Der Übergangsmann: Liebe mit Haltbarkeitsdatum!

riesenrad
© suze / photocase.de

Eigentlich ein toller Spruch: Bis man den Richtigen trifft, kann man auch Spaß mit dem Falschen haben. Das klingt so leicht und unterhaltsam. Leider ist das in der Realität oft nicht so einfach. Gefühle, schlechtes Timing und Gewissensbisse stellen sich meist als Hindernisse heraus. Wir haben ganz schön heiß diskutiert: Ist es okay, einen Übergangsmann zu haben?

Ja!

  • Liebeskummer ist ein Idiot, in diesen Zeiten ist alles erlaubt, was hilft.
  • Wenn die Regeln klar abgesteckt sind, nur zu. Ein bisschen Spaß hat noch niemandem geschadet.
  • An einem Übergangsmann kann man gut erkennen, was man sich von einem richtigen Partner wünscht und was einem in einer Beziehung wichtig ist.

Nein!

  • Sorry, aber das ist emotionales Ausnutzen. Keine Regel kann doch davor schützen, dass man sich verliebt, und schwupps, hast du ihm das Herz gebrochen.
  • Ganz oder gar nicht. Halbe Sachen sind doch Zeitverschwendung.
  • Sich einen Übergangsmann zu nehmen, ist feige. Das heißt doch nur, dass man zu schwach ist, sich mit sich selbst und dem eigenen Kummer auseinanderzusetzen.

Noch eine, die versucht, ihren Kummer mit einem Übergangsmann zu überbrücken, ist Eden, die einfach nicht über ihren Stiefbruder Tyler hinwegkommt. Doch als sie Tyler wiedersieht, ist der schnell vergessen…

Was ist eure Meinung? Übergangsbeziehung ja oder nein? Schreibt sie uns in die Kommentare!

Estelle Maskame

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 [CH]

€ 8,99 [D] | CHF 11,00 [CH]

Zwischen Tyler und Eden war es von Anfang an die große Liebe - tief, echt und kompromisslos. Als Tyler einfach abhaut, weil er den Konflikt mit seiner Familie nicht erträgt, ist Eden tief verletzt. Um Tyler endgültig zu vergessen, geht sie zum Studium nach Chicago und stürzt sich sogar in eine halbherzige Beziehung zu einem anderen Jungen. Doch kaum steht sie Tyler in den Semesterferien wieder gegenüber, muss Eden feststellen: Sie kommt einfach nicht über ihn hinweg. Und Tyler geht es genauso, ob er will oder nicht. Wird er nun endlich über seinen Schatten springen und sich zu Eden bekennen, koste es, was es wolle?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.