DAS sind die lustigsten Tinder-Chats

© criene / photocase.de

Jeder, der für einige Zeit bei Tinder angemeldet war, hat ziemlich lustige und absurde Geschichten zu erzählen. Eigentlich lohnt es sich schon für den Unterhaltungswert. Das dachten sich auch Marie Kober und Tim Dünschede. Sie sind die Begründer der Website tinderwahnsinn.de, auf der jeder seine verrücktesten Erlebnisse mit der Dating App teilen kann. Jetzt haben sie ein Buch mit den besten Chatverläufen rausgebracht. Hier kommen einige ihrer Favoriten:

 

Marie: Was machst du so in deiner Freizeit?

Er: Ich sammle überfahrene Tiere am Straßenrand auf, richte sie wieder her und verkauf sie auf eBay. Du?

Marie: Cool … dann hast ja ein Hobby mit sicherer finanzieller Absicherung. Ich bin langweilig und fahr MTB und geh joggen. Bei uns ist nicht so viel Verkehr, dass ich mit so einem Hobby viel beschäftigt wäre.

Er: Eh grad Trend, jeder macht das. Wenn man nicht früh genug dran ist, bekommt man nur noch die Igel. Die sind schwer wieder zusammenzubauen und pieksen dabei auch noch.

Marie: Joggen? Freak!

 

Moni: Lass uns dich mit mir addieren, denn die Summe wäre eine verdammt feine Sache.

Er: Uuh, ein Mathe-Ass. Na dann addier mal!

Moni: Dann lass uns den kleinsten gemeinsamen Nenner finden und dann ab die Post!

Er: Na da würd ich sagen, dass der »Bier« heißt.

 

Matthias: Wie siehts aus, darf ich dich heute Abend zu nem leckeren Steak zu mir einladen? Und dazu machen wir uns einen feinen Rotwein auf …

Sie: Eigentlich bin ich Veganerin, trinke keinen Alkohol, kann dafür aber meinen Namen tanzen, singe im Kirchenchor und trage nur Hanf …

Matthias: Du bist so Waldorfschule …

Sie: Bock auf Bier und ’n Joint?

Matthias: #traumfrau #checkpot

 

Ingo: Na, Schnitte! Schon belegt?

Sie: Klar ist die Schnitte schon belegt, mit Wurst und Käse.

Ingo: Ich mag nur Salami!

Sie: Verstehe, hart, dick und lang.

 

Charlie: !!EILMELDUNG!! Serienkiller treibt sein Unwesen in München und Umgebung. Weiblichen Anwohnerinnen wird empfohlen, das Haus bei Dunkelheit nicht mehr alleine zu verlassen. Ich bin noch verfügbar Dienstag-, Donnerstag- und Freitagabend.

Sie: Sehr kreativ J

 

Sie: Wie cool, endlich mal ein kleiner Mann unter den ganzen großen hier, ich heb ja Männer gern hoch zum Küssen. Da fühl ich mich so dominant und gut für den Bizeps ist es auch

Tobi: Auch noch ne Bodybuilderin. Ist ja zu schön, um wahr zu sein. Trägst mich dann heim nach’m Feiern? Bestimmt bist du ne russische Gewichtheberin mit Frauenbart und dein Bild ist nur ein Fake-Profil.

 

Noch nicht genug gelacht? Viel mehr davon findet ihr in „Anbaggern tinderleicht“. Übrigens auch ein schönes Geschenk für alle Single-Freunde, die gerade auf der Suche sind.

Marie Kober, Tim Dünschede

Anbaggern tinderleicht

Anbaggern tinderleicht Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50 [CH]

€ 7,99 [D] | CHF 9,00 [CH]

Die hohe Kunst des Flirtens will wohl studiert sein. Wer sie nicht beherrscht, den erwartet eine Fülle an Fettnäpfchen, Faux-pas und Fiaskos. Die witzigsten Anmachsprüche und die flachsten Flirt-Fails findet man heute in Gesprächen in der Smartphone-App Tinder – und in diesem Buch mit den besten Perlen zum Lachen, Dazulernen und Fremdschämen!

Kennst du schon unseren Newsletter?
Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Büchertipps und alles, was du sonst so brauchst, um dich mal kurz von der Arbeit abzulenken direkt in DEIN Postfach!
Melde dich hier sofort an.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.