Ein:e gute:r Freund:in ist verliebt in dich? So gehst du mit der Situation um

Was tun, wenn sich ein Freund in dich verliebt?

Es ist eine unangenehme und emotional keineswegs einfache Situation: Eine Person, die du als Freund:in wirklich schätzt, hat sich in dich verliebt und war so mutig, dir seine:ihre Liebe zu gestehen. Die Erwartungen an deine Reaktion sind hoch. Aber du erwiderst die Liebesgefühle leider gar nicht und musst es jetzt irgendwie hinbekommen, dem:der Liebenden sensibel zu vermitteln, dass deine Reaktion nicht ausfallen wird wie gehofft. Kurzum: Du musst einen Korb geben, ohne ein gekränktes oder gebrochenes Herz zu hinterlassen. Und dann ist da ja auch noch die Freundschaft, die du nicht zerstören willst.

Nimm dir Zeit für ein Gespräch unter vier Augen

Es ist ein wichtiger und mutiger Schritt, einem:einer guten Freund:in seine Liebe zu gestehen, auf den du mit Anerkennung und Zeit reagieren solltest. Setzt euch zusammen und sprecht ausführlich über eure Gefühle. Wenn ihr keine Möglichkeit dazu habt, euch zu treffen, tut es notfalls auch ein Telefonat oder – was aber problematisch sein kann, weil man die Emotionen nicht sehen kann – ein Chat. Es ist jetzt sicherlich nicht einfach für dich, die richtigen Worte zu wählen, denn du musst zugleich Respekt und die gewohnte freundschaftliche Zuneigung zeigen, ohne falsche Hoffnungen zu wecken und ehrlich sein, ohne verletzende Dinge zu sagen. Doch das mutige Offenbaren der Gefühle zu ignorieren oder mit einem kurzen Kommentar abzutun, ist nicht respektvoll und wird vermutlich sogar das Ende eurer Freundschaft bedeuten. Wenn du nicht weißt, was du sagen sollst, kommuniziere deine Sprachlosigkeit ehrlich: „Ich bin davon gerade wirklich etwas überfordert und weiß gar nicht richtig, was ich jetzt sagen soll.“

Vermeide offensichtliche Lügen

Menschen lügen jeden Tag und auch jetzt sind Notlügen erlaubt, wenn sie deine und die Situation deines Gegenübers einfacher machen. Aber verzichte auf offensichtliche Lügen, die später ohnehin entlarvt werden. Eine klassische offensichtliche Lüge ist zum Beispiel: „Ich bin generell nicht (mehr) an Beziehungen interessiert und möchte lieber Single bleiben“, wenn du in Wirklichkeit nach dem:der richtigen Partner:in suchst oder in jemand anderes verliebt bist. Gerade, wenn du dann bald doch in einer Beziehung bist, wird das die in dich verliebte Person mitbekommen, schließlich seid ihr miteinander befreundet, und von deiner Unaufrichtigkeit verletzt sein.

Kritik am Äußeren ist immer verletzend

Die ganze Wahrheit kannst du hingegen für dich behalten, wenn es um die Äußerlichkeiten deines Gegenübers geht, denn hier gibt es nur einen schmalen Grad zwischen Offenheit und Taktlosigkeit. Damit kritisierst du den Menschen auf einer Ebene, für die er:sie nichts kann, und das ist immer sehr verletzend. Auch die klischeehafte Aussage „Du bist eher ein Kumpeltyp“ wirkt auf die meisten Menschen, die sich nach Liebe sehnen, sehr frustrierend, weil sie das Gefühl vermittelt, sie seien generell für Beziehungen nicht geeignet.

Einfach so weiter wie bisher?

Wenn du dir sicher bist, dass es nicht zu einer Beziehung zwischen euch kommen wird, ist es wichtig, dass dein:e Freund:in seine:ihre Gefühle nun verarbeiten, sich entlieben und für andere potenzielle Partner öffnen kann. Mit deiner freundlichen und respektvollen, doch deutlichen Zurückweisung eines Beziehungsversuchs hast du schon gute Voraussetzungen dafür geschaffen. Schließlich weiß er:sie jetzt, woran er:sie ist und befeuert seine:ihre Gefühle nicht mehr mit Luftschlössern.

Wie ihr nun miteinander umgeht, sollte vor allem von deinem Gegenüber abhängen, je nachdem, was ihm:ihr am meisten dabei hilft, seine:ihre unerwiderten Liebesgefühle zu überwinden. Vielleicht geht ihr lieber ein wenig auf Abstand, ohne die Freundschaft komplett auf Eis zu legen, denn da unglückliche Liebe sich so ähnlich anfühlt wie der Entzug von einer Droge, hilft Distanz bekanntlich sehr gut dabei, sich zu entlieben. Aber möglicherweise hält dein:e Freund:in auch nichts von Abstand und möchte lieber so weitermachen wie bisher, dann ist das auch in Ordnung, auch wenn die vertraute Lockerheit jetzt erst einmal weg und die Stimmung zwischen euch seltsam ist.

Hilf deiner:deinem Freund:in, sich zu lösen

Wie auch immer es nun zwischen euch nach so einem Liebesgeständnis weitergeht, pass bitte auf eines auf: Dass du seine:ihre Liebe nicht unbewusst befeuerst, weil du die Liebe schmeichelhaft findest und sie dich in deinem Selbstbewusstsein bestärkt. Unerwiderte Liebe ist immer eine psychische Belastung und als gute:r Freund:in solltest du den:die Verliebten bestmöglich dabei unterstützen, diese Belastung loszuwerden – so, wie du es auch in einer anderen unglücklichen Liebessituation tun würdest.

Karina Halle

The Pact

The Pact Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook
Buch

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 12,00 [CH]

oder hier kaufen:

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 [CH]

oder hier kaufen:

Linden McGregor ist ein schottischer Bad Boy, der weiß, wie man Frauen erobert. Und seit einiger Zeit schon denkt er an nichts anderes als an seine beste Freundin Stephanie. Doch sie zu verführen wäre unmöglich.

Stephanie Robson ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und sie weiß, dass Linden tabu ist. Auch wenn sie nicht leugnen kann, dass sie ihn will. Die beiden müssen sich nun entscheiden: Wollen sie ihrem Verlangen nachgeben, auch wenn ihre Freundschaft dabei auf dem Spiel steht?

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.