Geneva Lee

Only with You - Du bist mein größtes Glück

Only with You - Du bist mein größtes Glück Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ ... und ausgerechnet ihr Exfreund.

Rezension zu Only with You -

Von: antje.moments Datum: 26. March 2020

Autorin: Geneva Lee Verlag: blanvalet - Verlag Seiten: 320 ISBN: 978-3-7341-0717-7 Preis: 12,99 € Inhalt: Erst kommt die Liebe, dann die Hochzeit ... dumm nur, wenn es nie die eigene ist! Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ ... und ausgerechnet ihr Exfreund. Meinung: Vielen lieben Dank an das Bloggerportal und den blanvalet-Verlag, das ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte. Es war mein 2.Buch von Geneva Lee was ich gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, ich war sehr schnell in der Geschichte drin. Sie hat die unterschiedlichen Orte sehr gut beschrieben, sodas ich mir´s richtig vorstellen konnte. Besonders gut hat mir dabei Friday Harbor gefallen. Diese kleine Stadt mit ihren kleinen Gassen, Geschäften und Cafe´s hab ich sofort in mein Herz geschlossen. Die Hauptprotagonistin Cassie ist eine liebenswürdige, nette, eigentlich selbstsichere junge Frau. Sie möchte unbedingt das Praktikum machen und ahnt natürlich nicht, am 1. Tag gleich auf ihren Exfreund zu treffen. Es kommt immerwieder zu Rangeleien zwischen den zweien und Cassie ist genervt. Recht schnell merkt sie aber, das ihr Chef ziemlich "heiß" ist. Natürlich schlägt sie sich Gavin (ihren Chef) aus dem Kopf, weil sie nix mit einem Kollegen oder gar Chef anfangen will. Das ist aber gar nicht so einfach, denn sie scheint ihrem Chef auch nicht gleichgültig zu sein. Sie wollte sich ja nie wieder verlieben, aber hält sich das Leben immer daran? ...... Ihre 2 besten Freunden, mit denen Sie zusammen studiert, müssen ihr immerwieder mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn auch nur mit übers Telefon. Die eine ist in Schottland und die andere in Mexico. Fazit: Das Buch hat sich einfach so weggelesen und gerade in dieser schwierigen Zeit eine echt gute Ablenkung, um mal zu träumen und abzutauchen. Mich hat es total abgeholt und ich konnte es nur schwer aus der Hand legen. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung und 5/5 Sterne.

eine Geschichte mit zu vielen Ex-Freunden

Von: Saskia M. Datum: 13. January 2020

"Only with you" ist der dritte Band einer Reihe, die sich um die Freundinnen Jillian, Jess und Cassie drehen. Die Geschichte rund um Cassie und Gavin ist der dritte Band. Man muss aber nicht die vorigen Bücher gelesen haben, um dieses hier zu verstehen. Worum gehts? Cassie ist Single und zieht einen sehr begehrenswerten und vielversprechenden Praktikumsplatz an Land. Natürlich ist Gavin ihr Chef. Aber sie trifft noch auf jemand anderen, nämlich auf ihren Ex-Freund. Meine Meinung Das ist die Kurzfassung des Klappentextes. Nun denkt man, okay, ein Ex-Freund macht die Geschichte spannender. Aber nein, denn auf den ersten Seiten trifft sie insgesamt drei ihrer Ex-Freunde wieder und man fragt sich: Wo kommen die auf einmal alle her? Warum sind sie ein Teil der Geschichte? Und obwohl man denkt, der Fokus liegt auf Gavin und ein wenig auf Trevor (der Ex-Freund, der ebenfalls einen Praktikumsplatz ergattern konnte), geht sie erstmal mit einem anderen Ex-Freund essen. Eine Handlung, die so abwegig und unrealistisch erscheint, dass ich hier das erste Mal mit den Augen gerollt habe. Hinzu kam gleich ein Fehler: S. 72. "Und ein Abendessen umsonst. Das ist ein perfekt." > hier fehlt eindeutig etwas. Fehler können passieren, aber irgendwie verlor ich die Lust an der Geschichte. Auch der Schreibstil konnte mich nicht fesseln. Manche Sätze waren so umständlich formuliert. Leider kam so auch keine Tiefe auf. Ich weiß nicht mal wie Gavin richtig aussieht, weil er kaum beschrieben wurde. Auch die Gefühle zwischen den beiden wurden sehr sachlich, ja schon fast neutral gehalten. Eine spannende und mitreißende Stimmung kam demnach nicht auf. Ich hatte das Buch für einige Tage beiseite gelegt und dann weitergelesen. Schließlich habe ich es bis zum Ende gelesen, aber es hat mir nicht gefallen. Die Geschichte war mir zu gespielt, Handlungen wirkten gedrückt in eine Richtung, in die die Geschichte am Ende gehen sollte. Mit keiner Figur konnte ich richtig warm werden, Cassie war mir von Beginn an unsympathisch. Ich kann leider nur 1 Stern vergeben.

Ein fast perfekter Abschluss einer tollen Reihe

Von: Tasty Books,Tasty-Books Datum: 29. December 2019

Alle guten Dinge sind DREI! Und Geneva Lee beweist dies mit ihrem dritten Band der Girls-in-Love-Reihe eindrucksvoll. Bereits Band 2 konnte mich mehr als überzeugen, aber mit "Only with You" hat mich die Autorin ein weiteres Mal begeistert. Don't fuck the Company - ein Motto, das man sich unbedingt merken sollte oder etwa nicht? "Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig." von Gina Kaus. Wer war es? Diese Frage würde sich Cassie stellen, wenn man ihr das genannte Zitat vor die Nase halten würde. Denn bisher ist ihr Liebesleben eher mit einer Berg- und Talfahrt zu vergleichen. Mehr Fehltritte, als Flüge auf Wolke 7. Bereits in Band 1 und 2 dieser Reihe konnte man Cassie kennen und lieben lernen, aber nun bekommt man einen viel tieferen Einblick in die Gedanken- sowie Gefühlswelt der jungen Frau. Bereits am Anfang wurde ich zu ihrer Verbündeten und engsten Vertrauten, denn sie tat mir richtig leid. Nicht nur, dass ihr Liebesleben wirklich mehr eine Suche auf der Nadel im Heuhaufen glich, sie trifft auch noch auf einige ihrer Ex-Freunde. Jeder kennt diese peinlichen, bedrückenden oder eher hasserfüllten Aufeinandertreffen. Als dann auch noch klar wird, dass einer ihrer Ex ihr Rivale sein wird und ihr somit die Zukunft verbauen könnte, scheint das Schiff nicht nur am Sinken zu sein, sondern direkt unter zu gehen. Wird sie es schaffen, ihn mit ihren Mitteln in Schach zu halten? Das könnte so einfach sein, wäre da nicht ihr Boss: Gavin. Oh ja, bei ihm hat Geneva Lee eindeutig in die Klischeekiste gegriffen, aber ich muss zugeben, mich störte es in keiner Weise. Denn nicht nur die Aussage "harte Schale, weicher Kern" trifft auf den toughen Geschäftsmann zu, sondern auch er hat vielmehr Potenzial, als ich zunächst angenommen hatte. Ich jedenfalls konnte mich sehr schnell in ihn, verlieben. Ob es Cassie auch so erging? Geneva Lee sorgte bereits auf den ersten Seiten für Lachtränchen in meinen Augen und löste gleichzeitig ein Gefühl von "Beste Freundin muss sie beschützen" in mir aus. Der Schreibstil der Autorin besticht mit einer Lockerheit, die mich von Anfang bis Ende nur so über die Seiten trug. Ihr ist mit "Only with you" ein romantischer, zuckersüßer und gleichzeitig emotionaler Liebesroman gelungen, der mit einigen ironischen, aber auch erotischen Momenten aufwartet. Die eingestreuten erotischen Szenen fügen sich sehr gut in die Geschichte ein und sorgen für das gewisse Etwas beim Lesen. Wer sich auf diese Geschichte einlässt, den erwartet eine emotionale Karussellfahrt, die einem viele Glücks-, aber auch ein paar Herzschmerzmomente beschert. Das Tempo der ganzen Geschichte ist sehr hoch und einige Entwicklungen gingen mir einen Tick zu schnell, aber dennoch störte mich dieser kleine Kritikpunkt nur am Rande, denn Geneva Lee ist es gelungen mir die Gefühle der Charaktere insbesondere von Cassie mitten ins Herz zu pflanzen. Sodass ich mir durchaus vorstellen konnte, dass es so ablaufen könnte. Besonders gefallen hat mir auch, dass es ein Wiedersehen mit all den lieb gewonnen Personen aus Band 1 und 2 gibt. Immer wieder bekommen auch ihre beiden Freundinnen ihre Auftritte, denn die Mädels gehören einfach zusammen. Der Autorin gelingt es spielend leicht, die Schicksale der anderen Pärchen am Rande mit einzubauen, sodass sie Cassie und Gavin zu keiner Zeit die Show stehlen, aber auch für das eine oder andere Herzklopfen sorgen. Mit ihrem Ende rundet Geneva Lee nicht nur dieses Buch, sondern die ganze Reihe perfekt ab. Wieso? Das solltet ihr unbedingt selber herausfinden und ich verspreche euch eine "Hach", "Seufz", und "Oh wie süß" Momente. Mein Fazit: "Only with You" - ist ein wundervoller Abschluss der Girls in Love Reihe. Die Autorin überzeugt auch im Finale mit facettenreichen Charakteren und einer Geschichte, die einen mitfühlen und mitfiebern lässt. Bei diesem Buch stimmt, wie auch bei seinen Vorgängern, das Gesamtpaket. Daher gibt es von mir eine Leseempfehlung für all diejenigen, die einen locker leichten, aber dennoch mit Gefühlen vollgepackten Liebesroman lesen wollen.

Rezension „only with you“ von Geneva Lee

Von: Kapitelleserin Datum: 10. December 2019

"Only with you" war mein erstes Buch von dieser Autorin, weshalb ich eigentlich keine besonders hohen Erwartungen von dem Buch hatte. Ich wollte mich einfach überraschen lassen, da ich den Klappentext sehr ansprechend fand. Der Schreibstil der Autorin lässt sich sehr angenehm und flüssig lesen. Auch die Charaktere waren mich sofort sympatisch und man konnte sich gut in sie hineinversetzten. Auch die gesamte Story an sich ist sehr interessant und realistisch. Ich finde die Grundidee des Buches sehr gut, da ich solche Storys im Allgemeinen auch immer sehr süß finde und ich sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe. Ich muss allerdings auch sagen, dass solche Bücher schnell langweilig werden können und teilweise nicht sehr tiefgründig sind. Diesem Buch hat es wirklich nicht an Tiefgründigkeit gemangelt, allerdings hätte es mir an der ein oder anderen stelle vielleicht ein bisschen spannender sein können. Trotzdem ist es ein wirklich sehr schönes Buch, welches sich unglaublich angenehm lesen lässt und sehr vielseitig ist. Das Ende hab mich dann schließlich auch nochmal überzeugt. Ich kann das Buch also nur jedem empfehlen, der auf romantische New Adult Story steht!

Exfreund-Alarm bei Geneva Lee

Von: Elizabeth Blackbird Datum: 05. December 2019

Auweia, das kann doch gar nicht wahr sein. Das war mein erster Eindruck auf den ersten Seiten von dem neuen Buch Only with you von Geneva Lee. Ich konnte nur schwer glauben, dass es diese Art von Zufällen so gibt. Aber nun gut, es war in jedem Fall ein sehr amüsanter Einstieg. Wie bei allen Büchern von Geneva Lee brauche ich einen Moment, um in das Buch einzusteigen. Das war auch hier so. Hier meine Rezension: Darum geht´s: Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde, sondern auch ihr Ex-Freund. Die Hauptprotagonistin: Cassie ist eine super taffe junge Frau. Das gefällt mir wirklich unglaublich gut. Sie lässt sich durch nichts unterkriegen, hat viel Humor und immer eine Meinung. Diese vertritt sie auch. Auf der anderen Seite würde ich sie was die Liebe angeht als sehr unsicher beschreiben und wenig mutig. Fazit Ich finde, es ist ein super cooler Abschluss der Triologie. Wer Liebesbücher mit einem Hauch Erotik mag, ist bei Geneva Lee immer richtig. Dafür gibt es von mir 4 von 5 Sternen!

Humorvolle Leidenschaft

Von: lischens_buecherwelt Datum: 21. November 2019

Bei diesem Buch handelt es sich um den dritten Teil der Girls in Love Reihe. Das Buch kann aber auch super separat gelesen werden. Das Cover passt sich optisch sehr gut in die Reihe der Vorgänger ein. Die Blumenmuster finde ich am schönster von allen drei. In diesem Band geht es um die dritte Freundin Cassandra genannt Cassie. Ihre Humorvolle Art hat mir schon auf den ersten Seiten sehr gut gefallen. Cassie ist für mich eine sehr interessante Protagonistin, da sie sehr offen mit ihren Gefühlen und Denkweisen umgeht, so war sie für den Leser direkt besser zu greifen und sehr authentisch. Das Buch beginnt einfach fantastisch, man ist super schnell in der Geschichte drin und Cassie und ihr Leben sind mir direkt mega sympathisch. Besonders gelungen finde ich es, dass der Humor und die Sympathie von Cassie während des gesamten Buches vorhanden bleibt. Ich finde es klasse von der Autorin gewählt, dass die Freundinnen aus der vorherigen Bänden immer wieder in verschiedenen Szenen teilnehmen und sie nicht ganz verloren sind. Sie unterstützen Cassie auch aus der Ferne und das finde ich sehr gelungen, denn so konnte man sehen, dass ihre Freundschaft zueinander tief verbunden ist. Die Schreibweise der Autorin gefällt mir sehr gut und man kann gut erkennen, dass es sich hierbei um „ihre“ Schreibweise handelt. Die flüssige und leichte humorvolle Art gefällt mir ebenfalls sehr gut. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen da alles sehr leicht und flüssig geschrieben ist und die Kapitel eine sehr angenehme Länge haben. Mein Fazit: Eine lockere Liebesgeschichte zum dahinschmelzen, mit mega sympathischer Protagonistin. Romantisch und leidenschaftlich zum wohlfühlen 5/5⭐️

Eine wunderschönes Buch

Von: Mrs.Bookwonderland Datum: 13. November 2019

Cover: Das Cover gefällt mir sehr sehr gut. Es passt einfach wundervoll zu den anderen Teilen der Reihe. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen. Sie schreibt sehr locker, leicht und flüssig sowie sehr emotional und unterhaltsam. Story: Die Story hat mir von Anfang bis Ende restlos begeistert. Sie ist wunderschön und es ist eine absolute Leseempfehlung von mir. Die Charaktere sind sehr sympathisch und zum lieb haben.

Ein schönes Finale, mit ein paar wenigen Schwächen

Von: alinas bookpalace Datum: 12. November 2019

Auch dieser Teil der Reihe hat mir sehr gut gefallen. Das Buch las sich flüssig und ich habe es sehr genossen! Für mich ist persönlich dieser Band der beste, die Liebesgeschichte zwischen ihnen beiden hat sich für mich bislang am realsten und am schönsten angefühlt, denn es gab mehr schöne und intensivere Augenblicke als Erotik wie in den vorherigen Bänden. Der Schreibstil von Geneva Lee ist einmal mehr sehr flüssig und angenehm zu lesen, sodass ich gleich in die Geschichte gefunden habe. Beide Hauptprotagonisten waren mir sehr sympathisch, man hat besonders Cassie von einander anderen Seite kennengelernt. Denn ich muss gestehen, in den letzten Bänden war sie mir nicht wirklich sympathisch, aber das hat sich jetzt definitiv verändert! Gavin habe ich sofort von Anfang an gemocht. Sonst habe ich das Buch sehr gerne gelesen, es war nur an wenigen Stellen ein wenig vorhersehbar, aber so recht spannend und eine aufregende Liebesgeschichte. Was mir aber weniger gefallen hat war, dass Jess Krankheit einfach so kurzerhand vom Tisch gewischt wurde, an dieser Stelle hätte ich mir ein wenig mehr Länge gewünscht oder gar ein anderes Ergebnis. Ansonsten hat mir dieser Teil gut gefallen und es war ein toller Abschluss einer wunderbaren Reihe rundum drei Frauen, die allesamt ihr Glück finden, wenn auch auf verschiedenen Wegen, die nur das Schicksal so bauen kann!

Der beste Teil der Reihe

Von: Julinybooks Datum: 11. November 2019

Der Klappentext verrät schon sehr gut den Inhalt. Cassie trifft gleich an ihrem ersten Tag auf ihren Ex Trevor, mit dem sie nun um ihren Job konkurrieren muss, den sie schon immer haben wollte. Doch Cassie ist natürlich fest entschlossen, den Job zu bekommen, deshalb lässt sie sich davon nicht sehr beeinträchtigen. Doch dumm, dass ganz anders als Trevor, Gavin, der ihr Chef ist, ihre Gedanken beeinflusst. Schon vom ersten Moment an ist die Anziehung da, doch Cassie versucht zu widerstehen. Eine Büro-Affäre, die ihren Job gefährden könnte, wäre jetzt gerade nicht hilfreich...Besonders da Cassie den Männern auch eigentlich generell abgeschworden hat... Der Schreibstil in "Only with you", dem dritten und letzten Teil dieser Reihe, die aber unabhängig voneinander gelesen werden können, war auch hier wieder richtig toll, sodass ich sehr gut durch die Seiten gekommen bin. Generell muss ich sagen, dass ich von diesem Buch sehr begeistert war. Cassie war mir schon im ersten Teil, in Jillians Geschichte, am sympathischten und dementsprechend wurde ich auch hier nicht enttäuscht. Sie hatte so einen tollen Humor und keinen Filter in Gavins Nähe, sodass sie immer schonungslos alles ausgesprochen hat, was ihr in den Sinn gekommen ist. Das sorgte natürlich dafür, dass ich oft ein Lachen oder Grinsen nicht zurückhalten konnte. Gavin war ein absoluter Schatz, er war ein Gentleman und hat sich sehr um Cassie bemüht. Als man seine Familie auch nach und nach kennenlernt, merkt man, woher er das hat. Diese Nebencharaktere haben für mich das Buch noch besser gemacht. Und von Anfang an hat man eigentlich gemerkt, wie gut die beiden wirklich zusammenpassen. All die Gespräche habe ich gespannt mitverfolgt und konnte es kaum erwarten bis sie schließlich zusammenfinden. Pro Seite wurde es immer spannender und gefühlvoller, ich musste ihnen einfach immer mehr verfallen. FAZIT Mein liebstes Buch dieser Reihe und gleichzeitig auch mein liebstes Geneva Lee Buch überhaupt. Nie hätte ich anfangs gedacht, dass es mich gleich so gut überzeugen könnte. Es ist ein wundervolles Buch mit viel Humor und super süßen Momenten, das ich eigentlich jedem New Adult Fan ans Herz legen möchte. Von mir kann es nichts anderes als fünf Sterne bekommen!

Locker, leicht und ohne viel Drama.

Von: Selli Datum: 11. November 2019

Cassie hat der Männerwelt abgeschworen. Bis jetzt hatte sich jeder Mann als ein Griff ins Klo entpuppt. Sie musste oft hinfallen, um zu erkennen, welchen Wert sie hat und dass sie mehr verdient. Als sie bei ihrer neuen Praktikumsstelle erscheint, steht sie jedoch nicht nur ihrem gutaussehenden Chef Gavin gegenüber, sondern auch dem anderen Praktikanten… Ihrem Ex. Wenn das nicht nach Drama schreit! Ich habe “Only with you” von Geneva Lee innerhalb von zwei Tagen durchgesuchtet und war überrascht, dass es mir einen Ticken besser gefallen hat als der vorherige Teil der "Girls in love"-Reihe. Der Schreibstil war locker leicht und die Geschichte legte von Anfang an ein rasantes Tempo an den Tag. Das fand ich zur Abwechslung total gut, da in solchen Büchern oft ein riesen Hin und Her zwischen den Hauptcharakteren kreiert wird, was so mancher Autor mit Spannungsaufbau verwechselt. Das hat die Autorin dieses Buches gut gemeistert, indem sie es gar nicht erst zu diesem Hin und Her hat kommen lassen. Die Beziehung der Hauptcharaktere stand immer im Vordergrund, ohne zugespitzte Dramatik. Die Geschichte ist durchweg realistisch und glänzt mit seinen tollen Haupt- und Nebencharakteren. Das Ende des Buches war mir persönlich etwas zu kitschig, ist aber trotzdem ein gelungener Abschluss des Buches und der Reihe. Es ist humorvoll und schön zu lesen. Ein gutes Buch für Zwischendurch!

Rezension zu Only with you

Von: Kapitelliebe Datum: 09. November 2019

Der 3. Band der Reihe hat mir richtig, richtig gut gefallen! Cassie ist so eine taffe, heiße, selbstbewusste und geniale Protagonistin; ich liebe sie! Besonders, weil sie ein wenig in die Badgirl Rolle schlüpft finde ich sie so cool. Gavin war liebevoll, charmant, lustig und selbstbewusst. Er war einfach ein richtig toller Mann, den man eigentlich nur ins Herz schließen kann. Die Geschichte hat sich unbglaublich gut weiterentwickelt, es ging voran, wurde niemals langweilig und das ein oder andere mal musste ich richtig lachen. Ein gelungener Abschluss dieser Reihe, wenn man mich fragt! Ich werde die Mädels sehr vermissen.

Nett für Zwischendurch!

Von: Lara Datum: 07. November 2019

Meine Meinung Nachdem mir der erste Teil der Reihe so unglaublich gut gefallen hat, konnte ich mich auch nach der kleinen Enttäuschung des zweiten Teils nicht davon abhalten, nun auch den dritten zu lesen. Das Cover reiht sich wunderschön neben die anderen beiden und passt im gleichen Stil mit anderer Farbgebung perfekt dazu. Wir treffen auf Cassie, eine junge Studentin, die vor ihrem Praktikum bei einer begehrten Firma in Seattle steht. Bereits auf dem Weg dorthin trifft sie auf all ihre Ex-Freunde, die sie bisher nur enttäuscht haben. Vom sexy und gut aussehenden Sportgott über den lieben und etwas schüchternen jungen Mann bis hin zu ihrem letzten „Fehler“, der nun ausgerechnet ihr Konkurrent in ihrer Praktikum-Firma darstellt. Doch das war noch nicht alles: ihr Chef, Gavin, ist ein wahnsinnig gut aussehender junger Mann, von dem sie sich zugleich angezogen fühlt. Cassie ist ergeizig und zielstrebig, aber zugleich auch humorvoll und offen. Zudem glaubt sie noch Fest daran, ihre wahre Liebe zu finden und steht eher weniger auf One Night Stands, nur hatte sie da bisher leider noch kein Glück. Dennoch habe ich gerne aus ihrer Perspektive gelesen, da sie mich ständig zum Schmunzeln bringen konnte. Gavin hingegen hat es mir etwas schwerer gemacht. Ich konnte ihn zunächst nicht wirklich zuordnen und wusste nicht, worauf er hinaus möchte, als junger Chef ist er, wie Cassie, sehr ergeizig und zielstrebig. Ich hatte fest damit gerechnet, einen Bad Boy à la Christian Grey zu bekommen, was ihn für mich zunächst so undurchschaubar gemacht hat. Doch er ist wirklich genau das Gegenteil und ein liebenswerter junger Mann, der sich liebevoll um Freunde und Familie kümmert und alles für seine Liebsten tun würde. Nachdem ich das erkannt habe und gemerkt habe, dass er kein großes, dunkles Geheimnis verbirgt, habe ich ihn sehr in mein Herz schließen können. Der Schreibstil ist einfach und schnell zu lesen, ohne dass ich wahnsinnig emotional berührt oder mitgerissen wurde. Die Handlung ist genau das, was man aus dem Klappentext vermuten würde. Es gab keine Überraschungen oder schockierenden Wendungen und das war auch okay, denn so wurde es ein reines Wohlfühl- und Abschalt-Buch. Auch die zahlreichen Klischees haben mich kaum gestört, da ich genau damit gerechnet habe. Insgesamt war es also weder emotional berührend, tiefgehend oder etwas, worüber ich mir länger den Kopf zerbrechen würde, doch schlecht war es ebenfalls nicht. Fazit Ein kurzweiliges Lese-Abenteuer ohne Überraschungen oder Tiefgang, das dennoch in seiner Leichtigkeit überzeugen konnte.

Eine weitere Liebesgeschichte

Von: book.mytruepassion Datum: 04. November 2019

Achtung!!! Spoiler möglich, da es sich um einen Folgeband handelt! Cassie hat für den Sommer ein super Praktikum bekommen, dass ihr später eine menge Türen öffnen soll. Doch wie es das Schicksal will hat ihr Ex Freund die andere Praktikanten Stelle bekommen. Doch Cassie ist ambitioniert und wird sich gegen ihn durchsetzen. Wäre da nicht ihr verdammt gutaussehender, kluger und liebevoller Boss. Gavin North verzaubert Cassie von Anfang an und auch Gavin ist von ihrer Art und ihrem Seemann Mund verzaubert. Zwischen ihnen wird es ziemlich schnell ernst und sie wissen beide, dass sie etwas ganz Besonderes haben. Für Cassie ist es nicht leicht die Beziehung zu Gavin und ihren Job unter einen Hut zu bekommen, denn sie hat Angst, was die Anderen denken könnten. Für mich ist Cassie unfassbar selbstbewusst und emanzipiert, was sich am Anfang des Buches wiederspiegelt. Sie verliebt sich ganz schön schnell in Gavin aber man kauft ihnen das auch ab. Wobei ich mir gewünscht hätte, dass die Beziehung auch am Anfang mehr in die Tiefe geht. Mir hat ihr erstes Date am besten gefallen, weil genau da die Oberflächlichkeit verschwunden ist und es in die Tiefe gegangen ist. Auch der Sarkasmus und der Humor darf nicht fehlen, dass hat die ganze Geschichte sehr erfrischend gemacht. Gavin ist einer von den guten Männern und doch konnte ich ihn nicht durchschauen. Er wurde sehr charakterlos dargestellt, zumindest lernt man ihn als Person nicht wirklich kennen und dass finde ich sehr schade. Die Verbindung zu den ersten beiden Bänden hat mir sehr gut gefallen und auch deren Weiterentwicklung war ein totales Muss. Alle drei haben viel erlebt und am Ende ihre große Liebe gefunden und Cassie hat durch Jess und Jillian super Vorbilder. Der Schreibstil gefällt mir so gut, denn man kommt schnell voran und außerdem ist es sehr flüssig geschrieben. Wobei es eine sehr Oberflächliche Geschichte ist und mir hat irgendwie das ganz Besondere gefehlt.

Lustig, aber oberflächlich!

Von: Tonisbooks Datum: 04. November 2019

Ich habe mich bereits seit Monaten auf das Buch gefreut & konnte es kaum abwarten damit zu starten. Band 1&2 der „Girls In Love-Trilogie“ haben mir gut gefallen und waren perfekt für Zwischendurch. Obwohl mir Band 3 auch gefallen hat, ist er für mich der schlechteste Band der Reihe. Aber ich fange ganz von vorne an. Der Schreibstil ist wie man ihn kennt. Sehr locker & einfach zu verstehen, ohne viel Tam Tam. Dies ist mein 10. Buch der Autorin, ich bin also wirklich ein kleiner Fan von ihr. Aber der Einstieg in die Geschichte rund um Cassie & Gavin fiel mir schwer, denn das Buch beginnt mir zu dramatisch und klischeehaft. Die neue Praktikantin, die vor ihrem Chef ausfällig wird, war für mich nichts Neues. Er ist natürlich von ihrer Art fasziniert. Auch im weiteren Verlauf bleibt es an einigen Stellen zu dramatisch & unrealistisch für mich, weshalb mich die Handlung oft nicht überzeugen konnte. Über wichtige & ausschlaggebende Informationen, besonders eine Information, die die Protagonistin aus dem ersten Band betrifft, fliegt die Autorin einfach drüber, ohne genauer darauf einzugehen. Es gibt Plottwists, die nicht genug ausgeführt werden und Themen, die nicht detailliert erklärt werden. Das Buch und dessen Themen werden für mich zu oberflächlich abgehandelt. Leider kann ich ohne zu spoilern nicht genau auf alles eingehen. Was mich aber überzeugen konnte, sind die Charaktere. Besonders der Protagonist Gavin hat mir gut gefallen, da er einfach total sympathisch, herzlich und ehrlich ist. Die Protagonistin Cassie ist mir zu dramatisch, aber sie ist lustig und stark. Die Beziehung zwischen den beiden ist sehr süß, geht aber viel zu schnell von statten und ist nichts Besonderes - auch hier finde ich es wieder sehr unrealistisch. Mir hat aber auch gefallen, dass man im letzten Band der Trilogie nochmal einiges über die Protagonisten der vorherigen Bände - also Jillian & Liam und Jessica & Roman - erfährt und somit vernünftig mit allen drei Bänden und der Mädelsclique abschließen kann. Allerdings fehlt es dem Buch an Spannung. Es passiert eigentlich nichts Ausschlaggebendes und die Geschichte plätschert nur vor sich hin. Genau deshalb ist es aber perfekt für Zwischendurch. Obwohl das Buch seine Schwächen hat, unterhält es einen sehr gut, was nicht zuletzt an der Protagonistin liegt. Man hat Spaß beim Lesen und kann deshalb leicht über die unrealistischen Aspekte hinweg sehen. Am Ende gab es natürlich nochmal etwas Drama - ohne geht es ja auch nicht - & anfangs hatte ich Angst, dass mir das Buch zu dramatisch werden würde, allerdings war das Ende sehr gut durchdacht & ich konnte Cassie & ihre Reaktion sehr gut nachvollziehen. Im Fazit kann ich sagen, dass das Buch für mich das Schwächste der Trilogie ist, aber mich dennoch sehr gut unterhalten hat. Deshalb bekommt das Buch 4/5 Sterne von mir. Im Allgemeinen kann ich die Reihe jedem empfehlen, der auf der Suche nach leichten Lektüren für Zwischendurch ist.

Rezension zu „Only With You“ von Geneva Lee

Von: mrsrexroth Datum: 26. October 2019

3-3.5 Sterne ✨ Nachdem ich die ersten beiden Bände der Girls-in-Love-Reihe von Geneva Lee gelesen und sie auch sehr gemocht habe, war ich zugegeben schon sehr gespannt, wie die Autorin ihre Trilogie mit Cassies Geschichte abschließen würde. Ich muss zwar auch gestehen, dass es für mich der schwächste Teil der Reihe war, dennoch kann ich euch dieses Buch empfehlen, wenn ihr bereits die beiden vorherigen Bände gemocht habt. Da ich mit dem Klappentext des Buches nicht ganz übereinstimme, möchte ich diese nochmal kurz schildern: In „Only With You“ geht es um die junge Cassie Hart, die im letzten Jahr ihres Studiums ist und um sich für eine Arbeit danach abzusichern, bei einem der begehrtesten Praktikumsplätzen von Seattle anfängt. Leider geht schon vieles bereits an ihrem ersten Tag schief, denn gleich am Morgen wird sie von genau drei ihrer Exfreunden umringt, und wenn man Cassie kennt, weiß man, dass sie in ihrer Vergangenheit schon so oft ihren Mr. Right gefunden zu haben glaubte. Vergeblich. Doch wie sagt man so schön... alles Schlechte hat auch immer etwas Gutes, denn neben ihren drei Exfreunden lernt Cassie auch gleich am selben Tag noch ihren attraktiven neuen Chef kennen, und zwischen ihnen funkelt es plötzlich gewaltig... Und nun zum Buch: Wie schon erwähnt, war „Only With You“ für mich der schwächste Teil der Reihe. Ich kann auch beschreiben, weshalb. Die Geschichte von Cassie und Gavin war für mich einfach eine stinknormale Liebesgeschichte, die ich so auch in meinem Freundeskreis kenne. Zwei Menschen lernen sich auf der Arbeit kennen, finden einander toll, gehen langsam miteinander aus und verlieben sich ineinander und zum Ende hin kommt das Happy End. Anders als zum Beispiel in „Now and Forever“ hatte dieses Buch leider nichts allzu Spezielles an sich, außer dass es eben sehr toll und humorvoll geschrieben wurde. Und nun kommen wir auch zum Schreibstil: Der Schreibstil von Geneva Lee in der Girls-in-Love-Reihe war einfach perfekt zum Abschalten, wenn man einen langen Tag hinter sich hatte und einen gemütlichen Abend verbringen möchte. Er war so einfach und schnell zu lesen, dass ich das Buch sogar innerhalb einer Nacht sogar durchlesen konnte! :) Trotzdem muss ich kurz erwähnen, dass ich etwas enttäuscht vom Lektorat war, denn ich habe wirklich sehr viele Rechtschreibfehler entdeckt und nach einer Zeit haben sie mich auch etwas gestört. Hinzu kommt, dass ich wieder mal gemerkt habe, dass viele Autoren unnötig versuchen, ihre Geschichten in die Länge zu ziehen, nur damit sie mehr Füllmaterial haben und mehr Seiten schreiben können. Diese unnötige, mittlerweile auch unrealistische und wirklich, wirklich nicht benötigte Dramen in einigen NA-Büchern sind langsam einfach nur noch nervig. In den letzten 20-30 Seiten hat Geneva Lee dementsprechend natürlich ein unnötiges Drama zwischen Cassie & Gavin verursachen müssen und hat ihr Buch für mich damit leider nur noch schlechter gemacht. Zu den beiden Charakteren kann ich auch nur sagen, dass sie beide meiner Meinung nach etwas zu oberflächlich wirkten. Beispielsweise war Cassie bereits nach dem 1. Treffen/Date total verrückt nach ihm, obwohl sie ihn eigentlich noch gar nicht gut kannte. Zudem konnte ich keinerlei Gefühle spüren, da sie bei beiden wie aus dem Nichts gekommen sind. Eine Sache, die mir jedoch wirklich gut gefallen hat, war die weiterhin sehr enge Freundschaft zwischen den drei Mädchen. Man hat erfahren, wie es mit Jillian aus dem ersten Band weiterging -Achtung, Spoiler zum ersten Band- (das war für mich ein sehr wichtiger Punkt, da ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Jillians Krankheit Parkinson und Liams britischer Herkunft weiterging) -Spoiler Ende- oder wie richtig die Entscheidung zur Heirat von Jessica und Roman war. Fazit: Als ich dieses Buch beendet habe, habe ich „Only With You“ ganze 4 Sterne gegeben. Jetzt, einige Wochen später, ist meine Bewertung leider gesunken, sodass ich dem Buch nur noch 3-3.5 Sterne geben kann. Die Geschichte von Cassie und Gavin hatte einfach nichts Besonderes an sich, es war eine ganz normale Lovestory, die man abgesehen vom großen Drama am Ende auch im echten Leben überall findet :) Für mich ist es definitiv kein Must-Read, allerdings kann ich euch empfehlen, auch den dritten Band der Reihe zu lesen, wenn ihr bereits die vorherigen Teile gelesen habt. 3/5 ★ *An der Stelle möchte ich mich auch ganz herzlichst beim Blanvalet Verlag und beim Bloggerportal für das Rezensionsexemplar bedanken! ❤️

nicht ihr bestes Buch aber lesenswert

Von: Die Bibliothekarin Datum: 25. October 2019

Das Cover ist wieder mal sehr schön gestaltet und passt wieder perfekt zu den beiden anderen Büchern. Nun ist die Zeit so schnell vergangen und es gibt schon das Finale der Trilogie. Ich habe mich immer auf jedes Buch gefreut und habe sie gerne gelesen auch wenn der erste Band immer noch der Beste geblieben ist, dass konnte auch dieses Buch nicht ändern. Die Autorin schafft es eine süße Geschichte zu gestalten die mit jeder Menge Humor und Charme daher kommt. Auch wenn Cassie nochmal ganz besondere Probleme mit sich bringt, denn ihre Selbstzweifel waren nicht ganz einfach am Anfang. Ich konnte sie aber gut verstehen ich denke das sollte man gut nachvollziehen können da es ja jedem mal so geht. Ich fand schon den Klappentext so sympathisch aufgemacht, dass Cassie noch nicht den Traumprinz gefunden hat sondern jede Menge Frösche küssen musste. Ich finde man hat auf Anhieb gemerkt das es bei Cassie zu gemischten Gefühlen kam, denn nicht nur zwischen ihr und ihrem Ex-freund lag etwas in der Lust sondern zwischen ihr und ihrem Chef hat es ordentlich geknistert.  Es gab dann überraschenderweise wenig dramatisches aber dafür das ein oder andere Klischee, dass erfüllt würde. Ich hätte mir da vielleicht noch einen Hauch mehr "Neues" gewünscht, vielleicht eine Überraschung mehr. Fazit Ein ganz netter Abschluss auch wenn ich mir hier und da etwas mehr gewünscht hätte. Es kommt aber einfach keins der beiden Bücher gegen den ersten Teil an. Trotzdem finde ich war es wieder eine süße Geschichte die man zwischendurch mal ganz gut lesen kann. Ich werde auch weiterhin die Bücher der Autorin lesen!

Ein Buch, das ohne große Dramen auskommt

Von: Isaszeilensymphonie Datum: 22. October 2019

Disclaimer: Kann Spoiler enthalten Klappentext: Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sich nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ… und ausgerechnet ihr Exfreund. Meine Meinung: Es war das erste Buch der Autorin, dass ich gelesen hatte und ich muss ehrlich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Es ist eine locker, leichte Liebesgeschichte, die nur zum Wohlfühlen einlädt. Bei vielen Büchern aus dem Genre erwartet man irgendwelche große Dramen, aber hier kommt sie zwar nicht ganz, aber (und das ist mir wichtiger) ohne große Dramen aus. Cassie ist eine superliebe Prota, die (wie es schon im Klappentext verraten wird) einen Haufen Frösche küsst, bis sie dann auf Umwegen zu ihrem Mister Right findet. Hier stand sie sich meist selbst im Weg, weil sie den ein oder anderen Kerl auch in die Wüste geschickt hat. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und sagt direkt, was sie denkt und fühlt. Manchmal ist sie hier zu direkt und so kommt dann auch mal der ein oder andere Fluch über ihre Lippen. Das macht sie direkt sympathisch, weil ich manchmal auch ein klein wenig eine Cassie bin. Ich habe bei jedem ihrer Flüche und Schimpfwörtern gelacht und mir das ein oder andere Tränchen verdrückt. Cassie beschreibt ihren Weg zu Mister Wright als holprig, ihre Exfreunde sind nur kleine Stationen in ihrem Leben, bis sie dann den richtigen Mann fürs Leben erreicht. Gavin ist ein Mann wie er im Bilderbuch steht. Jung, selbstständig, attraktiv und er weiß, was er will. Und was er will ist Cassie und zwar das Komplettpaket von ihr. Cassies Freundinnen hätte ich gerne das ein oder andere Mal dafür abgeknutscht, dafür, dass sie unserer Prota auch manchmal den Kopf zurecht rücken. Zu den beiden gibt es jeweils ein Vorgängerbuch, die ich noch nicht gelesen habe, sie mir aber definitiv noch holen werde. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, was ich hier sehr gut fand. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, authentisch und humorvoll. Der Lesefluss war gigantisch und wenn ich es nicht mit meiner Instagrampartnerseite als Buddyread gelesen hätte, hätte ich das Buch innerhalb eines Tages verschlungen. Von daher kann ich hier guten Gewissens 5 von 5 vergeben und eine klare Leseempfehlung für alle Romance- und New Adult LiebhaberInnen.,Disclaimer: Kann Spoiler enthalten Klappentext: Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sich nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ… und ausgerechnet ihr Exfreund. Meine Meinung: Es war das erste Buch der Autorin, dass ich gelesen hatte und ich muss ehrlich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Es ist eine locker, leichte Liebesgeschichte, die nur zum Wohlfühlen einlädt. Bei vielen Büchern aus dem Genre erwartet man irgendwelche große Dramen, aber hier kommt sie zwar nicht ganz, aber (und das ist mir wichtiger) ohne große Dramen aus. Cassie ist eine superliebe Prota, die (wie es schon im Klappentext verraten wird) einen Haufen Frösche küsst, bis sie dann auf Umwegen zu ihrem Mister Right findet. Hier stand sie sich meist selbst im Weg, weil sie den ein oder anderen Kerl auch in die Wüste geschickt hat. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und sagt direkt, was sie denkt und fühlt. Manchmal ist sie hier zu direkt und so kommt dann auch mal der ein oder andere Fluch über ihre Lippen. Das macht sie direkt sympathisch, weil ich manchmal auch ein klein wenig eine Cassie bin. Ich habe bei jedem ihrer Flüche und Schimpfwörtern gelacht und mir das ein oder andere Tränchen verdrückt. Cassie beschreibt ihren Weg zu Mister Wright als holprig, ihre Exfreunde sind nur kleine Stationen in ihrem Leben, bis sie dann den richtigen Mann fürs Leben erreicht. Gavin ist ein Mann wie er im Bilderbuch steht. Jung, selbstständig, attraktiv und er weiß, was er will. Und was er will ist Cassie und zwar das Komplettpaket von ihr. Cassies Freundinnen hätte ich gerne das ein oder andere Mal dafür abgeknutscht, dafür, dass sie unserer Prota auch manchmal den Kopf zurecht rücken. Zu den beiden gibt es jeweils ein Vorgängerbuch, die ich noch nicht gelesen habe, sie mir aber definitiv noch holen werde. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, was ich hier sehr gut fand. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, authentisch und humorvoll. Der Lesefluss war gigantisch und wenn ich es nicht mit meiner Instagrampartnerseite als Buddyread gelesen hätte, hätte ich das Buch innerhalb eines Tages verschlungen. Von daher kann ich hier guten Gewissens 5 von 5 vergeben und eine klare Leseempfehlung für alle Romance- und New Adult LiebhaberInnen.

ein schönes Wohlfühlbuch

Von: lovebooksandpixiedust ,lovebooksandpixiedust Datum: 22. October 2019

Meine Meinung: „Only with you“ ist mein erstes Buch von Geneva Lee und der dritte Teil der Girls in Love Reihe. Das Cover hat mir, mit dem grün und dem Pink sehr gut gefallen. Allerdings war es dieses Mal der Klappentext, der mich auf das Buch aufmerksam gemacht hat. Da man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann, hatte ich absolut keine Schwierigkeiten. Durch den tollen Schreibstil von Geneva Lee war ich sofort in der Handlung drin und es hat sich, beim lesen, angefüllt als wäre ich mitten im Geschehen. Der Schreibstil ist flüssig, leicht zu lesen, emotional und romantisch. Das Buch und die Handlung konnten mich schnell in ihren Bann ziehen und beim lesen habe ich mich richtig wohlgefühlt. Ich bin begeistert von diesem Buch, denn auch die Handlung war gut und nachvollziehbar ausgearbeitet. Die Charaktere konnten mich gut überzeugen, denn sie waren authentisch und ich konnte ihre Handlungen gut verstehen. Die Geschichte wird uns aus der Sicht der Hauptprotagonistin Cassie erzählt, so konnte man besonders ihre Handlungen, Beweggründe und Gefühle gut nachvollziehen. Cassie ist mir auch direkt sympathisch gewesen und ans Herz gewachsen. Auch Gavin, der Chef von Cassie, hat mich sofort fasziniert. Äußerlich gibt er sich hart, doch wenn man ihn besser kennenlernt merkt man schnell, dass in ihm noch soviel mehr steckt. Cassie und er sind einfach schön zusammen und man hat das knistern zwischen den beiden auf jeder Seite gespürt. Auch wenn „Only with you“ ein typisches New Adult Buch, mit ein paar Klischees ist, hat es mir gut gefallen und ich konnte beim lesen richtig entspannen. Ich werde auf jeden Fall noch die beiden anderen Bände lesen, denn diese Buch hat mich richtig neugierig gemacht. Von mir gibt es auf den Fall eine Leseempfehlung, besonders wenn man die Bücher von Geneva Lee mag.

...romantisch, emotional und mitreißend...

Von: Buch Versum Datum: 22. October 2019

>> Fazit: 5/ 5 Sterne << ...romantisch, emotional und mitreißend Das ist der dritte Teil der Reihe, die Bücher können aber unabhängig von einander gelesen. Das Cover sticht mit der perfekt gewählten Farbwahl sowie innig verbundenes Liebespaar sofort ins Auge. Es ist wunderschön, schlicht und ein Blickfang. Der Klapptext macht neugierig auf das Buch, so dass man sofort Cassie und ihre Geschichte näher kennen lernen. Geneva schreibt sehr einnehmend, romantisch, mitreißend und emotionell. Der Lesefluss ist von Beginn an fesselnd und amüsant, der Schreibstil ist locker und leicht und lässt einen beim Lesen nur so durch das Buch fliegen. Die Autorin kreiert einen sehr gefühlvolles auch mitreißenden & spannendes Werk, dass einem den Wert von Liebe & Freundschaft aufzeigt. Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend. Zum Fazit; ___________________ Ich liebe die Werke von Geneva Lee und Ihrem Schreibstil, in diesem Werk zeigt sie wieder ihr bestes und hat mich vollkommen umgehauen und begeistert. Perfekte Leselektüre, voller Emotionen, Liebe und genial gestrickten Charakteren. Ich war sofort von Cassie angetan und habe mich vollkommen in ihrer Sichtweise involviert gefühlt, habe mit ihr gelitten und auf den hoffentlich guten Ausgang hin gefiebert. Vielen Dank für das emotionale Lesevergnügen. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag & Bloggerportal. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt. #OnlywithYou #DubistmeingrößtesGlück #GenevaLee #Blanvalet #BloggerPortal #Werbung

Fantastisches Finale

Von: Barely Lived Datum: 20. October 2019

Geneva Lee kann einfach unglaublich gut schreiben! Zudem finde ich, dass dieses Buch sehr gut übersetzt wurde. Oft bringt die Übersetzung einen etwas aus dem Konzept aber hier ist der Schreibstil super flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten. Dadurch habe ich das Buch in weniger als 24h durchgelesen und es hat mir wirklich gut gefallen. Das Buch ist voller Humor und ich habe fast durchgehend gelächelt während des Lesens. Gavin ist ein toller männlicher Protagonist und auch Cassie mochte ich sehr gerne. Nur manchmal war sie mir etwas zu selbstkritisch und hat sich zu klein gemacht. Das finde ich an sich nicht schlimm als Charaktereigenschaft für einen Protagonisten, aber ich finde es in solchen Situationen umso wichtiger darauf hinzuweisen, dass eine Frau sich nicht so klein machen sollte. Das wurde hier versucht, kam aber trotzdem nicht genügend durch. Das war aber auch schon der einzige Aspekt, der mich etwas gestört hat, ansonsten kann ich euch das Buch und die ganze Reihe nur ans Herz legen, da sie so unglaublich gut geschrieben ist! An sich ist die Geschichte nichts besonderes und wahrscheinlich auch etwas klischeehaft, aber es gibt so viele kleine Dinge die das ganze besonders machen. Da wäre zum Beispiel George, der am Empfang arbeitet und einfach der beste Nebencharakter ist, den mach sich vorstellen kann. Oder Danny, der Barista, der einfach zu gut ist um wahr zu sein. Und auch Imogen ist mir sofort ans Herz gewachsen. Sowieso hat Gavin einfach die beste Familie, die man sich vorstellen kann. All diese kleinen Situationen mit tollen Nebencharakteren machen das Buch einfach zu dem was es ist und irgendwie besonders. Mein Fazit: Das Cover ist wieder unglaublich schön, wie bereits bei den beiden Teilen davor. Die Protagonisten aus Band 1 und 2 tauchen genau in der richtigen Dosis immer mal wieder auf und lassen so genug Raum für eine eigene Geschichte. Ich kann das Buch jedem nur empfehlen, der gerne New Adult liest und hoffe auf viele Neue Bücher von Geneva Lee. Das Buch hat von mir 4,5/5 Sterne bekommen und war damit auch mein liebster Teil der Reihe, obwohl die anderen Beiden mir auch unglaublich gut gefallen haben.

Gröhnender Abschluss!

Von: Sabrinas_bookish_Wonderland Datum: 17. October 2019

Meine Meinung: Das Cover ist bisher das schönste der Reihe. Der Schreibstil von Geneva ist einfach wieder überragend. Man kommt direkt in die Story rein und weis wieder direkt worum es in den vorherigen Büchern ging. Dieses mal lernen wir Cassie, die dritte im Bunde, kennen. Mit ihrer neurotischen Art und ihren ständigen selbstzweifel, spiegelt sie warscheinlich so manch einen von uns. Ich konnte mich wirklich gut in sie hinein versetzten, denn mal ehrlich wer kämpft nicht gelegentlich mit selbstzweifel ? Cassie hat beginnt, für ihr Studium, ein Praktikum bei einer Immobilien Firma. Ihr erstet Tag startet direkt mit einer Pechsträhne, sie begegnet all ihren Exfreunden. Das allerschlimmste? Ihr Ex Trevor den wir bereits in Band zwei kennenlernen, hat ebenfalls einen der begehrten Praktikumsplätze in der Firma bekommen. Nun beginnt das Schicksal seinen lauf zunehmen, eines Abends an dem sie sich eingelassen hat sich mit ihrem Ex Luca zu treffen, nimmt das Schicksal es in die Hand. Nach einem grauenhaften Daten bei dem Luca ihr eine Freundschaft Plus mit ihm einzugehen rennt sie raus..... und wem läuft sie da förmlich in die Arme ? Gavin ihrem neuen Chef. Was sie da noch nicht weis ist, sie hat ihr zu Hause gefunden. Wir werden in diesem Buch auf die gemeinsame Reise der beiden mitgenommen, man zeigt uns Friday Habour Island. Dort verbringen die beiden ein schönes Wochenende bei dem sie dann plötzlich seine Eltern kennen lernt. Da ist es für Gavin bereits entschieden das die beiden eine feste Bindung eingegangen sind. Cassie jedoch wird von Zweifeln geplagt und das ganze macht ihr Angst was sie sich leider zuspät erst eingesteht.

Girls in Love Band 3

Von: Nina Datum: 16. October 2019

Verlag: Blanvalet Erschienen: 16. September 2019 Seitenzahl: 320 Preis: 12,99€ Genre: New Adult Teil: 3/3 Inhalt: Erst kommt die Liebe, dann die Hochzeit … dumm nur, wenn es nie die eigene ist! Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ … und ausgerechnet ihr Exfreund. Quelle: amazon.de Meinung: Ich habe mich schon sehr auf diesen letzten Band der Girls in Love Reihe gefreut, da mir die vorherigen Teile auch schon richtig gut gefallen haben. Es sind tolle Bücher für Zwischendurch, nichts besonders tiefgründiges, aber perfekt zum Entspannen. Genau darauf hatte ich gerade Lust und habe das Buch verschlungen. Hier geht es um Cassie, die sich für ein Praktikum in Seattle beworben hat und dieses dann auch bekommt. An ihrem ersten Tag trifft sie direkt auf den 2. Praktikanten, der auch eingestellt wurde, und zwar ihren Ex-Freund Trevor. Aber nur einer von beiden bekommt am Ende einen festen Job in dem Unternehmen. Aber nicht nur das – auch ihren Chef Gavin lernt sie direkt kennen. Dieser sieht richtig gut aus und sie fühlt sich sofort von ihm angezogen. Wie es mit den beiden bzw. den dreien in diesem Buch weitergeht müsst ihr selbst lesen. Es lies sich richtig schnell lesen, man fliegt nur so durch die Seiten und merkt gar nicht, wie schnell man mit dem Buch auch schon wieder fertig ist. Das liegt natürlich an dem tollen Schreibstil von Geneva Lee. Dieser ist sehr flüssig, leicht, humorvoll und auch bildlich geschrieben. Ich finde besonders die Orte, die sie beschreibt kann man sich sehr gut vorstellen. Die Charaktere natürlich auch. Mir haben die beiden Protagonisten aus diesem Band wieder richtig gut gefallen. Ich könnte mich gar nicht entscheiden, welche ich am liebsten mochte, da sie alle toll waren. Cassie war mir wieder sehr sympathisch und ich konnte ihre Denkweise größtenteils sehr gut verstehen und nachvollziehen. Obwohl ich mir nicht vorstellen könnte, etwas mit meinem Chef anzufangen, war diese Situation in dem Buch echt gut beschrieben. Was mir auch gut gefallen hat, war, dass die Charaktere aus den ersten zwei Teilen auch immer mal wieder in die Geschichte eingebunden wurden. Die Freundinnen haben immer wieder über die aktuelle Situation von Cassie geredet und ihr einen guten Rat gegeben. Man weiß bei diesen Büchern eigentlich oft schon am Anfang wie sie ausgehen werden. Dennoch macht es einfach Spaß sie zu lesen und die ein oder andere Überraschung erlebt man während des Lesens trotzdem. Mir hat dieser Teil wieder echt gut gefallen und ich würde dem Buch 4 Sterne geben. Vielen Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Tolles New Adult Buch!

Von: july_reads Datum: 15. October 2019

Fangen wir als erstes beim Cover an. Mir gefällt es wirklich sehr gut und es hat noch ein bisschen Sommerfeeling 😍 Aber auch die Geschichte hat mir gut gefallen. Ich mag den Schreibstil von Geneva Lee wirklich sehr gerne. Er ist flüssig und angenehm zu lesen. Außerdem fliegt man regelrecht durch die Seite ! Die Geschichte war voller Gefühle, Spannung und einer Prise Erotik, was ich sehr mochte! Die Charaktere waren leider ein bisschen oberflächlich beschrieben, aber dennoch konnte ich sie ins Herz schließen! Ein toller New Adult Roman für Zwischendurch!

Leider der schwächste teil der reihe aber dennoch Fantastisch!

Von: Vicisbookblog Datum: 13. October 2019

Endlich kommt die Liebe Cassie mal an die Reihe. Leider spielt ihr das Schicksal am Anfang des Buches nicht wirklich gut zu. Sie trifft am ersten Tag ihres Praktikums auf eine große Anzahl von Exfreunden und auch die erste Begegnung mit ihrem Chef ist nicht gerade vorteilhaft. Cassie mochte ich wirklich gerne. Sie ist aufgeweckt und weiß sich durchzusetzten. Besonders wie sie mit Trevor (ihr Ex) umgegangen ist war genial. Ich habe so oft gelacht und mit ihr Trevor verflucht. Dieser Teil war auch ziemlich humorvoll. Cassie hat auch erstmal von Jungs abgeschworen...aber wir wissen ja alle wie lange das anhält. Ihre Sprache war manchmal ziemlich derbe und darüber konnte man auch gut lachen. Gavin ihr Chef ist ziemlich nett und wartet immer auf ein Einverständnis. Für mich ist er manche Sachen leider viel zu schnell angegangen. Aber ich mochte seine Arbeit sehr und dass er sich für alte Gebäude einsetzt und etwas neues daraus macht ist toll. Trevor mochte ich wie gesagt gar nicht, aber dafür war Cassies anderer Ex echt süß und Cassie hatte auch immer ein schlechtes Gewissen. Es war lustig zusehen wie Cassie auf ihre verschiedenen Exfreunde trifft und sich mit diesen auseinander setzt. Mein absolutes Highlight war aber Lillians Katze. Cassie wohnt nämlich bei der Schwester von Jess, die wir im vorherigen Teil kennenlernen. Sie hat eine wirklich süße Katze und klaut immer eine bestimmte Sache aus Cassies Nachttisch, was das ist müsst ihr selbst herausfinden. Es gibt wieder viel Gefühl im Buch, aber leider ging mir in diesem Teil alles etwas zu schnell. Vor allem zum Ende ist alles rasant geworden und wir erfahren eine traurige und viele schöne Sachen, die aber nicht wirklich weiter ausgebaut werden. Aber die Sachen die wir erfahren haben, haben mich noch mehr neugierig gemacht und ich hoffe wir bekommen noch einen weiteren Teil. Fazit Meiner Meinung nach handelt es sich bei Only with You um den schwächsten Teil der Reihe. Jedoch war es wieder eine tolle Geschichte und mir haben die humorvollen Aspekte sehr gefallen. Von mir gibt es 4 Sterne. Auch hier nochmal danke an den Blanvalet Verlag, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt haben.

Die Autorin hat sich selbst übertroffen!

Von: Ninex Datum: 13. October 2019

Meine Meinung: Geneva Lee ist in meinen Augen eine Meisterin auf ihrem Gebiet und so hatte ich auch sehr hohe Erwartungen an dieses Buch. Schon Teil 1 habe ich geliebt, aber dieses Buch hier? Das vergötterte ich schon ein bisschen! Die Autorin hat sich einfach wieder übertroffen, die Liebesgeschichte von Cassie und Gavin ist so süß und romantisch und herzzerreißend! Ich kann sie jedem nur ans Herz legen, der sich wieder einmal von einer Geschichte einfach mitreißen lassen will! Lauter Glück- und gleichzeitig Spannungsgefühle sind hier einfach vorprogrammiert! Das Buch wird nur aus Cassies Sicht beschrieben, aber das ist gar nicht schlimm oder gar langweilig: Man ist so in ihrer Welt gefangen, dass ich persönlich gar nicht mehr rauswollte! Die Kapitel hatten eine angenehme Länge und ließen sich eigentlich nur so weglesen! Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der mir immer wieder hilft, sofort in ein Buch hineinzukommen. Und dann gibt es eigentlich kein Halten mehr, da es einfach so so spannend ist und ich ständig wissen will, wie es weiter geht. Dadurch hatte ich das Buch auch in einem Rutsch durch! Das Cover ist mein persönlicher Liebling von den drei zur Auswahl stehenden, da mir die Coveridee sowie die Umsetzung einfach wirklich gut gefallen. Zusammen sieht die Reihe einfach ansprechend im Regal aus und jedes einzelne Cover ist ein richtiger Hingucker! Die beiden Charaktere sind mir beide super sympathisch, auch gleich von Anfang an gewesen! Gavin ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und man kann ihn eigentlich ganz gut mit: Harte Schale, weicher Kern beschreiben. Doch hinter seiner Fassade steckt noch so viel mehr, das müsst ihr aber (leider?) selbst herausfinden! Cassie hingegen ist die letzte aus ihrem Freundinnenbund, die noch nicht unter die Haube gekommen ist. Von vielen Fehltritten geprägt, trifft sie aber endlich auf einen Mann, dem sie nicht mehr widerstehen kann. Gavin und Cassie sind einfach so eine schöne und süße Kombination, die muss man einfach lieben! Mein Fazit: Mit dem dritten Band der „Girls in Love – Reihe" hat sich die Autorin Geneva Lee in meinen Augen selbst übertroffen. Das Buch überzeugt einfach mit sympathischen Charakteren, einem fließenden und spannenden Schreibstil sowie einem ansprechenden Äußeren. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket, deswegen kann ich euch das Buch aus tiefstem Herzen nur empfehlen! Vielen Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. 5 Sternchen von 5 Sternchen

Buchseele

Von: Buchseele Datum: 12. October 2019

Klappentext: Erst kommt die Liebe, dann die Hochzeit ... dumm nur, wenn es nie die eigene ist! Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ ... und ausgerechnet ihr Exfreund. Meine Meinung: "Machst du Kaffee?" fragt er. Ich verdrehe unwillkürlich die Augen, konnte den Blick dann aber wieder auf den Strahl Espresso richten, der in meine Tasse rann. "Nein, ich studiere Teilchenphysik." (Quelle: Only with You) "Only with You" ist für ich ein richtiges Entspannungsbuch, bei dem man direkt wohlfühlen kann beim Lesen. Nicht viel Drama, starke Liebe, viel Romantik.... Ein Buch was man direkt mit an den Strand nehmen kann, wenn man dazu der Typ ist. Man leidet zwar mit der Protagonistin Cassie mit, jedoch kommt die Geschichte ganz ohne Traumata und Schicksalsschläge aus. Das Drama, was existiert, ist eher von Cassie selber auferlegt. Dennoch ist mir Cassie als Protagonistin sehr sympathisch. Ich mag ihre Art, nicht über alles 100%ig nachzudenken, wenn sie etwas sagt. Dadurch gewinnt das Buch nämlich auch an Humor. Der Roman wird die ganze Zeit aus Cassies Sicht erzählt, was ich etwas schade finde, da ich es sehr gern mag, wenn auch die Gedanken des Mannes dem Leser mitgeteilt werden. Dennoch ist der Schreibstil sehr angenehm und flüssig, so dass sich die Seiten nur so davon Lesen lassen. Cassie hatte leider noch nie wirklich Glück in der Liebe und eigentlich hat sie auch der Liebe abgeschworen, bis sie auf Gavin trifft. Gavin ist nicht nur heiß und charmant, nein er ist auch noch ihr Chef, was die ganze Sache natürlich zum Problem machen lässt. Gavin ist kein Badboy, wie man ihm in vielen Büchern begegnet. Gavin ist eher der Goodboy, der liebenswerte Junge von nebenan. Der Mann, der das Herz einer Frau auch wirklich beschützt und nicht in Stücke zerreißen wird. "Only with You" ist der dritte Band der "Girls in Love -Reihe". Alle drei Bände können unabhängig von einander gelesen werden. Die Verbindung sind lediglich die Freundinnen Jill, Jess und Cassie. Fazit: "Only with You" ist ein romantischer, herzerwärmender Wohlfühlen-Roman. Wer eine Auszeit vom Alltag sucht, sich in eine schöne und fast perfekte Welt träumen will, ohne wieder von Problemen umgeben zu sein, dann is "Only with You" einfach nur perfekt. Es gibt auch dafür eine Leseempfehlung von mir!

eine romantische Geschichte mit einem Gentlemen

Von: Julias_Bibliophilie Datum: 12. October 2019

Hierbei handelt es sich um den dritten und letzten Band der "Girls in Love" Reihe. Diese kann man aber gut getrennt voneinander lesen, da es sich jedes mal um andere Protagonisten und ihre Liebe befasst. Häufig kommen aber auch die Protagonisten der anderen Bücher dazu, weswegen man zu deren Geschichte gespoilert wird. Die Erzählperspektive findet in der ersten Person Singular, auch in der Ich-Form genannt, statt. Ich kam sehr gut in das Buch und es hatte mich sogleich in den Band gezogen. Das Cover ist ein wirklicher Traum, die Blumen leicht in die beiden Personen hinein gesetzt, finde ich wirklich ein Augenschmaus. Es ist eine normale wie wir sie kennen Office Romance Geschichte. Bekanntlich darf man mit seinem Chef nichts anfangen. Cassie war mir sofort sympathisch von ihrer Art. Ich fühlte mit ihr und fand es so noch toller in die Geschichte zu finden. Auch ihr Chef war nicht der Typische Fall von diesen Office Romance Geschichten. Er war ein Gentlemen, wie er im Buche steht und vielleicht war das auch mal eine wahrlich schöne Abwechslung von den anderen Bad Boys und ihren fatalen Vergangenheiten. Daher find ich dieses Buch perfekt für eine kurze Auszeit von den vielen Bad Boys die es mich manchmal trifft. Und auch der Schreibstil der Autorin war angenehm zu lesen. Man findet direkt in die Geschichte und taucht ein in eine Welt, mit dem passenden Humor an den passenden Stellen und einem liebenswerten Mann. Auch Cassies Ex Freund mischte sich ein, da er den zweiten ausgeschriebenen Praktikumsplatz bekommen hat. Trevor. Klingt schon nach einem Ar***. Fazit: Eine wirklich schöne Geschichte und eine willkommene Abwechslung von den vielen Bad boys. Auch mit den passenden Humor. Eine Empfehlung meinerseits.

Tolle Abschluss der Reihe

Von: Nalik Datum: 12. October 2019

Der dritte Teil der Only with love Reihe von Geneva Lee war für mich mit Abstand der beste, für mich ein absolutes Wohlfühlbuch. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Cassie und Gavin. Cassie hat ein begehrtes Praktikum ergattert und möchte dies nutzen um Fuß in der Firma zu fassen. Ausgerechnet jedoch ihr Exfreund ist der zweite Praktikant, der natürlich auch scharf auf den Job ist. Und dann ist da noch Gavin, ihr CEO und dieser ist alles andere als unattraktiv und löst ganz schön viel verwirrende Gefühle in ihr aus. Doch sie möchte durch Leistung überzeugen und nicht durch eine Bettgeschichte und beschließt sich von ihm fernzuhalten. Wird ihr das gelingen? Cassie und Gavin sind zwei wirklich sehr angenehme Charaktere, man muss sie einfach mögen. Von Anfang an hofft man, dass die beiden zueinander finden werden, dies ist auch von Anfang an klar, die Frage ist halt nur wie. Dies tut der Geschichte aber keinen Abbruch, sie ist einfach wunderbar geschrieben. Dieses Buch bietet sehr viel an Gefühlen, sei es der packende Ehrgeiz den Cassie an den Tag legt, sei es die Freundschaften, die Cassie lernt zu schließen, sei es die tiefen Gefühle, die Cassie und Gavin verbindet oder sei es einfach der Humor über eine gewisse Katze. Der Schreibstil ist wie von Geneva Lee gewohnt flüssig und einfach gehalten. Das Buch ist mit seinen knapp 300 Seiten auch schnell gelesen, eine klare, kurze Geschichte ohne viel Ausschweifungen und Schnick Schnack. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung.

Humorvoll, gefühlsintensiv, gut.

Von: Leonie Sophie Datum: 11. October 2019

"Only with you - Du bist mein größtes Glück" ist der dritte und letzte Band der Girls-in-Love Trilogie und aus der Sicht von Cassie geschrieben. Die drei Bände können jedoch gut unabhängig voneinander gelesen werden. Häufig erhält man allerdings während des Romans noch einige Informationen zu Jess und Jillians weiterem Leben, um die es in den vorigen beiden Bänden ging. Der Roman startet mit Cassies erstem Tag an ihrem neuen Praktikumsplatz in Seattle, wobei ihr Morgen von drei unerwünschten Begegnungen mit ihren Ex-Freunden geprägt ist. Das kann ja nur besser werden?! Doch in der Firma angekommen trifft sie auf Gavin North, der ihr Liebesleben völlig auf den Kopf stellt und ein Meer aus Gefühlen bricht über uns herein. Doch tritt hierbei das typische Problem zu Tage, dass man ja eigentlich nichts mit seinem Chef anfängt und so ist Cassie hin- und hergerissen. Hatte sie nicht gerade erst der Männerwelt abgeschworen und möchte es zudem im Berufsleben aus eigener Kraft heraus schaffen, worunter Begünstigungen des Chefs nicht fallen. Und dann macht ihr auch noch Ex-Freund Trevor, der wie ich finde schon einen echt fiesen Namen hat, das Leben schwer, denn er hatte das Glück den zweiten ausgeschriebenen Praktikumsplatz zu erhalten. Lasst also den Konkurrenzkampf beginnen! NICHT! Cassie war mir als Charakter im Verlauf der Handlung schnell ziemlich sympathisch, gerade wegen der vielen Flüche, die sie Tag täglich ausstößt. Da bin ich ihr nicht ganz unähnlich und kann dies gut nachvollziehen. An Gavin North gefiel mir unglaublich gut, dass dieser nicht der typische Bad-Boy mit dunkler Vergangenheit war, sondern ein wahrer Gentleman und sehr zuvorkommend. Sehr erfrischend! Ist dies doch in den meisten anderen New Aduld Romanen eher nicht so. Er besitzt Nächstenliebe und sorgt sich um seine Mitmenschen, wobei er trotzallem natürlich umwerfend aussieht, jedoch nicht der skrupellose Geschäftsmann ist. Geneva Lees Schreibstil ist mit viel Humor an den richtigen Stellen versehen, den ich sehr mochte. So lockerte dies die Handlung etwas auf und ließ sie nicht zu einem Einheitsbrei verkommen. Die Telefonchats mit Cassies Freundinnen waren amüsant und nicht zu langatmig, sodass man sich schnell langweilen würde. Aus ihrer Erzählsicht konnte man darüber hinaus gut in ihre Gefühlswelt und Gedankengänge eintauchen. Eine bestimmte Stelle, der Flug mit einem Privatjet, hätte jedoch gut weggelassen werden können, da es eindeutige Parallelen zu Shades of Grey gibt, wie viele ja wahrscheinlich von euch wissen. Nicht zuletzt, da dieser Band auch in Seattle spielt. Sonst halten sich die Überschneidungen zum Glück in Grenzen. Das Cover gefällt mir gut, wird jedoch nicht mein Lieblingscover werden. Die Farbzusammenstellung ist gut aufeinander abgestimmt und mir gefällt sehr, dass die Umrisse der Personen etwas abstrakter und konturloser in Form der floralen Ausfüllung dargestellt wurden. Ich gebe dem Roman insgesamt 4 von 5 Sternen. Der humorvolle Schreibstil Geneva Lees gefiel mir besonders gut, wie auch Gavin North in seinem Charakter, da dieser ein erfrischender "Good Guy" war und nicht wie sonst in dem Genre so typisch mit dunkler Vergangenheit undd pipapo. Im Großen und Ganzen finde ich zudem grundsätzlich, wenn man sich dieses Genre ansieht, dass von den Verlagen aus gerne mal wieder ein Wandel und Änderungen ausgehen dürften, da in diesem Bereich immer gleichen Tendenzen und Handlungsstränge viele Leser und Leserinnen, wie auch Blogger, bereits etwas langweilt. Aber jeder darf natürlich seine eigene Meinung haben und dies anders sehen. Einen Stern ziehe ich dem Roman somit für die Parallelen zu Shades of Grey ab, da wie ich finde nicht immer die gleichen Motive bei einem reichen, gutaussehenden Jungunternehmer aufgegriffen werden müssen. Ansonsten kann ich euch Band 3 allerdings sehr empfehlen.

Humorvoll, romantisch, ohne viel Drama

Von: Tintenwelten Datum: 10. October 2019

Cassie macht während er Semesterferien ein Praktikum. An ihrem ersten Arbeitstag läuft sie nicht nur ihrem Exfreund Trevor über den Weg, sondern lernt auch ihren neuen Arbeitgeber Gavin kennen. Dieser ist verboten attraktiv und charmant, doch leider ist er auch tabu. Denn wie würde es aussehen, wenn die Praktikantin etwas mit dem Chef anfangen würde? Sie will sich ihren Erfolg selbst erarbeiten und nicht, dass es so wirkt als würde sie durch eine Beziehung Vorteile genießen. Zudem hat sie der Männerwelt nach einigen Reinfällen abgeschworen. Sie will sich ganz auf das Praktikum und ihr Studium konzentrieren. Doch wie gut wird es klappen sich von Gavin fernzuhalten? Geschrieben ist das Buch aus Cassies Sicht, so dass man ihre Gedanken- und Gefühlswelt live miterlebt und auch nachvollziehen kann. Ich mochte sie sehr gerne, genau wie auch Gavin. Er ist einfach ein sympatischer Typ, einfühlsam, zuvorkommend, eben ein wahrer Gentleman und Good Guy. Neben den beiden gibt es aber auch noch ein paar andere tolle Charaktere wie, zum Beispiel, George oder Imogen. Durch sie und auch durch eine bestimmte Katze kommt es immer wieder zu sehr humorvollen Szenen, die zum Schmunzeln animieren. Für mich ist "Only with you" ein Wohlfühl-Buch, denn es ist gar nicht so tragisch und herzzerreißend wie man es vielleicht vom New Adult Genre gewöhnt ist. Man leidet zwar mit Cassie, allerdings hat sie sich diese "Bürde" sozusagen selber auferlegt. Es geht mal nicht um irgendwelche Schicksalsschläge oder Traumata. Zugegeben: am Ende wird es noch mal ziemlich dramatisch und ein wenig überzogen, dennoch ist es aber ein schönes Finale - vor allem der Epilog! Dies ist der dritte Band der "Girls in Love"- Reihe. In den Vorgänger-Bänden ging es um Cassies beste Freundinnen Jillian und Jess. Man kann alle drei Bücher unabhängig voneinander lesen. Möchte man aber letztendlich alle drei lesen, sollte man dies in der Reihenfolge tun wie sie erschienen sind. Denn ansonsten erfährt man im zweiten beziehungsweise dritten Teil wie das Buch/ die Bücher vorher ausgehen. Schön finde ich an dieser Stelle, dass man auch in den Folgebänden noch ein wenig über das Leben von Jillian und Jess erfährt und dass so ihre Geschichte indirekt weitergeht. "Only with you" ist eine nette Geschichte für zwischendurch. Sie ist locker und leicht zu lesen und entlässt den Leser mit einem guten Gefühl und einem Schmunzeln auf den Lippen. ,Cassie macht während er Semesterferien ein Praktikum. An ihrem ersten Arbeitstag läuft sie nicht nur ihrem Exfreund Trevor über den Weg, sondern lernt auch ihren neuen Arbeitgeber Gavin kennen. Dieser ist verboten attraktiv und charmant, doch leider ist er auch tabu. Denn wie würde es aussehen, wenn die Praktikantin etwas mit dem Chef anfangen würde? Sie will sich ihren Erfolg selbst erarbeiten und nicht, dass es so wirkt als würde sie durch eine Beziehung Vorteile genießen. Zudem hat sie der Männerwelt nach einigen Reinfällen abgeschworen. Sie will sich ganz auf das Praktikum und ihr Studium konzentrieren. Doch wie gut wird es klappen sich von Gavin fernzuhalten? Geschrieben ist das Buch aus Cassies Sicht, so dass man ihre Gedanken- und Gefühlswelt live miterlebt und auch nachvollziehen kann. Ich mochte sie sehr gerne, genau wie auch Gavin. Er ist einfach ein sympatischer Typ, einfühlsam, zuvorkommend, eben ein wahrer Gentleman und Good Guy. Neben den beiden gibt es aber auch noch ein paar andere tolle Charaktere wie, zum Beispiel, George oder Imogen. Durch sie und auch durch eine bestimmte Katze kommt es immer wieder zu sehr humorvollen Szenen, die zum Schmunzeln animieren. Für mich ist "Only with you" ein Wohlfühl-Buch, denn es ist gar nicht so tragisch und herzzerreißend wie man es vielleicht vom New Adult Genre gewöhnt ist. Man leidet zwar mit Cassie, allerdings hat sie sich diese "Bürde" sozusagen selber auferlegt. Es geht mal nicht um irgendwelche Schicksalsschläge oder Traumata. Zugegeben: am Ende wird es noch mal ziemlich dramatisch und ein wenig überzogen, dennoch ist es aber ein schönes Finale - vor allem der Epilog! Dies ist der dritte Band der "Girls in Love"- Reihe. In den Vorgänger-Bänden ging es um Cassies beste Freundinnen Jillian und Jess. Man kann alle drei Bücher unabhängig voneinander lesen. Möchte man aber letztendlich alle drei lesen, sollte man dies in der Reihenfolge tun wie sie erschienen sind. Denn ansonsten erfährt man im zweiten beziehungsweise dritten Teil wie das Buch/ die Bücher vorher ausgehen. Schön finde ich an dieser Stelle, dass man auch in den Folgebänden noch ein wenig über das Leben von Jillian und Jess erfährt und dass so ihre Geschichte indirekt weitergeht. "Only with you" ist eine nette Geschichte für zwischendurch. Sie ist locker und leicht zu lesen und entlässt den Leser mit einem guten Gefühl und einem Schmunzeln auf den Lippen.

Only with you

Von: Herzensduo Datum: 09. October 2019

Zwei süße, liebenswerte Menschen, die endlich ihre große Liebe finden, locker leicht erzählt von Geneva Lee… Danke an das Bloggerportal, das uns netterweise wieder das Buch zum rezensieren geschickt hat. -Klappentext- Erst kommt die Liebe, dann die Hochzeit … dumm nur, wenn es nie die eigene ist! Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ … und ausgerechnet ihr Exfreund -Schreibstil- Das Buch ist aus Cassies Ich- Perspektive geschrieben und eigentlich total locker und leicht. Teilweise hatte er kleine Haken, die dann letztendlich nicht weiter schlimm waren. Überwiegend  haben wir alles als unterhaltsam und mit viel Humor wahrgenommen. Gavin sowie Cassie sind sehr sympathisch und von Beginn an bzw nach näherem kennenlernen freundliche Protagonisten gewesen. Cassie Tollpatschigkeit ist sehr unterhaltsam. Ihre Art ständig in Fettnäpfchen zu treten, hat sie zu einer Person gemacht mit der wir uns gut identifizieren können. Oft ist sie aber auch echt zum fremdschämen, doch genau das hat gezeigt das jeder eben auch nur ein Mensch ist, der auch mal Fehler macht und nicht immer ganz perfekt ist. Zudem hat uns ihre menschliche humorvolle Art immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Gavin ist ein super süßer Typ. Er hat immer versucht alles möglichst perfekt zu machen, also im positiven Sinne, war ehrlich, offen und das macht ihn einfach herzallerliebst und knuffig. Die Charaktere der Vorgängerbände wurden wieder gut eingebaut und auch die neuen Nebencharaktere hat Geneva Lee gut geschildert. Gavins Familie ins besondere seine Schwester Imogen, die mit ein Lieblingscharakter von uns war, bleiben uns für immer herzlich und positiv im Gedächtnis. -Story- Das Buch beginnt sofort irgendwie klassisch für Cassie und so kann man sie gleich kennenlernen. Denoch ist während der ersten ca. 80 Seiten etwas wenig passiert und es plätschert zu Beginn des Buches somit etwas vor sich hin. Dann nimmt das Buch aber Fahrt auf, die beiden lernen sich näher kennen und tänzeln so ein bisschen um einander herum. Die Praktikantin- Chef- Sache macht das natürlich auch etwas schwer, aber das diese Beziehung eben nicht unbedingt ein No-Go ist, und das es auch Paare am Arbeitsplatz geben darf, wird im Buch positiv dargestellt, uns hat dies hat sehr gefallen. Der Plottwist ist dann von Gavins, sowie Cassies Seite etwas unnötig und speziell Cassies Verhalten finden wir etwas ungerecht Gavin gegenüber. Die beiden hätten sich dann auch etwas genauer Aussprechen können, darüber kann man aber hinwegsehen. Das Ende hinterließ uns grinsend und wir fanden es fantastisch 🙂 Es gibt jedoch noch eine Sache die uns nicht so gefallen hat und uns auch schon in Teil 1&2 aufgefallen ist. Eine Familie eines Hauptcharakters, hier die von Cassie, wird schwammig erklärt und eigentlich wird nur deren Herkunft und Existenz erwähnt. -Fazit- Only with You beinhaltet unterhaltsame und sympathische Neben- ,sowie Hauptcharaktere. Das Klischee des „Verbotes“ Beziehung am Arbeitsplatz wird entkräftet und eher als nicht zwingend abgestempelt, dies hat uns sehr gefallen. Einzig der etwas zähe Beginn und die zu kurze Ausführung Cassies Familie, sind negative Punkte des Buches.                                                                                                                                                     Das aber wieder sehr schön gestaltete Ende ließ uns lächelnd zurück. ★★★★|★★★★★ Das Buch kann man theoretisch unabhängig von den anderen Bänden lesen, unserer Meinung nach ist es empfehlenswert die ersten beiden jedoch gelesen zu haben;) Infos: Preis: 12,99€; 9,99 € Format: Broschiert,Ebook Seitenzahl: 320 Autorin:Geneva Lee Erscheinungsdatum: 16. September 2019  

Ein fesselnder 3 Band

Von: Corinnas World of Books Datum: 08. October 2019

Geneva Lee hat es wieder geschafft! Sie hat einen Mann geschaffen, der BBF-würdig ist, und eine Heldin, mit der Sie beste Freunde sein wollen. Die Charaktere sind liebenswert, aber mit Tiefe und Fehlern. Inhalt: Cassie beginnt ein Praktikum bei der sexy Gavin. Werden diese beiden trotz einiger Probleme und Missverständnisse zusammenkommen? Keine Sorge, ich werde es nicht verraten. Ich blieb buchstäblich bis 2 Uhr morgens auf und las dieses Buch. Der Schreibstil von Geneva lässt all ihre Romane fließen, als würde Ihnen eine alte Freundin am Freitagabend bei einem Glas Wein eine Geschichte erzählen. Und wenn Sie die anderen Bücher dieser Reihe lesen, werden Sie etwas Besonderes erleben, denn diese Charaktere werden einige Auftritte haben. Also schnappt euch Gavin und genießen Sie die Fahrt! Ich weiß, dass ich es getan habe!

Only with you - Liebe geht über die Grenze

Von: Jessie Datum: 08. October 2019

Inhaltsangabe Erst kommt die Liebe, dann die Hochzeit ... dumm nur, wenn es nie die eigene ist! Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ ... und ausgerechnet ihr Exfreund. Meine Meinung: Am Anfang war ich wirklich überrascht über das Buch, obwohl ich wusste was kommen würde! Der Klappentext sagt ja schon ein klein wenig, was passieren wird, aber das war doch dann zu lustig. Mit so etwas hatte ich nicht gerechnet & ich denke auch die anderen Leser werden den Anfang sehr erheiternd finden, da die Protagonistin einiges durch machen muss, bevor sie bei ihrem Praktikum ist! Cassie hat es nicht einfach, aber wer hat es schon? Doch sich mit ihrem Ex rum zu schlagen wird selbst für sie nicht einfach, da Trevor sie betrogen hatte und beide nun zusammen arbeiten müssen! Was für ein Chaos & was für Probleme das noch geben wird! Langsam aber sicher bahnt sich die Story des Buches an und wird immer heftiger und gefühlvoller. Es steigert sich nach und nach und wird die Leser verzaubern. Man ist wieder einmal in der Welt drin und mag sie nicht verlassen. Fazit: Ich selbst habe das Buch innerhalb von 2 Tagen beendet & was begeistert! Cassie & ihr Chef werden eine wundervolle Zeit miteinander haben, da kommen ein paar Höhen und Tiefen, aber wer kennt das nicht? Der Abschluss dieser Reihe ist es auf jeden Fall und dann noch ein gelungener Abschluss! Die Trilogie hat mich ab Band 1 mit Jilian schon in ihren Bann gezogen. Sehnsüchtig habe ich auf Band 2 mit Jessica hingefiebert und nun durfte ich ENDLICH Band 3 mit Cassie lesen und bin mehr als verliebt in diese drei Frauen mit ihren Männern/Partnern! Gebt dieser Trilogie eine Chance, sie ist zauberhauft, jeder einzelne Band! Bewertung: 5 von 5 Sternen

Humorvolle und kurzweilige Liebesgeschichte

Von: Maike Datum: 07. October 2019

Handlung: Cassie beginnt ihren ersten Praktikumstag bei NorthWest Investments und trifft auf dem Weg dorthin gleich drei Ex-Freunden, u.a. Trevor, der das selbe Praktikum beginnt. Dann ist auch noch ihr neuer Chef Gavin North beim ersten Treffen gar nicht von ihr begeistert. Aber dann ergibt sich eine Chance, einen festen Job in der Marketingabteilung bei NorthWest zu ergattern. Doch nur für ein tolles Marketingkonzept für ein bevorstehendes Projekt und dann bietet ausgerechnet Gavin ihr seine Hilfe an. Wer hat das bessere Konzept, Cassie oder Trevor? Und warum bekommt Cassie in Gavins Anwesenheit Herzklopfen? . Meine Meinung: Die Protagonistin Cassie war mir von Anfang an sympathisch und spricht meist einfach aus, was sie denkt, manchmal auch in unpassenden Momenten, wenn sie ihren „Filter“ nicht rechtzeitig anschaltet. Außerdem konnte ich ihren Frust, als einzige von ihren Freundinnen ohne Freund zu sein, verstehen, aber manchmal war sie doch etwas dramatisch. Besonders ihre Interaktionen mit Gavin waren oft amüsant, vor allem weil ihr „Filter“ bei ihm nie funktioniert und er ihr das nie krumm nimmt. Allerdings ging es mir zwischen Cassie und Gavin doch etwas schnell. Cassie reagiert viel zu schnell eifersüchtig und ab der zweiten Hälfte des Buches ging mir vieles zwischen Cassie und Gavin zu schnell, obwohl ich die beiden toll zusammen fand und sie immer auf Augenhöhe miteinander umgehen. Bei Gavin gefiel mir, dass er als CEO die sozialen Probleme nicht missachtet und seine Familie hat mich begeistert. Alle Mitglieder sind offen und gehen locker miteinander um, dabei lieben sie es, sich gegenseitig aufzuziehen 😂 Ich mochte die Freundschaftsszenen zwischen Cassie, Jillian und Jess, die immer über Facetime quatschen. Es war schön, das Leben der Protagonisten aus den vorherigen Bänden weiterzuverfolgen. . Fazit: 3,75/5⭐️ Insgesamt fand ich die Geschichte schön und mochte die Protagonisten, nur teilweise ging es mir zu schell

Read with me: Girls in Love Reihe

Von: Beyondbookishworld Datum: 07. October 2019

Heyho, wer mir auf Instagram folgt weiß bestimmt, dass das Bloggerportal mir zwei Rezensionsexemplare zugesendet hat und zwar: With or without you - Mein Herz gehört dir Only with you - Du bist mein größtes Glück Das sind Band 2 und Band 3 der Girls in Love Reihe von Geneva Lee. Glücklicherweise kann man diese Reihe relativ unabhängig voneinander lesen, da ich den ersten Teil der Reihe nicht besitze. Ich muss ihn mir aber definitiv anschaffen, nachdem ich diese beiden Bücher nun gelesen habe! Klappentexte: With or without you: Jessica hat den perfekten Plan für ihre Zukunft in der Tasche. Wilde Partys, heiße Flirts oder spontane Abenteuer sind nicht ihr Ding. Doch ihr heißer Dozent Roman bringt sie ganz schön in Versuchung … Only with you: Bisher hatte Cassie kein Glück in der Liebe und nur reihenweise Frösche geküsst. Doch bei ihrem Praktikum trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sondern auch auf ihren Exfreund … (Dies sind die Kurzklappentexte der Reihe auf Amazon https://www.amazon.de/dp/B07K25P37V/ref=cm_sw_r_cp_api_i_98ZLDbNHDVGEB ) Rezension: Die Charaktere des ersten Teils haben mir sehr gut gefallen. Ich mochte Jess total gerne und auch Roman. Sie waren für einen Roman sehr schlüssig nur manchmal sind mir einige Lücken aufgefallen. Beispielsweise Jess, die immer Listen machte, was immer wieder erwähnt wurde, jedoch nicht in dem Ausmaß vorkam, wie man es am Anfang erwartet. Entweder hätte man also den Fokus nicht auf ihre Listen setzten sollen, mit Erwähnungen etc, oder man hätte diese Listen mehr einbauen müssen. Was ich allerdings sehr gut fand an Jess, war diese Augenscheinliche Veränderung, welche sie mit Roman in Mexico durchlebt. Dort wird beschrieben wie die “alte Jess” reagiert hätte und wie die “neue Jessica” nun in Romans Anwesenheit reagiert. Das war sehr erfrischend und eine interressante Möglichkeit, zu zeigen wie und weshalb Jess sich ändert. Roman war ein recht typischer Latino Typ. Kochen, alles für seine Familie, bzw seine Oma und ein sehr weiches, loyales Herz. Er war ein wenig klischeehaft, allerdings nur wenn man hinterher genauer. darüber nachdenkt, denn er passt einfach perfekt in das Buch. Er verkörpert einfach den Mexico Flirt schlechthin, der ein so toller Mann ist, dass man auf mehr wartet. Das einzige was mich an dieser Stelle gestört hat war, dass des öfteren erwähnt wurde, dass Roman Jessicas Gedankliches Gegenstück ist und denkt wie sie. Das ist während des Buches jedoch nicht wirklich aufgefallen. Sie passten perfekt zusammen und es hat nicht gefehlt, jedoch hätte man das ganze nach der Erwähnung etwas ausbauen können. Und das Ende war mir etwas viel. Erst das ständige hin und her, obwohl an sich die Lösung doch so einfach war und dann von jetzt auf gleich eine Hochzeit im Krankenhaus? Naja. Aber sonst mochte ich alle Charaktere sehr gerne, vor Allem Jessicas Schwester Lilian war interessant. Ich wünsche mir ein Buch über sie, vor Allem nach dem 3. Teil der Reihe. Jillian und Liam haben mich beide sehr neugierig auf den ersten Band gemacht, den muss ich mir dringend holen. Ich war sehr neidisch auf diese 3er Beziehung der Mädchen. Nun zu Cassie. Cassie hat mich im dritten Buch wahnsinnig überrascht. Im Teil davor kam sie mir naiv und kindlich vor, aber in Only with you war sie die Powerfrau schlechthin. Passend dazu hat sie den Powermann schlechthin getroffen. Über die beiden und generell das Buch gibt es kaum etwas zu sagen, außer WAHNSINNIG TOLL. Beim ersten Buch dachte ich mir: Joa kann man nett lesen, vielleicht am Ende ein bisschen zu viel hin und her und die Hochzeit, naja. Das zweite Buch war der Hammer. Absolut toll ausgearbeitete Charaktere. Eine super Story die gerade genug, aber nicht zu viel Klischee. Und Gavin? ICH WILL IHN HEIRATEN. (Wie oft ich das schon zu Buchcharakteren gesagt hab ups). Vor Allem nach den oben erwähnten Charakterlichen Lücken war ich überrascht zu sehen, dass diese in Only with you nicht da waren. Workahloics wurden die beiden genannt, was man in beiden Fällen definitiv nachvollziehen konnte. Und man hat auf jeden fall gemerkt, dass die beiden einfach genau gleich waren. Sie passten zu 100% zueinander. Und es war eine solide Geschichte, ohne zu viel hin und her. Ich war wahnsinnig begeistert und habe das Buch tatsächlich in ca 6h an einem Tag gelesen. Fazit: With or without you: Gutes Buch und eine nette Sonmerromanze, die ich vor allem für den Urlaub empfehlen würde, da sie diesen tollen Mexico-Sommer-Urlaubs-Vibe hat. Only with you: Besser als Teil 2. Würde ich jedem empfehlen. Ein super Buch, vor allem für Powerfrauen, die wissen was sie wollen, jedoch im Herzen ein Kind geblieben sind. Peace

Eine humorvolle Liebesgeschichte für zwischendurch !

Von: bookslinesmagic Datum: 06. October 2019

Inhalt/Klappentext: Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ ... und ausgerechnet ihr Exfreund. Eindruck: Das Cover zeigt die beiden Protagonisten und ist mit dem pinken Blumenmuster und dem mintfarbenen Hintergrund ziemlich ansprechend gestaltet. Nachdem Teil 1 der Reihe komplett an mir vorbeigegangen ist und mir Band 2 nicht sonderlich gut gefallen hat, hatte ich nicht wirklich hohe Erwartungen an den Folgeband. Trotzdem wollte ich der Autorin noch eine Chance geben und ich muss sagen, dass mich die Protagonistin Cassie schon in Jess und Romans Geschichte sehr neugierig gemacht hat. Schon kurz nachdem ich damit begonnen habe das Buch zu lesen, konnte mich Geneva Lee´s Schreibstil von sich überzeugen und mitreißen. Sie schreibt wunderbar flüssig und locker leicht, sodass ich das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der Einstieg in die Geschichte ist mir somit mehr als nur leicht gefallen und ich muss ehrlich gestehen, dass ich das nicht erwartet hätte. Das gesamte Buch ist aus der Sicht von Cassie geschrieben. Hier muss ich sagen, dass ich mir vielleicht noch ein paar Kapitel aus Gavin´s Sicht gewünscht hätte, da ich den Einblick in mehr als nur eine Gefühlswelt immer sehr angenehm finde. Cassie war mir schon direkt zu Beginn symphatisch. Sie ist frech, aufgeweckt und sagt alles was ihr gerade in den Sinn kommt. Auch an Humor fehlt es ihr definitiv nicht, sodass ich wirklich einige Male schmunzeln musste. An One Night Stands ist sie gar nicht interessiert, denn sie sucht nach ihrem Traummann und der wahren Liebe. Das hätte ich durch ihre extrovertierte Art zwar überhaupt nicht von ihr erwartet, aber das macht sie mir noch mal um einiges sympathischer. Gavin ist mal kein typischer Bad Boy, sondern ein liebenswürdiger und aufmerksamer Good Guy, was neben vielen anderen New Adult Geschichten Mal eine sehr willkommene Abwechslung ist. Anfangs wirkte er auf mich ziemlich mysteriös und verschlossen, aber von Seite zu Seite ist er mir immer mehr ans Herz gewachsen. Er ist nicht nur attraktiv und gutaussehend, sondern auch humorvoll, selbstsicher, liebevoll und charmant. Die Liebesgeschichte der Beiden ist wirklich sehr schön. Da das Buch mit seinen 320 Seiten verhältnismäßig ziemlich kurz ist, hatte ich Zweifel, dass mir die Beziehung zu schnell vorangeht und somit auch unrealistisch wird. Da war aber überhaupt nicht der Fall und Gavin und Cassie kommen sich in einem angenehmen Tempo näher. Die anfänglichen Dates zwischen ihnen sind wirklich sehr süß beschrieben und waren sehr erfrischend. Ich würde die Geschichte keinesfalls als tiefgründig, emotional oder spannend beschreiben, doch trotzdem sind bei mir Gefühle angekommen und ich wurde sehr gut unterhalten. Auch die Entwicklung der Protagonisten hat mir durchweg gut gefallen und die Beiden wurden sehr realistisch dargestellt. Gegen Ende des Buches kommt noch mal ein kleiner Plot Twist. An dieser Stelle bin ich mir nicht sicher, ob ich die Situation ein bisschen zu dramatisch und klischeehaft empfunden habe. Cassie hat meiner Meinung nach überreagiert, was ziemlich unnötig war. Insgesamt kann ich sagen, dass mir die Geschichte für zwischendurch wirklich gut gefallen hat. Sie ist humorvoll, erfrischend und hinter ihr stecken wundervolle Charaktere. Ich wurde positiv überrascht und bin gespannt auf weitere Werke der Autorin ! Fazit: Eine sehr humorvolle Liebesgeschichte, die mich durchweg gut unterhalten konnte. Die Charaktere sind mir total ans Herz gewachsen und konnten mich sofort von sich überzeugen. Meine Erwartungen wurden übertroffen und ich kann euch das Buch als perfekte Geschichte für zwischendurch nur empfehlen. 4/5 Sterne

Wird auch Cassie ihr Glück finden?

Von: JosBuecherblog Datum: 05. October 2019

Nachdem ich völlig begeistert von den beiden vorherigen Bänden war, konnte ich nun auch den dritten, finalen Band dieser Reihe lesen und er hat mich nicht enttäuscht. Ich hatte das Gefühl, dass dieses Mal die Story etwas länger brauchte, um ins Rollen zu kommen. Jedoch hat dies der Spannung und dem Lesefluss keinen Abbruch getan. Ich liebe einfach den Schreibstil der Autorin und fand mich sofort wieder sehr gut in der Geschichte zurecht. Ich denke, dass man die Bände auch unabhängig voneinander lesen könnte, da die wichtigsten Informationen über die Freundinnen beispielsweise auch noch einmal im Buch gegeben werden. Für mich war es allerdings auch schön zu sehen, wie es mit Jess und Jillian weiterging, da ich sie auch schon ins Herz geschlossen hatte. Cassies Geschichte fand ich auch sehr interessant, vor allem auch in Verbindung mit ihren ganzen Exfreunden, die ihr das Leben ja nicht gerade leicht gemacht haben. Auch ihre Funktion und ihre Aufgaben beim Praktikum in der Firma haben mich sehr interessiert und auch fasziniert, da ich solche Planungen von Projekten auch sehr gerne mag. So wurde sie mir immer sympathischer, aber ich konnte auch ihre Ängste und Befürchtungen vollkommen verstehen und nachvollziehen. Insgesamt ein runder Abschluss dieser Reihe, die mir sehr viel Spaß gemacht hat und mir viele schöne Lesestunden bescherte.

Größe Gefühle und Wahre Liebe

Von: Lean Tinker Datum: 05. October 2019

Erst kommt die Liebe, dann die Hochzeit ... dumm nur, wenn es nie die eigene ist! Während Cassies beste Freundinnen am College ihre perfekten Prinzen getroffen haben, hat Cassie nur reihenweise Frösche geküsst. In Seattle soll alles anders werden. Cassie hat den begehrtesten Praktikumsplatz der Stadt an Land gezogen, aber der hat es in sich: Am ersten Tag trifft sie nicht nur auf ihren jungen, gut aussehenden Chef, sie muss auch feststellen, dass sie nicht die Einzige ist, die für das Praktikum mit Aussicht auf einen festen Job eingestellt wurde. Ihr Konkurrent um die Stelle ist ebenso wie Cassie jung, ehrgeizig, kreativ ... und ausgerechnet ihr Exfreund. An Bücher von Geneva Lee geht man doch mittlerweile immer mit einer gewissen Erwartung an, oder? Ich kann dir versichern: Dieses Buch wird dich nicht enttäuschen. Cassie ist eine liebe, ehrgeizige, lustige und Freundinnen-Mäßige Protagonistin. Alle Charakter im Buch fand ich sehr nett (außer einige Ex-Freunde). Das Buch war so harmonisch, dass ich Angst hatte, irgendwann könnte die Seifenblase aus Glück platzen - dem war aber nur ein bisschen so. Zum Schluss könnte Cassie doch noch den einen finden und mit ihren Ex-Freunden abschließen. Ihre Wahl war die beste, die sie treffen konnte. Jillian und Jess kamen im Buch nicht sehr oft, aber doch an den wichtigsten Stellen vor. Zum Schluss waren doch alle drei wieder vereint. Rundum war es eine perfekte Liebesgeschichte (wir sind uns nichts anderes von Geneva Lee gewöhnt!). Der Schreibstil war sehr flüssig und gut lesbar. Obwohl ich eine langsame Leserin bin, habe ich das Buch sehr schnell gelesen. Und deshalb gibt es von mir 5 von 5 Sterne.

Wahrhaft romantische und fesselnde Lovestory

Von: Katy15986 Datum: 03. October 2019

Cassie hat erst einmal genug von Männern! Nachdem sie immer nur enttäuscht wurde in ihren Beziehungen braucht sie erst einmal Zeit für sich. Da kommt ihr der Praktikumsplatz in einem der begehrtesten Unternehmen Seattle gerade recht. Von nun an will sie sich ganz auf ihre berufliche Zukunft konzentrieren. Dumm nur, dass ausgerechnet ihr jüngster Ex-Freund ihr größter Konkurrent während ihres Praktikums ist. Und dann gibt es da noch ihren neuen Boss, der total heiß ist. Der dritte Teil der Reihe konnte mich wieder überzeugen, nachdem der Vorgängerband mich nicht so sehr vom Hocker gehauen hat. Cassie muss man einfach ins Herz schließen. Sie hat so eine ehrliche und unverblümte Art die mir direkt gefallen hat. Gavin kam mir am Anfang etwas arrogant und unfreundlich vor, was sich aber schnell geändert hat. Er ist ein guter Freund, Bruder und Sohn der hart arbeitet um seine Ziele zu erreichen ohne dabei den Boden unter seinen Füßen zu verlieren. Trevor hingegen konnte ich von Anfang an nicht leiden mit seiner eigennützigen und arroganten Art. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und es hätte ruhig noch ein paar Seiten mehr haben können. Ich freue mich schon sehr auf weitere Werke der Autorin.

Man kann das Buch nicht aus der Hand legen!

Von: buecher_wuermchen_ Datum: 03. October 2019

„Only with You - Du bist mein größtes Glück“ von Geneva Lee Cassie hat die Schnauze voll von Männern - immerzu dachte sie, sie wäre verliebt und dieses Mal würde es halten, doch jedes Mal wurde sie aufs Neue verletzt. Die Freude ist daher eher gering, als sie merkt, dass sie bei ihrem wohlverdienten und hart erkämpften Praktikum nicht die einzige Praktikantin ist: Ihr Ex Freund steht auch auf der Matte und macht ihr das Leben schwer. Und der junge, gut aussehende und erfolgreiche Chef Gavin macht es nicht gerade einfacher, sich auf die Arbeit zu konzentrieren…. Geneve Lee war mir bisher zwar ein Begriff, ein Buch von ihr habe ich allerdings noch nie gelesen. Der Klappentext und das Cover haben mich hier allerdings sofort überzeugt und so war ich schon sehr gespannt auf den Inhalt. Und ich muss sagen, das war bestimmt nicht das letzte Buch, das ich von Geneva Lee gelesen habe. Die Hauptperson Cassie ist mir auf Anhieb sympathisch, ich konnte mich direkt mit ihr identifizieren und habe so schnell in die Geschichte hineingefunden. Auch die Nebencharaktere, z.B. Cassies beste Freundinnen schließt man sofort ins Herz, genauso wie die Familie von Gavin. Der Schreibstil ist flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Die Geschichte hatte genau die richtige Menge an Drama, Freundschaft, Humor und Liebe und auch das Ende des Buches war absolut zufriedenstellend. Von mir daher 4 von 5 Sternen und eine absolute Leseempfehlung.

Für mich bis jetzt das beste Buch aus der Reihe.

Von: Samy Datum: 02. October 2019

Ich Liebe Geneva Lees Bücher und war gespannt auf dieses Buch hier. Das 3 Buch dieser Reihe ist für mich jetzt das beste der Reihe. Es ist einfach anders als die ersten beiden Bücher aber macht viel mehr Spaß beim Lesen. Geneva Lee ist eine tolle Autorin und ich hab bis jetzt wirklich jedes deutschte Buch von ihr auch im Regal. Ich mag ihren Schreibstil und auch hier konnte sie mich von diesem wieder komplett überzeugen. Er ist wieder so wundervoll flüssig und lebendig wie in jedem anderen Buch auch. Was mir auch gefällt ist das in jeder Reihe die Charaktere so unterschiedlich sind das man nichts vergleichen kann mit anderen Büchern von ihr. Hier sind die Charaktere auch wirklich toll aber bei diesem Buch gefallen mir Cassie einfach am besten gefällt. Mit dem männlichen Protagonisten musste ich erst einmal warm werden doch sobald das geschehen war konnte ich auch ihn nur noch sympatisch finden. Cassie und Gavin passen auf den ersten Blick vielleicht nicht zusammen aber das kann man auch bei mir und meinem Mann sagen. Es macht Spaß zuzuschauen wie die beiden immer besser zusammenpassen. Die beiden ergeben eine tolle Geschichte zusammen. Es passt einfach sehr gut zusammen wenn man weiterliest. Sie sind sich eben ähnlicher als man im ersten Moment denkt. Duch den schönen Schreibstil kann man die Geschichte vom ersten Moment schön verfolgen. Das macht Spßaß und lässt die Zeit verstreichen ohne das man es merkt. Viele denken jetzt ich lobe Geneva Lees Bücher halt immer. Nun es mag der Fall sein aber ich finde ihre Art zum schreiben einfach toll und trifft eben genau meinen Lesegeschmack.

Ein muss für New Adult Fans

Von: Rika Datum: 01. October 2019

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. In diesem Band begleiten wir Cassie durch ein unbezahltes Praktikum, wir haben sie und ihr Pech bei Männern schon in den ersten beiden Bänden kennengelernt. Doch nachdem ihre beiden Freundinnen ihr großes Glück schon gefunden haben, werden wir nun mit erleben wie sie ihrs findet. Sie ist von Exfreunden umgeben und das hat die ersten 100 Seiten nicht unbedingt mitreißend gemacht, es ging sehr viel darum wie damit umgeht allein zu sein und von ihren Exfreunden verfolgt wird. Aber es wird besser, denn sobald der erste Funke zwischen Cassie und ihrem Schwarm gesprungen ist, wird es endlich spannender und abwechslungsreicher. Wir verfolgen wie sich die Beziehung entwickelt und verfolgen die klassische New Adult Reihenfolge. Sie lernen sich kennen, sind von einander angezogen, wollen es sich nicht eingestehen, sind im Geheimen zusammen, es gibt einen großen Streit und am Ende sind beide glücklich und zusammen. Was dieses Geschichte besonders macht sind die Charaktere. Man fühlt mit den beiden und freut sich mit ihnen. Aber ganz besonders gut sind hier die Nebencharaktere gelungen. Seine Eltern sind einfach umwerfend, sie sind lustig, peinlich und einfach Menschlich. Ich hätte gerne einen Spin-Off nur über die beiden. wir erfahren aber auch von ihren Freundinnen mehr, die wir in Band 1 und 2 kennen gelernt haben. Es ist wirklich toll mitzuerleben, wie sich die Beziehungen der beiden weiterentwickeln. Es wird auch offen über Sex und Co gesprochen, ohne dass zu viel Sex stattfindet. Ich weiß gar nicht wie oft in diesem Buch über Cassies Vibrator gesprochen wurde, aber sie hat ihn nie benutzt. Es wurde auch über Verhütung gesprochen, was ich sehr lobenswert finde. Mein Fazit Es war ein gutes Buch. Es hat Spaß gemacht es zu lesen und es wurde immer besser. Nicht nur war es schön mehr über schon bekannte Charaktere zu erfahren, man hat auch tolle neue Charaktere kennengelernt. Für New Adult Fans lohnt es sich auf jeden Fall, sich die Reihe mal anzuschauen.

Leseempfehlung

Von: lovly_reader Datum: 29. September 2019

Hierbei handelt es sich um den dritten Teil der Reihe von Genva Lee. Dieses Buch ist wieder einmal durchaus gelungen und der Schreibstil der Autorin ist einfach schön und flüssig zu lesen. Man konnte sich direkt in die Geschichte reinfinden und es ist ein Spiel zwischen Macht und auch Kampf für einen Posten den beide haben wollen da dieser sehr begerenswert ist. Man konnte durchaus sagen, dass nicht immer mit fairen Mitteln gespielt wurden ist. Außerdem hat man auch gemerkt das derHauptprotagonist eine gewisse Anziehungskraft ausübt. Auf die Cassie schon gewissermaßen reagiert. Es war aber schön zu lesen und auch ist es immer spannend geblieben und man hat auch mitgefiebert ob es zwischen ihrem Chef und Cassie jetzt doch mehr wurde, als nur eine Geschäftsbeziehung und man konnte sich gut in die Gedanken hineinversetzen und man wollte hinter die Fassaden blicken, also es ist von mir ein ganz klare Leseempfehlung

Du musst den richtigen nicht finden, sondern erreichen.

Von: VB00KS Datum: 28. September 2019

Meine Zusammenfassung: Cassie hat es endlich geschafft. Nicht nur endlich einen Parkplatz zu finden, sondern auch den begehrtesten Praktikumsplatz zu bekommen den Seattle zu bieten hat. Wäre da nicht diese dumme Parkuhr, die einfach ihre Kreditkarte ignoriert und somit zu verhindern weiß, wie Cassie diesen Platz nun auch wirklich anzutreten. Doch Hilfe nicht! Nur leider nicht in Form eines gut aussehenden Fremden, sondern eines gut aussehenden alten Bekannten; Luka, ihrem Exfreund der sie damals betrogen hat. Nachdem sie ihn erfolgreich losgeworden ist, braucht sie erstmal einen starken Kaffee, bevor sie ihren neuen Job antreten kann. Was sie jedoch nicht erwartet hat ist, Danny hinter der Bar anzutreffen, ebenfalls ein Exfreund. Seattle scheint nur so von ihren Exfreunden zu wimmeln, das kann doch nicht möglich sein. Mit schlechtem Gewissen, da sie den Kaffee auch noch aufs Haus bekommen hat, macht sie sich endlich auf den Weg zu NorthWest Investments. Heidenfroh dort zu sein, wird ihre zuvor freudige Stimmung doch schlagartig getrübt, denn niemand anderes als Trevor wartet dort ebenfalls in der Eingangshalle. Noch ein Exfreund, der sie betrogen hat und das vor nicht allzu langer Zeit. Gefrustet und überaus wütend ist er derjenige, der ihre Tirade an Schimpfwörtern und Drohungen abbekommt, als gerade der Chef des Unternehmens vorbeikommt, um die neuen Praktikanten willkommen zu heißen, und alles mit anhört. Das wars denkt sie sich, nachdem er diesen Schwall an Flüchen mit angehört hat, wird er sie doch niemals weiter in seiner Firma beschäftigen. Doch falsch gedacht, Gavin North scheint durchaus fasziniert von ihrer direkten Art. Auch Cassie ist hin und weg, so sieht er doch verdammt hinreißend aus. Wenn sie sich nur nicht geschworen hätte, nichts mehr mit Männern anzufangen und sich lieber auf ihren Job zu konzentrieren. Selbst ohne diesen Schwur, wäre er immer noch ihr Boss und das macht die Sache unmöglich! Zwischen Exfreunden, ihren beiden besten Freundinnen Jillian und Jess die meilenweit von ihr entfernt sind, einem heißen Boss und einer Menge Arbeit, von der sie bisher rein gar nichts geschafft hat, drohen ihre Gefühle mit ihr durchzugehen. Sie glaubt ernsthaft, dass ihr Boss mit ihr flirtet. Bis zu dem Zeitpunkt, als er eine wunderschöne junge Frau, die aussieht wie ein Model, in der Eingangshalle in den Armen hält. Nun ist er endgültig tabu, bis er sie aus den Fängen eines schrecklichen Dates mit einem ihrer Exfreunde rettet und es zwischen ihnen zu knistern beginnt … Meine Meinung: Ach großartig. Ich habe ja schon lange auf diesen Teil gewartet, da ich endlich wissen wollte, was nun auf Cassie für eine Liebesgeschichte zukommt, nachdem auch Jess ihre Roman gefunden hat und Jillian glücklich mit Liam ist. Nun weiß ich es endlich und bin zufrieden. Von daher, lest selbst, ich erfreu mich jetzt einfach an meiner Gewissheit. Nein Quatsch, ein bisschen was will ich doch noch äußern. Ich hatte tatsächlich keine Ahnung welche Art von Geschichte nun auf mich wartet und ich bin wirklich positiv überrascht. Die Liebesgeschichte um Cassie und Gavin ist doch ganz anders, als die um Jillian und Jess und ihren perfekten Freunden. Alle drei haben mir gut gefallen, doch es hätte durchaus passieren können, dass diese Geschichte ähnlich wird und ich das Interesse verliere. Im Gegenteil, ich möchte immer noch mehr. Cassie ist einfach so überaus sympathisch und in diesem Buch kam es einfach so viel mehr zur Geltung. Ihre beiden Freundinnen sind nicht oft vorgekommen, sodass die Geschichte sich voll und ganz auf sie fokussiert hat, was mich wirklich gefreut hat. Cassie ist so klug und stark und ich habe ihr von Anfang an alles Glück gewünscht. Doch das müsst ihr natürlich selbst lesen. Ich hoffe ja darauf, dass Geneva Lee noch mehr in petto hat. Ich möchte ja daran glauben, dass Lillian, die Schwester von Jess, vielleicht auch noch einen Typen findet, der sie endlich mal von ihrer 24/7 Arbeit in der Kanzlei ablenkt. Das wäre noch eine Geschichte auf die ich mich riesig freuen würde. Ich bin und bleibe also Fan von dieser Reihe der Autorin und will mehr, mehr und nochmal mehr. Lest selbst. Mein Fazit: Du musst den richtigen nicht finden, sondern erreichen. 5 von 5 Sternen.

Ein grandioser Abschluss einer perfekten Reihe

Von: sabines_lesewelt Datum: 19. September 2019

Meinung Erstmal bedanke mich erstmal bei Blanvalet für das Rezensionsexemplar :) Nachdem mich der zweite Teil von dieser Reihe vollends überzeugen konnte, hatte ich auf diesen Teil hohe Ansprüche und wurde nicht enttäuscht. Meine größte Angst war, dass ich enttäuscht werde, weil ich hohe Ansprüche und Erwartungen hatte. Ich kann sogar sagen, dass dies der beste Teil der gesamten Reihe ist und alle übertrumpft. Ich bin ja eine begeisterte Leserin von Geneva Lee und habe von ihr auch die meisten Bücher in meinem Regal! Ich liebe ihren Schreibstil, der locker und flüssig ist. Ich liebe ja die Charaktere dieser Reihe, wirklich jeden und kann mich für einen Liebling überhaupt nicht entscheiden. Gut Jillian und Liam waren mir am Anfang nicht so sympathisch, aber auch sie haben es in mein Bücherherz geschafft. Cassie war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist frech, aufgeweckt, verfolgt ihre Ziele und steht nicht so auf One Night Stand. Das hat sie in meinen Augen gleich viel sympathischer gemacht. Gavin wirkt auf den ersten Blick kühl und glatt. Aber hinter seine Maske steckt so viel. Gutmütigkeit, Herzlichkeit. Hilfsbereitschaft und einfach ein Riesen Herz. Die beiden ergänzen sich super, sind sich in vielen sehr ähnlich aber nicht zu sehr. Ich war von der ersten Seite an im Buch drinnen und konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich wollte heute nur ein paar Kapitel lesen und plötzlich habe ich das ganze Buch auf einmal ausgelesen. Obwohl ich sagen muss, dass dieser Teil mir von der Handlung her sogar am Besten gefallen hat. Ich hatte Angst, dass am Ende meine Meinung noch ändern könnte, aber das Gegenteil war der Fall. Das Ende hat bewiesen, warum ich dieses Buch so liebe. Die gesamte Handlung und die Reaktionen sind sehr gut durchdacht und logisch geschrieben und verbunden. Man merkt, dass die Autorin sich große Mühe gegeben hat, Cassie ihre eigene Geschichte gibt, aber immer noch zur Reihe passt. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass die Reihe jetzt vorbei ist... Ich habe mich so auf diesen Teil gefreut, aber jetzt ist es vorbei mit Jilian, Liam, Jess, Roman, Cassie und Gavin. Cover Ich finde es recht schön, auch mit den Blumenmuster. Ich finde es auch toll, dass eine Frau und ein Mann drauf sind, so kann man sich gleich besser Cassie und Gavin vorstellen. Aber jeder hat da auch seine eigene Vorstellung. Also für mich sehen sie trotzdem anders als auf dem Cover aus. Fazit Dieser Teil übertrumpft die ersten beiden und hat einen tollen, perfekten Abschluss geliefert. Ich liebe die Autorin. Auch wenn ich einen schweren Start mit dieser Reihe hatte, bin ich verdammt froh, weiter gelesen zu haben.

ein würdiger Abschluss der Reihe, sehr zu empfehlen

Von: Manja Datum: 13. October 2019

Bereits die ersten beiden Bände der „Girls in Love“ von Geneva Lee haben mir wirklich gut gefallen. Nun stand mit „Only with You – Du bist mein größtes Glück“ der dritte Teil auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf. Das Cover gefiel mir wieder richtig gut und der Klappentext versprach mir sehr schöne Lesestunden. Daher habe ich das Buch auch nach dem Laden flott gelesen. Ihre Charaktere hat die Autorin auch in Band 3 wieder sehr gut ausgearbeitet und ins Geschehen eingefügt. Sie wirkten auf mich vorstellbar und die Handlungen waren verständlich. Die Protagonistin Cassie war mir sehr sympathisch. Sie redet wie ihr der Mund gewachsen ist, denkt auch nicht immer wirklich nach was sie von sich gibt. So kommt es doch auch immer wieder zu sehr humorvollen Szenen. Leider hatte Cassie noch kein Glück in der Liebe, sie hat es eigentlich auch aufgegeben, bis Gavin in ihr Leben tritt. Gavin ist Cassies Chef und er sieht nicht nur verdammt gut aus, er ist auch äußerst charmant und absolut liebenswert. Ich mochte ihn auf Anhieb total gerne. Der Schreibstil der Autorin ist wieder sehr flüssig und locker zu lesen. Ich bin sehr gut ins Geschehen hineingekommen und konnte dann auch sehr gut folgen. Geschildert wird das Geschehen aus der Sichtweise von Cassie. Mir persönlich gefiel dies echt gut, denn so folgt man ihr und lernt sie noch um einiges besser kennen. Die Handlung hat mich wirklich begeistert. Obwohl es der 3. Teil der Reihe ist kann man diesen unabhängig von den anderen lesen. Es kommt rasch Spannung auf, als Leser will man wirklich immer wissen wie es weitergeht. Es gibt auch einiges an Romantik und viel verschiedene Emotionen und Gefühle, die angesprochen werden. Das Gesamtpaket stimmt einfach und es macht auch einfach total Spaß dieses Buch zu lesen. Das Ende ist dann in meinen Augen genau richtig. Es passt wunderbar zur Gesamtgeschichte, macht diese rund und bildet auch gleichzeitig einen tollen Abschluss der Reihe. Alles in Allem ist „Only with You – Du bist mein größtes Glück“ von Geneva Lee ein richtig guter dritter Band der „Girls in Love“ und gleichzeitig auch ein toller Reihenabschluss. Vorstellbare sehr gut dargestellte Charaktere, ein flüssig zu lesender leichter Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als spannend, emotional, humorvoll und voller Gefühl empfunden habe, haben mir abermals richtig tolle Lesestunden beschert und mich wirklich begeistert. Absolut zu empfehlen!