Daran erkennt ihr, dass ihr euch bald trennen werdet

© Garon Piceli / Pexels

Eine Trennung ist manchmal ein so schleichender Prozess, dass man nach dem großen Bruch selbst überrascht ist. Okay, es lief vielleicht schon länger nicht rund oder ihr habt euch auseinander gelebt. Doch jemand wusste längst, dass diese Beziehung nicht gut ausgehen wird: euer Körper.

Auf diese drei körperlichen Anzeichen könnt ihr achten, wenn euch eine Trennung bevorsteht.

  1. Tonlage
    Wenn die Beziehung schwieriger wird, ändert sich oft die Tonlage. Die Stimme wird höher und schriller.
  2. Körpersprache
    Ein Großteil unserer Kommunikation läuft nonverbal ab. Wenn ihr euch also dabei erwischt, wie ihr häufig mit verschränkten Armen vor ihm sitzt oder die Hände zu Fäusten formt, kann das schon ein erstes Alarmsignal sein und unterbewusst Distanziertheit bzw. sogar Feindseligkeit ausdrücken.
  3. Fluchtgedanken
    Neben diesen vielleicht offensichtlichen Zeichen gibt es noch eine Besonderheit, auf die ihr achten könnt: Was machen eure Füße, wenn ihr mit eurem Partner spricht? Sind sie ihm zugewandt? Dann ist alles fein, doch wenn sie zur Tür gerichtet sind oder von ihm weg, könnte es ein unterschwelliges Indiz dafür sein, dass ihr eigentlich flüchten wollt – vor ihm!

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.