Dauerwuschig oder schon sexsüchtig? Daran erkennst du es!

Bist du sexsüchtig?

Die meisten von uns würden sich wahrscheinlich über eine stärkere Libido freuen und beneiden Menschen, die über regelmäßige sexuelle Abenteuer berichten. Doch wo ist eigentlich die Grenze zwischen einem wilden Liebesleben und Sexsucht? Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov fühlt sich erschreckenderweise jeder zehnte Mann sexsüchtig. Hier lest ihr, was die typischen Symptome sind und was ihr dagegen tun könnt, wenn ihr betroffen seid.

  1. Sexsüchtige fühlen sich permanent durch ihre erotischen Fantasien abgelenkt, egal zu welcher Tageszeit und an welchem Ort.
  2. Sie haben ständig das Bedürfnis nach Sex, Masturbation oder Pornos, die sie nicht selten über mehrere Stunden pro Tag konsumieren.
  3. Eine Sucht macht sich irgendwann auch finanziell bemerkbar, sei es durch Ausgaben für Prostitution, Sex-Hotlines, Erotikchats oder ähnliches.
  4. Nach dem Sex folgt eine große Leere und Traurigkeit, die sofort wieder gefüllt werden möchte.
  5. Sexsüchtige wechseln sehr häufig ihre Partner.
  6. Männer sind tatsächlich fünfmal häufiger betroffen als Frauen

Und was hilft dagegen?

Die Wissenschaft streitet, ob Sexsucht eine anerkannte Krankheit sein sollte oder nicht, daher wird sie leider nur in Kliniken als solche behandelt, wenn sie mit einer Depression einhergeht. Eine weitere wichtige Anlaufstelle können Selbsthilfegruppen oder Therapeuten sein, die dabei helfen, Sex nicht länger als Kompensationsmittel für negative Gefühle zu nutzen und echte Nähe zuzulassen.

Claire Dederer

Love & Trouble

Love & Trouble Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

In der Mitte ihres Lebens, scheinbar angekommen im trostlosen Alltag zwischen Job, Ehe und Muttersein, entdeckt die Journalistin und Bestsellerautorin Claire Dederer, dass das wilde Mädchen von damals noch immer in ihr steckt. Die Orientierungslosigkeit und die sexuelle Abenteuerlust ihrer Jugend überrollen sie förmlich. Claire Dederer begibt sich auf Spurensuche in ihrem eigenen, mehr als aufregenden Leben und erzählt von den wilden Eskapaden der zügellosen "crazy bitch", die sie einst war – und zum Teil auch wieder werden möchte.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.