Sylvia Day

Spiel der Leidenschaft

Spiel der Leidenschaft Rein-Hören

Jetzt bestellen:

Hörbuch
Buch
eBook

€ 14,99 [D] | € 16,90 [A] | CHF 21,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

Lady Maria Winter wird von ihrem Stiefvater erpresst. Er hält ihre geliebte jüngere Schwester versteckt und verlangt von ihr, reiche Männer zu heiraten, die er dann wegen des Geldes umbringt. Nun hat er es auf den Piraten Christopher St. John abgesehen. Aus der Ferne fanden sich Christopher und Maria zutiefst unsympathisch. In der Nähe aber entzündet sich ein Funke, der beide überrascht und irritiert ...

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 9h 35)

prickelnd und spannend

Von: Sabine aus Ö Datum: 19. December 2015

Ich kannte bisher von Sylvia Day lediglich die "Crossfire"-Reihe, die mir sehr gut gefallen hatte. Deshalb war ich nun umso neugieriger auf diese Geschichte, die etwa 150 Jahre davor spielt und wurde nicht enttäuscht. Sylvia Day hat auch hier einen wirklich guten und flüssigen Schreibstil, der es leicht macht, sich in die Handlung und die darin vorkommenden Personen einzufinden. Die Charaktere sind gut beschrieben, und ich mochte sowohl Maria als auch Christopher. Beides sind starke unabhängige Persönlichkeiten, denen es schwer fällt, anderen zu vertrauen. Es gibt immer wieder Verwicklungen in der Handlung, durch die die Geschichte nicht vorhersehbar ist. Es ist amüsant zu beobachten, wie sowohl Maria als auch Christopher umeinander herumschleichen und ihre steigende Zuneigung zueinander mit Wachsamkeit und Misstrauen beobachten. Es gibt einige prickelnde, manchmal auch etwas derbe Erotikszenen, die allerdings zu der Gesamtgeschichte gepasst haben. Das Buch ist in sich abgeschlossen, wer aber die richtige Reihenfolge mag, sollte mit diesem beginnen, und danach "ihm ergeben" lesen, wo es um Marias Schwester geht. Von mir gibt es 4 Sterne für die Geschichte, die wirklich gut geschrieben ist, allerdings fehlte mir der kleine Funken, der mich dazu reizt, das Buch nochmals lesen zu wollen, weil es mir so gut gefallen hat.