Mütter - Letters of Note

Mütter - Letters of Note Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 17,90 [CH]

oder hier kaufen:

Eine Sammlung der 30 schönsten Briefe rund um das Thema »Mutter« - im Geschenkbuchformat und in wunderschöner Ausstattung. Das Buch basiert auf der sensationell populären Website »Letters of Note«, einer Art Online-Museum des Schriftverkehrs, das bereits von über 70 Millionen Menschen besucht wurde. Mit Briefen von unter anderem Sylvia Plath, George Bernard Shaw, Laura Dern, Martin Luther King, Louisa May Alcott und Richard Wagner.

Ein Muss für alle (werdenden) Mamas

Von: Jules kleines Freudenhaus Datum: 16. July 2020

Eine ganz bezaubernde Sammlung an wunderschönen Briefen, die teils berühmte Personen ihrer Mutter geschrieben haben. Ich habe es direkt meiner Schwägerin zur Geburt meines kleinen Neffen geschenkt. So eine tolle Sammlung (oder mindestens einen Brief) sollte jede Mama einmal haben… Der Autor Shaun Usher schreibt verschiedene Blogs. Hierfür durchforstet er die Archive dieser Welt nach faszinierenden Briefen, ungewöhnlichen Listen und inspirierenden Reden. Letters of Note war sein erstes Buch, das gleich ein Weltbestseller wurde. „Mütter“ ist bereits der 5. Band der Reihe. Ich als Listenjunkie freue mich auf mehr.

Bezaubernde Liebeserklärungen

Von: lalaundfluse Datum: 30. June 2020

Ein wunderschönes, kleines Büchlein für alle Kinder und Mamas. Diese emotionale Sammlung von Briefen, lässt einen für ein paar Minuten innehalten und familiäre Beziehungen reflektieren. Ein zauberhaftes Geschenk für alle Mamas. Ich war beeindruckt, wo man alle diese Briefe gefunden hat und wie intensiv, manches Verhältnis war.

Emotionale Briefe!

Von: annasbookplanet Datum: 10. May 2020

Klappentext Eine Sammlung der 30 schönsten Briefe rund um das Thema »Mutter« - im Geschenkbuchformat und in wunderschöner Ausstattung. Das Buch basiert auf der sensationell populären Website »Letters of Note«, einer Art Online-Museum des Schriftverkehrs, das bereits von über 70 Millionen Menschen besucht wurde. Mit Briefen von unter anderem Sylvia Plath, George Bernard Shaw, Laura Dern, Martin Luther King, Louisa May Alcott und Richard Wagner. Meine Meinung Das Cover des Buches ist zum Thema passend gestaltet und gefällt mir deshalb sehr gut. Das Buch enthält eine Sammlung von Briefen von Müttern an ihre Kinder und von Kindern an ihre Mütter. Vor jedem einzelnen Brief wird man durch eine Einleitung in die Umstände und die Beweggründe für das Schreiben des Briefs eingeführt. Dadurch fühlt man sich als Leser nicht ins kalte Wasser geschmissen und kann sich gut in die Lage der Personen versetzen. Da jede Mutter-Kind-Beziehung sehr individuell ist, weist dieses Buch sehr unterschiedliche Briefe auf. Spürbar war aber meist eine intensive Mutter-Kind-Liebe und teilweise auch sehr besondere Bindungen. Die Briefe der Mütter an ihre Kinder sind oft geprägt von sehr weisen und berührenden Ratschlägen an ihre Kinder. Es hat mir wahrlich das Herz erwärmt. Besonders die Briefe in denen Mütter ihren Kindern liebevoll zu Selbstliebe, Selbstverwirklichung und Selbstbewusstsein raten sind mir sehr im Gedächtnis geblieben. In den Briefen ist aber auch immer wieder eine tiefe Reue spürbar die Liebe nicht zu Lebzeiten gezeigt zu haben. Somit regt dieses Buch auch an unseren Müttern rechtzeitig zu sagen, wie sehr wir sie lieben und zu schätzen wissen. Fazit „Mütter – Letters of Note“ ist eine kleine, aber feine Sammlung emotionaler Briefe, die von Mutter-Kind-Liebe geprägt sind.

Tolles Büchlein

Von: Literatouristik Datum: 03. May 2020

Inspiration, Humorvolles, Nachdenkliches - all dies findet dich in dieser besonderen Ausgabe von Letters of Note. Ideal als Geschenk aber auch geeignet um Abzuschalten oder für eigene Briefe inspiriert zu werden.

Wunderschöne Briefe rund um die wichtigste Frau im Leben: von Müttern oder an Mütter geschrieben und einfach lesenswert

Von: Daniela Anders Datum: 01. May 2020

Am 10. Mai ist Muttertag! Wer eine Mutter hat, die Bücher liebt und für ihr Leben gerne liest (so wie meine Mutter), dem sei dieses Büchlein ans Herz gelegt! Es beinhaltet 30 der schönsten Briefe rund um das Thema »Mutter«. Das Buch basiert auf der populären Website »Letters of Note«, einer Art Online-Museum des Schriftverkehrs. Mit Briefen von unter anderem Sylvia Plath, George Bernard Shaw, Laura Dern, Martin Luther King, Louisa May Alcott und Richard Wagner. Ein Brief ist schöner als der andere und jeder einfach nur lesenswert! Es sind Briefe zum Lachen, zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum Weinen und zum Mitleiden. Das Büchlein selbst ist im Geschenkbuchformat mit Leineneinband und Lesebändchen und damit wirklich sehr hübsch und eben ein wirklich schönes kleines Geschenk nicht nur für Mütter. Dank seiner Größe passt das Buch perfekt in jede Jackentasche, ist schnell zur Hand und kann wunderbar durchgeblättert werden. Das Inhaltsverzeichnis lässt einen schnell den Brief finden, der einen besonders interessiert oder den man sich einfach gerne nochmals durchlesen möchte. Alles in allem ein zauberhaftes Büchlein mit wundervollen Briefen. Die Auswahl ist wirklich fabelhaft - Shaun Usher hat hierfür einfach ein Händchen, wie er auch in "Katzen - Letters of Note" bewiesen hat. Von mir hingerissene 5 Sterne und ein absoluter Geschenktipp für den Muttertag oder auch einfach so.