J. Kenner

Sexy Secrets (Secrets 2)

Sexy Secrets (Secrets 2) Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand.

Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit.

Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.



Noch nicht genug von J. Kenner? Entdecken Sie auch das kostenlose E-Book »Das große J. Kenner Fanbuch«!

Secrets, Secrets und noch mehr Secrets

Von: BooksandAlly Datum: 02. September 2018

'Ich habe mir Zeit genommen und mich mal in die 'Secrets'-Reihe von J.Kenner eingelesen. Ich habe den ersten 'Dirty Secrets' und den zweiten 'Sexy Secrets' der insgesamt 3 Teile gelesen. Es geht in dieser Reihe um den berüchtigten, reichen Playboy Dallas und die wunderschöne Jane. Beide verzehren sich nacheinander aber es gibt ein festes Problem: Jane ist die Tochter seiner Stiefmutter. Dallas will aber nur Jane und Jane will nur Dallas. Aber diese Liebe ist verboten. Gleiche Charakterzüge aber ein neues Szenario, welches die Fingerspitzen zum prickeln bringt. Ich würde von dem Konzept magisch angezogen. Ich wollte unbedingt wissen wie das Problem gelöst werden kann oder ob es überhaupt dazu kommt. Was ich am besten an diesen Büchern fand, war definitiv die Bindung die die Charaktere teilen. Wie Jane und Dallas mit einander kommunizieren, sowohl verbal als auch nonverbal, war jede Seite wert. Dallas zum Beispiel kann seinen Durst nach Jane nie mit anderen Frauen löschen, egal wie sehr er es versucht und Jane kann sich nicht von ihm fernhalten. Ich hatte zwischendurch einige Schwierigkeiten mich bei Laune zu haben weil es natürlich wie bei allen Büchern Momente gab, die für mich nicht besonders spannend oder genussvoll waren aber nichts desto trotz empfinde ich sie als lesenswert für alle, die Erotikromane genießen aber auch einen gewagten Szenenwechsel intrigant finden. Ich persönlich war zu neugierig um sie nicht zu lesen. Sie sind einfach so geheimnisvoll, so wie die Titel schon sagen. Es werden stets neue Geheimnisse gelüftet und die Geschichte der beiden wird immer wieder gedreht und gewendet bis man es kaum mehr aushält. Auf jeden Fall lesenswert für die oben genannten und pssst...die sehen mit ihren schwarzen, blumenartigen Covern und bunten Akzenten einfach großartig im Regal aus. Schlicht aber geheimnisvoll und erotisch.

...spannend ...eine Jagd nach den Entführern...

Von: Buch Versum Datum: 11. July 2017

<3 Fazit: 3/ 5 Sterne <3 ...spannend ...eine Jagd nach den Entführern... Dallas & Jane habe sich gefunden, stehen für einander ein. Jedoch ist Ihrer Liebe immer noch nicht so fest, es entstehen immer wieder Zweifel, der Druck wenn es öffentlich wird steigt. Außerdem entstehen immer mehr Indizien zu den Enführern. Das ist der 2. Band der Reihe. Der erste Band muss zum Verständnis vorab gelesen werden. Das Cover ist wunderschön, es passt ist einheitlich, passend zur Reihe. Es ist verspielt und ohne Modells, einfach nur ein schwarzer Hintergrund und mit einem S zum Titel geschmückt. Der Klapptext ist vielversprechend und macht neugierig. Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Jane und Dallas. Dalles ist gutaussehend, charismatisch und sexy. Er zeigt sich immer offener und verletzlicher, damit Jane ihn besser versteht & Ihm helfen möchte. Er verbirgt jedoch immer noch Geheimnisse vor Ihr. Jane ist wie schon im vor Band sehr sympathisch, sie ist nicht nur eine tolle Freundin, aber auch Geliebte sondern eine starke Persönlichkeit. Immer wieder wird Sie vor schlimme Situationen gestellt und an Ihre Grenzen gebracht, schafft es aber immer mit Ihrer Liebe & Vertrauen zu Dallas standhaft zu bleiben. Der Schreibstil von J. Kenner kenne ich nur als bemerkenswert. Er ist flüssig, fesselnd, spannend & emotional. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen und ergründet durch die Sprünge von Vergangenheit in Gegenwart die fehlenden Puzzle Teile innerhalb der Beziehung der beiden Hauptprotagonisten. Die Erzählweise ist sehr emotional und spannend. Die Autorin schafft die Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen & zu ergründen. Der Leser bekommt nicht nur emotionalen Stellen sondern auch die knisternde erotische Spannung zwischen Jane & Dallas zu spüren, Sie ist greifbar und sehr gut beschrieben. Es sind viele erotische Momente im Buch enthalten, die das Buch noch prickelnder machen. Das Buch zeichnet sich durch die wachsende erotische & emotionale Bindung der Hauptprotagonisten aus. Der 2. Teil der Reihe hat mich nicht immer noch nicht allzu überzeugt. Ich wurde in die emotionale Welt von Jane & Dallas gezogen und war gefesselt & ergriffen über die Schicksalsschläge. Das Buch hat mich unterhalten. Zum Fazit; Der Lesefluss ist besser als im ersten Band jedoch immer noch was schleppend, das Buch steigert sich jedoch nach und nach. Der rote Faden zum Ergründen, warum die Beiden entführt wurden & wer dahinter steckt. Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend. Die Autorin bieten dem Leser eine spannende Geschichte, die mehr bietet, als man am Anfang meint. Der Gemütszustand & Leben verwirren den Leser und zwingen mitzudenken, sowie geben immer wieder Anstöße auf Lösungen der Vergangenheit. Was mir sehr gefallen hat, war dass Ich mit meinen Vermutungen der Entführer in die richtige Richtung denke & überein mit der Autorin gleich denke. Emotionale, ergreifende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe & Verarbeitung eines Trauma. Vielen Dank für das Lesevergnügen. Ich hoffe auf guten Abschluss der Reihe.

Erwartungen leider nicht erfüllt

Von: eulenmatz liest Datum: 23. May 2017

INHALT (Achtung Spoiler, wenn man Teil 1 noch nicht kennt): Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. MEINUNG: Der erste Teil, Dirty Secrets, hatte mir wider Erwarten ziemlich gut gefallen, weil ich das sehr heiße Hin und Her zwischen Dallas und Jane sehr mochte. Leider blieb der zweite Teil deutlich hinter meinen Erwartungen zurück. Zunächst stört mich einfach diese Sache, dass sie Geschwister sind und sich deswegen nicht lieben dürfen. Ich habe verstanden, dass sie vor dem Gesetz durch die Adoption von Dallas eben solche sind, aber ich finde es völlig unsinnig. Immerhin sind sie keine Blutsverwandten. Schon im ersten Teil wurde dieses Fakt ständig wiederholt, aber hier hatte es noch einen gewissen Reiz. Der war aber leider vorbei, denn am Ende des ersten Teils waren sie zusammen, wenn auch heimlich. Jane begann schon am Ende des ersten Teils völlig hörig nach Dallas‘, nennen wir es sexuellen Machtspielen zu sein. Ich konnte mich damit weniger anfreunden. Im zweiten Teil geht dann damit weiter und es gibt sehr, sehr viele Szenen davon. Keine Frage, die sind sehr heiß, aber leider auch voller Wiederholungen und relativ inhaltsleer. Dieser Band hat enorm an meinen Nerven gezerrt. Ich bin auch kein Freund von diesen Besitzansprüchen à la „Du gehörst mir“ in Endlosschleife. Ein Paar auf Augenhöhe ist mehr nach meinem Geschmack. Jane muss sich ständig damit auseinander setzen, dass natürlich Millionen von Frauen an den Lippen von Dallas hängen. Es gibt noch diesen Seitenstrang in der Handlung, der sich um die Entführung der beiden und deren Aufklärung dreht. Dieser Part hat mich aber schon im ersten Teil nicht vom Hocker gerissen, da er irgendwie in den Hintergrund rückt. Das ist ok, denn es kein ausgesprochener Thriller. Band 2 endet, wie bereits Band 1, mit einem Cliffhanger. Natürlich würde ich gerne wissen, wie es nun ausgeht, aber momentan weiß ich nicht, ob noch einen dritten Teil antun möchte. FAZIT: Das was mir im ersten Teil noch gefallen hat, wird leider im zweiten Band zu einer Dauerschleife, die arg an meinen Nerven gezerrt und auch jeglichen Zauber verloren hat. Ein bisschen weniger Wiederholungen und Sexszenen hätten dem Buch gut getan. Ich vergebe 2,5 von 5 Sternen.

"Dirty Secrets ( Trilogie)" von J. Kenner ⭐️⭐️⭐️

Von: Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan Datum: 10. April 2017

**** Name: Dirty Secrets ( Trilogie) Autor: J. Kenner Ausgaben: Taschenbücher je 9,99- € Verlag: Diana Verlag Band 1: Dirty Secrets ( ISBN 978-3453359154 / Seitenanzahl: 384/ Erschien: 10.2016) Band 2: Sexy Secrets ( ISBN 978-3453359161 / Seitenanzahl: 352/ Erschien: 01.2017) Band 3: Dangerous Secrets ( ISBN 978-3453359253/ Seitenanzahl: 304/ Erschien: 04.2017) Klappentexte: Band 1: Dirty Secrets Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir. Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann. Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen. All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen. Band 2: Sexy Secrets Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Band 3: Dangerous Secrets Alle glauben zu wissen, wer Dallas Sykes ist: ein berüchtigter Milliardär, ein verführerischer Playboy, ein Mann, der alles bekommt, was er will. Aber ich kenne den wahren Dallas – und der ist mit Leib und Seele mein. Wir haben unsere Geheimnisse sorgsam gehütet, uns im Dunkeln unserem Schmerz und unserer Lust hingegeben. Die Arme des anderen waren eine süße Zuflucht. Doch wir können uns nicht länger vor der Wahrheit verstecken. Unsere Masken sind gefallen, und wir sind bereit, uns der Vergangenheit und der Zukunft zu stellen. (Quelle: Diana Verlag, J. Kenner, Dirty Secrets Trilogie, Dirty Secrets,Sexy Secrets,Dangerous Secrets) **** Meine Meinung: Heute möchte ich euch mal zur Abwechslung eine ganze Reihe vorstellen. Hierbei handelt es sich um die Dirty Secrets ( Trilogie) von J. Kenner. Die Cover der Trilogie sind sehr schlicht gehalten. Das Cover ist jeweils im ganzen schwarz gehalten und auf dem Cover befindet sich ein jeweils ein großes farbiges S. Hier kann man wirklich sagen, dass auch Cover sehr schön sind die im ersten Moment etwas schlichter sind. Schlichte Eleganz die ich sehr schön finde. Der Schreibstil von J. Kenner hat mir sehr gut gefallen. Dieser ist sehr leicht und vor allem fließend lesbar. Jedoch muss ich sagen, dass ich manche Textpassagen als sehr " muss das sein" empfand, es war manches mal einfach zu viel des guten und ich manches mal überlegt hatte diese Trilogie abzubrechen. Die Bücher sind in sehr vielen Perspektivenwechsel geschrieben, wodurch der Leser einen schönen Einblick in die Gefühlswelt der Charaktere erhält. Zudem wertet dieser Faktor die Story wieder etwas auf. Leider muss ich aber sagen, dass es sehr viele Längen in dieser Trilogie gab und diese mich auch sehr gestört hatten. Vor allem da sie nicht wirklich was für die Story getan hatten. Bei der Story fehlte es mir leider etwas an Tiefe und Gefühl. Die Charaktere so wie die Nebencharaktere waren ganz ok bis gut ausgearbeitet. Vor allem da die Hauptcharaktere eine gemeinsame Vergangenheit haben. Zudem wird einem sehr schnell bewusste, dass die beiden Hauptcharaktere sowohl Jane als auch Dallas ihr Päckchen mit sich tragen. Jedoch möchte ich euch jetzt nicht mehr verraten und euch den Lesespaß an dieser Trilogie nehmen. Im großen und ganzen eine solide Trilogie die man lesen kann aber nicht muss. Ich gebe der Dirty Secrets Trilogie 3 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️ Lg Verena

Super! Bleibt allerdings hinter dem zweiten Band!

Von: N.A. Datum: 01. April 2017

Im ersten Teil war das Verhältnis zwischen Handlung und Erotik noch viel ausgeglichener, hier gab es vielleicht 30% Handlung und der Rest wurde mit Bettszenen aufgefüllt. Schade. Außerdem nervt mich, dass die Kapitel fast alle nach dem gleichen Schema aufgebaut sind: Dallas tut etwas und verheimlicht es vor Jane, Jane findet es heraus, ist sauer und läuft weg. Er ihr hinterher, alles gut, sie landen im Bett und versichern sich, dass sie gemeinsam alles schaffen können... GÄHN!! Das Ende wiederum war irgendwie so abgedreht, dass ich nicht genau weiß, ob es mir gefällt und ich weiterlesen will, oder ob ich es einfach gut sein lassen will... "Sexy Secrets" ist jetzt nicht das schlechteste Buch, das ich je gelesen habe, denn dort, wo Handlung zu finden war, war die gar nicht schlecht. Aber im Durchschnitt gab es davon eben einfach zu wenig. Deshalb ziehe ich in der Bewertung 2,5 Sterne ab und gebe dem Buch im gesamten 2,5 Sterne - der Teil außerhalb des Bettes hätte sich locker 4 verdient. Denn dort will ich schon irgendwie wissen, welchen Anteil der leibliche Vater von Jane an der Entführung hatte... aber bis zum Erscheinungstermin im April hab ich ja noch Zeit mir das zu überlegen... und genug Lesestoff habe ich ja bis dahin...

Rezension "Sexy Secrets" von J. Kenner

Von: Mimi Datum: 27. February 2017

Es ist irgendwie ein Zwischenband und hat mich, nach dem wirklich guten ersten Teil, ein wenig enttäuscht. Natürlich gab es Fortschritte, damit meine ich Dinge oder Vorfälle, die die Story weiter vorran bringen, allerdings fand ich, dass dieser Band zu 70% aus Sex bestand. Irgendwann hatte ich aufgehört mitzuzählen nach wievielen Seiten es wieder zum Akt kam. Aus meiner Sicht gehört das zwar zu einem New Adult Buch dazu, allerdings war es hier nicht förderlich. "Sexy Secrets" hat nur 368 Seiten, heißt im Umkehrschluss so ein Buch lese ich an einem Tag durch und wenn dann Sex-Szene an Sex-Szene folgt, wird man schnell gelangweilt und es prickelt auch nicht mehr so wie z.B. in Band eins. Gut fand ich aber dennoch, wie wieder auf die Ängste und Probleme dieser Liebesbeziehung eingegangen wurde, ich persönlich konnte mit Jane sehr gut mitfühlen und hatte stellenweise auch dieses beklemmende Gefühl. Denn wir alle kennen es sicherlich: Wenn man mit jemanden zusammen ist den man über alles liebt, möchte man auch der ganzen Welt davon erzählen. Und genau das kann und darf sie nicht. Nach diesem Teil kann ich nur noch sagen, dass ich sehr gespannt auf Band drei bin (VÖ: 10. April 2017) und hoffe, dass dieser mich dann wieder mehr begeistern wird.

Kommt leider nicht an den Vorgänger heran

Von: Sandra - Wurm sucht Buch Datum: 23. February 2017

Der erste Satz Meine frühesten Erinnerungen sind Erinnerungen an Dallas. Meinung Da Band 1 mich schon total begeistert hat, musste ich natürlich auch Band 2 lesen. Vielen Dank an den DianaVerlag an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar! Achtung! Enthält Spoiler zum ersten Teil! Der 2. Band schließt nahtlos an den Vorgänger an. Die Handlung in diesem Buch bleibt leider erstmal flach, da hauptsächlich die verbotene Liebe zwischen Jane und Dallas im Fokus steht bzw. die vielen, vielen Bettszenen. Jane und Dallas finden endlich zueinander, können aber ihre Beziehung in der Öffentlichkeit nicht ausleben. Da Dallas sein Image aufrecht erhalten muss, hat Jane regelmäßig mit Eifersuchtsanfällen zu kämpfen, was mich sehr oft einfach nur genervt hat. Auch, dass Jane ständig davongelaufen ist, hat mich echt mehrmals frustiert aufstöhnen lassen. Die beiden stritten sich sehr oft und nach jedem Streit folgte ein "Rummachen". Denn mehr war es leider nicht. Über die Entführung vor 17 Jahren erfährt man immer nur einige Häppchen, was mir eindeutig zu wenig war. Als die Geschichte endlich an Fahrt aufnimmt und die Lage sich zuspitzt, ist der Band auch schon zu Ende und man muss sich auf den 3. Teil gedulden. Die Protagonisten haben mich in diesem Band fast ausschließlich nur genervt. Ich konnte keine wirkliche Weiterentwicklung erkennen. Dallas wird Jane gegenüber etwas offener und lässt sie, nach gefühlt ewigem Nachbohren von Jane, hinter seine sorgsam aufgebaute Fassade blicken. Das machte ihn mir dann wieder etwas sympathischer. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt flüssig und leicht lesbar. Wer schon Bücher von J. Kenner gelesen hat, weiß, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Aber in diesem Buch war es wirklich etwas viel an vulgären Ausdrücken. Dies ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass es sehr viele Bettszenen gab. Fazit Meine Erwartungen an "Sexy Secrets" wurden leider nicht erfüllt. Es waren meiner Meinung nach einfach zu viele Sexszenen und zu wenig Handlung. Emotionen konnte ich leider keine aufbauen. Band 2 endet mit einem fiesen Cliffhanger und ich hoffe, dass mich der Nachfolger wieder begeistern kann! Ich vergebe lieb gemeinte 3 von 5 Würmchen.

Sexy Secrets

Von: nd_sc_books Datum: 21. February 2017

Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer; Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns einander; unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzten. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meine Meinung: Ich fand damals schon den ersten Teil richtig super und ich muss sagen das Sexy Secrets mich nicht enttäuscht hat. Dieses Mal steht mehr die Beziehung zwischen Dallas und Jane im Vordergrund was ich sehr gut finde. Meiner Meinung nach enddecken sie ganz andere Seiten aneinander und versuchen sich wieder neu kennenzulernen. Natürlich kommt die Vergangenheit auch oft vor was ich sehr gut finde denn endlich kann ich Dallas verstehen. Er hat einfach so viel Leid ertragen müssen. Jane ihr verhalten hat mir oft sehr genervt, da Sie meiner Meinung nach oft ein sehr Kindischer verhalten hatte. Ihre Eifersuchtsanfälle gingen mir so gegen den Strich was oftmals sehr sinnlos war. Ich bin so gespannt was noch alles ans Tageslicht kommen wird. Das Ende fand ich mega spannend. Ich hatte ja wirklich sehr große Bedenken wie man die Reihe noch weiter ausbauen möchte aber ich wurde nicht enttäuscht und kann es kaum abwarten bis das Letzte Buch erscheint Autor: J. Kenner Preis: 9.99 € Seitenanzahl: 349 Verlag: Diana An der Stelle noch mal vielen Dank an das Bloggerportal und Diana Verlag. Sie haben mir das Buch zur Verfügung gestellt. ( www.randomhouse.de )

Die Geschichte von Jane und Dallas geht weiter...

Von: bibliophil Datum: 19. February 2017

Nachdem mir der erste Teil sehr gut gefallen hat, habe ich mich schon sehr auf die Fortsertung der "Secrets"-Reihe von J. Kenner gefreut. Als ich dann damit begann, das Buch zu lesen, war ich anfangs etwas genervt von den beiden Protagonisten, die ständig nur das eine im Kopf hatten. Nach den erstem Drittel des Buches hat dann die eigentliche Geschichte aber ziemlich schnell an Fahrt aufgenommen und ich konnte mich, wie im ersten Teil, in die Geschichte fallen lassen. Zwischendurch ist mir vor allem Jane etwas auf die Nerven gegangen, da sie immer die starke, unabhängige Frau spielen musste, aber bei der kleinsten Berührung von Dallas wie von Sinnen war und einknickte. Dallas verhielt sich zum Teil auch wieder sehr unfair Jane gegenüber. Die Verbundenheit und Liebe der beiden war gottseidank groß genug, um ihre Beziehung trotz der vielen Probleme immer wieder zu retten. Die etwas erotischeren Szenen waren wieder nicht zu derb, aber trotzdem heiß beschrieben. J. Kenners Schreibstlich findet einfach immer die perfekte Balance zwischen romantisch und verboten sexy.

Heiß, aber ein bisschen schwächer als Band 1

Von: Sabrina199 Datum: 19. February 2017

Endlich haben Dallas Sykes und Jane Martin es geschafft. Sie haben die Hürden zwischen sich überwunden und führen endlich eine Beziehung. Doch damit fangen die Probleme im Prinzip erst an, denn sie müssen ihre Liebe verstecken, da sie gegen alle Konventionen verstößt. Zwar sind sie nicht miteinander verwandt, aber dennoch Geschwister und Dallas muss seine Fassade als Frauenheld weiter aufrecht erhalten, um seine Rolle im Team Deliverance weiter zu erfüllen. Doch Dallas hat immer noch Geheimnisse vor Jane. Er will sie schützen und hält einen wichtigen Teil von sich zurück, um ihr nicht weh zu tun. Und um Gewissheit zu erlangen, wer wirklich hinter der Entführung von damals steckt. Aber so leicht lässt Jane sich nicht ausschließen. Sie will Dallas und zwar alles an ihm und sie ist auch bereit, dafür über Leichen zu gehen. Der zweite Teil der "Secrets"-Trilogie von J. Kenner hat mich von der ersten Seite an wieder in den Bann gezogen und ich war sofort voll drin und habe das Buch inhaliert. Es empfiehlt sich sehr, den ersten Teil vorher gelesen zu haben, da sich die Story rund um Dallas und Jane hier fortsetzt. Natürlich ist die Geschichte - wie auch schon in Band 1 - brandheiß, also passt auf, dass ihr euch nicht die Finger verbrennt. Bei Dallas und Jane geht es wirklich ordentlich zur Sache und es prickelt heftig, obwohl es natürlich auch um die Beziehung an sich geht und wie die beiden sich ihre Zukunft vorstellen. Auch die Entführung von vor vielen Jahren spielt natürlich eine wichtige Rolle, allerdings ist dieser Part im Buch nicht wirklich voran gekommen. Zwar gab es immer wieder spannende Elemente und gerade zum Schluss wird hier noch einmal Vollgas gegeben, aber insgesamt ist hier nicht viel passiert. Stattdessen hat sich die Handlung wirklich auf das Geschehen zwischen Dallas und Jane konzentriert und wie sie einen Kompromiss nach dem anderen eingehen müssen, um zusammen sein zu können. Natürlich kommt es dabei auch das ein oder andere Mal zum Streit, es wird also nicht langweilig. Ich bin jetzt jedenfalls sehr gespannt auf den finalen Teil der Trilogie und kann es nach diesem Cliffhanger kaum erwarten weiterzulesen.

Hätte besser sein können.

Von: Anni-chan Datum: 19. February 2017

Kurzbeschreibung Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. (Quelle und Bildcopyright liegen beim Diana Verlag) Äußere Erscheinung Das Cover ist wieder im gewohnten Stil der Secrets-Reihe gehalten. Statt dem schnörkeligen, rosa „S“ ist es nun türkis-grün und der Titel wurde abgeändert. So schafft die Reihe einen Wiedererkennungswert. Meine Meinung Wir kennen ja alle J. Kenners direkten, wenig beschönigenden Schreibstil, oder? Schließlich treibt sie uns hier nicht mit ihrem ersten Titel die Röte in die Wangen. Trotzdem hatte ich dieses Mal das Gefühl, dass sie noch extremer und schamloser geworden ist. Worte wie (Achtung, nicht jugendfrei!) »Fotze« und »Möse« sind bei J. Kenner durchaus gebräuchlich, aber in diesem Buch kommen diese Wörter in gefühlt jedem zweiten Satz und ich weiß ganz ehrlich nicht, wie ich das finden soll. Der zweite Band der Reihe schließt fast nahtlos an den ersten Band an und im Fokus steht wieder die verbotene Beziehung zwischen Dallas und Jane, die die beiden doch in diesem Teil ziemlich oft – wirklich oft! – ausleben. Schade finde ich, dass nicht allzu sehr auf die Vergangenheit eingegangen wurde. Klar, es gab die Stellen, in denen Deliverance eine wichtige Rolle gespielt hat, aber alles in allem ist dieser Part der Geschichte meines Erachtens nach etwas in den Hintergrund gerutscht. Dafür zeigt sich ganz deutlich eine Charakterentwicklung bei den beiden Hauptfiguren. Die beiden werden offener miteinander und auch wenn bei Jane ab und an Eifersuchtsanfälle an der Tagesordnung stehen, kann ich doch sagen, dass sie sich gut geschlagen hat. Bei Dallas hingegen scheiden sich die Geister. Ich für meinen Teil weiß nicht, was Jane an ihm findet. Zumindest am Anfang des Bandes. In der zweiten Hälfte konnte ich mich dann auch mit ihm anfreunden, aber naja, was nicht ist, kann ja noch werden. Fazit Band 2 der Reihe war nicht so gut wie der erste Teil, war alles in allem aber doch unterhaltsam und ließ sich schnell weglesen. Dafür vergebe ich 3 Schmetterlinge. Bewertung 3/5

Nette Fortsetzung mit spannendem Cliffhanger

Von: Drakonia Datum: 18. February 2017

Meine Meinung: "Sex Secrets" ist der zweite Teil der Secrets Reihe. Der erste Band sollte vorher gelesen sein. Auch hier geht es wieder um Jane und Dallas. Nach Jahren haben sie endlich zueinander gefunden. Doch sie müssen ihre Liebe geheimhalten, da sie Adoptivgeschwister sind. Alles gar nicht so einfach, da beide in der Öffentlichkeit stehen. In diesem Band steht mehr die Beziehung der beiden im Vordergrund, anstatt die Vergangenheit. Die Skyes-Entführung der beiden in der Jugend. An sich war die Story ganz gut. Dennoch hätte ich mir mehr Einblick in die damalige Entführung in diesem Band gewünscht. Einen Stern Abzug gebe ich allerdings, da mir Jane's Unterwürfigkeit zum Teil richtig genervt hat. Sie präsentiert und bietet sich Dallas zum Teil an, wie ein Stück Fleisch beim Metzger und lässt alles mit sich mit. Hat mir persönlich nicht so gefallen. Aber dennoch endet der zweite Teil mit einem spannenden Cliffhanger der natürlich Lust auf den dritten Band macht. Fazit: Gute Fortsetzung mit einem mega Cliffhanger ! Also: Warten auf Band 3.

Spannend bis zum Schluss

Von: Books like Soulmate Datum: 16. February 2017

Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis) Preis eBook: € 8,99 [D] CHF 11,00* (* empf. VK-Preis) Seitenanzahl: ca. 352 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-35916-1 Erschienen am 09.01.2017 im Diana Verlag =========================== Klappentext: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Nach Jahren, in denen Dallas und Jane gegen ihre Gefühle füreinander angekämpft haben, geben Sie sich endlich dem Rausch der Leidenschaft hin. Ihre Beziehung ist ein Tabu, und so lieben sie sich nur im Verborgenen, in der ständigen Furcht, entdeckt zu werden. Doch noch viel dunklere Geheimnisse bedrohen ihr Glück. Geheimnisse die sie das Leben kosten könnten. Dallas ist der Kopf von Deliverance. Zum Ende von Band 1 gerät Janes leiblicher Vater Colin ins Visier, als Tatverdächtiger an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Wird sich dieser Verdacht wirklich bestätigen? Er hatte Jane geschworen keine Geheimnisse mehr zu haben. Doch mit Colin ihrem leiblichen Vater als Hauptverdächtiger der Entführung ändert sich alles. Dallas wurde in der Gefangenschaft schwer gefoltert und missbraucht. Seitdem ist er ein gebrochener Mann. Wird Jane es schaffen seine Dämonen zu vertreiben? Auch hier erhält Dallas weiterhin die mysteriösen Briefe. Wer steckt dahinter. Ein fataler Fehler scheint alles zu zerstören … =========================== Mein Fazit: Als erstes sei mal gesagt, dass ich bislang jedes Buch von J. Kenner gelesen habe. Nachdem mir Band 1 unglaublich gut gefallen hat, war ich wahnsinnig gespannt auf den 2. Teil über Dallas und Jane. Wieder einmal eine absolut gelungene Fortsetzung. Das Cover ist schlicht edel, aber auch elegant. Die Zugehörigkeit einer Reihe ist unverkennbar. Ich mag die Kombination aus matt und glänzend sehr gern. Der Vorgänger machte neugierig und ließ viel Spielraum für Spekulationen zu. Der Schreibstil ist wie immer flüssig und prickelnd. Geschrieben ist aus der Sicht beider Protagonisten. Dallas und Jane waren auch hier wieder absolut authentisch. Beide geben sich endlich ihrer Leidenschaft hin, die sie so lange versucht haben zu unterdrücken. Doch noch immer müssen die beiden alles geheim halten, was die Sehnsucht nur noch erschwert. Dallas der sich noch immer mit seinen Dämonen herumschlägt. Jane die weiterhin versucht ihn von seinem Dämonen zu befreien. Doch es sollen noch viel mehr Probleme auftauchen. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Die Spannung bleibt auch hier bis zum Schluss erhalten und hat einen wirklich gemeinen Cliffhanger zur Folge. Ich warte jetzt sehnsüchtig auf den letzten Teil der viel Action und Drama beinhalten könnte. Ich liebe die Bücher von J. Kenner und hoffe noch sehr viel mehr der Autorin lesen zu dürfen. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

Verboten und doch so heiß..

Von: Pia F. Datum: 11. February 2017

Cover: passend zu Band eins, diesmal Highlights in Türkis Schreibstil: erotisch, romantisch, spannend, verboten Meine Meinung Danke an den Diana Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. Da Band eins ja schon extrem fesselnd war, konnte Band zwei ja nur mithalten. Dallas und Jane verbindet extrem viel. Schon im zarten Alter von fünf Jahren entwickelten sie Gefühle füreinander, wenn auch natürlich kindlicher Natur. Während des unglaublichen Martyriums der entführung verliebten sie sich vollends ineinander. Die Beziehung war allerdings verboten, denn sie waren wie Bruder und Schwester, allerdings nicht verwandt miteinander sondern nur von der selben Familie adoptiert. Während Jane nach einer Woche wieder frei gelassen wurde, musste Dallas ganze vier Wochen Qualen über sich ergehen lassen. Nachdem Jane und Dallas entgegen aller Vernuft nun doch eine geheime Liebesbeziehung eingegangen sind, stehen sie vor dem nächsten Problem. Niemand darf von ihrer Lieber erfahren, sind sie doch für alle anderen Bruder und Schwester. Doch es ist extrem schwierig diese leidenschaftliche, große Liebe zu verstecken. Jane ist extrem eifersüchtig und mit jedem Mal wird es schwieriger eben diese Eifersucht zu verheimlichen. Nebenher ermittelt Jane's Ex-Mann auch immer noch in ihrem Entführungsfall vor vielen Jahren und schnüffelt in ihrer Vergangenheit und Gegenwart herum. Werden sie es schaffen ihre Liebe ausleben zu können oder werden sie schon sehr bald merken was es heißt wahre Schmerzen zu erleiden? Nach dem ersten Teil kommt dieser leider etwas zäh daher. Die Erzählweise der Autorin ist genauso gut wie in Band eins, allerdings kommt mehr und mehr Story dazu. Da eben diese Story natürlich viele Einzelheiten enthält die erwähnt werden müssen, zieht sich das ganze ein bisschen. Die Liebe zwischen Jane und Dallas wächst mit jeder Seite und mit jedem Rückblick erfahren wir mehr aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Jane ist genauso stark wie im ersten Band auch. Sie würde alles für Dallas geben und daher weicht ihre Stärke einer ausgewachsenen Eifersucht. Sie geht bei jeder Kleinigkeit an die Decke, weil ihr eben so viel an Dallas liegt. Neben erotischen Szenen kommen auch immer mehr liebevolle und spannende dazu. Leider fehlt in diesem Band die Tiefe vom vorherigen ein bisschen. Fazit: Gelungene Fortsetzung mit potential nach oben. Vier Sterne für dieses Lesevergnügen.

Nicht ganz was ich erwartet hatte

Von: Kriegsfeder Datum: 06. February 2017

Infos zum Buch: Heute habe ich für euch den zweiten Teil der Reihe von Dallas und Jane. „Sexy Secrets“ Die Autorin ist „J. Kenner“. Erschienen ist das Buch am 09.01.2017 unter dem „DIANA“ Verlag. Die Seitenzahl beträgt 352 Seiten. Eingebunden ist das Buch in eine Klappenbroschur. Der Preis liegt bei 9,99€. Das eBook kostet 8,99€. Die ISBN lautet: 978-3-453-35916-1. Lesegrund: Mir hat der erste Band des Buches sehr gut gefallen. Und nach dem Ende wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht. Inhalt: Dallas und Jane Sykes sind zusammen. Zwar ist er berüchtigt für sein Playboy Image, jedoch ist er zu Jane ganz anders. Er ist liebenswert, klug, tiefgründig und für sie unwiderstehlich. Er raubt Jane den Verstand. Doch die beiden dürften eigentlich gar nicht zusammen sein. Sie müssen ihre Liebe zueinander vor der Öffentlichkeit verbergen. Doch es ist nicht nur die Liebe zueinander die sie verbindet. Die beiden teilen ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit. Meinung: Das Cover war wieder so ähnlich wie das erste gestaltet was ich persönlich gut fand. Der grüne Farbton hat mich zwar nicht so sehr angesprochen, dennoch sieht das Cover alles im allen gut aus. Allerdings muss ich sagen dass ich von der Geschichte etwas enttäuscht war. Ich fand dass eine gewisse Spannung gefehlt hat. Ich hatte auch erwartet dass sie Geschichte um Deliverance etwas mehr fortgeführt werden würde, was aber kaum der Fall war. Das erste Buch fand ich von der Geschichte her viel besser geschrieben als der zweite Band. Im Grund ging es nur um die Beziehung zwischen Jane und Dalles als um die Entführung der beiden. Ich hoffe das der dritte Band nochmal besser wird. Bewertung: Ich gebe dem Buch 4 von 10 möglichen Sternen!

Dallas&Jane

Von: Fuck The Prince, takt That Badass Datum: 05. February 2017

Der zweite Teil der Secrets-Reihe von J. Kenner war wieder ein absolut gelungener Leseschmaus. Zum Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand.  Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Zum Cover: Ich mag das Konzept, so wie alle Romane von J. Kenner. Sie kommen völlig ohne Models aus, nur mit Mustern und Farben. Ich finde das großartig. Auch, dass alle Bücher der Reihe ihrem Konzept treu bleiben. Fazit: Trotz ihrer Schwierigkeiten und dem Tabu, das ihre Beziehung behaftet, sind Jane und Dallas im ersten Teil eine Beziehung eingegangen. Jetzt müssen sie sehen, wie es funktioniert, da immer noch niemand davon erfahren darf. Und nicht nur das ist schwer. Auch ihre gemeinsame Vergangenheit und die Probleme, die daraus resultieren, lassen ihr Leben nicht leichter werden. Die beiden haben einen rückschritt in ihrer persönlichen Entwicklung begangen. Dallas, der am Ende des ersten Teils noch stark und offen gegenüber Jane wirkte, zieht sich nun immer mehr in sich selbst zurück und diesen Ort kann nicht einmal Jane selbst erreichen. Das lässt sie wohl ein wenig schwach und eifersüchtig werden, sie fängt an, an sich und ihrer Beziehung zu zweifeln, das hörte sich für mich zumindest so an. Das machte das Lesen ein wenig schwerer, da es sich doch sehr hingezogen hat und ich auf jeder Seite eine neue Szene erwartet habe. Allerdings gibt es eine Entwicklung im Roman selbst. Haben die erotischen Szene im ersten Teil keinen großen Stellenwert eingenommen, so sind sie nun umso präsenter. Das wird bereits auf den ersten Seiten deutlich. Mir gefällt das gut. Auch, dass Deliverance und die Entführung einen kleineren Teil ausmachen, auch wenn sie nie ganz verschwindet. Es erscheint einem eher so, die beiden haben ihre Vergangenheit akzeptiert und wollen nun gemeinsam nach vorn schauen. Allerdings hat das Buch einen gigantischen Cliffhanger – wer sowas also nicht mag, sollte lieber warten, bis der letzte Teil erscheint. Ich finde, es erhöht die Spannung einfach nur und ich will unbedingt weiterlesen. Fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung! Ihr solltet aber vorher unbedingt den ersten Teil lesen, die Zusammenhänge sind doch sehr komplex.

Sexy Secrets

Von: Sophie Datum: 04. February 2017

Der 1. Teil der Reihe hatte mich ja nicht komplett überzeugt, aber ich war sehr neugierig auf die Nebenhandlung rund um die Entführung und "Deliverance"

für mich eine perfekte Fortsetzung, die mich mehr als Band 1 überzeugen konnte

Von: Tasty Books Datum: 04. February 2017

Inhalt: Zwei Menschen – eine Liebe, die nicht sein darf. Viele Feinde – doch ist es die Wahrheit, die die Beiden am meisten fürchten. Nichts ist wie es scheint und doch verbirgt sich im Dunklen so viel mehr. Cover: Das Cover ist genauso elegant wie sein Vorgänger und fügt sich somit perfekt in die Reihe ein. Ich liebe diese schlichte Eleganz, sowie die schwarzen glänzenden Elemente auf dem Cover. Meinung: Ich habe der Fortsetzung der Secrets Reihe von J.Kenner entgegen gefiebert. Der Reihenauftakt hatte mir schon gefallen, aber noch Luft nach Oben gehabt. Mit Band 2 hat mich die Autorin jedoch von Anfang bis Ende komplett überzeugt. Ihr Schreibstil ist wiedereinmal super flüssig zu lesen und hat mich direkt von Beginn an wieder in die Geschichte um Jane und Dallas gezogen. Auch dieses mal fieberte ich wieder mit unseren beiden Hauptprotagonisten mit und habe besonders die Kapitel aus Janes Sicht genossen. So konnte ich mich noch viel mehr in sie hineinversetzen und sie kennen lernen. Ich liebe Kenners Kombination aus etwas älteren und reiferen Protagonisten mit einer gemeinsamen Vergangenheit, die einen nur emotionale berühren und aufwühlen kann. Gerade der Entwicklungsprozess von Dallas hat mir sehr gefallen und wurde von der Autorin sehr überzeugend dargestellt, vor allem die Rolle die Jane dabei spielt hat mir imponiert. Eine junge Frau mit diesen Erlebnissen, die einen solchen Mut und eine solche Entschlossenheit an den Tag liegt, kann man nur bewundern. Die Sexszenen sind definitiv verrucht und „dirty“, aber trotzdem schaff es Kenner sie kein bisschen vulgär wirken zu lassen. In meinen Augen ist sie eine wahre Künstlerin und obwohl die Erotik ein sehr großer Bestandteil des Buches ist, sind die Szenen perfekt in die Geschichte eingefügt und überladen sie nicht. Ebenfalls schafft sie den Leser eine ganze Zeit lang in gewisser Hinsicht hinters Licht zu führen, das sollte ihr jedoch selber herausfinden. Doch es gelingt J.Kenner nicht nur Spannung und Sex dem Leser näher zu bringen, sondern auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Daher sieht sich der Leser ebenfalls mit Leidenschaft, tiefen Gefühle, Eifersucht und einigem mehr konfrontiert. Mit ihrem Ende hat mich die Autorin sprachlos, entsetzt und völlig aufgewühlt zurück gelassen, so dass ich es nicht erwarten kann bis Mai 2017 ist und ich Band 3 in den Händen halten kann. Mein Fazit: Vielen Dank an Randomhouse und den Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Da die Autorin mich mit Dirty Secrets schon begeistern, aber nicht 100% überzeugen konnte, war ich sehr gespannt wie der zweite Teil wohl sein würde. Dieses Mal ist es J. Kenner definitiv gelungen mich von Anfang bis Ende zu begeistern. Ich konnte das Buch nicht einmal aus den Händen legen und war bestürzt als ich die letzten Zeilen gelesen hatte. Ich wollte nicht wahrhaben, dass ich schon am Ende angekommen sein sollte und das mich J. Kenner so zurücklassen wollte, vollkommen auseinander gerissen und unvollständig, Für Sexy Secrets gibt es daher von mir 5 Sterne und eine ganze klare Leseempfehlung.

Zu oberflächlich

Von: Jacky's BookRevolution Datum: 01. February 2017

Der 1. Teil der Reihe hatte mich ja nicht komplett überzeugt, aber ich war sehr neugierig auf die Nebenhandlung rund um die Entführung und "Deliverance" So habe ich gehofft, dass im 2. Teil noch intensiver auf diese Geschehnisse eingegangen wird. Leider war das nicht der Fall. Schon nach den beiden ersten Kapiteln war ich mehr als genervt von den Protagonisten, aber besonders von Jane. Und dies zog sich auch weiter durch die restliche Geschichte. Ich war genervt von ihrer ständigen Eifersucht und ihrem ganzen Verhalten. Außerdem wurden wieder mal ganze Seiten nur mit Sex gefüllt. Wieder und immer wieder. Handlung adieu. Auch hier fragte ich mich wieder, warum Dallas und Jane von der großen Liebe sprechen. Bei mir kam kein Gefühl von Liebe an, sondern nur Geilheit. Das eine hat aber nichts mit dem anderen zu tun. Zumindest nicht für mich. Es gab wieder nur ein ständiges Hin und Her, was mich dazu brachte, dass ich viele Seiten nur noch quer gelesen habe. Ziemlich zum Ende hin gibt es dann ein paar Wendungen, die ganz gut waren. Endlich wurde auch wieder vermehrt auf Deliverance eingegangen. Mit einigen Dingen konnte man rechnen, mit anderen eher nicht. Auch der Cliffhanger war wirklich gut gewählt, da so wahrscheinlich viele zum weiterlesen animiert werden. Bei mir ist das leider nicht der Fall. Die Reihe hat für mich hier einen Punkt erreicht, wo ich sie definitiv nicht weiterlesen werde. Aufgrund der fehlenden Tiefe und dem ganzen oberflächlichem Sex, dem ich nichts abgewinnen kann und der noch dazu oft billig dargestellt wurde, kann ich dieses Buch nicht wirklich empfehlen.

Ein mega, genialer, zweiter Band...

Von: Yvonne Santjohanser Datum: 30. January 2017

Inhalt: Dallas Sykes ist niemand anderer, als ein Frauenheld, der groß gefeiert wird von dem weiblichen Geschlecht. Ihm rennen die Frauen in Scharren hinterher, doch er will nur diese eine Frau. Eine verbotene Liebe, die niemals sein kann und darf. Ein Geheimnis das in der Zukunft liegt und niemand es erfahren darf. Eine schwere Zeit in der Vergangenheit, die zwei Menschen für immer prägen wird. Wer die Macht hat, hat die Möglichkeit zu verletzen. Wer Verletzbar ist, hat schon verloren. Es kommen Wahrheiten ans Licht, die besser in der dunklen Vergangenheit geblieben wären. Kennen wir wirklich die Menschen die uns lieben? Zum Cover: Wie auch schon beim ersten Band, schaut auch das zweite wieder super aus. Und beide im Regal machen schon sehr was her. Kommen sehr edel rüber. Meine Meinung: Genau da wo es im ersten Band aufhört, geht es auch schon direkt hier wieder weiter. Spannung pur, viele Gefühle und Geheimnisse die ans Licht kommen. Auch in diesem Band schafft es Dallas, den Leser bzw. die Leserin das man weich wird. Er lässt seinen Charme spielen und wickelt einen richtig um die Finger, wo man denkt, oh mein Gott, könnte er doch jetzt nur Real, vor einem stehen. Die Autorin schafft auch in diesem Roman, das etliche Gefühle aufeinander treffen, sodass eine explosionsartige Bombe ensteht. Dallas ist einfach unwiderstehlich, sexy und dennoch ist er wie ein geschlossenes Buch, wo man nicht weiß was wohl als nächstes geschieht. Die Handlungen sind sehr interessant und spannend geschrieben, das man glatt die Luft anhalten muss, wenn es ernst wird. Es gibt auch ein paar Überraschungen, mit denen ich selbst gar nicht gerechnet hätte. Und ich positiv überrascht worden bin. Jane seine Schwester, mochte ich in diesem zweiten Band, jetzt nicht ganz so sehr wie im ersten. Ich fand sie manchmal ein kleines bisschen zickig und konnte sie bei manchen Szenen einfach nicht verstehen, wobei ich nur den Kopf schütteln konnte. Ich hoffe, das sie sich im dritten Band wieder ein bisschen zusammen reißt. Worauf ich nun schon mega gespannt bin. Der Schreibstil ist einfach super und lässt sich super leicht, flüssig lesen. Sodass man eigentlich nur durch das Buch durchfliegt. So ging es mir beim ersten auch schon. Man will es einfach gar nicht mehr aus der Hand legen und wird Dallas süchtig.. Was anderes, außer, lest diese Bücher, kann ich eh nicht mehr sagen. Mich hat Dallas jedenfalls für sich gewonnen und hält mich vollkommen in seinen Bann fest. Daher muss ich unbedingt wissen, wie es enden wird und bin sowas von erleichtert und froh das der dritte Band, gar nicht so lange dauert, bis er erscheint. Mich hat die Autorin wieder mal begeistert und überzeugt, das sie es verdient eine Bestseller Autorin zu sein. Was anderes würde man von ihr auch gar nicht erwarten. Von mir hat das Buch volle 5 Sterne bekommen!

Ein guter Folgeband

Von: Mara Datum: 29. January 2017

Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meine Meinung: Mich konnte dieser zweite Band genau so überzeugen wie der erste Band. Meist sind die zweiten Bände schwächer aber diesmal ist es genau um gekehrt. Wir begleiten wieder unsere Hautcharaktere Dallas der berühmte Playboy, der aber zusätzlich auch noch der Anführer einer geheimen Organisation ist und zum anderen Jane, die es mit ihren Büchern auf die Bestsellerlisten geschafft hat. es spielt wieder dieses Schicksal was beide erlitten haben im Vordergrund als sie damals vor siebzehn Jahren entführt wurden.. Während Dallas über seine Vergangenheit schweigt,versucht Jane ihn zum Reden zu bringen,und das sorgt natürlich auch für negative Stimmung zwischen denn beiden, sie befinden sich immer noch in Gefahr denn der Entführer sind noch immer auf freiem Fuß.Es gibt zu zusätzlich noch spannende neue Details zu entdecken,sodass man dieses Buch nicht aus der Hand legen konnte. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil sie beschreibt einige Szenen heiß und erotisch was auch nicht zu dick aufgetragen wird.Mehr möchte ich auch gar nicht verraten das es sich um ein zweiten teil einer Reihe handelt sonst würde ich spoilern. Das Buchcover ist genau so gestaltet wie der voherigen Band und passt perfekt zum Erscheinungsbild im Bücherregal. Jedoch lässt das Cover nicht erahnen um was es sich inhaltlich für eine Story abspielen könnte. Fazit: Ich werde definitiv denn dritten teil lesen wollen um zu erfahren wie es mit Dallas und Jane weiter geht. Ich kann das Buch weiter empfehlen es lohnt sich.

Etwas schwächer als Band 1

Von: Leapunch Datum: 27. January 2017

Das Cover des Buches, ähnelt dem des ersten Teils, jedoch ist die Farbe des Titels anders. Mir gefällt der Stil, es wirkt düster aber durch den Titel sehr ansprechend. eigentlich relativ schlicht doch bei diesem Genre begrüße ich das immer wieder. Band 1 konnte bei mir schon sehr gut punkten, deswegen wollte ich natürlich auch die Fortsetzung auf keinen Fall verpassen. Der Schreibstil hat mich mal wieder überzeugt, es ist spannend, die Story wird flüssig erzählt und die Spannung ist teilweise nicht auszuhalten. Auch wenn hier besonders das Geheimnis der verbotenen Beziehung im Vordergrund steht, knistert es ordentlich und mir ist zu keiner Zeit langweilig gewesen. Dallas muss natürlich sein Image aufrecht halten, man darf nicht merken, dass er in einer Beziehung ist. Das ist jedoch auch mit der größte Knackpunkt, Jane muss das alles mit ansehen und ist schnell eifersüchtig, was ich sehr gut nachvollziehen kann. Als wenn das noch nicht spannend genug wäre, wird auch weiterhin wegen der Entführung ermittelt und das ausgerechnet vom Ex von Jane! Jane war mir auch schon im ersten band sehr sympathisch, sie kämpft auch hier wieder mit ihren Gefühlen, wenn es jedoch zwischen ihr und Dallas zum Streit kommt, knickt sie oftmals ein und danach gibt es Sex. Für mich war das ein Minuspunkt und hat mich wirklich gestört, Jane scheint eigentlich nicht der Typ für sowas zu sein aber ich glaube wenn es um Dallas geht, brennen bei ihr einige Sicherungen durch! Vielleicht wäre etwas mehr Standhaftigkeit für sie ganz gut gewesen. Dallas entwickelt sich weiter, zumindest hinter verschlossenen Türen. Ich war vor allem auf seine Entwicklung gespannt und kann es kaum erwarten den nächsten Teil der Secrets Reihe zu verschlingen. Fazit: Eine spannende Fortsetzung, leider hat mich jedoch Janes's Verhalten zeitweise gestört, deswegen muss ich ein paar Punkte abziehen. Wer jedoch den ersten Teil genauso mochte, wie ich, wird auch diesen Teil sehr schnell verschlingen. Das Knistern der Story ist einfach mitreißend!

es geht spannend weiter...

Von: xxxSunniyxxx Datum: 26. January 2017

Jane Martin und Dallas Skye sind trotz Verbote eine Liebesbeziehung eingegangen. Nun stehen sie vor dem Problem das niemand von dieser Beziehung erfahren darf, da sie ja Geschwister sind. Dies ist leichter gesagt als getan den Jane ist ziemlich eifersüchtig und Dallas muss alles tun um seine Maskerade aufrecht zu erhalten. Zudem kommt das Bill ,der Ex-Mann von Jane, in dem Skye Entführungsfall ermittelt und diesen aufklären will.Werden sie es schaffen allen Problemen stand zu halten? Der erste Band der Reihe Dirty Secrets hat mir richtig gut gefallen, deswegen musste gleich Band 2 her. Auch von diesem Band wurde ich nicht enttäuscht, es geht wieder heiß her. Jane sowie Dallas müssen sich neuen Herausforderungen stellen und lernen damit umzugehen und diese zu bezwingen. Leider ging mir Jane an manchen stellen ziemlich auf die Nerven, das sie nach jedem Streit etwa klein beigegeben hat und sie dann Sex haben.Ich hätte sie da anders eingeschätzt das sie sich nicht so leicht rum kriegen lässt. Der Schreibstil ist wieder locker und flüssig man ist wieder regelrecht gefesselt von der Geschichte bis zur letzten Seite, Die Sichtweise ist wieder aus beiden Sichten erzählt so das man sich gut in die Gedanken und Gefühlswelt der beiden hineinversetzen konnte. Das Ende lässt auf einen spannenden dritten Teil hoffen und ich kann es kaum erwarten ihn zu lesen. Ganz klare Leseempfehlung!

Eine tolle und packende Story

Von: Bunte Bücher Welt Datum: 25. January 2017

Im zweiten Band "Sexy Secrets" der Secrets-Reihe von der Autorin J. Kenner, taucht der Leser direkt ins Geschehen ein. Dieses Buch steigt direkt dort ein, wo "Dirty Secrets" geendet hat, geht somit nahtlos über. Einige Puzzleteile fügen sich hier zusammen, man erhält einige Antworten, aber auch noch tiefere Einblicke in Dallas Sykes und Janes Leben. Neben den vielen erotischen Szenen, geht es hier turbulent weiter, was der Story eine perfekte Mischung verpasst. Die Spannung baut sich hier nach und nach auf und man bleibt hier oft atemlos zurück. Dallas und Janes Leben hält einige Überraschungen für sie bereit. Aber auch ihre "Beziehung" entwickelt sich weiter. Ein stetiges Auf und Ab bei den beiden ist vorprogrammiert. Ihr Leben ist eigentlich perfekt, wenn da nicht die Vergangenheit sie immer wieder erneut einholen würde. Alles in allem ist dieser Teil der Secrets-Reihe, sehr zu empfehlen, allerdings gab es hier einige Rechtschreibfehler, oder auch Dallas Nachnamen der immer wieder falsch geschrieben wurde, was mich oft aus dem Lesefluß riss. J. Kenner hat einen sehr angenehmen Schreib und Erzählstil. Ihre erotischen Szenen beschreibt sie sehr bildlich, lässt aber dennoch einigen Platz für eigene Gedankengänge. Trotz der vielen Sex-Szenen, geht die Handlung und die Aufklärung der "Entführung" nicht verloren. Neben Dallas und Jane, sind auch die Nebencharaktere wie Liam aber auch Damien Stark werden hier gut beschrieben und beleuchtet. Jeder von ihnen verpasst der Geschichte einen besonderen Touch. Aber auch hier bleibt der Leser mit einem bösen Cliffhanger zurück und man darf gespannt auf den nächsten Band "Dangerous Secrets" ( ab Mai 2017) warten. Fazit : Spannend geht es auch im zweiten Band der Secrets-Reihe von J. Kenner weiter.

Rezension zu Sexy Secrets

Von: Books Affair Datum: 25. January 2017

Autor: Julie Kenner Titel: Sexy Secrets Originaltitel: Hottest Mess Gattung: Roman Erscheinungsdatum: 09.01.2016 Verlag: Diana Verlag ISBN: 978-3453359161 Preis: 9,99 € (Taschenbuch) & 8,99 € (Kindle-Edition) Seitenzahl: 352 Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Cover: Das Cover zum zweiten Teil der Secrets-Reihe ähnelt stark dem vorangegangenen Band und passt somit perfekt zum gesamten Erscheinungsbild. Jedoch muss dazu gesagt werden, dass das Cover, in meinen Augen, nicht wirklich den Inhalt oder einen Hinweis auf den Inhalt preisgibt. Charaktere: Die Hauptprotagonisten kennen wir natürlich bereits aus Dirty Secrets, zum einen Dallas der berühmte Playboy, der aber zusätzlich auch noch der Anführer einer geheimen Organisation ist und zum anderen Jane, die es mit ihren Büchern auf die Bestsellerlisten geschafft hat. Jedoch stellen sich den beiden noch immer dieselben Probleme in den Weg: Sie sind verwandt und außerdem wurden beide vor siebzehn Jahren entführt, und dabei wurde vor allem Dallas gequält und gefoltert, was zusätzliche Folgen nach sich gezogen hat. Natürlich will eigentlich keiner von beiden nach all den Jahren an die grausame Zeit zurückdenken, doch immer mehr Geheimnisse kommen ans Licht. Während Dallas schweigt, versucht Jane ihn zum Reden zu bringen, dabei übersehen beide aber die eigentliche Gefahr: Ihre Entführer sind noch immer auf freiem Fuß. Fazit: Im Großen und Ganzen fand ich diesen Band zwar um einiges spannender, vor allem durch den miesen Cliffhänger am Ende, allerdings muss ich auch zugeben, dass ich insgesamt nicht wirklich begeistert bin. Irgendwie haben mich die beiden Protagonisten immer mehr genervt, er, weil er nie bereit war seine Geheimnisse einfach mit Jane zu teilen und von ihr war ich genervt, weil sie jedes Mal, wenn irgendetwas schief lief Dallas die Schuld gegeben hat oder gleich geflüchtet ist. Deshalb gibt es von mir nur 3 von 5 Sternen.

Eine solide Fortsetzung, die stellenweise aber nicht ganz überzeugen konnte :)

Von: Bücher - Seiten zu anderen Welten Datum: 23. January 2017

Zum Inhalt: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meine Meinung: Eine solide Fortsetzung, die stellenweise aber nicht ganz überzeugen konnte :) Als erstes muss ich sagen, dass ich den Klappentext nicht sehr überzeugend finde, denn er sagt im Grunde gar nichts über das Buch aus und man erfährt auch in keinster Weise, worum es eigentlich gehen soll. Das Buch selbst konnte mich anfangs nicht wirklich fesseln, immer wieder ist das gleiche passiert und es hat sich nichts im Vergleich zum ersten Teil verändert. Prinzipiell gibt es ja 2 Geschichten - die Hintergrundgeschichte und die Liebesgeschichte. Der Fokus liegt eindeutig auf letzterem. Die Hintergrundgeschichte geht oftmals ziemlich unter und wird erst am Ende tatsächlich wieder aufgegriffen. Die Liebesgeschichte entwickelt sich auch erst zum Ende hin weiter, anfangs ist es immer nur das gleiche. Das Ende selbst fand ich echt spannend und auch überraschend, denn diese Entwicklung wurde zwar mal angedeutet, ich habe aber nicht erwartet, dass sie tatsächlich eintritt. Zudem kann man schon sagen, dass das Ende einen Cliffhanger hat. :) Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Dallas und Jane erzählt, wobei mir die Sicht von Dallas deutlich mehr zusagt. Die Hauptcharaktere sind Dallas und Jane. Mit Jane komme ich nicht so richtig klar, irgendwie ist sie mir an der einen Stelle zu hysterisch, an der anderen wieder zu übertrieben ... irgendwie kann ich ihre Meinung auch nicht ganz nachvollziehen. Dallas ... wieso auch immer, aber ich verstehe seine Handlungen, auch wenn ich sie nicht immer gut heiße. Er kann mich aber überzeugen und ich finde seine Gedanken echt spannend. :) Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich auch ganz gut lesen. So kann man das Buch trotz des holprigen Anfangs ganz gut lesen. :) Mein Fazit? eine solide Fortsetzung, die aber nicht ganz überzeugen konnte, was nicht zuletzt an der Tatsache liegt, dass ich mit dem einen Charakter nicht so ganz klarkomme

Sehr nett

Von: Dominique Datum: 22. January 2017

Klappentext: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meinung: „Sexy Secrets“ ist nach dem Werk „Dirty Secrets“ der zweite Teil der Romanreihe aus der Feder von J. Kenner, die sich mit den beiden Liebenden Dallay Sykes und Jane Martin befasst. Der Band setzt nahtlos an den ersten Band an und bringt die Emotionen und Gedanken der Protagonisten dem Leser noch näher. Die Geschichte wird genau wie im ersten Teil aus beider Sicht erzählt, so das man genauer in die Gedanken der Protagonisten eintauchen kann. Die Handlung ist aufregend und erotisch gestaltet worden. Was leider das Hauptaugenmerk des Buches geworden ist, die Vergangenheit und Entführung rückt ein wenig in den Hintergrund. Vielmehr geht es um den Weg, den die beiden gemeinsam einschlagen wollen. Es geht um Dallas sexuellen Probleme und Janes Art, mit dieser Angelegenheit umzugehen. Diese Szenen sind erotisch und facettenreich beschrieben, wirken stimmig und liebevoll. Doch leider fehlt in dieser Geschichte ein wenig die Tiefe, die im ersten Teil den Reiz ausgemacht hat. Trotzdem Freue ich mich sehr auf den dritten Teil und bin gespannt was mich dort erwarten wird. Ich kann dem Buch deswegen 4 Sterne geben. Da es gut geschrieben war aber mir leider doch etwas mehr tiefe in der Geschichte gefehlt hat.

Es geht weiter mit Jane & Dallas

Von: Hedwigs Bücherstube Datum: 22. January 2017

"Sexy Secrets" ist der zweite Teil der Secrets-Reihe von J.Kenner. Das Cover ist auch hier wieder schlicht gehalten. Die Ornamente sind anders wie auf dem ersten Band und die Farbe ist nun türkis. Ich finde auf dem ersten Blick passen alle Drei Bücher optisch sehr gut zusammen. Der dritte Teil erscheint im April.2017. Der Schreibstil der Autorin ist super. Man war von Anfang an wieder mittendrin dabei. Auch wenn es sehr heiß, gefährlich und erotisch wurde. Fand ich das Buch sehr gut zum lesen. Es geht weiter mit Jane und Dallas. Die beiden sind nun ein Paar, aber ein geheimes. Was manchmal nicht so einfach ist. Den Jane möchte gerne mehr. Und Dallas hat auch noch Geheimnisse vor ihr. Was die ganze Beziehung nicht unter einem guten Stern stehen lässt. Charakter sind super beschrieben und man leidet mit Jane & Dallas mit. Man wird richtig in die Dramen und Probleme mit rein gezogen. Eine gute Fortsetzung. Ich bin schon neugierig, wie Band 3 und das Finale wird. Den Band 2 hat ein nicht so schönes Ende. *zwinker* Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. Vielen Dank an Diana-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Sexy Secrets

Von: fraeulein_lovingbooks Datum: 22. January 2017

Inhalt Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. (Quelle: Klappentext) Meine Meinung Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Diana Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Jane und Dallas genießen ihre gemeinsamen Stunden in der Dunkelheit, doch langsam möchte Jane die Beziehung öffentlicher machen. Was natürlich angesichts der Konstellation nicht ohne Probleme funktionieren kann. Dallas ist nicht begeistert, bittet sie aber um eine Date. Die Presse wird aufmerksam, aber diese sieht nur eine Versöhnung der beiden…anfangs. Als dann ein Foto gemacht wird, auf dem sie sich küssen, bricht der Wahnsinn los… Janes eifersüchtiges Verhalten gegen über Dallas Frauengeschichten fand ich sehr störend und sie nahmen mir an einigen Stellen auch die Freude am Lesen. Man sollte eigentlich meinen, das eine Frau in dem Alter so reif ist, das sie den Unterschied zwischen „nur so tun, um ans Ziel zu kommen“ und wahren Gefühlen versteht…wenn man es erklärt bekommt. Und das macht Dallas immer wieder, doch bei Jane scheinen diese Worte nicht anzukommen. Dallas Gefühle zu Jane gehen immer tiefer, doch seine Qualen mit der Frau mit der Maske kann er nicht vergessen, was ihn sehr belastet. Er möchte es gerne vergessen, weil er in ihr die Ursache allen Übels und seinen Neigungen sieht. Er hat Angst, das Jane diese irgendwann nicht mehr aushalten kann, obwohl ihm seine Schwester immer wieder vom Gegenteil überzeugt. Band 2 schließt nahtlos an Band 1 an, wesegen es wichtig ist, die Bücher in Reihenfolge zu lesen. Erzählt wird die Story aus der Sicht von Dallas und Jane, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt – bei diesem Buch ist dies auch wichtig, weil die Geschichte etwas komplexer ist. Der Schreibstil schlicht und leicht verständlich, sodass man die Geschichte um die Liebe zwischen Dalls und Jane zügig lesen kan. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich dem Buch 3 oder 4 Sterne gebe, weil es für meinen Geschmack zu wenig Handlung und zu viel Sex gab. Sie streiten sich und landen dann mit Bett. Immer wieder. Für meinen Geschmack etwas zu viel. Die Geschichte rund um die Drahtzieher der Entführung ist wirklich interessant und ich bin gespannt, wer wirklich die Idee hat und wer mit wem zusammengearbeitet hat. Dazu kammen noch die Briefe und der Cliffhanger am Ende und diese beiden Aspekte gaben den Ausschlag für den vierten Stern. Ich würde am liebsten sofort weiterlesen! Hier gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung von mir. 🌟🌟🌟🌟 Sterne

fesselnd, spannend, leidenschaftlich

Von: Sarah M. Datum: 19. January 2017

Noch immer ist es Dallas und Jane nicht erlaubt sich öffentlich zu ihrer Liebe zu bekennen. Und noch immer wird ihre Beziehung von den schmerzhaften Erinnerungen an vergangene Tage belastet. Auch wenn sie ihre Liebe nur hinter verschlossenen Türen leben können, scheint Dallas und Jane nichts mehr trennen zu können. Doch ein Geheimnis ihrer Vergangenheit droht ihre Liebe scheitern zu lassen... Nach dem spannenden Auftaktband war ich mehr als gespannt wie die Geschichte um den Playboy Dallas Sykes und der Autorin Jane weitergeht. Schon ab Seite eins fand ich mich mitten im Geschehen wieder und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Während im Auftaktband ihre Vergangenheit im Vordergrund steht, wird in Band zwei der Kernpunkt auf ihre sinnliche Beziehung gelegt. Die erotischen Szenen waren prickelnd beschrieben und geben der Geschichte einen weiteren Reiz. Obwohl Dallas in „Dirty Secrets“ seinen Ruf als Bad Boy weitestgehend halten konnten, kommt hier seine sanfte und liebevolle Seite zum Vorschein, die vor allem aufgrund der Beziehung zu Jane besteht. Von Janes Entwicklung war ich in diesem Buch doch mehr als überrascht. Zunächst wirkte sie sehr unentschlossen und in Bezug auf ihre Beziehung zu Dallas auch sehr unsicher. Des Öfteren rannte sie vor ihren Ängsten davon, weshalb ich zum Ende hin über ihr Verhalten gar – im positiven Sinne – sprachlos war. Mit dieser Wendung habe ich hier definitiv noch nicht gerechnet. Neben den Hauptprotagonisten Dallas und Jane, treten auch alle bereits bekannten Nebencharakter wieder auf. Besonders in Bezug auf Janes Vater habe ich diesen Umschwung für die Handlung nicht kommen sehen. Trotz dass die ursprüngliche Geschichte um die Sykes-Entführung hier eher in den Hintergrund rückt, gibt es doch immer wieder spannende neue Details drüber zu entdecken, die mich zusätzlich ans Buch fesselten. Nach einem dramatischen Ende, kann ich das Erscheinen vom letzten Band schon jetzt kaum erwarten. Auch in Band zwei erlebt der Leser die Erlebnisse wieder aus der Sicht beider Hauptprotagonisten, und erfährt so manches Detail, das dem jeweiligen Gegenpart verborgen bleibt. Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm, weshalb sich das Buch gut lesen lässt und den Leser somit in die Welt von Dallas und Jane entführt. Auch wenn sich Band zwei der Schwerpunkt der Geschichte ein wenig verschoben hat, konnte mich die Geschichte von Anfang bis Ende fesseln. Es gab interessante Wendepunkte, die mich auch ein explosives Finale hoffen lassen. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne. Vielen Dank an den DIANA Verlag für das Rezensionsexemplar!

Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy | Rezension

Von: Jeanne Dawns Lesewelt Datum: 17. January 2017

Danke an den Bloggerportal und dem Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Copyright der Bilder liegen beim Verlag. Buch: Sexy Secrets Autorin: J. Kenner Verlag: Diana Verlag Seitenanzahl: 350 Seiten Form des Buches: Taschenbuch Preis: 9,99 € Klappentext Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. (Quelle: amazon.de) Cover Auf schwarzem Hintergrund ein stilistisches, relativ aufwendiges, umranktes S in grün. Darüber dezent gehalten der Titel des Buches. Wenn ich mir die Frage stelle, ob es einem Zusammenhang zum Inhalt der Geschichte gibt, würde ich es eher verneinen, aber das Cover ist dennoch schön anzusehen. Diese Kombination aus dunkler Farbe und farblichen Details finde ich sehr ansprechend. Meine Meinung – Spoiler – Ende des 1 Bandes kommen Dallas und Jane zusammen und darum geht es natürlich in Band 2. Gleichzeitig werden wir auch sofort damit konfrontiert, mit welchen Problemen die Beiden zu kämpfen haben, wenn sie trotz aller Widrigkeiten zusammen sein wollen. Als einen Punkt kann man Dallas Ruf nennen, den er aufgrund seiner Geheimorganisation aufrecht erhalten muss. Das führt dazu, dass Jane sich nicht sehr wohl dabei fühlt, ihn dabei beobachten zu müssen. Aber Dallas ist ebenso hingerissen. Allgemein zu dem Buch ist zu sagen, ich habe mich schwer getan. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich Band 1 nicht so toll fand und eher skeptisch an Band 2 herangegangen bin, oder weil ich es einfach nicht so gut fand. Ich habe natürlich versucht objektiv das Buch zu betrachten und habe dabei festgestellt, dass mir das Buch doch mehr gefallen hat, als das zuvor. Die Thematik ist zwar immer noch nicht meins, aber manche Handlungen haben mich bekräftigt, dass sie es schaffen können. Gleichzeitig habe ich hin und wieder gedacht, typisch Mann, typisch Frau und das lockerte das Buch auf, was mir eigentlich sehr wichtig ist. Aber auch wie es so üblich bei mehreren Teilen ist, macht das Ende neugierig auf den dritten Band und das werde ich mir wohl nicht entgehen lassen. Fazit Trotz aller positiven Aspekten, die ich oben angeschnitten habe, vergebe ich nur 3/5 Sternen, weil das Buch mich nicht mitgerissen hat. Aber ich gehe stark davon aus, dass ich skeptisch gegenüber dieser Reihe bin, weswegen ich mich nicht so eingelassen habe und es daher eher langwierig gewirkt hat. Vielleicht gebe ich nach Band 3 der Reihe nochmal eine Chance und meine Meinung ändert sich. Für Liebhaber von Band 1 wird Band 2 keine Enttäuschung sein und viel Spaß haben.

Die Geschichte rund um Jane und Dallas fasziniert, überrascht und begeistert!

Von: Leyla Datum: 15. January 2017

"Sexy Secrets" ist der zweite Band nach "Dirty Secrets" aus der Hand von J. Kenner. Im Mai erscheint der dritte Band namens "Dangerous Secrets". Inhalt in wenigen Sätzen: Endlich- nach all den Hindernissen- sind Jane und Dallas ein Paar. Ein geheimes Paar. Das setzt Jane ziemlich zu und dann ist da auch noch Dallas, der vor Jane etwas verheimlicht. Sie haben in ihrer gemeinsamen Vergangenheit eine schreckliche Zeit überstehen müssen und nun stehen sie vor einigen neuen Problemen. Einige Sätze zu der Schreibart/zum Schreibstil der Autorin: Der Schreibstil hat sich im Vergleich zum vorherigen Band kaum bis gar nicht verändert. Es wird immer noch zwischen Janes und Dallas´ Sicht gewechselt und die Geschehnisse werden in der Erzählersicht beschrieben. Das finde ich sehr gut, da ich so beide Hauptprotagonisten besser verstehen kann. Ich lerne nicht nur die Gefühle von einer Sichtweise, sondern von zwei Seiten kennen. Dadurch habe ich zu den Hauptpersonen einen besseren Draht, kann sie verstehen und auch mitfiebern. Meine persönliche Meinung zu "Sexy Secrets" von J. Kenner: Da die Zwei in jungen Jahren entführt worden waren, standen auch in diesem Band die Ermittlungen von Dallas selbst gegründeter Organisation, welche Entführungsopfer zu befreien versucht, im Vordergrund. Es gab viele verzwickte Wendung dabei, sodass ich mit Freude diese gelesen und mitgefiebert habe. Die Handlung bleibt weiterhin spannend und voller Aufregung, da das Buch allgemein auch einige Elemente aus dem Triller/Krimi Genre besitzt Jane ist eine überaus starke Persönlichkeit, die ich zum Teil bewundere. Sie lässt sich nicht leicht unterkriegen und versucht sich immerzu durchzusetzen. Ich finde sie und Dallas ergänzen sich wirklich gut, da er eine solche Frau an seiner Seite braucht und ihre Liebe alles andere als gewöhnlich ist.. Anders als beim ersten Teil der Secrets-Reihe ist, dass nun die Erotikszenen noch etwas mehr in den Vordergrund rücken. Dies hat leider den Nachteil, dass die Liebesgeschichte mitsamt dem Alltag der Beiden in den Hintergrund rückt (zumindest in der ersten Hälfte der Lektüre). Da dies ein Erotikroman ist, kann ich es aber verkraften und zum Ende hin (etwa die letzten zehn Kapitel) zieht die Liebesgeschichte zwischen den Beiden wieder die Aufmerksamkeit auf sich. Einen mittelgroßen Kritikpunkt habe ich trotzdem. Ich fand es etwas übertrieben, dass nach so ziemlich jedem Streit Jane sich mit Sex abwimmeln ließ. Das fand ich etwas schwach und vor allem unpassend von ihr. Solch ein Verhalten hätte ich einfach nicht von ihr erwartet und daher der Stern Abzug. Da das Ende offen ist und in einem Cliffhanger endet, werde ich mir wohl den dritten Band "Dangerous Secrets" im Mai kaufen müssen. Diese würde ich aber auch freiwillig tun, da mich auch diese Fortsetzung überzeugen konnte. Mein Fazit: Eine gelungene Fortsetzung einer spannenden und verzwickten Lektüre. Die Geschichte rund um Jane und Dallas fasziniert, überrascht und begeistert! Anmerkung: Ich empfehle den ersten Band "Dirty Secrets" vorab zu lesen und wem dieser Auftakt gefällt, wird diese Fortsetzung sicher gefallen.

Spannend, prickelnd und romantisch

Von: Myri liest Datum: 15. January 2017

KLAPPENTEXT "Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt." BEWERTUNG ACHTUNG: "Sexy Secrets" ist der zweite Band der Secrets-Reihe, daher kann diese Rezension Spoiler zum ersten Teil enthalten! "Sexy Secrets" bildet den zweiten Band von J. Kenners Secrets-Trilogie. Bereits erschienen ist der erste Teil "Dirty Secrets". Am 10 April 2017 wird der finale Band "Dangerous Secrets" im Diana Verlag veröffentlicht. Auch im zweiten Buch geht es wieder um die verbotene Liebe zwischen den Stiefgeschwistern Jane und Dallas. Daher sollte man auf jeden Fall die Bücher in der vorgegebenen Reihenfolge lesen. Dem Vorgängerband ähnlich kann mich das Cover auch hier überzeugen. In schlichtem Schwarz mit türkisenen Akzenten kommt es schlicht, aber dennoch edel daher. Die Zugehörigkeit zum ersten Teil fällt einem sofort ins Auge. Kurz zum Inhalt: Das Buch setzt genau dort ein, wo "Dirty Secrets" geendet hat. Jane und Dallas geben sich endlich ihrer verbotenen Liebe hin. Nur leider wissen sie noch nicht wie sie damit - vor allem in der Öffentlichkeit - umgehen sollen. Außerdem versuchen sie immer noch die Fadenzieher ihrer Entführung zu entlarven ... In diesem Teil fühlt man noch mehr mit Dallas Sykes mit als im ersten Teil. Seine Vergangenheit lässt ihn einfach nicht los und nicht einmal Jane scheint ihm dabei helfen zu können. Der Charakter von Jane Martin gefällt mir immer besser! Sie ist einfach eine thoughe Frau, die weiß was sie will. Mit allem was sie zu geben hat versucht sie ihrem Stiefbruder Dallas zu helfen seine Vergangenheit zu bewältigen. Als Leser kommt man nicht darum herum die beiden als Paar zu mögen. Man hofft inständig, dass die beiden einen Weg finden alle Hindernisse, die ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg stehen, zu überwinden. J. Kenners Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und leicht und schafft damit ein kurzweiliges Lesevergnügen. Man fliegt geradezu durch die Geschichte, da das Buch jederzeit spannend bleibt und man wissen möchte was als nächstes passiert. Wie gehen Jane und Dalls mit ihrer Beziehung um? Welches Geheimnis wird aufgedeckt? Wer steckt nun hinter der Entführung? Die Geschichte wird wieder aus Janes und Dalls' Sicht wiedergegeben. Dieses Mal gibt es einen unfassbar gemeinen Cliffhanger, der das warten auf den dritten Teil "Dangerous Secrets" beinahe unerträglich macht. Mein einziger Kritikpunkt ist leider ähnlich wie im ersten Band: ununterbrochen wird betont, wie sehr sich die beiden lieben, obwohl sie es nicht dürften. Dass dem so ist, hat der Leser wohl schon in "Dirty Secrets" begriffen, daher sind die Wiederholungen manchmal mehr als nur nervig. Auch ist die im ersten Buch stark thematisierte Entführung von Jane und Dallas etwas mehr in den Hintergrund gerückt. Erst gegen Ende des Buches wird die Vergangenheit der beiden wieder stärker aufgegriffen. "Sexy Secrets" ist eine mehr als gelungene Fortsetzung der Secrets-Trilogie. Dem Buch mangelt es an nichts: es ist spannend, prickeln und ja, auch romantisch. Ich bin jetzt schon sehr gespannt, wie J. Kenner die Geschichte um die Liebe zwischen Jane und Dallas ausgehen lässt. Wann ist endlich April?

Tolle Fortsetzung

Von: Michele.F Datum: 14. January 2017

Habe Sexy Secrets kurz nach dem ersten Buch Dirty Secrets von J.Kenner gelesen und war begeistert und habe es innerhalb von 2 Tagen gelesen. Der 2 Teil von der Secrets Reihe war spannend und mit Nervenkitzel verbunden dennoch nicht so gut wie der erste Teil, bin dennoch schon gespannt auf den 3 und letzten Teil der Secrets Trilogie. Auf Jeden Fall zu Empfehlen für alle J.Kenner Fans, es war keinesfalls ein schlechte Roman. Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt.

gelungene Fortsetzung

Von: MonesBlogWelt Datum: 11. January 2017

!!! ACHTUNG !!! SPOILERGEFAHR!!! Dieses Buch knüpft an das erste Buch an und dreht sich um die Adoptivgeschwister Dallas Sykes und Jane. Die beiden kämpften 17 Jahre gegen das Verlagen nacheinander an und konnten jetzt nicht mehr wiederstehen und haben es jetzt endlich zugelassen. Eine Kombination aus Nervenkitzel, Angst und Gefahr, aber auch Sehnsucht, Verlangen und Liebe sowie Heimlichtuerei und Versteckspiel, weil sie sich nicht offen dazu bekennen können. Sie sind in ihrem Geheimnis gefangen, doch die Lust am Verbotenen ist groß. Dallas spielt weiter seine Rolle des Bad Boys, der alle und jede haben kann. Er benutzt Frauen als Tarnung. Zum einen, damit die Beziehung zu Jane nicht heraus kommt und zum anderen, um seine geheime Organisation "DELIVERANCE", die für die Rettung entführter Kinder zuständig ist, zu schützen. Doch damit kann Jane nicht wirklich umgehen, zu groß ist die Eifersucht. Dallas erhält seit geraumer Zeit blaue Briefe, mit komischen Andeutungen. Als er seinem besten Freund Liam und Jane davon erzählt, knüpft diese direkt eine Verbindung zu der Frau, die damals an ihrer Entführung beteiligt war. Er und Jane wurden damals, im Kindesalter entführt und danach war nichts mehr so, wie es vorher mal war. Noch immer sucht "Deliverance" nach dem jenigen, der für die Entführung verantwortlich war. Nicht nur, um endlich Rache auszuüben, sondern auch um abschließen zu können. Denn durch die schlimmen Ereignisse, die sich damals abgespielt haben, kann Dallas kein normales Sexleben führen. Jane will ihm dabei behilflich sein, sich endlich voll und ganz auf sie einlassen zu können und unternimmt einen Versuch. Doch er reagiert mit Brutalität und ist darüber so erschrocken, das er erstmal auf Abstand gehen will. Doch das lässt sie nicht zu und ködert ihn, sodas er in ihrem "Spielzimmer" landet.Beide wollen es endlich schaffen. Als sie auf einem Konzert, leicht angeheitert, ihre Hemmungen verlieren, unvorsichtig werden und sich in der Öffentlichkeit küssen, ist die Presse sofort dabei. Endlich ist es raus, das die beiden sich lieben und es ist wie eine Befreiung aus dem ewigen Versteckspiel. Enterbt von ihrem Vater und verstoßen von der Familie, versuchen sie, sich ein neues Leben aufzubauen und freuen sich, das sie endlich zusammen seien können. Alles scheint gut zu sein, bis Jane offenbart bekommt, was Dallas längst wusste. Die beiden geraten darüber im Streit und als Jane flüchtet, nimmt das Unheil seinen Lauf... Fazit: Schade, das ich das Buch, was eine echt gelungene Fortsetzung ist, schon wieder durch habe und jetzt auf den dritten Teil "Dangerous Secrets" der im April erscheinen soll, warten muss, denn ich bin gespannt wie´s mit den beiden weitergeht. Das Ende dieses Buches lässt auf einen spannenden dritten Teil hoffen. Wer J. Kenners früher gelesen hat wird auch dieses Buch lieben, da bin ich mir sicher. Ich mag total ihre Schreibweise und mir gefällt es gut, das man sich immer so gut in die Charakteren hineinversetzen kann und dadurch richtig mitfühlen und mitfiebern kann. Mir hat es wirklich gut gefallen wie die Story um die beiden Adoptivgeschwistern umgesetzt und in diesem Teil fortgesetzt wurde. Eine spannende und erotische Handlung! Das Cover ist schlicht und einfach und dennoch ansprechend gestaltet.Ich kann´s in jedem Fall voll und ganz weiterempfehlen!

Eine gelungene Fortsetzung...

Von: Merlins Bücherkiste Datum: 11. January 2017

Dallas Sykes und Jane Martin verbindet sehr viel, nicht nur eine gemeinsame Kindheit. Bereits im zarten Alter von fünf Jahren haben die beiden die ersten Gefühle füreinander entdeckt, wurden dann aber durch die Adoption Janes von einer Beziehung abgebracht, denn seither lebten sie wie Bruder und Schwester, Seite an Seite. Vor über siebzehn Jahren wurden sie entführt und gequält. Während Jane nach einer Woche freigelassen wurde, musste Dallas noch weitere drei Wochen ein wahnsinniges Martyrium über sich ergehen lassen. Diese Zeit hat ihn geprägt und zu dem Mann geformt, der er heute ist. Nachdem Jane und Dallas nun trotz der Verbote eine Liebesbeziehung eingegangen sind, stehen sie vor dem Problem, dass niemand von dieser Romanze erfahren darf. Das stellt sich als schwieriges Vorhaben heraus, denn Janes Eifersucht bringt sie regelmäßig auf die Palme. Zusätzlich ermittelt Janes Ex-Mann weiterhin im Entführungsfall, der alle Erlebnisse wieder auffrischt und so für ein ordentliches Gefühlschaos sorgt. Schaffen es die beiden dennoch, ihre gerade erst begonnene Liebe aufrecht zu halten? „Sexy Secrets“ ist nach dem Werk „Dirty Secrets“ der zweite Teil der Romanreihe aus der Feder von J. Kenner, die sich mit den beiden Liebenden Dallay Sykes und Jane Martin befasst. Dieses Werk setzt praktisch nahtlos an den ersten Band an und bringt die Emotionen und Gedanken der Protagonisten dem Leser noch näher. Natürlich wird die Erzählung wieder abwechselnd beschrieben, so dass beide Charaktere genügend Raum erhalten, sich zu präsentieren. Jane ist erneut eine aufgeschlossene Person, die für Dallas alles geben würde. Doch ihre Stärke, die sie im ersten Teil so authentisch gemacht hat, weicht in diesem Buch ihrer steten Eifersucht. Das lässt sie weich und verletzlich wirken und bringt ihre Persönlichkeit nicht richtig zur Geltung. Auch Dallas ist in diesem Werk weiter hinter seinen Möglichkeiten zurückgeblieben. Dieses verwegene und verruchte fehlt vollkommen und auch seine Gedanken kreisen nur noch um Jane und ihre Beziehung. Die Handlung ist aufregend und erotisch gestaltet worden. Waren die leidenschaftlichen Passagen im Auftakt noch Mangelware, dreht sich in diesem Buch alles nur noch um die Bettgeschichte zwischen Dallas und Jane. Die Vergangenheit und Entführung rückt ein wenig in den Hintergrund. Vielmehr geht es um den Weg, den die beiden gemeinsam einschlagen wollen. Es geht um Dallas sexuellen Probleme und Janes Art, mit dieser Angelegenheit umzugehen. Diese Szenen sind erotisch und facettenreich beschrieben, wirken stimmig und liebevoll. Doch leider fehlt in dieser Geschichte ein wenig die Tiefe, die im ersten Teil den Reiz ausgemacht hat. Es gibt noch viel Potenzial nach oben! Freue mich auf den dritten Band der Reihe. Mein persönliches Fazit: Wie bereits anfangs erwähnt, ist in diesem Band leider die Hintergrundgeschichte fast gänzlich verschwunden und es dreht sich nur um die Beziehung der beiden Liebenden. Das alleine liest sich nett und hinterlässt auch einen positiven Eindruck, doch irgendwie fehlt das Besondere. Trotz allem bin ich glücklich, dass ich nun weiß, wie es mit Dallas und Jane weitergeht, denn die beiden Charaktere gefallen mir gut, sie sind sympathisch und liebenswert. Wer den ersten Teil nicht kennt, sollte allerdings nicht mit diesem Buch starten, denn sonst könnten die Zusammenhänge nur schwer zu begreifen sein. Die Bücher bauen perfekt aufeinander auf und ergeben eine ideale Kombination aus Leidenschaft, Erotik und Aufregung. Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band, der leider erst im Mai 2017 ebenfalls beim Diana-Verlag erscheinen soll. Am Ende dieses Buches kommt es zu einem großen Cliffhanger, der hoffentlich bald aufgelöst wird. Ich kann es also gar nicht erwarten, zu erfahren, wie es weitergehen wird. Deshalb kann ich diesem Werk auch gerne 4 von 5 Sternen vergeben, denn es bildet hoffentlich eine passende Brücke zwischen dem fulminanten Auftakt und einem dramatischen Ende.

Ich habe mitgefiebert

Von: love books Datum: 09. January 2017

Rezension zu Sexy Secrets, J. Kenner, erschienen bei Diana Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Dies ist der zweite Teil der Reihe. Das Cover passt super zum ersten Teil. Auch in diesem Teil geht es wieder heiß her. Die beiden werden vor neue Herausforderungen gestellt und bekommen neue Probleme. Das Buch endet allerdings mit einem Cliffhänger. Die Autorin hat die Problematik in ihrer Beziehung super geschildert und zieht einen mit in die Geschichte hinein. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, so sehr habe ich mit den beiden mitgefiebert. Vor allem zum Schluss wurde es noch einmal richtig spannend. Dallas ist ein Mann, den man einfach lieben muss. Er tut alles, damit die beiden zusammen sein können. Ich freue mich schon auf den dritten Teil der Reihe. https://www.amazon.de/Sexy-Secrets-2-Roman/dp/345335916X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1483953784&sr=1-1&keywords=sexy+secrets

Schwacher Band mit Nervfaktor

Von: Lovin Books Datum: 09. January 2017

Band 1 der Secrets Reihe hat mir richtig gut gefallen und daher war für mich klar, dass ich auch den zweiten Band lesen möchte. Leider kann der zweite Band mich nicht so überzeugen wie noch sein Vorgänger und das hat natürlich Gründe. Zum einen hat es mich ganz furchtbar genervt, dass alleine an einem einzigen Abend Jane und Dallas sich sagenhafte 4 Mal streiten und auch 4 Mal danach miteinander rummachen. Mehr als rummachen ist es ja nie, auch wenn die Autorin jedes Mal vom "durchvögeln" spricht. Da aber Dallas ja nicht mit einer Frau schlafen kann, ist es für mich auch kein Durchvögeln. Und natürlich ist das Streitthema immer das gleiche. Jane ist eifersüchtig auf andere Frauen und pisst sich jedes Mal ins Hemd, wenn Dallas eine Frau auch nur anschaut. Und dann rennt sie immer weg. Das war sowas von nervig! Sprich, die ersten 130 Seiten drehen sich nur um einen Abend und der besteht aus Streit, wegrennen und "durchvögeln" mit den Fingern. Desweiteren kam es mir leider so vor als wenn zwischen Dallas und Jane auch nur der "Sex" oder der nicht vorhandene "Sex" im Vordergrund steht. Ich konnte nicht nachempfinden warum die beiden sagen, dass sie sich lieben würden. Denn es dreht sich immer und immer wieder nur um das eine! Jane ist sogar enttäuscht, wenn er sich mal "normal" verhält und während einer Autofahrt nicht seine Finger in sie steckt. Ja gehts denn noch?! Der einzige Lichtblick war die spannende Story rund um die Entführung der beiden. Die Verstrickungen von einem Familienmitglied und das Drama rundherum haben mir richtig gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt, wer denn nun hinter der ganzen Sache steckt. Ich habe da ja so durchaus meine Vermutung und kann es kaum erwarten zu erfahren, ob ich recht habe oder nicht. Daher werde ich Band 3 natürlich auf jeden Fall lesen und hake diesen Band einfach als schlechten Mittelteil ab. Soll ja schonmal vorkommen .... :D Leider ist dieser zweite Band für mich sehr schwach. Auch wenn er sich durchaus gut lesen lässt, so haben mich doch ein paar Punkte echt genervt. Ich hoffe einfach drauf, dass Band 3 wieder richtig gut wird! Mit viel gutem Willen bekommt das Buch gerade so noch 3 von 5 Punkten von mir.

Geheime Bezihung

Von: Sturmhoehe88 Datum: 09. August 2017

Taschenbuch: 352 Seiten Verlag: Diana Verlag (9. Januar 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 345335916X ISBN-13: 978-3453359161 Originaltitel: Hottest Mess (2) Preis TB: 9,99€ Preis Ebook: 8,99€ Inhaltsangabe zu „Sexy Secrets“ von J. Kenner Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Meine Meinung Nachdem ich bei Band 1 was den Inhalt betraf schon zwiegespalten war, und Buch 2 daher nur wegen des Cliffhangers und der wenigen Spannung eine Chance bekommen hat, weiß ich jetzt nicht genau was ich von diesem 2 Band halten soll. Klar alle die, die Bücher von J. Kenner gelesen haben, wissen sie nimmt bei der Wortwahl kein Blatt vor den Mund, und ist immer direkt und Vulgär. Jedoch waren mir die immer wieder Kehrenden nicht Jugendfreien Worte,- die in fast jedem zweiten Satz, immer wieder genannt wurden -, ein wenig zu viel. Ich habe mit der direkten und Vulgären Art keinerlei Probleme, jedoch wurden sie mir zu oft gesagt. Zudem kommt hier wieder nicht sehr viel von der Vergangenheit vor, weil es im spezifischen um die Beziehung von Dallas und Jane geht, die doch zueinander gefunden haben, es aber geheim halten müssen. Dann weiß ich nicht was ich von der Unterwürfigen Art von Jane halten soll. Sie tut alles was Dallas will und bietet sich ihm richtig an. Man könnte meinen sie wäre ein zartes Stück Steak vom Metzger neben an, und müsste sich Dallas so darbieten. So und am ende haben wir wieder diesen bösen Cliffhanger, der doch neugierig auf Band 3 macht. Wobei ich hoffe das dieser besser wird als Band 1-2. Kauf und Leseempfehlung spreche ich aus! 3/5 Sterne

Fesselnde Story um Dallas und Jane

Von: Mel Datum: 29. January 2017

Beschreibung: Dallas Sykes ist berühmt-berüchtigt. Für seine Partys, sein Vermögen und seine Frauengeschichten. Doch der Dallas, den ich kenne, ist ein völlig anderer: Er ist tiefgründig, klug und unwiderstehlich sexy. Sein Blick nimmt mir den Atem, seine Berührung raubt mir den Verstand. Unsere Vergangenheit bindet uns aneinander, unsere Geheimnisse hüten wir auf ewig. Es gibt Menschen, die die Macht besitzen, uns zu verletzen. Aber am gefährlichsten ist für uns die Wahrheit. Dallas ist nur hinter verschlossenen Türen mein. Unsere leidenschaftliche Liebe ist verboten. Und dennoch hat sich nichts je so gut, so richtig angefühlt. Dallas und Jane...ich leide mit ihnen, und das so hart das ich gerade mit erschrecken feststellen musste, dass ich noch so lange auf Teil 3 warten muss. Wenn sich zwei Menschen zueinander hingezogen fühlen, und im verborgenen ihren Gefühlen freien Lauf lassen, kann man nicht sagen was sich daraus entwickelt. Wie es weitergehen wird. Es ist so viel passiert im Leben von Dallas und Jane, sie wurden entführt und sie haben sich in ihrer Gefangenschaft mehr als nur angenähert. Sie sind Liebende, die ihr Geheimnis mit sich herumtragen. Doch die meisten Geheimnisse hat Dallas, und er weiß nicht wie und ob er sie Jane erzählen sollte. Was ihm widerfahren ist, ist an Bösartigkeit nicht zu überbieten. Doch Jane fragt ihn immer wieder, bis er es ihr irgendwann erzählt, und sie bietet ihm an, sie für das zu benutzen, was er braucht. Doch...gibt es dafür überhaupt einen Weg? Sie kämpfen für das was ihnen wichtig ist, und als das vermeintlich letzte Geheimnis zwischen ihnen herauskommt...passiert das...wovor er sich immer gefürchtet hat. Was? Nun, das müsst ihr selber herausfinden, denn ich werde es euch nicht verraten. Fazit: Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig, und typisch Julie Kenner. Ich liebe ihre Art zu schreiben einfach. In diesem Band ist sehr, sehr viel Erotik aber...es ist auch so viel Spannung das man hibbelt, was passiert. Besonders am Ende... Dallas geht mir sehr ans Herz, denn seine Entführung war noch um einiges unerträglicher als die von Jane. Er ist ein gebrochener Mann, der zudem ein guter Schauspieler ist. Die Nebencharaktere sind natürlich auch hier wieder dabei, kommen vielleicht etwas zu kurz, aber das muss glaube ich so sein. Es gibt ein kurzes Intermezzo von Damien, Nikki, Jackson und Sylvia. War das schön...es hängt halt doch alles zusammen, und wer weiß...vielleicht tauchen sie in Band 3 auch wieder auf. Könnte ich mir sehr gut vorstellen. Für mich eine schöne spannende Lektüre mit viel Erotik, die für den einen oder anderen vielleicht zu viel und übertrieben wirkt. Aber darum gibt es ja zum Glück unterschiedliche Geschmäcker. Vielen Dank an Randomhouse und dem Diana Verlag für das Rezensionsexemplar.