Fremdgehen: So verratet ihr euch!

© Kaboompics.com / Pexels

Nicht nur Männer gehen fremd, Frauen auch. Klar ist aber, dass dieser enorme Vertrauensbruch allen gleichermaßen wehtut. Frauen stürzen sich dabei eher gerne in Affären, die manchmal Monate dauern, als in One-Night-Stands. Und obwohl die Betrügerinnen dabei – oft aus fehlendem Mut zur Ehrlichkeit – geschickt vorgehen, gibt es dennoch einige Dinge, die sie verraten können.

  1. Planungssicherheit
    Es ist gar nicht so einfach, ein oder mehrere Affären zu führen. Viele Frauen fragen daher lieber ganz genau nach, wo er sich wann und wie lange befinden wird, damit sie Zeit für ihren Liebhaber haben.
  2. Unzufriedenheit
    Die neue Affäre ist heiß, witzig, aufmerksam und heißblütig im Bett? Kein Wunder, dass der Partner dagegen dann grau und langweilig erscheint. Manche Frauen äußern die Kritik dann laut und vergleichen ihren Partner unbewusst mit ihrem Liebhaber.
  3. Neue Freundin
    Wenn sie plötzlich öfter weg ist, muss sie sich auch logische Ausreden einfallen lassen. Nicht immer können der Job und diverse Termine dafür herhalten – oft muss eine neue Freundin als Ausrede herhalten. Das ist praktisch, denn Männer wollen selten bei einem Mädelsabend stören.
  4. Privatsphäre
    Das wichtigste Beweismittel für eine Affäre ist oft das Smartphone, weshalb es Frauen lieber nicht unbeaufsichtigt lassen – und eventuell sogar die Benachrichtigungen ausschalten. Sicher ist sicher.
  5. Abgelenktheit
    Egal, was das Paar gemeinsam macht – sie verliert sich gerne in Gedanken. Die traurige Wahrheit ist, dass sie wahrscheinlich an ihre Affäre denkt. Ist das Interesse von ihr bei gemeinsamen Aktivitäten deutlich gesunken, ist dies meistens ein sicheres Zeichen.
  6. Abstand im Bett
    Sex gibt es bei Affären viel – junge Verliebte bekommen nicht genug voneinander. Darunter leidet dann natürlich die Partnerschaft.
  7. Verschlossenheit
    Es ist immer auffällig, wenn sie plötzlich verschlossen ist. Wenn sie nämlich etwas erlebt, teilt sie ihre Erfahrung mit ihrem Liebhaber. Dadurch besteht nicht die Notwendigkeit, es nochmal zu erzählen. Dadurch wird die Frau weniger redselig und offen – anders als vor der Affäre.

Natürlich gehen auch Männer fremd. Die Anzeichen dafür findet ihr hier. 5 weitere Gründe, warum Männer fremdgehen, findet ihr hier in diesem Artikel. Diese 20 Fakten über’s Fremdgehen kanntet ihr garantiert noch nicht. Ist der Flirt erst einmal passiert, ihr wollt aber ab diesem Punkt nicht weitergehen, dann könnt ihr mit diesen Tipps der Versuchung widerstehen oder die Krise abwenden und um eure Liebe kämpfen.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.