ist fesselnd und sehr Emotionsgeladen aber auch Leidenschaftlich und sogar wahnsinnig amüsant. Das ist wie ich finde eine überaus gelungene Mischung. Dieses Buch hat mich bestens unterhalten, ich habe es in einem Zug ausgelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch endet mit einem wunderschönen Epilog und damit bin ich vollkommen zufrieden. Klar war das Ende etwas klischeehaft, doch mir gefiel es trotzdem wirklich gut. S.C. Stephens hat mit "Carless - ewig verbunden" einen wundervollen Abschluss einer durchweg beeindruckenden Reihe geschaffen. Die Autorin stellt die Charaktere nicht immer wieder vor neue Probleme, seit dem ersten Band geht es immer um Vertrauen. Dieser Tatbestand hat mir sehr gut gefallen, denn die Entwicklung der Charaktere ist so noch viel deutlicher. Hürden stehen sowohl die D-Bags, als auch Kiera immer wieder gegenüber, dennoch bedarf es nur bedingungslosem Vertrauen um diese unbeschadet zu überstehen. Die Geschichte wird wie immer recht locker erzählt und die Autorin bringt wieder zahlreiche Ideen ein, die zum Großteil gelungen sind. Fazit Definitv war dies der Beste Teil der Triologie. Mich konnte das Buch emotional wirklich total mitnhemen! Empfehlenswert für alle die auf tiefgründige Liebesgeschichten stehen

Rezension "Careless- Ewig verbunden"

Von: Seelenlesezeichen Datum: 13. October 2015

Titel: Careless- Ewig verbunden Autor/in: S.C. Stephens Verlag: Goldmann Seitenzahlen: 730 Seiten Preis Taschenbuch: 9,99 € Weitere Teile: Thoughtless (Band 1), Effortless (Band 2) Inhalt Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Meine Meinung 
Careless ist genauso gut, wie seine 2 Vorgänger und hat mich von Anfang an überzeugt. Wie auch bei Thoughtless und Effortless konnte ich das Buch nicht aus Hand legen und musste einfach weiter lesen, um zu wissen wie es ausgeht. Die Geschichte wurde gut umgesetzt und war leicht zu lesen. Das einzige was mich ein bisschen genervt hat war, dass Kiera Kellan ständig „mein Ehemann“ genannt. Schön und gut das sie glücklich war das sie „geheiratet“ haben, aber sie hätte es nicht ständig wiederholen müssen. Das war aber auch das einzige, was mich etwas genervt hat. Es wurde nie langweilig. Immer wenn es hätte langweilig werden können, ist wieder was passiert und man war sofort wieder gefesselt. Fazit Careless ist ein gelungenes Ende einer tollen Reihe. Ich fand die Geschichte super und konnte mich von der ersten Seite an direkt in das Buch hineinversetzen und habe es von Anfang an geliebt. Kann die Reihe nur empfehlen und würde sie immer wieder lesen. Eine meiner Lieblingsreihen. Und Kellan und Kiera sind eine meiner Lieblingsfiguren.

Careless

Von: denisf Datum: 10. October 2015

http://booksandfreaks.blogspot.de/2015/10/rezension-zu-careless-klappentext.html

Gelungenes Finale!

Von: Leapunch Datum: 29. September 2015

Wieder einmal ein traumhaftes Cover, welches perfekt in die Reihe passt und die Gefühle der Protagonisten sehr gut ausdrückt. Der Finale Band der Reihe "Thoughtless" von S.C. Stephens, von dem ich mir viel versprochen habe, nachdem ich die ersten beiden Teile verschlungen habe und der mich nicht enttäuscht hat. Der Schreibstil von Stephens ist sehr locker, gradlinig und keinesfalls versaut, was bei der Thematik recht schwer ist, schließlich sind so einige erotische Scenen dabei. Kiera und Kellan sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, die beiden haben sich wunderbar weiter entwickelt, dies hat die Autorin gut hervorgehoben. Ich hatte schon Angst der letzte Teil würde langweilig werden aber das war Gott sei dank nicht der Fall. Kiera und Kellan sin unheimlich glücklich und eine Hochzeit, soll dieses Glück noch abrunden. Es wäre ja langweilig, wenn das mal reibungslos klappen würde und so meldet sich die Vergangenheit an und holt die beiden, in Form von Joey, Kellans Ex wieder ein. Jpey ist manipulativ und sie könnten keinen besseren Zeitpunkt wählen als jetzt. Kiera und Kellan haben genau zu dem Zeitpunkt Schwierigkeiten und sind deswegen "anfällig" für Zweifel. Als dann noch von einem Sex-Video die Rede ist, sieht Kiera rot und die Ereignisse überschlagen sich. Man merkt in diesem Band jedoch deutlich das alle Protagonisten eine Wandlung durchlebt haben, sie sind erwachsen geworden. Ob es Kiera und Kellan sind, die nun offen über Probleme und Wünsche sprechen. Ann die bald ein Kind erwartet und eine stolze Mutter ist oder aber Griffin, der Anzeichen eines stolzen Vaters zeigt. Natürlich wachsen sie auch an den Ereignissen die sie in diesem Teil noch durchmachen müssen aber es ist erstaunlich was alles in drei Büchern passiert. Die Band wird ebenfalls immer berühmter und das bringt natürlich nicht nur Vorteile mit sich aber die beiden bekommen das hin. Das Ende hat mich dann doch ziemlich überrascht aber definitiv im positiven Sinne. Fazit: Für mich persönlich ein gelungener Abschluss der Trilogie, allerdings habe ich gesehen das noch ein Teil erscheinen soll, die ganze Story aus Sicht von Kellan. Erinnert mich ein bisschen an Shades of Grey und Geldmacherei, ich bin noch unentschlossen ob ich mit auf die Welle aufspringen soll oder ob ich es bei diesem tollen Abschluss belassen werden!

Zu langatmig und zu viele Wiederholungen

Von: BookWonderland Datum: 29. September 2015

Das Buch beginnt direkt dort, wo Effortless aufgehört hat. Genau einen Tag nachdem die beiden 'geheiratet' haben. Obwohl das Buch über 700 Seiten hat, passiert nicht wirklich viel. Kellan geht auf Tour, Kiera begleitet ihn und schreibt währendessen an ihrem Buch (Die Geschichte zwischen Danny, Kellan und ihr). Dann verbreitet die Presse dauernd irgendwelche Geschichten und beide können/wollen nicht öffentlich zu ihrer Liebe stehen. Zwischendurch Streit, Tränen, Liebe und Sex. Das war es eigentlich auch schon. Natürlich am Ende ein Happy End. Alles etwas zu viel und zu lang. Ich fand die Geschichte hat sich wirklich sehr gezogen und wurde sehr langatmig erzählt. Das was mich aber an diesem Buch am meisten gestört hat, waren die Wiederholungen. Die ständige Wiederholung, wie toll es ist, dass Danny immer noch ein Teil ihres Lebens ist, nachallem was sie ihm angetan hat, war schon sehr nervig. Auch ihre Unsicherheit, ihr Vertrauen gegenüber Kellan oder auch ihr großer Wunsch unerkannt zu bleiben, wurden etwas zu oft erwähnt. Was mir aber am besten gefallen hat, ist der Zusammenhalt der Band und der restlichen Freunde. Sie waren eine große Familie und haben immer versucht so gut, wie möglich füreinander da zu sein, vorallem Griffin wurde mir richtig sympathisch im Laufe der Geschichte. Für mich hätte die Trilogie trotzdem schon mit Band 1 enden können, spätestens mit Band 2. Es gab nichts neues mehr in diesem Buch, dass mich wirklich überrascht hat. Worauf ich mich aber wirklich freue ist Band '4', das Buch aus Kellans Sicht, denn ich möchte unbedingt wissen, wie er die ganze Sache gesehen und empfunden hat.

Gelungener Abschluß!

Von: Rebecca Feist Datum: 28. September 2015

Cover: Das Cover zu "Careless" bildet einen runden Abschluß zu dieser Reihe. Ein sich im Sonnenschein küssendes Paar steht im Vordergrund. Das Bild wirkt auf mich sehr zärtlich und harmonisch. Mir gefällt es. Meinung: Der finale Band der Lovestory um Kellan und Kiera ist der umfangreichste dieser Reihe und (für mich) auch der emotionalste. In "Careless" steht die Liebe zwischen den Protagonisten auf dem Prüfstand. Kellan und seine Band legen einen kometenhaften Aufstieg hin. Dieser Erfolg bedeutet aber auch Opfer. Ich fand es super, dass es nicht zu sehr um die Liebe der beiden geht, sondern vielmehr darum, wie sie mit dem aufkommenden Medienrummel etc. fertig werden. Sie durchleben eine turbulente Zeit und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es so ähnlich auch echten Stars geht. Die Autorin hat besonders den Aspekt der Manipulation beleuchtet und auf gewohnt lockere und mitreißende Art in diese Liebesgeschichte einfließen lassen. Das Buch habe ich verschlungen und bei den emotionalsten Szenen auch Tränen in den Augen gehabt. "Careless" ist für mich der perfekte Abschluß dieser Reihe, auch wenn ich Kiera und (besonders) Kellan ungern Lebewohl sage. Fazit: Das Buch und die gesamte Trilogie haben mich dadurch überzeugt, dass es zwar Aufs und Abs gab, aber kein nerviges Hin- und Her. Eine realistische Lovestory eben mit starken Charakteren, die sich im Laufe der Handlung extrem weiterentwickeln, aber nicht in übertriebenen Maße, sondern genau richtig. Kiera und Kellan - ein Traumpaar zum Verlieben! Leseempfehlung für alle, die gern Contemporary lesen.

gefühlsvoll

Von: Franzi Datum: 27. September 2015

Careless Careless S.C. Stephens Inhalt: Kellan gelingt der Durchbruch zum Superstar. Er nimmt mit seiner Band teil an einer Tournee. Und von da an wird die Beziehung zu Kiera und dessen Liebe auf eine harte Probe gestellt. Es taucht auf einmal ein Sexvideo auf von einer seiner Geliebten, die bei ihm vor langer Zeit gewohnt hat. Zudem soll Kellan einen Sond mit Sienna Sexton aufnehmen und ein Video drehen. Dann entsteht dieses Gerücht, dass er mit Sienna zusammen ist. Kiera, die mit der Schule fertig ist und beschlossen hat mit Kellan mitzkommen, bekommt das alles life mit. Zudem haben sie und Kellan vor ihrer Abreise symbolisch geheiratet, doch das soll erstmal keiner erfahren. Kiera möchte nicht im Mittelpunkt stehen. Doch dann nemen die Dinge ihren Lauf und alles geht ziemlich schnell in die falsche Richtung. Lest selbst und lasst euch ein letztes Mal in diese Geschichte entführen. Ein letztes Mal von Kiera, denn Kellan wird das auch nochmal alles erzählen in Thoughtful. Meinung: quelle Dieses Buch war mit Abstand das Beste der Trilogie. Es war echt der Hammer und ich hätte nie gedacht, dass es die beiden schaffen.Ich kann das jetzt gar nicht in Worten ausdrücken, es ist einfach nur gefühlvoll und atemberaubend schön. Und natürlich kommt das erotische nicht zu kurz. Es ist wirklich alles dabei, vor allem Drama. Einen Moment dachte ich wirklich Kellan würde es nicht schaffen. Doch nun gut, ich will nicht zu viel verraten. Ihr müsst es wirklich selbst lesen, um zu verstehen was mich so bewegt hat. Dürft mir auch gerne Nachrichten zukommen lassen per Kommi.

Ein wirklich sehr schönes Buch

Von: Daniela Datum: 27. September 2015

Der 3 Band ist wie viele gesagt haben etwas besser als Band 2, denn man merkt wie Erwachsener die Protagonisten während der ganzen Zeit geworden sind. Kiera ist nicht mehr das schüchterne Mädchen, das bei Erwähnung gewisser Sachen rot wird und Kellan ist nicht mehr der Herzensbrecher aus dem ersten Buch, sondern er liebt Kiera wirklich. Die Autorin schafft es, dass man mit den Protagonisten Höhen und Tiefen erlebt und auch richtig mitfühlt. Ein wirklich gelungener Abschluss dieser Trilogie!

Wunderbar Schön!!!!

Von: Nadine Datum: 25. September 2015

Ich habe alle 3 Teile verschlungen (lesen kann man dazu nicht sagen ;) ) Es ist einfach bezaubernd und schön geschrieben . Ich war mit meinem 3 Teil fertig und wollte gleich weiter lesen !! Ich kann nur allen empfehlen---> Lest<--- es !!!!

Careless - ewig verbunden

Von: fraeulein_lovingbooks Datum: 24. September 2015

Inhalt Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? (Quelle: Bloggerportal) Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei dem Bloggerportal (insbesondere Katrin Cinque) für das Rezensionsexemplar bedanken :) Ich habe mich riesig auf den dritten Teil der Serie gewartet und wurde nicht enttäuscht. Umso mehr freue ich mich auf Kellans Sicht der Dinge ;) Kellan unn Kiera haben am Ende des letzten Buches in der Kneipe “geheiratet” und an dieser Stelle schließt “Careless” an. Kellan wird auf große Tour gehen und Kiera wird ihn begleiten – davon weiß nur niemand. Als schließlich die Bombe platzt, sind die Eltern entsetzt und die Freunde des Paare freuen sich mit den Beiden. Ein paar Wochen später stößt Kiera mit ihrer Schwester Anna zur Band, die zur Zeit in einer großen Villa mit anderen Star residiert. Dort treffen sie auf Sienna Sexton – einer zukünftigen Duett-Partnerin, wenn es nach dem Willen des Labels geht. Die D-Bags stimmen zu und das gemeinsame Lied entsteht. In dieser Zeit bauschen die Medien und die Fans die geschäftliche Beziehung zwischen Sienna und Kellan zu einer Liebesbeziehung. Kellan möchte gerne Kiera als Frau an seiner Seite in den Medien darstellen, doch sie möchte das nicht. Nach dem Videoclip zum Song nimmt das Unheil seinen Lauf und endet in einem schrecklichen Unfall… Wie auch bei den Vorgängern konnte mich der Schreibstil der Autorin fesseln und ich wollte das Buch überhaupt nicht mehr aus den Händen nehmen. Kiera erzählt die Geschichte und ich habe mit großer Freude mitverfolgen können, das sie sich stetig weiterentwickelt hat – sogar innerhalb des Buches. Kiera ist mir an Herz gewachsen und ich bin wirklich traurig mich (vorerst) von ihr verabschieden zu müssen. Sie hat eine erstaunliche Persönlichkeitsentwicklung mitgemacht und ist in meinen Augen nun vollständig erwachsen geworden und geht ruhiger und bedachter an verschiedene Situationen ran. Besonders interessant fand ich auch ihre Arbeit an dem Buch über ihre Beziehung zu Denny und der Affäre mit Kellan. Sie stellt sich stets als Schuldige an den Pranger – das macht sie so authentisch und echt. Auch im Umgang mit dem Hass der Fans ist sie ruhig und kämpft mit eisernen Willen um ihre gemeinsame Zukunft – mit dem Ergebnis, das die Fans sie irgendwann lieben lernen. Hut ab. Auch Kellan hat sich gewandelt – von der männlichen Schlampe ist kaum noch etwas übrig geblieben. An deren Stelle ist ein weicher und deutlich sympathischerer Kellan getreten, der sogar mit seiner Familie Frieden schließt und eine gemeinsame Familie wird. Er würde alles für Kiera und seine Familie tun. Gavin (Kellans Vater) ist eine etwas ältere Kopie von Kellan und ich fand es sehr lustig und amüsant, wenn Kieras Mutter mit ihm zusammen trifft. Sie himmelt ihn wirklich an – sehr zum Leidwesen des Ehemannes, der es jedoch recht sportlich nimmt. Schade fand ich nur, das Kellans Geschwister ein wenig untergegangen sind. Ihnen hätte man ruhig ein paar Sätze widmen können, vielleicht kommen sie ja im nächsten Band mehr vor. Anna und Griffin werden in “Careless” Eltern – und sie benehmen sich äußerst merkwürdig normal. Ich hätte den beiden nie so eine Normalität zugetraut…zum Glück gestehen sie sich ja auch ihre Liebe zueinander – ENDLICH! Jenny und Evan, Matt und Rachel und Denny mit Abby sind alle immer noch zusammen und erleben auch ein paar Abenteuer zusammen. Wobei es mir manchmal etwas zu viel “Denny und Abby” war – da hätte ich mir lieber mehr Story um Matt und Rachel oder Evan mit Jenny gewünscht. Neu in diesem Teil der Serie sind Joey, die ehemalige WG-Genossin, mit der Kellan ein Sexvideo gedreht hat, und die Sängerin Sienna, die für ordentlich Trubel sorgt. Mit Sienna konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden – sie ist der klassische Superstar, der glaubt sich alles erlauben zu dürfen. Schrecklich. Alles in allem ist “Careless” ein perfekter Abschluss einer wirklich guten und lesenswerten Triologie, die komplett aus Kieras Sicht erzählt wird und ich kann mich einer anderen Rezension auf dem Bloggerportal nur zustimmen: BITTE verfilmt diese Bücher!!! Schönstes Zitat “Nichts zu bereuen – das ist die einzige Möglichkeit, in dieser Stadt zu überleben.” (Sienna)

ღRezension zu >Careless< von S. C. Stephensღ

Von: Bücher ღ weil wir sie lieben Datum: 24. September 2015

Rezension – Careless, Band 3 – S. C. Stephens – 736 Seiten – Goldmann Verlag !!!Kann Spoiler zu vorherigen Bänden enthalten!!! Der Inhalt: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? (Inhalt von Amazon.de) Das Cover: Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zu den Vorgängern. Es reiht sich toll ins Bücherregal und sieht einfach super aus. Die Farben sind wieder schön und der Winkel des Lichteinfa lls gefällt mir auch hier wieder besonders gut. Ich liebe die Cover dieser Reihe und bin im Buchladen oft nur deswegen davor stehen geblieben. Der Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist auch im letzten Teil der Reihe wieder gewohnt flüssig und leicht, sodass man kaum merkt, dass man mehr als 700 Seiten weg liest. Die Kapitel fliegen dahin, man ist sofort wieder mitten in der Geschichte und ich konnte kaum aufhören. Schlafen, essen, arbeiten ... Alles hat mich genervt, weil ich wissen wollte, wie es mit Kiera und Kellan weitergeht. Die Autorin weiß also, wie sie ihre Leser in den Bann ihrer Story ziehen kann und das nutzt sie auch gekonnt aus. Meine Meinung: Kiera und Kellan sind mir mittlerweile einfach wirklich ans Herz gewachsen. Ich wollte es gar nicht wahr haben, dass ihre Geschichte jetzt erst mal ein Ende gefunden hat, als ich die letzte Seite fertig gelesen und das Buch zugeklappt hatte. Ich liebe Reihen, aber das Finale betrachte ich dann doch immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Hier war es nicht anders. Gerade erst haben die beiden sich ein Versprechen gegeben und sind eigentlich glücklich, denn auch für Kellan läuft es richtig gut mit seiner Band. Aber damit rückt eben auch ihre Beziehung ins Rampenlicht und sie müssen lernen, dass es nicht jeder gut mit ihnen meint. Es werden Lügen durch die Presse verbreitet und die Liebe zwischen Kiera und Kellan wird auf eine harte Probe gestellt, denn Kellan wird mit einem Video erpresst und sein Vater wie auch seine Geschwister wollen Teil seines Lebens sein. Man spürt, dass Kellan das alles über den Kopf wächst. Aber er hat sich im Laufe der Reihe gut entwickelt. Es ist mittlerweile eindeutig, dass es für ihn nur noch Kiera gibt, aber nicht nur das, auch das Vertrauen zwischen beiden ist nun endlich präsent. Er scheut sich nicht mehr und baut langsam eine Bindung zu seinem Vater auf. Endlich akzeptiert er, dass auch er geliebt werden kann. Aber auch Kiera ist an sich selbst gewachsen. Sie stärkt ihm den Rücken und springt dabei immer wieder über ihren eigenen Schatten – auch wenn es ihr nicht leicht fällt. Sie wirkt selbstbewusster und bringt einige Opfer für Kellan. Den beiden wird immer mehr klar, dass ihnen ihre Liebe wichtiger ist als alles andere und dass sie ihnen so viel gibt. Beide wissen, was sie wollen und würden dafür alles aufgeben. Die Handlung war wieder fesselnd, aber doch irgendwie etwas ruhiger. Man merkt einfach, dass sich beide Protagonisten verändert haben und gewachsen sind. Dennoch bin durch ein Tal der Gefühle gefahren: war glücklich, habe gelacht, geweint, gelitten, war schockiert ... Und dann fing alles wieder von vorn an. Und dabei habe ich kaum gemerkt, dass ich dem Ende immer näher kam. Die prickelnde Erotik kam auch im dritten Teil nicht zu kurz. Der Autorin gelingt eine gute Mischung zwischen allen Elementen, sodass man sich als Leser immer gut unterhalten fühlt. Manchmal zog sich die Story doch ein bisschen, aber es gab so viele spannende, dramatische, romantische und einfach schöne Momente, dass ich wirklich froh bin diese Reihe gelesen zu haben. Auch Anna und Griffin waren wieder super. Ich kann nur wiederholen, dass ich mich freuen würde, irgendwann mehr von ihnen zu lesen, denn sie sind zusammen echt spitze! Die kleinen Zankereien zwischen ihnen haben mich zum Lachen gebracht, was zwischen all den dramatischen Situationen einfach erfrischend war. Fazit: Für mich ist "Careless" ein gelungenes, spannendes und emotionales Ende – eben genau wie ich es mir gewünscht habe. Ich vergebe 4 / 5 Leseeulen und kann diesen Abschlussband, sowie die ganze Reihe, jedem empfehlen, der dieses Genre mag und auf emotionale Achterbahnen mit dramatischen Wendungen steht. Elena von Bücher ღ weil wir sie lieben

Ein toller Abschluss!

Von: Buecherfantasien Datum: 22. September 2015

Meine Meinung Kiera und Kellan haben geheiratet, nicht wirklich, sie sagen nur gerne, dass sie jetzt Mann und Frau sind, was keiner - inklusive mir - wirklich nachvollziehen kann. Ihre Liebe ist wohl so stark, dass ihnen der ausgetauschte Liebesschwur reicht und Kiera alles verlässt, um mit ihrem "Ehemann" auf Tour zu gehen. Ihren Job als Schriftstellerin kann sie schließlich auch im Bus oder hinter der Bühne erledigen. Aber gleich zu Beginn trifft das "Ehepaar" auf Schwierigkeiten, eine ehemalige Mitbewohnerin zaubert plötzlich eine SD-Karte mit fragwürdigen Inhalt hervor, das Kellan gerade bei seiner steigenden Karriere zum Verhängnis werden könnte. Außerdem ist da noch Sienna, die Pop-Sängerin, die ihre Karriere wohl kaum durch ihren Gesang, aber durch Skandale auf dem Laufenden hält, ein plötzlich auftauchendes Sexvideo von ihr? Kein Ding, schlechte Nachrichten sind eben gute Publicity. Weil Siennas Karriere allerdings wieder ins Straucheln gerät, will sie mit den D-Bags, eine frische und neue Band, eine Single mitsamt erotischen Musikvideo aufnehmen. Dass Kiera das ganze nicht gefällt, war vorhersehbar und als die Medien dann auch noch Gerüchte über das neue "Liebespärchen, Kellan und Sienna" berichtet reißen auch bei Kellan alle Fäden. Er schwankt hin und her, ob er die Tour abbrechen soll, ob er die Aufnahme mit Sienna beendet soll, ob er den Vertrag bei der Plattenfirma kündigt. Und gerade Kiera rüttelt ihn immer wieder wach und bringt ihn dazu, weiterzumachen. Kiera an sich finde ich noch immer ziemlich seltsam und sie wird mir immer unsympathischer. Sie hat zwar ihr Studium beendet, will aber nun Schriftstellerin werden und sucht keinen vernünftigen Job, sondern arbeitet an ihrem Buch. Ein Buch über sich, Denny und Kellan, also der erste Band der Thoughtless-Reihe. Aber sie ist schließlich mit dem Rockstar Kellan zusammen und muss sich keine Sorgen um eine Zukunft und um Geld machen, wodurch sie ziemlich unabhängig wird. Kellan, den ich bisher ganz in Ordnung fand, wird immer egoistischer. Natürlich ist seine Liebe zu Kiera so groß, dass er für sie alles tun würde, aber ist einer von vieren aus der Band. Er kann nicht einfach die Tour beenden, weil es ihm gerade nicht in den Kram passt. Anna und Griffin allerdings entwickeln sich nur noch ins positive, natürlich sind sie immer noch typisch Anna und typisch Griffin, aber mittlerweile sind sie es gemeinsam und auch als Eltern wirken die beiden unschlagbar. Was mich allerdings noch gestört hat, waren die vielen unendlich langen Passagen über Kellan auf der Bühne. Okay, so viele waren es nicht und so lang waren sie auch nicht und okay, es geht ja um ihn und seine Tour. Aber es war jedes Mal das gleiche. Er steht auf der Bühne, performt, sieht super heiß aus und ist einfach perfekt. Gut, wir haben es verstanden! Auch das ganze Theater um Sienna ging mir schon nach wenigen Kapiteln auf die Nerven. Gut, sie ist eine Art Antagonist in dem Roman und nicht da, um Kieras beste Freundin zu werden, ausnahmsweise, sonst freunden sich ja alle mit ihr an. Aber es war einfach immer dasselbe, Sienna sieht zu gut aus, Sienna berührt Kellan zu viel am Arm, an der Hüfte und gibt ihm zu viele Küsschen auf die Wange. Dass Kiera damit ein Problem hat, war schon nach zehn Seiten klar, aber nach 200 ist es einfach nur noch langweilig. Auch generell habe ich nicht wirklich das Gefühl, dass auf den ersten 500 Seiten dieses Romanes nicht wirklich viel passiert ist. Natürlich ist so einiges geschehen, aber wirklich wichtige Höhepunkte? So und jetzt so dem positiven: Der Schreibstil war ganz gut, relativ flüssig und leicht zu verstehen, keine abgehakten, aber auch keine elendig langen Schachtelsätze. Ich konnte in einem Rutsch zweihundert Seiten lesen, konnte das Buch aber dennoch, aufgrund fehlender Spannung, schnell wieder weglegen und nur mal zwischendurch zehn Seiten lesen. Die Autorin kann meiner Meinung nach keine guten Höhepunkte aufbauen, sie fallen nach einem viel zu kurzen Anstieg immer viel zu schnell ab. Und obwohl das Ende schrecklich kitschig und zu romantisch war, war es ein wohl runder Abschluss dieser Reihe, die doch gar nicht so schlecht war, wie gedacht. Fazit Definitiv der beste Teil der Trilogie, anfangs war es ziemlich stockend und langweilig, aber vor allem zum Ende hin haben sich die Charaktere sehr schön entwickelt und auch die Handlung war ganz schön. Ein toller Abschluss!

Toller Abschluss der Reihe !!

Von: Corinna's World of Books Datum: 20. September 2015

INHALT : Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? MEINUNG : Dieser letzte Band hat lange auf sich warten lassen und nun konnte ich ihn endlich anfangen. Das Cover und auch der kurze Inhalt haben mich schon in der Vorschau neugierig gemacht. In Carless geht die Geschichte von Kellan und Kiera weiter. Über Nacht ist Kellans Band berühmt geworden und er selbst wird als heißer Superstar gefeiert. Leider ist für Kiera dagegen der Rummel um ihn nicht so angenehm und auch wenn sie ihm seinen Erfolg gönnt. Sie selbst will nicht in die Medien deswegen sagt sie zu Kellan, das er sie nicht in die Öffentlichkeit bringen soll. Aber dann kommt ein Gerücht das er etwas mit einem anderen Star hätte und als ein Fotograf sie zusammen fotografiert, fängt das Chaos erst an. Kiera wird in den Schmutz gezogen und als Miststück getitelt. Werden die beiden es schaffen ? Die Hauptfiguren wie Kiera und Kellan kennen die meisten aus den ersten zwei Bänden. Aber man merkt wie sie sich weiter entwickelt haben und dieser Band komplett anders ist als die beiden davor. Vor allem Kiera hat eine Wandlung durchgemacht und ist nicht mehr das Mädchen vom ersten Buch. Sie weiß was sie jetzt möchte und setzt ihren Willen ein. Kellan hat sich auch geändert und er hat durch Kiera gelernt, das er geliebt werden kann und auch mit seiner Familie (sein Vater) baut er so langsam etwas auf und zu seinen Halbgeschwistern. Der Schreibstil hat mich wieder in die Geschichte von Kellan und Kiera gezogen. Er ist flüssig und führt toll durch die Geschichte. Das Buch wird von Kiera erzählt und man kann so gut ihre Gefühle und Gedanken verfolgen. der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig. Die Spannung und Handlung haben mich wieder durch eine Portion an Gefühlen und Hoch und Tiefs geführt in diesem Buch. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und hatte es in zwei Tagen durchgelesen. Die Leidenschaft spürt man einfach, die die Autorin in diesen letzten Band mithineingelegt hat. Beide müssen noch viel durch Machen in diesem Buch und Hindernisse überwinden. Das Cover ist wie in den zwei anderen Büchern ein toller Hingucker und ich konnte mich nicht davon lösen. Das Paar wirkt sehr vertraut und man bekommt Lust in dieses Buch einzutauchen. Die Gestaltung und der Schriftzug runden das Ganze dann an. Das Ende hat mich bis zur letzten Seite mit beiden mitfiebern lassen und ich konnte mich nicht davon lösen. Fazit: Mit Careless – Ewig Verbunden hat S.C. Stephens einen emotionalen und packenden Abschluss ihrer Reihe geschaffen, der die Leser auf keinen Fall enttäuscht und man sich auf das Buch aus Kellans Sicht freuen kann. Gefühlvolle Story, flüssiger Schreibstil und Charaktere von denen man nicht los kommt, das alles ist Carless.

HAMMER !!

Von: Asli Akdeniz Datum: 15. September 2015

Hallo Frau S.C. Stephens, ich habe alle drei Teile bestellt und heute alle zuende gelesen. Und Touhtfull habe ich vorbestellt. Ich finde Ihre Bücher einfach hammer, einfach der Wahnsinn, einfach atemberaubend, einfach spannened und einfach sehr sehr wunderbar. Ich konnte nie aufhören zu lesen. Egal wann und wo ich die Gelegenheit hatte auch nur ein paar Sätze zu lesen, habe ich das Buch direkt rausgeholt und angefangen zu lesen. Ich finde das Sie eine tolle Autorin sind und viel weitere Bücher schreiben sollten. Ich bin auch der Meinung das alle drei Teile verfilmt werden müssen. Daher bitte ich sie als Ihr aller aller aller aller größter Fan, bitte verfilmen Sie ihre Bücher. Ich denke das sie genau so erfolgreich sein werden würden wie die Bücher. Die Bücher sind der Wahnsinn !!!

Gefühle pur

Von: Sarah von Sunny´s Bücherschloss Datum: 08. September 2015

Dieser Teil knüpft direkt an Teil 2 "Effortless" an und hat mich auch direkt in seinen Bann gezogen. Ich habe oft gehört, dass viele diesen Teil nicht so gerne mögen, aber ich finde, dass hier die Emotionen noch echter sind und noch besser rüber kommen als in den vorherigen Teilen. Es wirkt alles echt und nicht gestellt und man kann sich wirklich vorstellen, wie Kellan und Kiera versuchen ihre Beziehung, trotz Tourstress" zu meistern. Das das nicht immer leicht ist, erklärt sich ja schon von selbst - was genau passiert und wie die beiden damit umgehen, müsst ihr allerdings schon selbst lesen. Kiera wird mir in diesem Teil noch sympathischer als im letzten, was auch daran liegt, dass sie eine extreme Wandlung durchgemacht hat, wenn man sie mit dem Mädchen aus dem ersten Teil vergleicht. Vor allem gefällt mir, dass sie eine besondere Stärke entwickelt und nicht direkt den Kopf in den Sand steckt. Dass ich Kellan vergöttere, solltet ihr ja langsam wissen, und wäre ich nicht vergeben, dann müsste ich mich arg zusammenreißen, um ihn Kiera nicht auszuspannen. Auch in diesem Teil finde ich, dass Kellan perfekt getroffen wurde, seine verletzliche Seite kommt wunderbar zur Geltung und es gibt Momente, da möchte man ihn einfach packen und aus dem ganzen heraus ziehen um ihn vor allem zu bewahren. Ich freue mich total, dass es im November ein Buch aus Kellans Sicht geben wird. Perfekt um sich die Zeit bis Weihnachten zu vertreiben. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch in diesem Buch besonders gut und ich konnte es in einem Rutsch durchlesen. Auch die Covergestaltung passt sehr schön zu den vorherigen Bänden und macht sich ausgesprochen gut im Regal. Ich hoffe, dass wir noch viel von S.C. Stephens zu lesen bekommen, denn in ihren Büchern kann ich sehr schön abtauchen.

Careless - S.C Stephens

Von: Buecherkarton Datum: 06. September 2015

Inhalt Kellans Rockband ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ein Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten begeisterte Fans auf den begehrten Frontmann. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms eine Chance? Meine Meinung Es ist wirklich schön zu lesen, wie Kieras und Kellans Beziehung immer mehr aufblüht, und wie sie sich trotz all der Schwierigkeiten so sehr lieben. Auch in diesem Teil jetzt noch besser in das Bandleben hineinzulesen ist wirklich witzig und schön, denn die Truppe passt echt super zusammen. Leider finde ich die Protagonistin immer noch ziemlich anstrengend, da ich ihre übertriebene Eifersucht teilweise einfach nicht nachvollziehen kann. Auch hat man beim Lesen das Gefühl, dass sich das Buch in die Länge zieht. Cover Das Cover ist wirklich schön. Es ist verträumt, verliebt und romantisch. Passend zur Stimmung des Buches. Fazit Careless ist ein wirklich schöner Abschlussband mit einem wirklich schönen Ende. Kiera und Kellan sind ein absolutes Traumpaar. Ich gebe dem Buch 4/5 Sternen.

Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist...

Von: Susanne Glahn (Solara300 / Solaria) Datum: 06. September 2015

Kurzbeschreibung Kiera und Kellan könnten nicht glücklicher sein! Zusammen wollen sie nicht nur in die Zukunft sehen, sondern haben sich auch ein Versprechen aus tiefstem Herzen gegeben. Aber die Umstände machen dem Paar zu schaffen, denn da wäre nicht nur das die Band berühmt wird, sondern auch sehr viele Neider und Erpresser. Denn aus Kellans Vergangenheit tauchen immer noch Menschen auf die nichts Gutes im Schilde führen. Wird die junge Beziehung den Sturm unbeschadet überstehen können und ihr Glück nicht nur finden sondern auch festhalten. Cover Das Cover gefällt mir sehr gut und ist für mich aus der Careless Reihe erkennbar. Die zwei sich liebenden wenn Die Sonne aufgeht ist wie ein Start in ein neues Leben und nicht nur in einen neuen Tag der für beide anbricht. Der Titel ist für mich passend und gut integriert! Schreibstil Die Autorin S.C. Stephens hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil der mich wieder mitnahm in die Welt von Kiera und Kellan, die sich beide weiterentwickelt haben und mir ans Herz gewachsen sind. Beide müssen lernen mit ihren Gefühlen umzugehen und vor alle zu vertrauen. Denn dass sich die beiden lieben versteht jeder der sie zusammen sieht. Aber wie auch im Real Life gibt es immer wieder Menschen die das Glück der beiden anfechten wollen mit allen Mitteln. Für mich eine tolle Geschichte die der Autorin sehr schön gelungen! :D Meinung Wenn Liebe nicht nur ein Wort ist... Dann sind wir bei Kiera und Kellan die beide nicht glücklicher sein könnten, haben sie sich doch erst ein Versprechen gegeben das sie sich lieben und Ehren. Für mich eine tolle Geste zwischen den beiden die zeigt dass sie es nicht nur sehr ernst meinen mieinander sondern auch die tiefen Gefühle die beide hegen. Beide könnten eigentlich im siebten Himmel schweben und planen eine Zukunft in der eine reale Hochzeit auch vorkommt, wäre da nicht die Vergangenheit die sich in Form vom Joey der ehemaligen Mitbewohnerin, die sich in den Vordergrund drängen will. Denn sie hat ein Sex Video und versucht Kellan damit zu erpressen. Kellan weiß nicht was er tun soll und versucht dies Frau und Störenfried aus seinem Leben zu verbannen, allerdings bleibt Joey hart denn sie weiß das Kellan berühmt ist und noch berühmter wird und will ein Stück vom Kuchen. Dabei steht ihr nicht nur Kiera im Weg sondern auch die Plattenfirma möchte den Frontmann für sich, denn die will nicht die Musik allein verkaufen sondern eher Kellan. Das alles ist ziemlich hart für die junge Beziehung und beide sind nicht gewillt sich von anderen auseinanderzutreiben zu lassen. Aber kann eine Beziehung Lügen ertragen und herrscht wirklich dieses große Vertrauen... Für mich sehr schön beschrieben und auch von den Gefühlen nachvollziehbar. Denn Kellan wird nicht nur mit dieser Vergangenheit und den dazugehörigen Videos aufgesucht sondern auch noch sein Vater und seine Halbgeschwister tauchen auf und Kellan lernt das Liebe nicht nur ein Wort ist sondern eine tiefliegende Empfindung die so viel bewirken kann. Aber auch die Liebe zu Kiera lässt ihn einiges schaffen. Aber auch Kiera hat sich gewandelt und stärkt Kellan den Rücken, auch wenn ihr viele Situationen schwer fallen. Was mir sehr gut gefällt, denn sie versucht über den Schatten zu springen der immer wegen ihrer Schüchternheit auf ihr gelegen hat einen Weg zu finden und zu kämpfen. Für mich toll gelungen, Fazit Absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!! 5 von 5 Sternen

S.C Stephens - Careless

Von: JessiBuechersuchti Datum: 04. September 2015

Cover Auch dieses Cover ähnelt den vorherigen Bänden. Diesmal ist alles in einem schönen Pink gehalten - ziemlich hübsch im Regal. Auch das Paar, welches auf dem Cover abgebildet ist, ist noch das selbe wie auf dem ersten Cover, was ziemlich toll ist. Erster Satz "Ich wurde geweckt von einer Hand, die sich an meinem Oberschenkel entlangbewegte." Meinung So, das war er also.. der finale Band der Thoughtless-Trilogie. Ich war sehr gespannt, wie er mir gefallen wird und wie sich die Charaktere entwickeln werden - und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieses Mal war das Buch sehr einfach und flüssig zu lesen, jedoch sehr ruhig im Vergleich zu den zwei Vorgängern. Man konnte sich trotzdem in die Geschichte fallen lassen und sie genießen. Die Charaktere haben eine wirklich tolle Wandlung hinter sich (verglichen mit den teilweise nervigen und naiven Wesen aus Band 1). Kiera und Kellan haben ihre Beziehung im Griff und vertrauen einander endlich. Sie streiten kaum noch und es gibt kein riesen Drama mehr, wenn eine Frau in Kellans Nähe auftaucht. Es macht wirklich Spaß, sie auf ihrer Tour zu begleiten und einen Einblick in ihr Leben zu bekommen. Kiera hat außerdem ihren Traumjob gefunden, den sie perfekt mit dem Tourleben verbinden kann. Sie ist viel gelassener geworden und nimmt ihr Leben endlich selbst in die Hand. Sie weiß was sie will und weiß auch, wie sie es bekommt. Kellan ist auch längst nicht mehr der Rocker aus dem ersten Band. Aber er gefällt mir auch 'gezähmt' ganz gut. Er muss so einige schlimme Sachen durchstehen, während er versucht mit der Band erfolgreich zu sein, verliert aber nie die Hoffnung und schafft es letzten Endes wirklich. Auch die Nebencharaktere wie zB Anna und Griffen haben eine unglaubliche Wandlung hinter sich, was man kaum glauben kann. Aber auch die beiden sind reifer geworden und echt liebenswürdig (wer hätte sowas von Griffen schon gedacht?). Es soll wohl noch ein Band über die Beiden erscheinen - ich bin gespannt, wie es mit ihnen weitergeht. Außerdem soll im Winter ein weiterer Band erscheinen. Einer, der aus Kellans Sicht die Geschichte nochmal erzählt. Ich bin schon sehr gespannt darauf. Lieblingszitat: "Leidenschaft, Freundschaft, Liebe, Treue und Vertrauen.... wenn man nur den richtigen Menschen fand, konnte man eben doch alles haben." Fazit: Ein würdiger Abschluss einer Trilogie, mit der man so manche tolle Lesestunden verbringen kann. Auch wenn die Handlung eher ruhig ist, wird es mit Kiera, Kellan und den D-Bags garantiert nie langweilig. Gebt der Reihe ruhig eine Chance und bleibt am Ball, auch wenn ihr Kiera in Band 1 am liebsten einen Kopf kürzen wollen würdet. (Ist das ein deutscher Satz? :D) Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Sie ändert sich definitiv zum Positiven - dranbleiben lohnt sich!

Sehr spannend, gefühlvoll und mitreißend

Von: Dana Neumeister Datum: 03. September 2015

Ich weise immer draufhin, dass ich mich mit der Rezension auf die Vorgängerbände beziehe und wer Band 1 und Band 2 noch nicht gelesen hat, sollte dies erst tun, bevor er diese Rezension liest. Kellan und Kiera haben sich das "Ja Wort" gegeben, doch nicht offiziell mit Papieren, sondern es ist ein Versprechen der beiden. Sie sind aber in ihren Augen jetzt Mann und Frau. Kiera hat inzwischen ihr Studium beendet und sich beruflich für die Branche entschieden, für die sie keinen festen Arbeitsplatz braucht. Somit begleitet sie ihren Mann, bzw. reist nach, als die Band gerade in L.A. ihr Album aufnimmt. Da danach eine Promo Tour geplant ist, entscheidet sie sich Kellan zu begleiten. Nun muss Kiera miterleben, wie die Band und hauptsächlich Kellan von Fans umringt und als Superstar hoch in den Medien gefeiert wird. Die Plattenfirma sitzt der Band im Nacken und verlangt der Band, aber vor allem Kellan viel ab. Kiera rückt in den Hintergrund und muss quasi zusehen und den Mund halten, denn das was da geschieht verhilft der Band zu mehr Ruhm und Ansehen und das will sie nicht kaputt machen. Ob ihr Liebe das standhält, welche Rolle Joey, die frühere Mitbewohnerin von Kellan noch spielt und wie es mit den D-Bags weitergeht erfahrt ihr im Buch. Meine Meinung: Sehr viele Leser haben mir gesagt, dass der Band 3 noch besser ist wie Band 2. Die Meinung kann ich nicht teilen. Ich finde ihn zwar besser wie Band 1 aber nicht besser wie Band 2. Die Geschichte an sich ist sehr interessant und man bekommt durch die Autorin einen Einblick wie es in der Welt des Musikgeschäfts wahrscheinlich aussieht. Ich kann mir jedenfalls vorstellen, dass es da so zugeht. Ich möchte hier einmal näher auf die Charakter eingehen. Kiera hat sich wirklich stark verändert. Sie ist nicht mehr so ein Mauerblümchen, dass denkt, dass sie nicht schön genug ist, um Kellan verdient zu haben, sondern sie bekommt mehr Selbstvertrauen. Was wahrscheinlich auch daran liegt, dass ihr Kellan sehr oft sagt, wie schön sie ist. Auf der Tour ist sie sehr stark und nimmt für Kellan Dinge hin, die nicht für jede Freundin, bzw. Frau in Ordnung wären. Doch sie möchte, dass er erfolgreich ist. Sie bringt wirklich teilweise Opfer für Kellan. Kellan hat sich genauso verändert wie Kiera, denn sie ist die Einzige Frau die es für ihn gibt. Er denkt nicht einmal daran eine andere Frau anzusehen und er vertraut ihr so stark, dass er sich sogar auf seinen leiblichen Vater einlässt. Ich habe auch den Eindruck gehabt, dass Kiera für ihn wichtiger ist wie die Band und der ganze Ruhm und er würde sofort alles hinschmeißen wenn es nicht anders ginge. Anna und Griffin sind ein sehr lustiges Paar. Immer wenn sie in Dialogen mitwirken habe ich sehr viel gelacht und auch die beiden haben eine positive Entwicklung durchgemacht. Die Autorin hat durch die Art wie sie die Charakter dargestellt hat eine enorme Entwicklung herbeigeführt, die man als Leser Stück für Stück mitbekam, bzw. miterleben konnte. Das hat mir auch sehr gefallen. Natürlich muss es auch Charakter im Buch geben die man hasst und gar nicht mehr möchte, dass sie ihr Recht bekommen. Man kann sich vorstellen wieviel Druck eine Band ausgesetzt ist, wenn sie hoch hinaus will. Die Plattenfirma hat da sehr viel Mitspracherecht. Aber ohne Konflikte, wäre doch das ganze Buch langweilig. Aber was ich ganz wichtig finde. Wenn man bei einem Buch mitfühlt, die Autorin es wirklich schafft den Leser so in den Bann zu ziehen, dass die Emotionen verrückt spielen, dann ist es auch ein gelungenes Buch. P.S. Mir liefen die Tränen und das ist mir noch nie passiert. Vielleicht mal fast, aber diesmal sind sie richtig gelaufen. Es war eine tolle Trilogie mit sehr viel Lesezeit, denn wenn man die Seitenzahlen der drei Bände addiert kommt man auf 2048 Seiten. Und auch vom Preis her finde ich es sehr gut, denn pro Band für 9,99 € ist ein sehr guter Preis für soviele Stunden Lesevergnügen. Wer also in diesem Genre gerne unterwegs ist, dem empfehle ich die Reihe zu lesen.

Die Schatten des Ruhms

Von: Marie's Salon du Livre Datum: 02. September 2015

Die Karriere von Kellan und den D-Bags steht in den Startlöchern. Eine Tour mit einer befreundeten Band steht als nächstes an. Nachdem Kiera ihre Prüfungen alle bestanden hat, beschließt sie, sich dem Tourtross anzuschließen. So können sie und Kellan die knappe freie Zeit gemeinsam verbringen. Die Wogen des Erfolgs scheinen noch höher zu schlagen, als Sienna Sexton ein Duett mit Kellan aufnehmen will. Die Single wird zum Hit, unterstützt durch ein sehr gewagtes Video der beiden. Damit hat die Regenbogenpresse Lunte gerochen und ihnen wird eine Beziehung unterstellt. Die Reaktionen der Paparazzi und der Fans überschlagen sich. Die Liebe zwischen Kiera und Kellan wird dadurch auf eine harte Bewährungsprobe gestellt. Meine Meinung: Ein toller Abschluss der Trilogie - ich weiß, es kommt noch ein vierter Band aus der Sicht von Kellan - aber die Geschichte ist hiermit fertig erzählt. Für die tolle Verwandlung Kieras - von einer nervigen jungen Frau, in eine erwachsene Person - gebürgt der Autorin großes Lob. Am Beginn war sie extrem unschuldig und voller Selbstzweifel. Doch im Laufe der Zeit und mit Kellan im Rücken entwickelt sie sich weiter, lernt sich selbst besser kennen und erkennt, welche Qualitäten sie zu bieten hat. Auch Kellan verändert sich. Er kann seine Vergangenheit, seine Kindheit hinter sich lassen und die Zukunft willkommen heißen. Er definiert sich nicht mehr nur über sein Aussehen und sein Sexleben. Die uneingeschränkte Zuneigung von Kiera und seinen Freunden überzeugen ihn davon, dass er es Wert ist geliebt zu werden. Die übrigen Bandmitglieder allen voran natürlich Griffin dürfen auch dieses Mal nicht fehlen und sorgen für zusätzliche gute Unterhaltung. Ich weiß zwar nicht genau, wie es sich auf so einer Konzerttournee lebt, aber ich hatte das Gefühl, dass es gut beschrieben wurde. Die Belagerung durch Fotografen und Fans kam mir auch recht realistisch vor. Mit Sienna und Nick gab es auch zwei recht fragwürdige Figuren. Damit komme ich auch zu meinem einzigen Kritikpunkt. Die schwarz-weiß-Malerei störte mich. Nick war einfach nur widerlich. Nur Sienna konnte ein wenig punkten, da ihr Charakter nicht ganz so gut zu durchschauen war. Alles in allem eine gelungene Trilogie, die sich über alle drei Bücher immer wieder steigern konnte.

Das große Finale

Von: Jana aka Sunshine Datum: 01. September 2015

Careless - ewig verbunden (S.C Stephens) Goldmann - Verlag 9,99€ (Broschiert) 736 Seiten erschienen 10.08.2015 Klappentext: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? ----------------------------------- Keira und Kallen haben sich einander heimlich versprochen. Aber selbst dieses Gelübde kann die Beziehung nicht vor den Problemen bewahren, die auf die beiden zukommen, als die D-Bags über Nacht zu Superstars werden. Für die schüchterne Kiera, die die Band zusammen mit ihrer schwangeren Schwester auf Tour begleitet, wird es zunehmend schwieriger, nicht auch ins Rampenlicht zu geraten. Doch bald muss sie entscheiden, ob sie wirklich im Hintergrund bleiben will - denn Kellans Plattenfirma hat ganz eigene Marketingstrategien für den begehrten Frontmann. Kieras Beziehung wird in der Öffentlichkeit zu einer schmutzigen Geschichte degradiert, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten begeisterte Fans auf Kellan. Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms eine Chance? Reihe?: Careless ist der dritte Band einer Trilogie. Aber es wird auch noch einen Spin-off Band geben. Erste Eindruck/ Cover: Ich freu mich schon so auf dieses Buch, das mir übrigens wieder freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Das Letzte Buch endete ja sehr spannend, also bin ich gespannt, was mit den beiden Schwester und ihrer Familie, der Band, noch so passiert. Ich muss sagen, ich mag das Cover vom ersten Band immer noch am liebsten, aber darauf folgt wirklich der jetzige. Ich mag das Pink, das aussieht als hätte jemand der Telekom einen Eimer Farbe geklaut. Wie schon gesagt, mir gefällt das Cover. Nach den ersten Seiten: Dieses Buch scheint zu werden die anderen. Was ja nichts Schlechtes ist, aber jetzt um Inhalt. Von diesem Buch erwarte ich mir am meisten, denn im ersten hat Kiera mich ein bisschen genervt, im zweiten war Kellan einfach viel zu lange weg. Jetzt ist Kiera erwachsener und wieder bei Kellan, also beste Voraussetzungen. Also müsste dieses Buch echt super werden. Außerdem bin ich auf Anna und Griffin gespannt und ob die beiden sich auch zusammenraufen. Meine Meinung: Dieses Buch war definitiv das Beste der Reihe, aber ich muss an dieser Stelle wieder hinzufügen, dass diese Bücher echt nichts für Leute sind, die Kitsch hassen, denn davon gibt es in diesem Buch sehr viel. Kiera ist, wie ich schon vorher erwähnt hatte, reifer und erwachsener geworden, sie sieht nicht mehr jede Frau als potenzielle Geliebte von Kellan, sondern vertraut ihm. Außerdem kommt die Band in diesem Teile der Reihe groß raus und das sorgt für Schwierigkeiten. Alles in allem war dieses Buch so süß, dass ich an einigen Stellen mit den Tränen kämpfen musste und den Kampf an anderen auch verloren habe, aber es war so unfassbar schön. Außerdem sieht man bei einem Charakter eine deutliche Veränderung, diese wirkt zwar manchmal ein bisschen konstruiert, aber da mir die Veränderung sehr gut gefällt und ich mir vorstellen kann, das dieses besondere Erlebnis einen Menschen wirklich verändern kann, sehe ich mal darüber hinweg. Mit dem Ende der Trilogie war ich sehr zufrieden und es ist auf jeden Fall der beste Band der Reihe, was bei Trilogien ja nicht immer der Fall ist. Meist werden Reihen ja mit der Zeit eher schlechter, aber die Trilogie steigert sich über jeden Teil und endet in einem krönenden Finale in diesem Band. Happy End?: Ja mit ganz viel rosa herzchen Fluff Sternebewertung: ♥♥♥♥♥ 5/5 Kategorie: - Alles Liebe eure Jana aka Sunshine ♥

Kann man nur empfehlen!

Datum: 01. September 2015

Habe erst mal mit dem ersten Band angefangen und konnte dann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Sehr flüssig geschrieben und mit einer zu Herzen gehenden Story.

Toll

Von: bucherdenise Datum: 30. August 2015

Meine Meinung: Auf diesen letzten Band der Reihe war ich mehr als gespannt. Der Klappentext und auch Titel und Cover haben mich sofort überzeugen können. Kellans Rock Band ist über Nacht berühmt geworden und Kellan selbst wird als sexy Rocker gefeiert, die Frauenherzen liegen ihm zu Füßen. Für Kiera ist dieser Erfolg und der ganze Rummel ein wenig zu viel, klar freut sie sich riesig für Kellan und seine Band, sie selbst möchte aber nicht in der Öffentlichkeit stehen, daher bittet sie Kellan ihren Namen nicht preis zugeben. Als Kellan aber eine Beziehung mit einem anderen weiblichen Star nachgesagt wird gerät Kieras Entschluss ins Wanken. Doch es ist zu spät, in einem emotionalen Moment als sie sich nahe sind schießt ein Fotograf ein Foto von Kellan und Kiera, bevor die beiden reagieren können wird Kiera durch den Dreck gezogen und als Miststück beschimpft. Kellans Fans sind aufgebracht und nicht gut auf Kiera zu sprechen. Als sich plötzlich die Ereignisse überschlagen gerät alles andere in den Hintergrund.... Wow, ich bin noch immer sprachlos was die Autorin mit diesem Buch geschaffen hat. Nun nachdem ich die Reihe kenne, kann ich sagen dieser letzte Band ist mit Abstand der beste Teil der Reihe. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig. Der Erzählstil ist ist aus Kieras Sicht, dadurch hat man als Leser einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle. Die Protagonisten kennt der Leser ja schon aus den Vorgänger Bänden, doch auch in diesem Teil sind sie authentisch und liebevoll gezeichnet. Bei Kiera merkte ich deutlich was sie für eine Veränderung durch gemacht hat, mit dem schüchternen und zurückhaltenden Mädchen aus dem ersten Teil kann man sie nun nicht mehr vergleichen. Sie weiß was sie will und setzt ihren Willen durch. Auch Kellan hat eine enorme Veränderung durch gemacht, er sieht ein das er liebenswert ist und baut sogar eine Beziehung zu seinem leiblichen Vater und seinen Halbgeschwistern auf. Aber auch die anderen Charaktere wie Anna oder Griffin sind einfach liebenswert und sympatisch. Die Handlung ist fesselnd und sehr Emotionsgeladen aber auch Leidenschaftlich und sogar wahnsinnig amüsant. Das ist wie ich finde eine überaus gelungene Mischung. Dieses Buch hat mich bestens unterhalten, ich habe es in einem Zug ausgelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch endet mit einem wunderschönen Epilog und damit bin ich vollkommen zufrieden. Dennoch freue ich mich wahnsinnig auf das Buch aus Kellans Sicht welches im Winter erscheinen wird.

Schade, dass diese Reihe nun beendet ist

Von: Max Sanders von Sixth Chapter Datum: 30. August 2015

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass man die Charaktere nun schon kennt oder ob sie wirklich eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht haben. Aber oft fragte ich mich, wo die neurotische, manchmal etwas nervige Kiera vom Anfang ist, die nie genau wusste was sie will. Allgemein habe ich das Gefühl, dass alle Charaktere viel realistischer und dadurch auch sympathischer wirken. Ein absoluter Pluspunkt. Leider gab es aber ein paar Längen und die Story hätte sicher auch in 500 Seiten gepasst. Nichtsdestotrotz gab es wieder viel Romantik und Zerwürfnisse. Der Schreibstil Stephens ist in allen Bänden konstant und das empfand ich als Leser sehr angenehm. Einer der Vorteile von Reihen ist es ja, dass man schon weiß, was einen erwartet. Und daher bekommt Careless von mir 4 von 5 Bücherhezren. Schade, dass diese Reihe nun beendet ist, aber im November erscheint ja Thoughtful, die Story aus Kellans Sicht.

Krönender Abschluss einer durchweg fesselnden Reihe

Von: Blonderschatten's Welt der Bücher Datum: 30. August 2015

Cover: Diese Buchreihe weißt durchweg wundervolle Cover auf. Auch dieser Band überzeugt von warmen Naturtönen, die das Pärchen in ein harmonisches Licht taucht. Genau so habe ich mir die Protagonisten Kiera und Kellan vorgestellt. Der durch Auskerbungen verzierte Kreis setzt in jederlei Hinsicht einen tollen Akzent. "Carless" sticht in weißen Großbuchstaben hervor, während "ewig verbunden" in einer verspielt geschwungenen Schriftart hervorsticht. Meinung: Kira ist in vielen Dingen gelassener geworden und der Rest an Eifersucht der geblieben ist, den sie empfindet, wenn eine Frau Kellan zu lange mit verträumten Augen anblickt ist nicht verwerflich. Sie liebt ihn und ich würde mir eher Gedanken machen, wenn es sie völlig kalt lassen würde. Eifersucht ist nicht schlimm, so lange sie in einem gesunden Maße ist. Ihre Reaktion auf die Erpressung Joeys habe ich jedoch nicht nachvollziehen können. Kiera weiß um Kellans Vergangenheit und ebenso, dass der Mann an ihrer Seite dem damaligen Kellan diesbezüglich in keinerlei Hinsicht mehr gleicht. Das Geheimnis das Kellan gehütet hat und so unsanft zu Tage tritt finde ich nicht dramatisch, was Joey jedoch daraus machen könnte, ist wohl eher etwas, was Kellan zu Recht beunruhigt. So etwas in falschen Händen, kann Joey auslegen, wie sie möchte und Kellans Gegenwehr in der Öffentlichkeit würde entweder so dargestellt, dass er sich nur verteidigt oder das ein Wort gegen das andere steht. Doch ist es wirklich so wichtig was fremde Menschen über einen denken, wenn die Menschen die einem etwas bedeuten wissen das wie die Karten wirklich liegen? Diese Frage habe ich erst verneint, doch zu sehen, was Menschen daraus machen um sich selbst im Ruhm und Ansehen zu wälzen hat das ganze Drama nochmal in ein anderes Licht gerückt. So sehr sich ein Mensch auch zum positiven verändert, hat man doch immer seine Vergangenheit im Hinterkopf und die Presse weiß genau wie sie etwas Schildern muss um Zweifel zu wecken. Dann stieß er ein kleines Lächeln aus und senkte den Blick. >>Er sagt ... er hat mich lieb.<< Einen Augenblick später schielte Kellan fragend zu mir herüber, als könnte er nicht begreifen, warum um alles in der Welt ihn jemand gernhaben sollte, und dann noch ein Elternteil. Durch die ersten beiden Bände wissen wir, dass Kellans Kindheit von schlechten Erinnerungen durchzogen ist. Das er aufrichtig geliebt wird, ist für ihn das wertvollste Geschenk und etwas, was er nicht leichtfertig hinnimmt. Einerseits habe ich mich unglaublich für ihn gefreut, dass er so viel liebe erfährt, doch andererseits war es traurig, dass ein so toller Mensch wie er, so lange darauf warten musste dieses Gefühl zu erfahren. Jede Bekundung, dass er geliebt wird ist etwas was ihn aus der Bahn wirft, natürlich im positiven Sinne. Er hat ein verzehrtes Bild von sich doch seine Familie und die Menschen die ihn lieben wachsen stetig. >>Nichts zu bereuen - das ist die einzige Möglichkeit in dieser Stadt zu überleben.<< Der Erfolg der D-Bags wird immer größer. Doch mit dem Vertragsabschluss einer Plattenfirma, haben die Jungs auch ihre Entscheidungsfreiheit dramatisch eingegrenzt. Wenn es darum geht, die Band erfolgreich zu promoten, schreckt Nick vor nichts zurück. Seine Anliegen sind keine Bitten, sondern Befehle, denen die Musiker zu folgen haben. Darunter leidet hauptsächlich Kellan, denn als Leadsänger ist er das Gesicht der D-Bags. Kiera leidet, doch möchte sie dem Glück der Gruppe nach wie vor nicht im Wege stehen und beißt in den sauren Apfel. Was ich allerdings nicht verstehen kann, ist Kellans Argumentation bei der Sache, wirklich durchzuziehen, was Nick verlangt. Damals hat er seiner Gruppe die Chance genommen, in der Bekanntheit aufzusteigen, dass er das wieder gut machen möchte ist ok, allerdings nicht mit allen Mitteln. Die Mitglieder der Band könnten verschiedener nicht sein, im privaten Leben kommt es besonders mit Griffin immer wieder zu Reibereien, dennoch harmonieren sie zusammen auf eindrucksvolle Weise und senden wichtige Botschaften mit ihren Songs. Warum also das ganze drumherum? >>[...] Können denn das Album und die Musik nicht für sich selbst sprechen? Ich will es schaffen, weil wir gut sind, und nicht, weil die Leute ... scharf auf mein Privatleben sind.<< Der Fokus sollte auf der Musik liegen und nicht darauf, wie man die Band interessanter gestalten bzw. durch Spekulationen die man durch Wage Äußerungen nur noch mehr anstacheln kann. Kellan möchte die verpatze Chance von damals wieder gut machen, allerdings hätte er sich auch fragen sollen wie er oder ein anderer der Männer reagieren würde, wenn ihre Partner in eine solche Situation gelangen würden. Würden sie das einfach so hinnehmen oder wäre spätestens dann eine Grenze bei ihrer Unterstützung erreicht? >>Oh mein Gott, du hast Kellan übertrumpft!<< Er drehte Matt herum und präsentierte ihn stolz der ganzen Bar. >>Alle Mal herhören! Das hier ist mein Cousin, und der hat gerade Gottes Geschenk für die Frauen vom Thron gestoßen!<< Sienne ist ein Charaktere, den ich trotz meiner negativen Einstellung zu ihr, nie richtig einschätzen konnte. Auch sie ist wie Nick, nur auf ihren Vorteil bedacht. Dennoch zeigt sie, wenn auch selten, Seiten von sich, die an einem durchweg schlechten Charakter zweifeln lassen. Bewundernswert von jedem einzelnen Bandmitglied fand ich, dass sich jeder treu geblieben ist. Keiner hat einen Höhenflug bekommen, den anders als bei Sienna wollen die Jungs andere mit ihrer Leidenschaft begeistern und sind nicht auf materielle Besitztümer aus. Diese Eigenschaft ist wertvoll und unterstreicht die Besonderheit dieser Gruppe. Ihrer Entscheidungsfreiheit beraubt starten die D-Bags ihre Karriere mit einem Fehler, den Fans wahrscheinlich nur schwer verzeihen können. Dennoch wagen die Jungs und Kiera gemeinsam den Schritt, ungeahnt dessen, wie dramatisch die Verfolgungsjagd der Fans enden wird. Charaktere: Kiera hat sich im Verlauf der Bände zu einer beeindruckenden jungen Frau entwickelt. Viele Situationen bringen sie auch in diesem Band an ihre Grenzen, doch ihre bedingungslose und tiefe Liebe zu Kellan lässt sie über sich hinaus wachsen. Kelan, bei ihm kommt alles zusammen - gutes Aussehen, Talent und Charisma. Er hat das gewisse Etwas, was den Leuten ins Auge springt. Trotz der vielen weiblichen Fans und Sienna die um seine Aufmerksamkeit buhlen, hat er nur Augen für seine Kiera. Schreibstil: S.C. Stephens hat mit "Carless - ewig verbunden" einen wundervollen Abschluss einer durchweg beeindruckenden Reihe geschaffen. Die Autorin stellt die Charaktere nicht immer wieder vor neue Probleme, seit dem ersten Band geht es immer um Vertrauen. Dieser Tatbestand hat mir sehr gut gefallen, denn die Entwicklung der Charaktere ist so noch viel deutlicher. Hürden stehen sowohl die D-Bags, als auch Kiera immer wieder gegenüber, dennoch bedarf es nur bedingungslosem Vertrauen um diese unbeschadet zu überstehen. So viele Charaktere habe ich in dieser Geschichte lieb gewonnen. Denny ist immer ein wundervoller Freund geblieben und Griffin ist einfach unglaublich. Immer wieder hat er mich zum lachen gebracht, doch was wirklich in dem Mann steckt, der sich zumeißt wie ein pubertierender Teenager verhält, hätte ich nicht gedacht. So beeindruckend die Entwicklung der Protagonisten auch ist, hat dieser D-Bag in meinen Augen die größte Wandlung vollzogen. Ich hoffe auf sehr viel mehr Bücher dieser Autorin, die mich schlichtweg gefesselt und in ihrem Bann gehalten hat. Jetzt freue ich mich auf ein Wiedersehen der Charaktere mit "Thoughtful - Du gehörst mir" das am 16. November 2015 erscheint und die Dinge aus Kellans Sicht schildert <3

Toller Abschluss der Trilogie

Von: Bows and Fairytales Datum: 25. August 2015

Nachdem die ersten beiden Bände der Trilogie mir wirklich gut gefallen haben, habe ich mich umso mehr gefreut, als das große Finale der Trilogie erschienen ist. Das Cover gefällt mir wieder sehr gut, da die Farben wirklich miteinander harmonieren. Nur leider muss ich sagen, dass die Buchrücken farblich so gar nicht zueinander passen, denn rot und pink beißt sich meiner Meinung ein wenig, aber das ist ja auch nur Nebensache. Ich war wirklich gespannt, wie das große Fianle der Liebesgeschichte zwischen Kellan und Kiera aussehen wird. Ich bin wieder sehr schnell in die Geschichte eingestiegen und konnte mich schnell wieder mit den Protagonisten anfreunden. Kiera war mir schon von Beginn an sehr sympathisch und ich konnte ihre Gefühle und Gedanken die meiste Zeit über nachvollziehen, auch wenn sie manchmal ein wenig zur Naivität neigt. Allerdings kann ich sie in Sachen Kellan wirklich verstehen. Er ist wirklich der typische Bad Boy mit dem weichen Kern hinter der harten Schale. Der Schreibstil war auch wieder sehr flüssig zu lesen und die 700 Seiten flogen nur so dahin. Es gab zwar wieder ein par Stellen, die ein wenig langgezogen waren, allerdings war es größtenteils interessant zu lesen und ich habe die ganze Zeit dem großen Finale entgegen gefiebert. Und es hat mich wirklich nicht enttäuscht. Auch wenn es vielleicht nicht besonders unvorhersehbar war, hat es mir gefallen und ehrlicherweise muss für mich ein Liebesroman aus dem Genre Young Adult auch nicht so viele unerwartete Wendungen haben. Allem in allem war die Trilogie wirklich toll und ich kann sie nur allen Young Adult Fans empfehlen.

Ein wirklich gelungener Abschluss der Reihe!

Von: Katrin Boles Datum: 24. August 2015

Inhalt: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Meine Meinung: Der dritte Band der Reihe war mal wieder der Wahnsinn. Die Beziehung von Kiera und Kellan ist endlich gefestigt und die beiden vertrauen sich nun ohne Zweifel. Obwohl jede Menge Leute versuchen, die beiden auseinander zu reißen, trotzen sie allen Problemen und halten zusammen. Die Karriere der Band steigt immer höher und somit wächst natürlich auch der Druck. Später passiert dann etwas wirklich schockierendes, was ich natürlich nicht verrate, aber was die Spannung angeht, übertrifft der dritte Teil wirklich alles. Alles in allem kann ich dieses Buch, die ganze Reihe, wirklich weiter empfehlen und vergebe wieder einmal 5 von 5 Sternen :)

EIN RICHTIG TOLLER ABSCHLUSS

Von: Bücherleben-Bücherfreude Datum: 24. August 2015

ZUM INHALT: Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? MEINE MEINUNG: Zuerst möchte ich einmal auf die Cover eingehen, ich liebe diese absolut, denn ich finde es schön, dass es immer die gleichen Personen sind, dass hat man wirklich selten bei mehreren Teilen und sie sind optisch einfach wunderschön zusammen. So, dies ist nun der Abschlusss der Trilogie und ich habe diese 3 Bücher innerhalb eines kurzen Zeitraumes gelesen, was absolut für die Bücher spricht, denn obwohl die extrem viele Seiten haben, besonders jetzt der dritte Band, habe ich alle nur so verschlungen. Jetzt kann ich auf den Inhalt nicht mehr eingehen, sonst verrate ich einfach zuviel. Klar, dies ist nicht die beste und größte Trilogie von Liebesromanen, aber das muss sie auch gar nicht sein, sie sollte mich einfach unterhalten, mich mitfiebern lassen und mir schöne Lesestunden bieten und das haben diese Bücher gemacht, mehr sollte man nicht erwarten. Die Autorin hat das Rad nicht neu erfunden, aber wieviele Autoren schaffen das noch, es gibt mittlerweile zuviel solcher Bücher die in diesem Genre angesiedelt sind, da sollte man kein Wunderwerk erwarten. Und das habe ich nicht getan, ich habe mich einfach reinfallen lassen und habe es genossen die Bücher zu lesen, auch wenn man sich stellenweise über die Charaktere aufregen konnte, weil sie anders handeln, als man es vielleicht selber getan hätte, aber sowas machen Bücher aus. Mir gefiel auch dieser Band richtig gut - ich war ja sehr neugierig wie das alles so ausgehen wird und ich war wieder von der ersten Seite voll mit dabei und habe mitgefiebert, ich wollte wissen, was die Autorin noch so geschehen lässt, was auf die Charaktere noch so zukommt und ich bin voll auf meine Kosten gekommen. Von allen 3 Teilen finden wir hier den besten aus der Trilogie, alles ist sehr emotional, es gibt eine große Entwicklung bei den Protagonisten, sodass man sie fasst nicht wiedererkennt, Kiera verhält sich erwachsener und weiß was sie will und bei Kellan merkt man endlich, dass er sich selber akzeptiert und endlich begreift, dass auch er Liebe verdient hat und allein diese Aussage ist toll. Auch das Ende hat mich vollkommen bezaubert und zufrieden zurückgelassen, sodass ich immer gern an diese Reihe denken werde und alles gut ist. Ich lege jedem diese Trilogie ans Herz, wenn man sich einfach daraufeinlässt und nicht soviel erwartet, dann bekommt man 3 Bücher mit einer tollen Geschichte rund um Gefühle einer Achterbahn und absoluten Lesegenuss. 5/5 Sterne

Am Anfang nervig aber dann ein tolles Lesevergnügen!

Von: Ivy-Maíre Datum: 23. August 2015

*** Rezension 57 *** (Achtung: Spoiler zu Band 1 & 2) DANKE an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar! Autor: S.C. Stephens Serie: Thoughtless 3 Titel: Careless - ewig verbunden Verlag: Goldmann ISBN: 9783442482542 Seiten: 731 Preis: 9,99€ Erscheinungsdatum: 10. August 2015 Klappentext: Kellans Rockband ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten begeisterte Fans auf den begehrten Frontmann. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms eine Chance? Meine Meinung: Careless hatte ich mir fürs Wochenende vorgenommen und hab dann nicht mal ganz die Hälfte geschafft obwohl ich eigentlich schon Zeit dafür hatte...hab dann unter der Woche pausiert und es gestern und heute weitergelesen. Da gings dann besser voran. Die erste Hälfte des Buches hat mir so überhaupt gar nicht gefallen. :/ Der Einstieg war super gewählt. Es geht direkt am nächsten Morgen mit dem Geschehen nach Band 2 weiter was ich total klasse fand. Aber dann hat es mich erstmal nur noch genervt. Ich fand es furchtbar wie ernst Kiera und Kellan diese "Hochzeit" genommen haben und wie es immer wieder und wieder thematisiert wurde - ganz egal ob es gerade passt oder nicht. Dazu kam dann, dass sich Kiera meiner Meinung nach total idiotisch verhält und ihr Gefühlsleben war für mich unerträglich. Im Mittelteil des Buches fand ich die Handlung dann unnötig. Erstens war das Problem aus meiner Sicht kein Problem und zweitens hätte es für mein Geschmack nicht auf so viele Seiten ausgewälzt werden müssen! Gegen Ende, ist das Buch dann noch richtig gut geworden. Ich war total erstaunt aber die letzten 300 Seiten ungefähr waren dann doch total schön zu lesen! Die Charaktere haben sich im Vergleich zu Band 1 total entwickelt und richtig toll entwickelt. Ich würde so weit gehen zu sagen, dass es ganz andere Menschen sind - positiv! Vor allem bei Griffin hätte ich nie gedacht, dass er irgendwann mal so werden würde. Gegen Ende war die Geschichte ein wenig vorhersehbar...hat mich aber nicht direkt gestört und es gab auch einiges was man so nicht erwartet hat bzw. ich nicht erwartet habe. ;) Insgesamt zur Trilogie: lesenswert! Die Trilogie hat ihre Schwächen, aber die Geschichte ist insgesamt unheimlich schön. Die Charaktere sind toll und entwickeln sich total toll. Die Bücher sind wunderschön und der Preis überrascht mich jedes Mal aufs Neue. Bücher in dem Format kosten meist ja bis zu 5€ mehr. ;) Die Kapitel haben Zahlen und ein Titel - ich liebe Kapitel mit Titeln. :D Während ich das Buch gelesen hab, war ich mir 100% sicher, dass ich Thoughtful NICHT lesen werde...nach dem Endteil bin ich mir da nicht so sicher. Thoughtful, ist der "4." Teil der Reihe...inhaltlich ist es Teil 1 aus Kellans Sicht und erscheint am 16.November 2015. Ich bin nicht so begeistert von den Sichtwechseln und die Reihe war insgesamt lesenswert aber jetzt nicht das absolute Muss...aber gerade im ersten Teil fand ich die Geschichte sehr bewegend und Kellan unglaublich toll...ich könnte mir also vorstellen, dass ich schwach werde. :D 💚💚💚💙💙(3)

Ewig verbunden

Von: Buecher Maedchen Datum: 18. August 2015

"Carless – Ewig verbunden" von S. C. Stephens, ist im Goldmann Verlag erschienen und hat 731 Seiten. Es kostet 9,99€ Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Im Gegensatz zum ersten Band dieser Reihe, hat sich die Geschichte über Kiera und Kellan meiner Meinung nach um einiges gebessert. Anfangs wollte ich Kiera noch am liebsten gegen eine Wand klatschen, doch dieser Drang hat sich nun gelegt. Kiera ist erwachsener geworden und nicht mehr so naiv, wie am Anfang. Meistens sind die Folgebände schlechter, doch hier ist es zum Glück anders herum und es hat sich gelohnt, bis zum dritten durchzuhalten, Stephens hat es geshafft eine Liebesgeschichte mit ihrem Schreibstil zu etwas besonderem zu machen. Wie auch in den anderen Teilen, ist hier der Schreibstil leicht und flüssig und so hat der Leser keine Probleme in das Buch einzusteigen und auch weiter zu lesen. Schnell hat man eine Seite nach einander gelesen und kann an manchen Stellen so gut wie gar nicht aufhören, Natürlich gibt es einige sehr wenige langatmige Stellen, doch dafür hat merkt man, wie viel Herz die Autorin in ihre Geschichten legt.

Eine Trilogie, die sich wirklich lohnt gelesen zu werden. Und Charaktere, die für einen selbst ebenfalls zu Freunden werden.

Von: Sternenstaub Buchblog Datum: 18. August 2015

Bis zu dem Zeitpunkt, als ich "Thoughtless - erstmals verführt" gelesen habe, war ich absolut kein Fan dieses Genres... "Shades of Grey" fand ich furchtbar und habe es nach 200 Seiten abgebrochen und verschenkt. S.C. Stephens hat mich jedoch mit ihrem Debütroman völlig in ihren Bann gezogen. Viele finden Kiera nervig und egoistisch. Kann ich einerseits verstehen, da sie sich im Großen und Ganzen nur um sich selbst sorgt, viel jammert und auf jeder fünften Seite errötet. Aber ich versinke so tief in einem Buch wenn ich es lese, dass ich sie auf der anderen Seite auch verstehen konnte. Es wird sich auch viel beschwert, dass die Charaktere sich nicht weiterentwickeln. Wenn man aber die drei Bände miteinander vergleicht, merkt man diese aber ganz gewaltig. Der Zeitrahmen in dem die Bücher spielen ist sehr kurz, was man bei der Seitenzahl vielleicht gerne mal vergisst. Aber die drei Bände haben nur eine Zeitspanne von circa 3 Jahren. Dafür finde ich die Charakterentwicklung mehr als angemessen. "Effortless - einfach verliebt" war, wenn ich ihn mit Band drei aufwiege eher unnötig. Es passierte auch nicht unglaublich viel. Es ist mir ein Rätsel, wie die Autorin die Story auf knapp 700 Seiten strecken konnte. *** Aber "Effortless - ewig verbunden"... Meine Güte, da scheppert es aber ordentlich! Ich konnte am Schluss echt nicht mehr aufhören zu heulen, da es erst furchtbar traurig und dann herzergreifend schön wurde. Gefühlsachterbahn vom feinsten! Da Kiera Kellan dieses Mal begleitet, ist eine Menge Action geboten. Die Plattenfirma und eine Sängerin halten die Band ordentlich auf Trab und zwingen Kellan und Kiera zu Dingen, die sie nervlich an den Rand der Verzweiflung bringen. Anfangs hat Kiera noch die Unterstützung ihrer hochschwangeren Schwester Anna, die jedoch nicht in der Lage ist die Situation zu verändern und auch bald wieder abreisen muss. Kiera bekommt die Licht- und Schattenseiten des Showbiz in vollem Ausmaß zu sehen, und zu spüren. Als es dann komplett eskaliert, fließt Blut und es ist ungewiss, ob es tödlich endet oder nicht. Der Schreibstil ist, wie bereits in den Bänden vorher, flüssig, angenehm und frech. Wer Griffin bereits kennt, weiß worauf ich anspiele. ;)

Careless - Furioses Finale

Von: Henrike @ WatchedStuff Datum: 16. August 2015

Dieses Buch lässt sich bewertungsmäßig in drei Abschnitte teilen: Anfang und Ende gefallen mir sehr, der Mittelteil ist nicht so ganz nach meinem Geschmack, aber immer noch ziemlich gut. Kiera und Kellan haben ja schon einige Hürden in den Weg gestellt bekommen, aber es immer irgendwie geschafft, sie zu überspringen. Diesmal geht es um den Ruhm, den die D-Bags plötzlich haben, und den Konsequenzen dessen. Außerdem wird verdeutlicht, wie sehr die Musiker von der Plattenfirma und Kollegen unter Druck gesetzt und benutzt werden. Das Paar muss gegen so einiges ankämpfen, und versuchen, daran nicht zugrunde zu gehen. Besonders schwierig wird es, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass Kellan nicht mit seiner Kollegin Sienna Sexton (was für ein furchtbarer Name!!), mit der er von der Plattenfirma gezwungen wurde, ein sexlastiges Musikvideo zu drehen, zusammen ist. Auch seine ständige Behauptung, er habe eine Freundin, die alles andere als Sienna sei, wird fehlinterpretiert ("der will doch nur seine Beziehung schützen"). Und so dreht sich die Handlung eine Weile um sich selbst, ehe der junge Rockstargott und seine Freundin aus dem Teufelskreis ausbrechen. Nebenbei bekommen Anna und Griffin ihr Baby und erleben eine Überraschung, Denny und Abby machen den nächstgrößeren Schritt in ihrer Beziehung und auch die anderen Bandmitglieder finden langsam aber sicher ihren Lebensmittelpunkt. Kiera und Kellan, Mr. und Mrs. Kyle im Herzen, aber noch nicht auf dem Papier, haben auch in diesem dritten Band der Reihe viel zu kämpfen. Aber das Ergebnis lohnt sich. Also, die Entwicklung der Charaktere gefällt mir sehr. Kiera kommt mehr aus sich heraus und wird mutiger, Kellan wird noch liebevoller und fürsorglicher, als er ohnehin schon war, die Jungs sind noch immer kindlich vergnügt und spielen sich gegenseitig Streiche, werden aber auch langsam erwachsen (Sogar Griffin. GRIFFIN!), die Freundinnen haben ihre eigenen kleinen Auftritte, Kellans und Kieras Familien lernen sich kennen und freunden sich an, Sienna ist und bleibt ein Miststück, dass mit Nick unter einer Decke zu stecken scheint und den D-Bags und insbesondere Kellan und Kiera das Leben zur Hölle macht, und so weiter und so fort. Die Handlung verläuft logisch und angenehm, wenn auch die etwas längere Phase von "Lass uns das Paar auseinander bringen, damit wir ordentlich Geld mit Kell-Sex machen können!" nicht unbedingt so lang hätte sein müssen. Das Ende ist dann etwas hochgestochen, aber es gefällt mir sehr. Im Grunde hatte ich die ganze Zeit die Hoffnung, dass es darauf hinauslaufen würde und bin glücklich, dass das der Fall ist. :D Der Schreibstil ist, wenn das denn überhaupt möglich ist, noch besser als in Band eins und zwei. Aber das macht wahrscheinlich die Übung. :) Diesen Band empfehle ich definitiv allen, die Thoughtless und Effortless gelesen haben, aber auch Liebhabern der AFTER-Reihe oder von Driven: Also Leuten, die sich gern mit Beziehungsdramen beschäftigen. Viel Spaß beim Lesen! ;) Fazit Perfekter Reihenabschluss! :D * * * * * Die Thoughtless-Reihe (Hier geht es zur offiziellen Homepage der Reihe!) Thoughtless Effortless Careless

Der absolute Hammer!!!

Von: Melina Datum: 15. August 2015

Vielen Dank für die wunderschönen Bücher. Ich habe für mich erkannt, wie toll der Mensch ist, für den mein Herz schlägt und was auch passiert, egal was die anderen Menschen denken, egal was man zusammen durchstehen muss, die Liebe ist das Stärkste was es auf der Welt gibt❤️

[Rezension] Careless – ewig verbunden

Von: Nessa's Buecherwelt Datum: 14. August 2015

Meine Meinung: Nachdem Band 1 und 2 mich eher weniger überzeugt haben, bin ich mit wenig Erwartungen an das Buch gegangen. Das Buch schließt direkt an Band 2 an und ist aus Sicht der Protagonistin Kiera geschrieben. Während Thoughtless und Effortless noch ganz dem Klischee „Rockstar – Liebesdrama“ entsprach wurde es in Careless dann endlich spannender und einzigartiger. Kiera versinkt nicht mehr andauernd in ihrem Selbstmitleid sondern steht endlich zu den was sie getan hat und setzt sich damit auseinander. Damit wurde sie mir gleich um ein vielfaches sympathischer. Sie hat eine große Charakterentwicklung durchgemacht, auch wenn man nicht wirklich mitbekommt wann genau das passiert ist. Und auch Kellan hat sich weiterentwickelt und an sich gearbeitet. Er und Kiera vertrauen einander mehr und es entwickelt sich letztendlich doch noch zu einer schönen Liebesgeschichte. Auch wenn es mir an manchen Stellen dann doch einfach zu viel des guten war und man den Kitschfaktor, meiner Meinung nach, etwas hätte zurückschrauben können. Selbst als Kellan's neu erworbener Ruhm versucht den Beiden einen Strich durch die Rechnung zu machen, halten sie zusammen und kämpfen sich zusammen durch die Spekulationen und Anschuldigungen der Presse. Was mich aber am allermeisten umgehauen hat war Griffin's Entwicklung. Auch er steht zu den „Fehlern“ die er gemacht hat und wird endlich, zumindest ein Stück, erwachsen. Fazit: Ein schöner Abschluss der Trilogie, der mich wirklich von sich überzeugt hat. Ich gebe dem Careless 4 von 5 Bücherpunkten.

Der beste Band der Reihe <3

Von: Jacqueline Szymanski Datum: 13. August 2015

Klappentext: (Quelle Goldmann Verlag) Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance? Der erste Satz: Ich wurde geweckt von einer Hand, die sich an meinem Oberschenkel entlangbewegte. Meine Meinung: Auf diesen letzten Band der Reihe war ich mehr als gespannt. Der Klappentext und auch Titel und Cover haben mich sofort überzeugen können. Kellans Rock Band ist über Nacht berühmt geworden und Kellan selbst wird als sexy Rocker gefeiert, die Frauenherzen liegen ihm zu Füßen. Für Kiera ist dieser Erfolg und der ganze Rummel ein wenig zu viel, klar freut sie sich riesig für Kellan und seine Band, sie selbst möchte aber nicht in der Öffentlichkeit stehen, daher bittet sie Kellan ihren Namen nicht preis zugeben. Als Kellan aber eine Beziehung mit einem anderen weiblichen Star nachgesagt wird gerät Kieras Entschluss ins Wanken. Doch es ist zu spät, in einem emotionalen Moment als sie sich nahe sind schießt ein Fotograf ein Foto von Kellan und Kiera, bevor die beiden reagieren können wird Kiera durch den Dreck gezogen und als Miststück beschimpft. Kellans Fans sind aufgebracht und nicht gut auf Kiera zu sprechen. Als sich plötzlich die Ereignisse überschlagen gerät alles andere in den Hintergrund.... Wow, ich bin noch immer sprachlos was die Autorin mit diesem Buch geschaffen hat. Nun nachdem ich die Reihe kenne, kann ich sagen dieser letzte Band ist mit Abstand der beste Teil der Reihe. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und flüssig. Der Erzählstil ist ist aus Kieras Sicht, dadurch hat man als Leser einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle. Die Protagonisten kennt der Leser ja schon aus den Vorgänger Bänden, doch auch in diesem Teil sind sie authentisch und liebevoll gezeichnet. Bei Kiera merkte ich deutlich was sie für eine Veränderung durch gemacht hat, mit dem schüchternen und zurückhaltenden Mädchen aus dem ersten Teil kann man sie nun nicht mehr vergleichen. Sie weiß was sie will und setzt ihren Willen durch. Auch Kellan hat eine enorme Veränderung durch gemacht, er sieht ein das er liebenswert ist und baut sogar eine Beziehung zu seinem leiblichen Vater und seinen Halbgeschwistern auf. Aber auch die anderen Charaktere wie Anna oder Griffin sind einfach liebenswert und sympatisch. Die Handlung ist fesselnd und sehr Emotionsgeladen aber auch Leidenschaftlich und sogar wahnsinnig amüsant. Das ist wie ich finde eine überaus gelungene Mischung. Dieses Buch hat mich bestens unterhalten, ich habe es in einem Zug ausgelesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch endet mit einem wunderschönen Epilog und damit bin ich vollkommen zufrieden. Dennoch freue ich mich wahnsinnig auf das Buch aus Kellans Sicht welches im Winter erscheinen wird. Das Cover: Das Cover ist einfach der Hammer, es ist ein klasse Hingucker und natürlich passt es hervorragend zur Story und zur Reihe. Fazit: Mit Careless ist der Autorin ein grandioser Abschluss ihrer Reihe gelungen. Sympatische Charaktere, ein toller Schreibstil und eine Emotionsgeladene Handlung konnten mich völlig fesseln. Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.

Das Highlight, was aus dieser Trilogie alles rausgehauen hat!

Von: Mika Datum: 13. August 2015

Meine Meinung: Mit keinen hohen Erwartungen bin ich an dieses Buch gegangen. Aber warum auch? Buch 1 war für mich nervenaufreibend und Buch 2 war auch nur einen ticken besser. Das Buch 3 hier, mich so von den Socken hauen würde, habe ich im Leben nie gedacht! Das Buch schließt automatisch an Band 2 an und als Leser kommt man sofort gut rein. Klar, ich war ein bisschen skeptisch, vor allem Kiera gegenüber, aber das hat sich nach 10 Seiten schon gelegt. Denn mal im Ernst, wann hat Kiera so ne Verwandlung gehabt? Ihre nervige, Mein-Leben-ist-so-doof-weil-ich-meinen-Ex-betrogen-habe Art war wie weggeflogen. Stattdessen war sie aufeinmal viel Selbstbewusster und nicht mehr so schrecklich Eifersüchtig. Ganz am Anfang bekommen die beiden unangenehmen Besuch, wo ich wirklich Angst hatte Kiera kriegt jetzt einen dieser Anfälle von Selbstmitleid. Aber nein. Sie brauchte zwar etwas Zeit für sich, fing sich aber super schnell. Damit hatte sie mich auch endlich mal als Freundin gewonnen. Ok, ich war trotzdem noch etwas skeptisch. Aber nach und nach hat sich all meine Skepsis gelegt. Denn sie tat mir unglaublich leid! All das was in dem Großteil vom Buch passiert könnte im wahren (Promi-)leben auch passieren. Ich hatte total viel Mitleid mit Kellan und Kiera, die sich darauf gefreut hatten zusammen die Zeit auf der Tour zu verbringen. Natürlich machte der neue Ruhm der D-Bags natürlich ein Strich durch die Rechnung und die beiden hatten mit der neuen Situation und den neuen Fans reichlich an Stoff zu verarbeiten. Was genau, müsst ihr selbst herausfinden :D Beide, und vor allem Kiera, haben das super gemeistert, weswegen sie mir tausendmal besser gefallen haben, als in den ersten beiden Teilen der Trilogie. Es fehlte auch nicht an Humor. Ich habe manchmal total lachen müssen, was natürlich irgendwie peinlich ist wenn man irgendwo im Bus sitzt. Genau wie die Liebe natürlich nicht zu kurz kam. Oh und wie! Das Buch hatte eine so neue Atmosphäre, die voller Liebe trotz allem was passierte. An Kieras Stelle wäre ich mindestens 100 mal ausgetickt und hätte allen von der Wahrheit überzeugt, aber ich war auch kein so geduldiger Mensch. Die Charaktere hatten hier eine unglaubliche Verwandlung. Und nicht nur Kiera! Sondern auch Kellan, der für mich DER Bookboyfriend ist. Er konnte mich auch endlich von sich überzeugen und schließlich war ich nicht mehr so auf Denny fixiert, sondern liebte Kellan an Kieras Seite. Auch Griffin, der sich endlich ein wenig ruhiger gibt, aber nicht seine perverse Art verliert, ist um längen besser geworden. Die letzten 100 - 200 Seiten waren echt der Hammer. Ich konnte das Buch nicht weglegen, habe geweint, gelacht und hatte Angst. In diesen letzten Seiten prallen noch mal Hundert Emotionen auf den Leser ein, somit macht es das einem schwer, dieses Buch dann nicht doch zu lieben. Fazit: Ich bin in dieses Buch verliebt! In die Atmosphäre, die Wandlung der Charaktere und allem drum und dran! Es würde mir total schwer fallen hier keine 5 Sterne zu vergeben, denn, meine Herrn, dieses Buch hat mich doch tatsächlich richtig begeistern können.

Die Geschichte um Kellan und Kiera geht weiter..

Von: Sara Rosa/Bücherduft Datum: 10. August 2015

Wer meine Rezension zu Band 1 und 2 gelesen hat weiß, dass es eine Art Hassliebe war. Von Band 1 war ich enttäuscht, Band 2 konnte mich aber überzeugen. Umso mehr war ich auf Band 3 gespannt, denn ich dann als Rezensionsexemplar erhalten durfte. Bei Band 1 war ich noch total begeistert, dass die Autorin die erotischen Szenen nicht in den Fokus rückt. Hier hatte ich allerdings das Gefühl, dass die erste Hälfte praktisch nur aus denen bestand. Trotzdem packte sie genug Humor und Emotionen hinein in der zweiten Hälfte, die es wieder gut machten. Durch die vielen Seite und dem drumherum Erzähle kam ich kaum voran und hatte das Gefühl, dass es statt weniger Seiten immer mehr werden würden. Den letzten Viertel floss nur so dahin, denn da fing es mir dann doch an zu gefallen. Trotzdem hätte man eventuell daraus die Hälfte der Seiten machen können mit weniger Sex , Liebesgeständnisse und dem Theater um ein Promisternchen. Da komm ich schon auf die Geschichte: (ACHTUNG BABY SPOILER) Das Theater um diese Popsängerin , ebenso wie das Theater mit dem Management hätte man direkt vermeiden können , hätte der ach so starke Kellan mal mit der Hand auf den Tisch gehauen. Außerdem dachte ich eigentlich, dass Kieras Eltern Rockstars nicht leiden können, stattdessen akzeptieren sie von einem Tag auf den anderen direkt 2. Oh, da sind wir ja auch schon bei den Charakteren angelangt. Neben Kieras Eltern zählen noch ihre Schwester, die Band-Mitglieder, Denny und seine Freundin, sowie ihre Freundinnen. Sie werden ausführlich beschrieben und ich mag das. Ich erfahre gerne was mit dem Rest geschieht und so können wir einen großen Blick in Annas, Kieras Schwester, Leben einwerfen. Die wird nämlich größtenteils beschrieben und scheint eine kleine Heldin für die junge Kiera zu sein. Kiera fand ich nervig. Diesbezüglich hat sich nichts geändert, sie nervte mich immer noch. Zwar nicht mehr so stark, aber sie fing sich immer wieder nach einer kleinen Sache an zu fragen, ob Kellan der richtige für sie war. Der Bassist aus meiner Lieblingsband hat vor Jahren bei einer Datingshow im Fernsehen mit gemacht und folgenden Satz zu seinem Konkurrenten gesagt: "Well girls love rockstars so you better watch out.". Das Mädchen in der Dating Show war nicht die Einzige, die Rockstars verfällt. Die Fans von Kellan, die Freundinnen der Band-Mitglieder und Kiera selber beweisen, dass da doch war wahr sein soll. Neben einer nervigen Protagonistin, einem heißen Rockstar und Drama packt die Autorin, dann auch unerwartete Geschehnisse. Wenn man dort ankommt, weiß man gar nicht wo man ist. Ich dachte mir an einer Stelle ob ich vielleicht paar Seiten übersprungen habe, aber das fand ich gut, denn so brachte sie in die nicht zu Ende gehenden Seiten Schwung rein. Es tut mir Leid, wenn es so klingt als würde ich das Buch gerade zerreißen, aber so ist es nicht. Ich mochte Band 1 nicht so, Band 2 dafür umso mehr und Band 3 darf sich dazwischen einreihen. Mit Humor, unerwarteten Szenen und einer emotionalen Liebesgeschichte bei der sogar einem Stein eine Träne kommen würde, bringt die Autorin eine wundervolle Reihe zustande.

DANKE

Von: Theresa Datum: 25. June 2015

WOOOW ich habe noch nie geweint bei einem Buch...ich bin nun leider bei Band 3 angekommen, hier fließen die Tränen Kapitel für Kapitel...danke für diese tolle Geschichte!!! Ich bin überwältigt...Theresa