Jennifer L. Armentrout

Brave - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit

Brave - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 11,99 [D] | CHF 14,00 [CH]

oder hier kaufen:

Zwar konnte sich Ivy aus der Gewalt des dunklen Fae-Prinzen befreien, doch sie hat sich verändert: Etwas Dunkles und Gefährliches scheint in ihr zu wohnen und die Beziehung zu Ren, dem Mann, den sie liebt, zu zerstören. Ren wiederum würde alles tun, um Ivy von ihrem dunklen Fluch zu befreien. Doch Ivy ist klar, dass sie Ren verlassen muss – zumindest für kurze Zeit –, um sich den Fae ein für alle Mal zu stellen. Denn nur wenn sie den dunklen Prinzen und seine Königin besiegen kann, hat sie eine Chance, ihr Leben zu retten. Und ihre Liebe zu Ren ...

Gelungener 3. Teil

Von: kat.loves.books_ Datum: 11. February 2019

Das Cover sieht wirklich hübsch aus und die goldenen Flügel sehen sehr edel aus. Es passt super zu den ersten beiden Bänden. Auch der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen, denn man kommt super in die Geschichte reingekommen, das Buch ist leicht und schnell zu lesen, da es flüssig, spannend, ernst und doch humorvoll ist. Die Kapitel sind wie gewohnt aus Ivys Sicht geschrieben, was es einem erlaubt sich besser in sie hineinzuversetzen und ihre Gefühle besser zu verstehen. Ivy musste in den vergangenen Bänden ziemlich viel durchmachen und muss nun lernen damit umzugehen, aber es wird definitiv nicht einfacher für sie. Ich konnte zwar nicht alle ihrer Handlungen nachvollziehen, aber viele waren verständlich. Ren hat mir im 1. Teil super gefallen, nicht dass er mir jetzt gar nicht mehr gefällt, aber er ist ein wenig "langweilig" geworden. Und ganz besonders nach dem 2. Teil hatte ich mir etwas mehr über Tink gewünscht. Insgesamt geht es wirklich spannend weiter, aber das Ende ging mir zu schnell. Bis auf Ivy kamen mir die Charaktere leider so vor, als hätte ich sie schon x-mal gesehen und von ihnen gelesen - nicht unbedingt schlecht, aber ich hatte mir etwas mehr Infos über Tink gewünscht und Ren, so wie er im 1. Teil war. Trotzdem ein gelungenes Buch, dass man lesen sollte, wenn man die ersten zwei Teile gelesen und gemocht hat. Es ist wichtig die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. 3,5/5 Sterne