J. Kenner

Sexy Security

Sexy Security Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

Denise ist überglücklich mit ihrem Seelenverwandten verheiratet zu sein. Nichts kann sie und Mason auseinanderbringen, auch nicht der Langzeiteinsatz, für den er beruflich unterwegs ist. Als er nach einer missglückten Mission endlich zu ihr zurückkehrt, kann er sich jedoch an nichts mehr erinnern. Alles was er weiß: Er ist ein verdeckter Agent mit wichtigen Informationen für die nationale Sicherheit. Mehr erfährt er nicht, nicht einmal, dass er die schöne Frau, die sein Herz höherschlagen lässt, bereits kennt und sie sogar seine Ehefrau ist.

Denise darf ihm nicht sagen, wer sie ist – oder dass sie sein Kind unter dem Herzen trägt. Eine zarte neue Liebe und verführerische Leidenschaft entwickelt sich zwischen ihnen. Doch als dunkle Mächte versuchen, an die Erinnerung in Masons Kopf heranzukommen, geraten beide in größte Gefahr.

Liebesroman

Von: _caseylovesbooks_ Datum: 24. March 2020

„Sexy Security" ist der 2. Band einer Trilogie von J. Kenner. Das Buch ist nicht sonderlich spannend geschrieben, sondern ist für mich ein richtiger Liebesroman. Am Anfang war es sehr langatmig und vorallem aus der Erzählerperspektive geschrieben, was nicht so meins ist. Als Leser erfährt man über Jack Sawyer (Mason), wie er sich an Bruchstücke erinnert und somit nicht weiß, wer er ist, wo er ist, wie er da hingekommen ist. Er kann sich wirklich nur erinnern, dass er aus einem Van geworfen wurde, an mehr nicht. Denise, seine Frau, wartet hingegen seit 2 Jahren auf ein Lebenszeichen von ihm. Als es dann soweit war und sie ihn endlich sehen durfte, durfte sie ihm allerdings nicht sagen wer die ist, denn er erkannte sie nicht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und locker leicht und wechselt dann gsd in die -Ich- Perspektive. Ab der Mitte bin ich dann auch endlich emotional in das Buch eingetaucht. Ich fand ein Paar Sachen sehr unrealistisch aber das war okay. Ich fand Denise sehr sympathisch. Ich kann euch das Buch empfehlen. Ich vergebe 💟💟💟💕 von 5 💟

Es geht dramatisch weiter...

Von: Vicisbookblog Datum: 23. March 2020

Der Anfang des Buches war nicht wirklich spannend und hat sich etwas gezogen. Im Gegensatz zu Quincys und Elizas Buch in dem es gleich am Anfang sehr rasant losging, ist hier der Anfang eher ruhig gehalten. Wir lernen Mason kennen, welcher sich an nichts mehr erinnern kann und seich aufgrund dessen Jack Sawyer nennt. Daraufhin bemüht er sich Kontakt zu jemanden aus seiner Vergangenheit aufzubauen und ihm gelingt dies auch relativ schnell. Sein Vorteil ist, dass er zwar sein Gedächtnis verloren hat, aber nicht seinen Ehrgeiz und seine Intelligenz. Ich mochte es wie schlau Mason bzw. Jack war und immer weiter Fragen gestellt hat. Denise lernen wir ja schon im ersten Band kennen. Sie lebt schon 2 Jahre lang ohne ihren Ehemann, da Mason auf einer wirklich streng geheimen Undercover Mission ist. Trotzdem bleibt sie sehr stark und versucht ihr Leben weiter zu leben. Als sie jedoch erfährt, dass ihr Ehemann aufgetaucht ist und sich nicht mal mehr an sie erinnert, versinkt sie in Selbstmitleid. Aber dies auch nur für eine kurze zeit, da sie versucht sich zusammen zu reißen und stark zu sein. Denise hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen, aber manchmal hat sie mich mit ihrer großen Sorge um ihren Mann etwas aufgeregt. Was dem Buch nicht gemangelt hat, war Drama. Ich meine für mich dürfen diese Bücher gerne eine Portion Drama haben, aber hier war es an manchen Stellen einfach zu viel. Besonders zum Ende hin wurde alles etwas unglaubwürdig und ich hab öfters mal mit dem Kopf geschüttelt. Wo ich mir auch nicht so sicher war, ob hier nicht ein bisschen geflunkert wurde, sind die Medizinischen Fakten. Ich bin auf gar keinen Fall ein Experte (hab nur Greys Anatomy geschaut...) aber ich bin mir nicht sicher ob alles was ich in diesem Buch gelesen habe eine gewisse Logik beinhaltet hat. Trotzdem kann ich darüber hinweg sehen, da das Buch mich ja nicht in dieser Sache belehren soll. Ich mochte die Spannung am Ende und auch die eine Sache die passiert war gut platziert. Auch wenn es wie gesagt ziemliches Drama war, konnte ich dennoch gut abschalten und habe mich unterhalten gefühlt. J. Kenners Schreibstil ist sehr angenehm und man kann ihre Bücher sehr schnell lesen. Auch ihre Erotikszenen sind nicht zu viel und dominieren nicht das Buch. Am Ende gibt es natürlich wieder einen kleinen Cliffhanger, der Lust auf das nächste Buch macht. Fazit Wie schon Band 1 ist auch dieser Teil sehr unterhaltsam und ich werde definitiv auch den nächsten Band lesen. Ich kann aber verstehen wenn diese Bücher nicht von jedem gemocht werden, da Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind. Von mir gibt es 3 Sterne, da Band 1 etwas stärker war. Danke an den Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Anders als erwartet

Von: Tigerluna Datum: 23. March 2020

Sexy Security: Glühendes Feuer ist ein Roman von J. Kenner. Es ist der zweite Band einer Reihe. Denise liebt ihren Ehemann über alles und nichts kann die beiden auseinander reissen. Denkt sie. Als Mason nach einem missglückten Langzeiteinsatz zurückkehrt hat er sein Gedächtnis verloren. Aus Sicherheitsgründen werden ihm, als Geheimagent keine Details zu seiner Vergangenheit preisgegeben. Er darf nicht mal wissen, dass die Frau, bei dem sein Herz unkontrollierbar schlägt seine Ehefrau ist. Werden die beiden einen Weg zurück finden? Wird Mason sein Gedächtnis wiederfinden? Was ist bei seiner verdeckten Mission passiert? Fragen über Fragen warten darauf von DIR gelüftet zu werden! Das Cover ist ein richtiger Blickfang. Es wirkt gefährlich, verrucht und wunderschön in einem. Das Schimmern in Natura ist besonders toll. Der Schreibstil von J. Kenner gefällt mir gut. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Die Perspektivwechsel sind super. Dadurch wird noch zusätzliche Spannung aufgebaut. Die Story an sich hat lange gebraucht, bis sie spannend wurde – aber dann war sie auch richtig spannend bis zur letzten Sekunde! Meiner Meinung nach geht das Buch eher in Richtung Thriller. Auch wenn ich vor allem durch den Titel mir mehr in Richtung Romance erhofft habe. Für meinen Geschmack hatte das Buch leider zu wenig Erotik. Das hat mich etwas enttäuscht. Wahrscheinlich hatte ich zu hohe Erwartungen. Aber alles in allem ein gelungener Roman.

Gut für zwischendurch, jedoch kein Highlight

Von: julia_booklover Datum: 23. March 2020

Klappentext: Denise ist überglücklich mit ihrem Seelenverwandten verheiratet zu sein. Nichts kann sie und Mason auseinanderbringen, auch nicht der Langzeiteinsatz, für den er beruflich unterwegs ist. Als er nach einer missglückten Mission endlich zu ihr zurückkehrt, kann er sich jedoch an nichts mehr erinnern. Alles was er weiß: Er ist ein verdeckter Agent mit wichtigen Informationen für die nationale Sicherheit. Mehr erfährt er nicht, nicht einmal, dass er die schöne Frau, die sein Herz höherschlagen lässt, bereits kennt und sie sogar seine Ehefrau ist. Denise darf ihm nicht sagen, wer sie ist – oder dass sie sein Kind unter dem Herzen trägt. Eine zarte neue Liebe und verführerische Leidenschaft entwickelt sich zwischen ihnen. Doch als dunkle Mächte versuchen, an die Erinnerung in Masons Kopf heranzukommen, geraten beide in größte Gefahr. Insgesamt fand ich das Buch nett zu lesen und war eine erfrischende Abwechslung für zwischendurch. Die beiden Protagonisten Denise und Mason waren mir schon von Beginn an super sympathisch. Auch fand ich die Idee der Geschichte insgesamt besser als bei Band 1. Dennoch war es hier auch leider so, dass ich teilweise nicht richtig mitgekommen bin. Es ging mir zeitweise einfach zu schnell. Das war das gleiche Problem, was ich bei dem ersten Teil auch hatte.

Unglaublich spannende und schöne Geschichte mit tollen Charakteren

Von: Home_is_where_the_books_are_ Datum: 21. March 2020

Der Einstieg fiel mir sehr leicht. Schon durch den ersten Band erhielt man so viele Informationen, dass man sowohl das Grundgerüst der Welt sowie die Charaktere schon kennt. Und natürlich habe ich diesem Band schon vorher entgegengefiebert. Denise arbeitet bei der Stark Security Agency und ihr Mann Mason ist Agent. Nun folgen ein paar Spoiler, da der Band auf Geschehnisse aus dem vorherigen Teil aufbaut. Mason wurde gefoltert und kann sich nun an nichts mehr erinnern. Er weiß nicht einmal wer er ist. Er erinnert sich, dass er Jack heißt, was der Name seiner Geheimidentität ist. Er hat seine Erinnerungen tief verschlossen und man kann ihm nicht alles erzählen, da er daran zugrunde gehen würde. So erzählt Denise ihm, dass sie seine Partnerin ist. Er sieht an ihrem Ring, dass sie verheiratet ist und sie sagt ihr Mann Mason ist schon länger fort. Jack fühlt sich von Anfang an stark zu Denise hingezogen und kämpft mit seinen Gefühlen, da Denise ja offensichtlich verheiratet ist. Das Buch liest sich super flüssig und der lockere Schreibstil gefällt mir sehr. Auch die Handlung und die Spannung gehen gut voran. Mir gefällt das ganze Setting rund um die Geheimagenten. Die Verbindung zwischen Denise und Mason ist unglaublich toll und ich habe so mitgefühlt. Aufgrund der Thematik gibt es auch hier viele Thriller-Elemente und die Spannung wird unglaublich hoch gehalten. Das gefällt mir an dem Buch sehr. Gerade durch die ganzen Nebencharaktere und alles was man aus Band 1 weiß kommt einem alles auch sehr schön vertraut vor. Die Charaktere waren so toll und mir hat die Geschichte unglaublich gut gefallen. Ich freue mich schon auf den nächsten Band der Reihe, der im Mai erscheint.

Fast so spannenden, wie der erste Teil

Von: MaInBo Datum: 20. March 2020

Auch eine spannende Geschichte, aber am Ende nicht so gut, wie der erste Band. Mir tut Mason unglaublich leid, der Mann musste so viel durchstehen, körperlich, wie seelisch. Danny ist ein starker Charakter und gehört wirklich zu den Besten, Ich finde es toll, dass die Autorin auch dieses Mal die "alten" Charakter wieder mit hinzugenommen hat. Zwar geht es hauptsächlich um Danny und Mason, aber so erkennt man die Zusammengehörigkeit sehr gut. Einen Minuspunkt gibt es für eine Passage, wo ich doch leicht irritiert war. Die Anweisung war, dass Mason nicht den richtigen Nachnamen von Danny erfahren darf. In einer Situation, sucht er aber im Internet nach Danny Walker obwohl sie sich nicht mit dem Namen bei ihm vorgestellt hat. Er weiß zwar, dass Mason Dannys Ehemann ist, aber wenn sie sich mit einem anderen Namen vorstellt, würde das keinen Sinn ergeben. Vielleicht gibt es den und ich sehe ihn nur nicht. Das ist mir zumindest in Erinnerung geblieben. Im Großen und Ganzen war die Übersetzung besser, als im ersten Buch. Der Schreibstil ist weiter flüssig. Man wechselt in den Kapiteln den Erzähler, dass fand ich auch sehr angenehm, so kann man aus beiden Sichten die Geschichte erleben. Ein guter zweiter Teil und ich hoffe, ich bekomme auch die Chance, den dritten zu lesen.

Eine Geschichte die schleppend beginnt aber nochmal die Kurve kriegt

Von: Jamieleesbooks Datum: 13. March 2020

Da ich schon Band 1 gelesen habe und das Buch total überzeugt hat, musste ich den zweiten Teil einfach lesen. Die Hauptprotagonisten in diesem Buch sind Denny (Denise) und Mason. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Denny in der Ich-Form und von Mason in der Erzähl-Form geschrieben. Mason erwacht in einem Motelzimmer und kann sich an nichts erinnern. Er lebt. Aber er hat das Gedächtnis verloren. Nach und nach erinnert er sich an Gespräche und Nummern. Es gelingt ihm, die Stark Security Agency zu kontaktieren. Da er nicht weiss wer er ist, gibt er sich als Jack Sawyer aus - Der Name stammt aus seiner Lieblingsserie Lost. Jack (Mason) wird von der Agency mit Hubschraubern abgeholt und in Sicherheit gebracht. Denny leidet sehr darunter, ihren geliebten Mason seit 2 jahren nicht mehr gesehen zu haben. Jetzt kommt er endlich zurück aber weiss nicht mehr, wer sie ist. Denny vermisst ihn und droht an diesem seelischen Schmerz zu zerbrechen. Als Jack (Mason) vorschlägt, an der Seite von Denny wieder in die Arbeit einzusteigen um seine Erinnerungen zurück zu gewinnen, gibt es Denny den Rest. Durch die Arbeit kommen sich die Beiden näher und Jack (Mason) verliebt sich in Denny. Mit der Zeit fängt Denny an, die Momente mit ihrem Mann zu geniessen. Sie schlägt vor, dass sie gemeinsam Dinge unternehmen, die sie früher auch gemacht haben und hofft, dass er sich auf diesem Weg wieder an sie erinnern kann. Das Dilemma kam gleich um die Ecke. Er ist schwer verliebt und will sie. Sie liebt ihn immer noch und will ihn. Doch Denny will das Risiko nicht eingehen, denn Jack (Mason) soll nicht denken sie sei eine Ehebrecherin. Und sie will nicht das er sich schlecht fühlt, weil er eine verheiratete Frau verführt. Können die beiden es schaffen und wieder zu einander finden? Meine Meinung: Wie es schon Quincy und Eliza waren, sind Denny und Mason sehr starke Charaktere die perfekt in die Stark Security Agency passen. Der Anfang war seeeehr schleppend und ich bin enttäuscht ging es nicht so spannend weiter wie es geendet hat. Erst als die Agency eine neue Mission bekam, stieg der Spannungsbogen und ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen - zum Glück, dass hat meinen Eindruck zum Buch definitiv positiv beeinflusst. Als es am Ende entgegen ging, nahm die Geschichte noch einmal eine krasse Wendung die ich nicht erwartet hätte.

Eine unglaublich emotionale Liebesgeschichte mit Spannung!

Von: mytreasures_books Datum: 13. March 2020

Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest, es verschlingt und einfach nicht mehr aufhören könnt? So ging es mir bei diesem Buch! Ich fand Band 1 schon toll, aber dieser hier?! Puuh. So mitgelitten & -gefiebert habe ich schon lange nicht mehr. Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich wieder einmal überzeugen. Denise ist eine unglaublich starke Person, die nichts lieber tun würde, als ihrem Mann zu erzählen, wer sie ist. Stellenweise bewunderte ich sie! Ich meine, da steht dein Mann vor dir, der 2 Jahre lang undercover Einsätze machte und dann kann er sich nicht mehr an dich erinnern? Aber Mason hat definitiv nicht seinen Humor vergessen! Für mich war es eine rundum perfekte Geschichte, die einmal mehr zeigt, wie stark wahre Liebe ist! Es gehört definitiv zu meinen Jahreshighlights!

Liebe vergisst man nicht

Von: Rebecca K./ Meine Leseecke Datum: 11. March 2020

Obwohl ihr Mann schon sehr lange auf einem Langzeiteinsatz ist, ist Denise überglücklich in ihrem Mann Mason ihren Seelenverwandten gefunden zu haben. Als Mason dann endlich zurück ist kann er sich an nichts mehr erinnern. Er weiß nur, dass er Agent ist und für die nationale Sicherheit unterwegs war. Dann treffen Denise und Mason aufeinander und auch an seine Frau kann er sich nicht erinnern aber er fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Leider versuchen die dunklen Mächte alles um doch noch ans Ziel zu kommen und so geraten beide in größte Gefahr. Als ich vor einiger Zeit den ersten Teil der Reihe gelesen hatte und dieser mich vollständig überzeugen konnte, hatte ich mich auf den zweiten Teil der Sexy Security Reihe gefreut. Man wusste ja auch, dass es hier um Denise gehen wird da sich dies am Ende von Teil1 herauskristallisiert hat. Es war auch klar, dass es garantiert ein Happy End geben wird und ja auch heiße Szenen gehören eben hier dazu. Der Einstieg ins Buch ist mir recht leicht gefallen und ja zu Beginn kam ich auch gut voran, woran es lag dass ich dann ins Stocken kam weiß ich nicht aber so war es dann eben. Gut gefallen aht mir, dass die Handlung auf die zwei Erzählstränge von Denise und Mason aufgebaut war, so war einfach alles rund an der Geschichte für den Leser. Der Spannungsbogen war auch bis zum Schluss gespannt, so hatte man Zeit sich Gedanken zu machen wie wohl die ganzen Puzzleteile am besten zusammenpassen. Ich hatte recht schnell einen Täter wenn man es so nennen möchte im Auge gehabt und ja mein Instinkt hat mich auch nicht fehlgeleitet. Auch dem Handlungsverlauf konnte ich sehr gut folgen, ob man jede Entscheidung auch so getroffen hätte ist dann eben Entscheidungssache. Man konnte sich die verschiedenen Figuren des Romans sehr gut während des Lesens vorstellen. Obwohl ich Denise im ersten Band sehr sympathisch fand, hat es doch seine Zeit gedauert bis ich richtig warm mit ihr wurde. Die Handlungsorte konnte ich mir problemlos vor dem inneren Auge entstehen lassen anhand der Beschreibungen. Leider konnte mich dieser Teil nicht zu 100% überzeugen was aber nicht heißen soll, dass das Buch schlecht war nur eben nicht so ganz meins. Im nächsten Band wird es dann wohl um Liam gehen, ich bin gespannt was da wieder alles geschehen wird. Für das Buch vergebe ich vier von fünf Sternen.

Spannend, sinnlich und mega unterhaltsam

Von: Gremlins2/Emotionbooksworld Datum: 10. March 2020

Sexy Security von J. Kenner Dies ist der zweite Band der Sexy Security und reiht sich mit seinem Cover perfekt ein. Der Wiedererkennungswert ist unverwechselbar und da die Geschichte in sich abgeschlossen ist, kann die auch solo gelesen werden. Einzigartige, spannende und unfassbar prickelnde Szenen haben mich über Stunden unglaublich schön unterhalten. Ich durfte Prickelbrause im Bauch verspüren und atemberaubende Stunden verbringen mit Protagonisten die lebendig wirken und sich galant entfalten. Dabei liebenswert und phänomenal charismatisch sind. Wer schon einmal ein Buch von dieser Autorin gelesen hat, der weiß um ihren geschmeidig, agilen und im Fluss befindlichen Schreibstil. Zudem wurde ich mit Dynamik und Ausdruck verwöhnt. Ich habe das Buch angefangen und war nicht in der Lage es aus der Hand zu legen. Unglaublich geschätzt habe ich die Erlebnisse die hier auf Papier gebracht wurden. Ganz großes Lob an die Autorin, das sind Bücher für wir lieben. Unterhaltsam, spannend, sinnlich, humorvoll und temporeich dargelegt.

Denise und Mason

Von: Katy15986 Datum: 09. March 2020

Denise ist überglücklich als sie erfährt, dass ihr Mann Mason endlich von seinem Undercovereinsatz zurück ist. Nur kann er sich weder erinnern wer er ist noch welchen Auftrag er hatte. Auch weiß er nicht, dass die schöne Frau mit der er zusammenarbeiten soll seine Ehefrau ist. Denise darf ihm nicht sagen wer sie ist und das sie sein Kind erwartet. Als ein dreister Verbrecher droht sie zu töten beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und Mason muss so schnell wie möglich versuchen seine Erinnerungen zurück zu bekommen. Wie bereits in Band 1 wird hier eine spannende Crime Story erzählt, die einen richtig mitfiebern lässt. Die erneute Annäherung von Denise und Mason ist sehr einfühlsam und vorsichtig. Im Großen und ganzen hat mir die prickelnde Spannung sehr gut gefallen, aber mir hat leider ein bisschen was gefehlt. Die Geschichte wirkt auf mich etwas zu kurz und hätte gerne etwas ausführlicher erzählt werden können. Ich freue mich dennoch bereits sehr auf den nächsten Band der Reihe.

Spannende Story mit Action

Von: arzusbookworld Datum: 08. March 2020

Es geht um eine junge Frau Denise, die überglücklich mit ihrem Mann Mason Walker ist. Als dieser von einem Langzeiteinsatz zurückkehrt, kann er sich an nichts mehr erinnern, wer er ist, dass er eine Frau hat u.v.m. Da Denise und ihre Freunde und Kollegen ihm nicht alles sagen dürfen und er sich von selbst erinnern muss für sein gesundheitliches Wohlergehn, beginnt für alle eine schwere Zeit, da Mason, der nur noch weis das er ein Agent Namens Jack ist, nun alles daran setzt sich zu erinnern, da er wichtige Informationen für die nationale Sicherheit von seiner Misson mitgebracht haben soll an die er sich nicht erinnern kann. Au h zu Drnise spürt er eine für ihn unerklärliche Nähe. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und der Schreibstil der Autorin echt toll, ich bin durch die Seiten geflogen. Es ist in der Erzählerperspektive geschrieben und aehr flüssig zu lesen. Es war druchgehend spannend und ich kann es nur empfehlen.

Richtig spannend - und sexy

Von: Lesehunger1111 Datum: 18. March 2020

Dieser Band ist noch einmal viel spannender als der erste Band der Reihe. Die Story hat mich richtig mitgerissen. Der Mann von Denise ist als Agent schon lange undercover unterwegs. Dann kommt er wieder, hat aber sein Gedächtnis verloren. Und um ihn und sein Gehirn nicht zu überstrapazieren, darf sie ihm nicht von ihrer Ehe und der gemeinsamen Vergangenheit erzählen. Es ist schön und auch irgendwie romantisch wie sie sich trotzdem wieder annähern. Gleichzeitig nimmt aber auch die Spannung zu, denn in seinem Gedächtnis ist ein Geheimnis vergraben, an das Viele wollen.

Romantik und Spannung!

Von: LustamLesen Datum: 10. March 2020

SEXY SECURITY – GLÜHENDES FEUER ist der 2. Teil der STARK SECURITY – REIHE und ein SPIN-OFF der STARK-BÜCHER von J. KENNER. Das Buch ist auf Deutsch am 9.3.2020 vom DIANA VERLAG veröffentlicht worden. Ich war total gespannt auf diesen Teil der SEXY SECURITY-REIHE. Der Klappentext hat schon im Vorfeld meine Neugierde angefacht. DENISE und MASON WALKER sind eigentlich glücklich verheiratet. Leider hat MASON bei einem etwas missglückten Langzeiteinsatz sein Gedächtnis verloren und erinnert sich nicht mehr an die Rolle der schönen Frau an seiner Seite. Aus Angst, die hart erkämpften Geheimnisse in seinem Kopf vollends zu verlieren, darf ihm niemand sagen welche Rolle DENISE wirklich in seinem Leben spielt. Die STARK SECURITY-REIHE kann ohne Vorkenntnisse der anderen Bücher aus dem STARK UNIVERSUM gelesen werden (wenn es sein muss 😉), ich bin aber der Meinung, dass man SEXY SECURITY – BETÖRENDES FEUER, den ersten Band dieser Reihe, zuvor gelesen haben sollte, um das größtmögliche Lesevergnügen zu genießen, denn man erfährt schon im ersten Band ein paar Dinge über die Protagonisten. J. KENNERS SCHREIBSTIL gefällt mir auch in diesem Band wieder sehr gut. Ich finde die Schreibart der Autorin FESSELND und sehr LEICHT LESBAR. Für mich ist J. KENNER eine Autorin auf die ich immer wieder gerne zurückgreife, wenn ich ein spannendes Buch mit schön geschriebenen erotischen Szenen lesen möchte. Die Geschichte wird auch diesmal wieder aus der Perspektive beider Hauptprotagonisten erzählt, von der Autorin sehr geschickt gemacht ist meiner Meinung nach der Einstieg in die Geschichte mit der Perspektive des männlichen Hauptprotagonisten. Zwei KRITIKPUNKTE habe ich an diesem Buch. Erstens hätte auch hier an einigen Stellen die Geschichte noch mehr ausgearbeitet werden können. Mir ging es manchmal wieder etwas zu schnell. Zweitens mag ich die Farbzusammenstellung des deutschen COVERS überhaupt nicht. Die Verbindung von pink und orange finde ich schwierig. Allerdings hat das Cover ja wenig mit dem Inhalt der Geschichte zu tun. Insgesamt kann ich nur sagen: WOW! SEXY SECURITY – GLÜHENDES FEUER ist eine unglaubliche Geschichte! Sie hat alles, was man an den Büchern von J. KENNER liebt. So viel KUMMER, HERZSCHMERZ, FREUDE, SORGEN und LIEBE! Mir hat das Lesen VIEL FREUDE bereitet. Da mir die Geschichte zu SEXY SECURITY – GLÜHENDES FEUER noch etwas besser gefallen hat als Teil 1 der Reihe, gibt es von mir 4,5 von 5 STERNEN.

Toller 2. Teil, der mich wieder begeistern konnte

Von: Stefanie_booksweetbook Datum: 06. March 2020

Auf den 2.Teil der Spinn-off-Trilogie aus der Stark Reihe, war ich schon so gespannt. Der Einstieg ins Buch beginnt aus Masons Sicht und war schon sehr spannend. Daher war ich sofort gepackt von dieser Geschichte. Es wird auch hier wieder aus beiden Perspektiven erzählt und dadurch kann man sich gut in die beiden einfühlen und dem Verlauf der Handlung prima folgen. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und man fliegt auch hier wieder durch die Seiten. Diese sind gefüllt mit Action, viel Gefühl und natürlich erotischen Szenen, die aber nicht überhand nehmen und schön beschrieben sind. Es gab die ein oder andere Situation, die man hätte besser lösen können und mir nicht so gefallen haben. Anderes hätte ich mir etwas ausführlicher gewünscht, aber das sind ein paar Kleinigkeiten. Ich habe diesen Roman innerhalb kurzer Zeit verschlungen und das spricht fpr sich. Ich vergebe hier gerne eine Leseempfehlung und 4 verdiente Sterne. Nun freue ich mich auf den 3. Teil der Reihe, der im Mai erscheinen wird.