Anne Østby

Zartbitter ist das Glück

Zartbitter ist das Glück Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook
Buch

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

Vor Kurzem hat Kat bei einem Bootsunfall ihren Mann Niklas verloren. Nach vielen Jahren des Reisens hatten die beiden Weltenbummler aus Norwegen eine Kakaoplantage auf den Fidschiinseln auserkoren, um dort Wurzeln zu schlagen. Nun steht Kat allein da, doch so schnell ist sie nicht bereit, den Traum vom Leben im Paradies aufzugeben. Voller Tatendrang schreibt sie an vier Schulfreundinnen und lädt sie ein, dem kalten Norwegen den Rücken zu kehren und mit ihr auf Fidschi einen Neuanfang zu wagen. Gemeinsam starten sie ein abenteuerliches Vorhaben: Sie wollen nicht nur Kakao anbauen, sondern auch Schokolade herstellen. Wird es den fünf Freundinnen jenseits der fünfzig gelingen, in der Südsee zu einem harmonischen Miteinander und einem glücklicheren Leben zu finden?

Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte«

Ein Wiedersehen nach langer Zeit

Von: Franzis Leseyoga - Bücher, Yoga und mehr Datum: 22. April 2020

Kat hat eine Kakaoplantage mit ihrem Mann gekauft. Sie war lange in der Welt unterwegs, hatte mit ihrem Mann verschiedene Projekte und sich dann dort niedergelassen. Nun ist ihr Mann tot und sie nimmt Kontakt zu ihren Freundinnen aus Schulzeiten auf. Sie lädt sie zu sich ein, sie können bei ihr wohnen und sie verbringen zusammen die Zeit. Trotz der über 40 Jahren, die sie kaum bis gar keinen Kontakt hatten, machen sich alle auf den Weg zu den Fidschis. Denn alle haben ihr Leben, von dem sie Abstand wollen. Da sind die Fidschis der perfekte Ort, weit weg von zu Hause. Es ist sehr spannend zu sehen, dass alle noch das Gefüge von früher im Kopf haben (wer war mit wem am dicksten, wer war welcher Typ, wer hat welche Macken) und so auch Geschichten aus der Vergangenheit zu erfahren. Aber nicht nur die bekannten Geschichten werden erzählt, sondern auch jahrelang gehütete Geheimnisse kommen raus. Einige Eigenschaften haben die Frauen immer noch, aber die Fidschis lässt auch andere Seiten an ihnen zum Vorschein kommen. Und auch das Schokoladenprojekt ändert nochmal das ganze Gefüge. Interessant ist es auch etwas über die Einheimischen zu erfahren und wie die vier Neuankömmlinge damit zurecht kommen bzw. mit der Zeit sich einfügen. Für mich ist es ein wunderschöner Freundschaftsroman, so wie ich es liebe, und bin von dem Buch ganz begeistert.