Das solltet ihr beim ersten Date unbedingt tun

Adrenalin beim Date

Na, wer hat sich alles schon einmal den Kopf zerbrochen auf der Suche nach einer guten Idee für das erste Date? Damit ist jetzt Schluss, denn es gibt eine Sache, die die Chance, dass ihr euch ineinander verliebt, sofort erhöht.

Essen gehen? Auf ein Weinchen treffen? Oder doch Kino? Leider nein. Lieber Achterbahn fahren, paragliden oder ab auf die Gokart-Bahn. Wem das zu sportlich ist, sollte es mit einem Horrorfilm statt eines Liebesschnulze versuchen.

Wenn ihr ein vielversprechendes Date habt und sicher gehen wollt, dass es knistert, solltet ihr unbedingt etwas Aufregendes zusammen unternehmen. Denn das Adrenalin sorgt dafür, dass wir uns gleich viel näher kommen.

Wie immer sind die Hormone schuld

Belegt wurde das durch die Zwei-Faktoren-Theorie des Sozialpsychologen Stanley Schachter. Er konnte nämlich beweisen, dass wir Aufregung und Angst auch mal schnell mit sexueller Erregung verwechseln. Schwitzige Hände und ein klopfendes Herz interpretiert der Körper dann als Verliebtheit und los geht auch die Gefühlsachterbahn.

Den Beweis gibt es längst

Ein weiteres Experiment, das diese Annahme schon 1974 stützte, ist das sogenannte Brückenexperiment der Wissenschaftler Donald Dutton und Art Aron. Sie ließen eine Gruppe Männer über eine gefährliche Brücke gehen, auf der sie eine Frau trafen. Eine andere Gruppe von Männern traf die gleiche Frau auf einer völlig ungefährlichen Brücke. Tatsächlich interessierten sich hinterher deutlich mehr Männer aus der ersten Gruppe für ein Wiedersehen mit der Frau. Also, ihr wisst, was ihr zu tun habt.

newsletter

Your email address will not be published. Required fields are marked *