Diese 7 Dinge werden Männer einfach NIE lernen

Manchmal sind sie ja fast zu beneiden. Männer! Und warum? Wenn sie eines wirklich gut können, ist das die Pflege ihres Egos. Auch wenn uns manchmal nicht ganz klar ist, wie sie das eigentlich machen. Denn viele scheitern schon an den selbstverständlichsten Alltagsdingen. Sie merken es nur einfach nicht. Habt ihr auch einen Chaoten zu Hause?

7 Dinge, die Männer einfach NIE lernen werden

  1. Sich passend zum Wetter anziehen
    Äh nein, nur weil die Sonne scheint, heißt das nicht automatisch, dass es heiß werden wird. Bei 14 Grad, wenn alle anderen schon ihre Mäntel ausgepackt haben, könnt ihr uns nicht erzählen, dass ihr euch wohlfühlt.
  2. Den Koffer packen
    Nun ja, es hat schon seinen Sinn, dass wir gerne drei Tage vorher anfangen, uns zumindest Gedanken zu machen, was wir einpacken wollen. Dann passiert uns nämlich eines nicht: im Urlaub ankommen und bemerken, dass man(n) die Badehose vergessen hat.
  3. Sich abtrocknen
    Ja, den Rücken und die Schultern kann man auch abtrocknen, bevor man sein T-Shirt … ah. Okay. Dann eben nicht, das trocknet natürlich auch irgendwann.
  4. Ein Outfit zusammenstellen
    Nein, dunkelblau ist nicht die gleiche Farbe wie schwarz. Kariertes Hemd und gestreifte Hose? Hilfe!
  5. Erkennen, das etwas noch viel zu heiß ist
    Drei Minuten scheinen schon zu lang zu sein. Kaffee, Tee oder frisch gekochtes Essen – worauf warten? Rein damit! Und dabei keine Miene verziehen.
  6. Über Gefühle reden
    Wenn wir mal Lust dazu hätten, ein paar Sachen aus der Welt zu räumen, gibt es immer rein gaaar nichts zu besprechen. Bis ihr uns dann irgendwann völlig unerwartet damit überfallt. Nein, per WhatsApp ist das sowieso keine gute Idee. Schon gar nicht, wenn wir gerade bei der Arbeit oder auf Oma Ritas Geburtstagsparty sind.
  7. Putzutensilien den richtigen Gegenständen zuordnen
    Klar, Kreativität ist immer gut. Aber es hat schon seien Grund, dass einige Putzmittel gewissen Gegenständen zugeordnet sind. Okay, zu spät, der Tisch hat seine Farbe verloren … Upsi!

Björn Süfke hat sich auf Recherchereise in die Welt der Männer gewagt. In »Männer« gibt es die ganze Wahrheit darüber, was es heute heißt, ein Mann zu sein.

Björn Süfke

Männer

Männer Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50 [CH]

oder hier kaufen:

€ 9,99 [D] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

Was gestern noch als männlich galt, ist heute verpönt – und auch wieder nicht. Der Mann von heute soll gefühlvoll sein, aber kein Weichei. Ein 24-Stunden-Papa, aber bitte auch beruflich ein Überflieger. Kein Wunder, dass Mann sich verwirrt fragt, wo’s nun langgeht. Björn Süfke, Männertherapeut, zeigt, was das traditionelle Verständnis von Männlichkeit in der Familie und in der Gesellschaft angerichtet hat. Er fordert die Männer auf, sich zu bewegen – und die Frauen, dies auch wirklich zuzulassen. Denn dann werden wir alle profitieren: durch eine Partner- und Elternschaft auf Augenhöhe und eine gleichberechtigte Gesellschaft.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.