Jamie Shaw

The Last Ones to Know: Rock my Heart / Rock my Body (2in1-Bundle)

The Last Ones to Know: Rock my Heart / Rock my Body (2in1-Bundle) Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook

€ 12,99 [D] inkl, MwSt, | € 12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf, VK-Preis)

oder hier kaufen:

Rock my Heart:

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Rock my Body:

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

Rock-Romance im Doppelpack

Von: Maja20_14 Datum: 08. July 2020

Durch Zufall bin ich auf die Rockstar-Reihe von Jamie Shaw gestoßen. Die The-Last-Ones-To-Know-Reihe umfasst insgesamt vier Bände. Das E-Book-Bundle „The Last Ones to Know: Rock my Heart / Rock my Body“, das ich vorstellen möchte, beinhaltet die ersten zwei Teile der Reihe. Und gleich vorab: Ich liebe diese Reihe! Sie ist witzig, charmant und ein ganz klein wenig klischeehaft! Man kann sich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen, denn sie sind, trotz ihrer kleinen Fehler, sehr symphytisch; man fühlt mit ihnen und wünscht ihnen unbedingt ein Happy End. Im ersten Band „Rock my Heart“ erzählt Jamie Shaw die Geschichte vom Leadsänger der Band Adam Everest und Rowan Michaels („Peach“). Rowan möchte einen lustigen Abend mit ihrer Freundin Dee in einem angesagten Club bei einem Konzert der aufstrebenden Rockband „The last ones to know“ verbringen. Die zwei haben einen Mädelsabend mit Feiern, Trinken und bei guter Musik abtanzen geplant, denn eigentlich ist Rowan seit der High-School in einer festen Beziehung und geht eher selten aus. Doch da ihr Freund Brady angeblich dienstlich unterwegs ist, hat sie sich von ihrer Freundin Dee zum Clubbesuch überreden lassen. Doch der Abend verläuft für Rowan ganz anders als geplant. Sie ertappt ihren langjährigen Freund beim Knutschen mit einer anderen Frau an der Bar. Er bemerkt sie nicht und sie flüchtet noch vor dem Konzert unter Tränen nach draußen. Vor dem Club trifft sie auf Adam, den sexy Sänger der Band und sie folgt ihm in den Tourbus, doch auch dort bleibt es, auch wenn Adam gern mehr hätte, bei heißen Küssen. Als Adam auf die Bühne muss, verlässt Rowan mit ihrer Freundin den Club. Sie geht davon aus, Adam nie wieder zu sehen, doch um so größer ist der Schock, als sie Adam in ihrem Französischkurs am College wiedersieht. Doch ungestylt erkennt er sie nicht wieder. In den nächsten Wochen muss Rowan erkennen, dass Adam das Studium nicht ernst nimmt. Als er kurz vor dem Rauswurf aus dem Kurs steht, bietet sie ihm vor einem wichtigen Test Nachhilfe an. Dafür muss sie jedoch für ein verlängertes Wochenende mit ihm und der Band auf Tour gehen und die Beiden kommen sich während der Tour immer näher. Doch Rowan merkt auch, dass eine Beziehung mit Adam nicht leicht sein wird und es bleibt eine Zeit lang offen, ob es eine Chance für ihre Liebe geben wird …. Den zweiten Band „Rock my Body“ fand ich ein bisschen schwächer, aber immer noch sehr unterhaltsam. Es geht hier um Rowans Freundin Dee und Joel, den attraktiven Gitarristen der Band. Dee liebt es, Männer um den Finger zu wickeln, doch mehr als eine Nacht ist mit ihr nicht drin. Sie ist, seitdem ihre Mutter sie und ihren Vater verlassen hat, traumatisiert und lässt, aus Angst verletzt zu werden, keine ernsthafte Beziehung zu. Joel passt genau in ihr Beuteschema und zwischen beiden knistert es von Anfang an. Joel ist Dees perfektes Gegenstück. Auch er hält nichts von festen Beziehungen und genießt das Leben als Rockstar, ganz besonders die One-Night-Stands mit den Groupies. Er ist durch seine Kindheit geprägt, denn ein intaktes Elternhaus hat er nicht gekannt und musste früh lernen, dass alles was man lieb gewinnt einem wieder weggenommen wird. Doch auch wenn Dee es nicht einmal vor sich selbst zugeben möchte, hätte sie gern mehr als eine Affäre mit Joel. Aber ist sie bereit das Risiko verletzt zu werden einzugehen? Und ist Joel bereit sich dauerhaft zu ändern? Beide Bände haben mir sehr gut gefallen, ich konnte sie nicht aus der Hand legen und habe halbe Nächte durchgelesen. Jamie Shaws Schreibstil ist lockerleicht, flüssig, sehr humorvoll und lässt sich super lesen, - da schaut man auch gern über das eine oder andere enthaltene Klischee hinweg. Die Autorin hat hier ganz besondere Lovestorys mit vielen leidenschaftlichen, emotionalen und lustigen Momenten erschaffen. Und eine gehörige Portion Drama ist natürlich auch dabei. Ich kann es gar nicht erwarten, in Band 3 und 4 Shawns und Mikes Geschichte zu lesen und empfehle das E-Book-Bundle unbedingt weiter. Vielen Dank an den Blanvalet Verlag aus der Verlagsgruppe Random House, der mir das E-Book als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Wow, so eine tolle Reihe!

Von: DreamlikeBóoks Datum: 13. January 2020

Mein Fazit: Ich habe schon viel von der Reihe gehört, daher wollte ich sie unbedingt lesen. Enttäuscht wurde ich dabei nicht. Ich habe beide Teile über das Wochenende regelrecht durch "gesuchtet". Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sie schafft es über das gesamte Buch die Spannung zu halten. Die Charaktere sind liebevoll beschrieben, so dass man sich wirklich in sie hineinversetzen kann und sich die Personen vorstellen kann. Jeder Protagonist hat seine Eigenarten die ihn liebenswert machen. Auch für viele witzige Momente ist gesorgt, so dass es auch nie langweilig wird sondern man eine Vorstellung bekommt, was für ein lustiger und doch auch chaotischer Haufen die tolle Truppe ist. Man merkt die Entwicklung welche sowohl Adam & Rowan als auch Dee & Joel durchmachen. Beide Männer haben mit ihrem Lebenstil eigentlich nicht vor sich zu binden, bis "die eine" alles verändert auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen. Dadurch das Adam und Joel vom Charakter selbst so unterschiedlich sind, wird es auch bei weitem nicht langweilig auch wenn das Grundthema (Rockstar verliebt sich und wird sesshaft) gleicht. In den einzelnen Büchern merkt man den Unterschied, da die Autorin den Schreibstil zum jeweiligen Charakterzug anpasst. Auch die beiden Mädels sind so unterschiedlich, dass eine komplett andere Geschichte entsteht.  Besonders gefällt mir auch, dass die Nebencharaktere (die anderen Männer der Band, Freunde usw.) nicht zu kurz kommen und man bereits dabei einen Einblick bekommt, wie jeder von ihnen tickt. Man lernt alle Charaktere schnell lieben und hofft mit. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es auch für die anderen Männer weiter geht und kann die Reihe jedem empfehlen der Rockstars liebt ohne das es zu übertrieben ist.

Rockstars im Doppelpack

Von: MeineverrückteWeltderBücher Datum: 19. September 2018

Normalerweise ist es nicht mein Ding mich wie ein Mädchen zu verhalten, aber bei Adam aus Band 1 ging es nicht anders. Ich fand den Charakter sehr bodenständig, was natürlich auch auf die anderen zu traf, aber Adam ist da echt ein Protagonisten für sich. Er war weder abgehoben, noch eitel, noch eingebildet. Und Ron stand so mächtig auf dem Schlauch, was sogar ein wenig süß war. An und für sich fand ich Band 1 ein wenig besser als Band 2, wobei ich ja Irgendwie alle Mitglieder der Band ins Herz geschlossen habe. Ich kann es wirklich nur empfehlen.

The Last Ones to Know: Rock my Heart / Rock my Body (2in1-Bundle) von Jamie Shaw - Rezension

Von: Livewithwishes Datum: 12. August 2018

Rock my Heart - Jamie Shaw Rock my Heart war für mich ein volles 5 Sterne Buch! Rowan hat von Seite 1 mein Herz im Sturm erobert. Endlich mal eine Protagonistin, die nicht dumm und naiv ist. Und auch Adam war, trotz dass er ein hinreißender Junggeselle mit vielen Groupies ist, ein absolut toller Charakter in einem tollen Buch. Gerade bei New Adult Büchern sitzt man ja schonmal gerne kopfschüttelnd vor der Geschichte, weil man gewisse Handlungen einfach nicht verstehen kann. Hier nicht. Rowan war das einfach Mädchen von nebenan, dass von ihrem Freund betrogen wurde, sich aber nicht direkt dem nächstbesten Jungen an den Hals warf, sondern sich Zeit ließ. Mit ihren Gefühlen, mit allem. Wäre ich in einer solchen Situation, hätte ich genauso gehandelt, schätze ich. Ich konnte mich super in sie hineinversetzen und habe sie richtig lieb gewonnen. Rock my Body - Jamie Shaw Band 2 war für mich leider um einiges schwächer. Die Geschichte an sich war ok. Allerdings muss ich sagen, dass ich unsere Protagonisten Dee (andes als im ersten Band) absolut nervig und kindisch fand. Ich konnte ihre Handlungen nicht nachvollziehen und mit ihrem unreifen Gehabe hat sie mich einfach zur Weißglut gebracht. Im ersten Band fand ich sie noch sympathisch, sie hat irgendwie immer ihr Ding gemacht, sich nicht großartig darum gekümmert, was andere von ihr halten. Als es dann aber wirklich um sie ging, merkte man einfach, wie unreif und voller Selbstzweifel sie wirklich ist. Ihre krampfhaften Versuche, Joel eifersüchtig zu machen oder besonders sexy zu wirken, ähnelte eher einem Kindergeburtstag. Auch das Ende fand ich leider relativ schwach. Ich saß teilweise kopfschüttelnd vor der Geschichte und konnte nicht fassen, wie man sich so dumm verhalten kann. Wirklich, der Teil hat Dee für mich komplett unsympathisch gemacht. Eigentlich schade. Von der Geschichte hätte ich mir, nach dem ersten Teil, auch mehr erhofft. Leider nur 2 Sterne.

Jamie Shaw spricht meiner Märchenphantasie aus dem Herzen!

Von: Elizabeth Blackbird Datum: 01. July 2018

Ich habe innerhalb eines halben Tages Rock my Heart verschlungen. Die Autorin hat einen so lebendigen und jugendlichen Schreibstil, dass ich das Gefühl habe, sie schreibt mir aus dem Herzen. Absolut irre! Das Buch ist total niedlich und ich glaube ich musste noch nie so viel lachen! Einfach umwerfend! Die Story rund um Ro und Adam ist toll. Es gibt mal keinen Ballast den die Protagonisten mitbringen und es geht einfach mal nur um sie. Das hat mir wirklich gut gefallen. In Band 2, den ich direkt im Anschluss gelesen habe, ging es um Dee und Joel. Besonders gut hat mir gefallen, dass man nebenbei auch mitbekommen hat, wie es sich bei Ro und Adam weiterentwickelt. Dee hätte ich so manches Mal gerne erschossen, aber mir gefällt, dass ihr Verhalten auf ihrer Vergangenheit beruht und daher gerechtfertigt ist - zu mindest inhaltlich! :D Auch absolut zu empfehlen. Ich bereue es tatsächlich zwei eBooks genommen zu haben. Die beiden Bücher waren so viel besser als erwartet und ich bedauere sie jetzt nicht in meinem Schrank stehen zu haben. Vielen Dank an den Blanvalet-Verlag für die Rezensionsexemplare. Die Autorin ist klasse!