Fiona Schneider

Das Mädchen aus Amsterdam

Das Mädchen aus Amsterdam Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 10,00 [D] inkl, MwSt, | € 10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Batavia 1631: Marta ist von Kindesbeinen an auf sich allein gestellt. Sie wächst in einem Waisenhaus in Amsterdam auf, bis sie mit siebzehn Jahren auf die Insel Java gebracht wird. Gegen ihren Willen muss sie dort den deutlich älteren Cornelius Vos heiraten, einen wohlhabenden, aber skrupellosen Kaufmann der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Zu Martas großer Erleichterung zeigt ihr Gatte jedoch keinerlei körperliches Interesse an ihr. Er scheint es einzig auf das Notenmanuskript abgesehen zu haben, das man Marta als Säugling in die Wiege legte. Welches Geheimnis birgt es? Und was weiß Cornelius darüber?

Fesselnd: Das Mädchen aus Amsterdam

Von: Erdhaftig schmökert Datum: 09. September 2021

Der Titel sagt eigentlich nichts aus. Der Roman hingegen fesselt von der ersten Seite an und versetzt einen geistig nach Java, in die niederländischen Kolonien und an die Amstel: Marta ist das Mädchen, eine Waise, aufgewachsen in Amsterdam, wird sie nach Java gebracht, um dort einen Kaufmann zu heiraten. Beide kennen sich nicht, warum ausgerechnet sie ihn heiraten soll, erschließt sich scheinbar rasch. Aber es steckt noch mehr dahinter. Durch die Heirat ist Marta auf einmal deutlich besser gestellt als vorher und muss sich mit ihren neuen Welten – verheiratet, anderes Klima und andere Gesellschaftsschicht – vertraut werden. Dabei begleitet man sie als Lesende/r und ich fühlte mich beinah wirklich bei allem „wie dabei seiend“. Abtauchend, im Sessel sitzend, Füße hoch bei einem feinen Grüntee. Ein ideales Buch für einen lauschigen Nachmittag, um alles andere rund um sich herum zu vergessen.

Historischer Roman

Von: get lucky Datum: 07. September 2021

Ferienzeit heißt für mich immer auch mehr Lesezeit. WERBUNG: Schön dass mich da @bloggerportal und @goldmann_verlag immer mit so interessanten Geschichten unterstützt! Vielen lieben Dank dafür !😀👍🏻 Ich stehe ja total auf#historischeromane ! Ein farbenprächtiger historischer Roman im Goldenen Zeitalter der Niederlande Batavia 1631: Marta ist von Kindesbeinen an auf sich allein gestellt. Sie wächst in einem Waisenhaus in Amsterdam auf, bis sie mit siebzehn Jahren auf die Insel Java gebracht wird. Gegen ihren Willen muss sie dort den deutlich älteren Cornelius Vos heiraten, einen wohlhabenden, aber skrupellosen Kaufmann der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Zu Martas großer Erleichterung zeigt ihr Gatte jedoch keinerlei körperliches Interesse an ihr. Er scheint es einzig auf das Notenmanuskript abgesehen zu haben, das man Marta als Säugling in die Wiege legte. Welches Geheimnis birgt es? Und was weiß Cornelius darüber? Es wird spannend in diesem Roman, versprochen. Passend zu diesem Jahrhundert wurden auch die Charaktere gewählt, Marta und Benjamin waren mir äußerst sympathisch, doch ein gewisser Heer Vos, puhh, da hab ich an vielen Stellen geschluckt und es hat mir wirklich manchmal gegraust, wie er mit Mitmenschen und Frauen umgeht. Alles in allem ein lesenswerter Roman.