J. Kenner

Year of Passion (7-9)

Year of Passion (7-9) Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen?

Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen ...

Drei sexy Männer, drei heiße Lovestorys!

Tolle Reihe, tolle Geschichten mit Potential auf mehr ♥

Von: marinapalacebooks Datum: 31. May 2019

Inhalt Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke – in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen? Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle – und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen … Meine Gedanken +++!!!Achtung Reihenrezension dadurch Spoilergefahr!!!+++ An aller erste Stelle möchte ich mich, beim Bloggerportal bedanken, für die tolle Chance, die Bücher auf meinem Blog besprechen zu dürfen. Auch nach Absprache mit der zuständigen Dame vom Bloggerportal möchte ich mich recht herzlichen bei ihr bedanken, dass ich eine Reihenrezension machen darf. Vielen Herzlichen Dank! ♥ Die Ideen hinter den einzelnen Geschichten haben mir gut gefallen. Zwischen allen Bänden hat sich der rote Faden – Die Rettung des „The Fix“ gezogen. Jede einzelne Geschichte hätte auf jeden Fall Potential gehabt ein eigenes Buch mit 300-400 Seiten zu werden (wo ich sicher jedes einzelne gelesen hätte), hätte man die Geschichte detailliert beschrieben und mehr ausgebaut. Denn die Inhalte waren alle recht kurz und knapp gehalten. Das fand ich sehr schade, denn gerade der eigentliche Männer-Contest an sich, war meiner Meinung nach zu sehr in den Hintergrund gedrängt worden, man liest immer nur kurz am Ende der jeweiligen Geschichte etwas davon. Da die Protagonisten schon älter sind haben sie auch schon eine Vergangenheit mitgebracht. Was ich sehr gut fand. Wie es oft in dem Genre ist, hatte ich auch hier bei beim Lesen nur einen Gedanken – redet doch normal und wie erwachsene miteinander dann würden viele Missverständnisse gar nicht erst aufkommen. (Doch dann gäbe es nicht so viele großartige lange Bücher). Oftmals spielt, unser Denken und Handeln verrückt, gerade wenn die Liebe im Spiel oder man verliebt ist, unabhängig von Alter oder Geschlecht, das haben mir die Bücher gezeigt und daher bin ich sehr froh gerade in meiner eigenen Situation gelesen zu haben. Das hat mir persönlich nochmal gezeigt, dass mein Verstand nicht verrücktspielt. Durch den locker leichten Schreibstil kam ich sehr schnell durch die Seiten, sobald ich mal die Zeit fand zu lesen. Gleichbleibend war der Schreibstil in allen Bänden. Mir ist aufgefallen, dass in ein paar der Geschichten die Aussprache in den erotischen Szenen sehr vulgär war, etwas das es echt nicht gebraucht hätte, zumal die Protagonisten doch schon erwachsen und keine junge Erwachsene mehr sind. Ebenfalls was ich auch sehr schade fand war, dass die erotischen zum Teil nur kurz erwähnt wurden und immer gleich waren. Hätte die Autorin in die Sexszenen mehr Abwechslung reingebracht aus auch hier mehr ausgebaut, wäre es sicher spannenderer geworden. Die Covers gefallen mir sehr gut und waren auch das Erste, die mir ins Auge gesprungen sind als ich mir die Bücher angeschaut habe. Die Männer auf dem jeweiligen Covern sind vom Aussehen eine sehr gute Mischung und das spiegelt sich auch in den einzelnen Charakteren der Männer wieder, denn sie könnten unterschiedlicher nicht sein, wobei sie alle ein sehr großes Neandertaler-Verhalten an den Tag legen. Was die Frauen ja bekanntlich, wenn es im Rahmen bleibt, toll finden. Ich finde auch, dass gerade die Cover die weibliche Leser ansprechen werden. Zumindest erging es mir. Die Farben der Covers sind sehr gut gewählt und harmonieren auch gut miteinander, wenn sie nebeneinander im Regal stehen. Jede Geschichte sowie jedes Buch an sich bekommt von mir ♥♥♥ für die Idee der einzelnen Geschichten, den leichten Schreibstil und das Cover.

Besser als die vorherigen Bände!

Von: buecherliebe98 Datum: 22. May 2019

Ich habe mich sehr auf den dritten Band gefreut, wie es weiter geht und welche Männer wir nun dieses mal kennen lernen, da mir die zwei vorherigen Bände gut gefallen haben! Der Schreibstil ist weiterhin angenehm und das Buch war schnell zu lesen, was aber auch daran lag, dass es wieder sehr interessant war und ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Der ganze Storyverlauf war spannend und ich konnte richtig mitfiebern, die Gefühle der Protagonisten haben viel Platz bekommen und jeder hat mir gefallen. Noch immer hat es vom Gefühl her etwas von ''Calendar Girl'', dennoch hat es im großen und ganzen überhaupt nichts damit zu tun! Auch dass es jeweils immer kurze Kapitel und kurze Storys sind, lädt dazu ein, dann doch noch ein Kapitel zu lesen.. Die jeweiligen Lovestories haben mir sehr gut gefallen, sie waren immer wieder gut durchdacht und nichts hatte sich von den vorherigen Stories wiedergespiegelt! Alle drei Männer waren toll, charismatisch, reizend und sexy.. diesmal hatte ich keinen Favoriten, für mich waren alle perfekt. Fazit: Ich muss auf jeden Fall den letzten Band mit den letzten drei Stories lesen, noch mehr Liebesgeschichten, Calendar Boys, Drama, Konsequenzen und Spannung! Ich kann die drei Bände auf jeden Fall empfehlen und bin auf die weiteren Geschichten sehr gespannt.

Eine besondere Liebesgeschichte

Von: Corinnas World of Books Datum: 10. May 2019

Meine Meinung In „Year of Passion 7-9 Romane in einem Band (Year of Passion - Bundles, )“ geht die Geschichte weiter. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von den Protagonisten erzählt. Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte gezogen. Die Charaktere sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten. Fazit Eine besondere Liebesgeschichte, die Lust auf mehr macht

Wieder sehr unterhaltsam

Von: Lea's Lesezauber Datum: 07. May 2019

Und schon wieder das Buch beendet, bei den heißen Männern und den Lovestory's gehen die Kapitel ganz schnell vorbei und somit hat man ehe man sich versieht auch schon das Buch beendet. Das Cover ist wie auch bei den anderen ganz nett gestaltet und vor allem finde ich es gut, dass die Cover alle ähnlich sind wodurch man auf Anhieb die Reihe als solche erkennt. Das macht für mich immer noch einen Pluspunkt aus! Im Juli lernen wir Derek und Amanda näher kennen und ihre Abmachung gerät ganz schnell ins Bröckeln. Ich mochte beide auf Anhieb und fand ihre Story ganz nett aber es hatte für mich jetzt nicht den wow Effekt, wie ich es erhofft hatte. Im August dann eine deutliche Steigerung, die Paarung hat mir gut gefallen, hier haben wir Taylor und Landon kennengelernt die eine tolle Kombination abgeben und meiner Meinung nach auch noch am meisten Unterhaltung bieten. Ich mochte Taylor auch sofort und habe mich über den Ausgang sehr gefreut! Der September bringt auch eine interessante Story die sich zwischen Easton und Selma abspielt und durchaus interessant war. Alles in allem waren es wieder drei unterhaltsame Storys die ich gerne gelesen habe und mich gut unterhalten haben. Ich mag die Geschichten der Autorin denn man kann sie wunderbar zwischendurch lesen, vor allem finde ich die Idee mit den Monaten nicht schlecht das hat mir auch schon bei anderen Autorinnen gut gefallen. Fazit: Bisher hat mir der allererste Band noch am Besten gefallen aber jede Story hat etwas interessantes ich bin gespannt was es im letzten Band noch alles so zu entdecken gibt.

Wieder drei gelungene Kurzgeschichten

Von: Marie's Salon du Livre Datum: 19. April 2019

Um ihre Lieblingsbar vor dem Aus zu retten, erarbeiten drei Freunde einen ausgeklügelten Marketingplan. Ein Kalender mit heißen Männern soll an den Mann oder besser an die Frau gebracht werden, um so den Besitzer von "The Fix" finanziell zu unterstützen. Deshalb braucht es für jeden Monat ein geeignetes Exemplar Mann. So entstanden zwölf Kurzgeschichten. Wie hat es mir gefallen? Julie Kenner ist eine Queen, wenn es um erotische Liebesgeschichten geht. Wenige Autorinnen verstehen es, "delikate" heiße Szenen zu schreiben, ohne vulgär oder abschätzig zu werden. Bereits mit der "Stark Reihe" konnte sie mich fesseln, wenn ich auch nur bis Teil 3 gelesen haben. Ich bin kein sonderlicher Fan von langlaufenden Reihen rund um nur ein einziges Paar. Bei der "Wanted Reihe" fieberte ich immer auf die neuen Bücher hin, denn in jeder Geschichte stand ein anderes Paar im Vordergrund und das mag ich generell sehr gerne. Somit war klar, dass ich diese Sammlung an Kurzgeschichten unbedingt lesen muss. Die Pärchen sind über die bar "The Fix" lose verknüpft. Hin und wieder zeigen sich bereits bekannte Figuren. Da ich nicht zu viel verraten möchte, gibt es von mir hier an dieser Stelle eine Leseempfehlung für alle Fans der Autorin. Doch neben der Liebesgeschichte nimmt auch die Rettung der Bar einen großen Teil der Handlung ein. Wie immer ein Vergnügen die Geschichten zu lesen und ich bin schon sehr neugierig, welche weiteren Hauptfiguren es geben wird.

Dreimal prickelnde Lesefreude

Von: Gremlins2/Emotionbooksworld Datum: 09. April 2019

Auch der dritte ( Quartals) Band der Calander Boys Reihe ist gespickt mit drei sympathisch, charismatisch und heißen Boys. Ich könnte mich für keinen drei drei entscheiden. Alle werden perfekt in Szene gesetzt und wirken mit ihren Eroberungen automatisch. Jede der drei Geschichten hat seine ganz besondere Dynamik und Spannung. Auch wurde ich mit Romantik verwöhnt. Ganz besonders Imponiert hat mir das der rote Faden im Januar beginnt und sich bis jetzt wunderbar durch alle Geschichten zieht, obwohl diese, jede für sich, ein kleines, feines mitreißendes Leseerlebnis bietet. Für mich ist dieser " Sammelband" der Buchreihe definitiv ein fünf Sterne Buch und bekommt ebenfalls eine glasklare Kauf - und Leseempfehlung.