Das solltest Du wissen, bevor Du eine Affäre mit einem verheirateten Mann eingehst

Ist eine Affaire wirklich eine gute Idee?

Im ersten Moment mag es sehr aufregend sein: eine heimliche Affäre mit einem verheirateten Mann. Schließlich ist das verboten, geheim und sorgt für ordentlich Adrenalin. Doch leider geht es in den seltensten Fällen gut aus, egal, wie es ausgeht. Hier sind 5 Dinge, die du vorher unbedingt wissen solltest:

  1. Dein Vertrauen wird für immer darunter leiden
    Schließlich ist das eigentlich ein super Typ, der dir da gerade nicht mehr aus dem Kopf geht. Und trotzdem betrügt er seine Frau. Das führt oft dazu, dass es hinterher schwer fällt, überhaupt noch jemandem zu vertrauen.
  2. Das schlechte Gewissen ist unerträglich
    Am Anfang mag man sich noch damit trösten können, dass er derjenige ist, der gerade Herzen bricht und wissen muss, was er tut. Doch das schlechte Gewissen wird kommen, versprochen. Spätestens, wenn das ganze rauskommt. Schließlich sitzt irgendwo eine Frau mit gebrochenem Herzen, die genauso gut du hättest sein können.
  3. Er wird seine Frau nicht für Dich verlassen
    Zumindest passiert das in den seltensten Fällen wirklich. Auch wenn er das sagt. Und selbst wenn: eine Beziehung mit jemandem einzugehen, der davor über Wochen oder vielleicht sogar Monate seine Frau betrogen hat, wird auf Dauer nicht einfach. Denn wie soll man so jemandem je vertrauen können?
  4. Du wirst die Böse sein
    Wenn eure Affäre ans Licht kommt, kannst du dir sicher sein, dass du für seine Frau und all ihre Freunde „die Böse“ bist. Das ist immer leichter, als den eigenen Mann in Frage zu stellen. Aber schön ist das nicht.
  5. Du wirst immer „die Andere“ sein
    Egal, wie die Sache ausgeht, für dich kann es eigentlich kein gutes Ende geben. Was seine Frau von dir halten wird, ist klar, wahrscheinlich sind sogar die meisten deiner Freunde keine großen Fans der ganzen Sache. Ganz zu schweigen davon, wie es weitergeht, wenn er Kinder hat. Dann bist du die, die Ehe ihrer Eltern zerstört hat.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Ein Seitensprung macht keine Beziehung oder Ehe kaputt, die war es vorher schon.

    Waltraud Kindslehner Veröffentlicht am Antworten