Liebeskummer: 9 Tipps, die wirklich helfen

Das hilft bei Liebeskummer
Miss X / photocase.de

Das Ende einer Beziehung, egal wie lang oder kurz sie war, ist grausam. Doch es ist auch immer eine Chance, sich selbst neu kennenzulernen. Die Prioritäten neu zu ordnen. Und, auch wenn man sich das zunächst nicht vorstellen kann: Die Zeit heilt alle Wunden. Für eine Weile ist die Trennung der erste Gedanke am Morgen. Doch irgendwann wird es nur noch der zweite Gedanke sein. Bis es soweit ist, helfen diese Tipps, den Ex zu vergessen.

 

  1.  Nicht in Selbstzweifeln baden
    Du glaubst ein Muster zu erkennen und siehst darin den Grund, warum deine Beziehungen immer wieder zerbrechen? Es ist wichtig, sich selbst reflektiert zu sehen und aus Fehlern zu lernen. Aber zweifle nicht fundamental an dir als Person. Es gibt einen Partner, der in diesen vermeintlichen Schwächen Stärken sehen wird. Man sollte sich selbst niemals verleugnen. Das macht auf Dauer unglücklicher als jede Trennung.
  2.  Weg mit den Altlasten
    Gemeinsame Ort, gemeinsame Lieder: Die Erinnerung holt einen an jeder Ecke ein. Mach es dir nicht unnötig schwer und räume konsequent alle Fotos und Geschenke weg. Schmeiß ihn aus deinem Netflix-Account und lösche den Reminder „Jahrestag“ aus deinem Kalender.
  3. Suche Ablenkung
    Egal, ob ein Urlaub mit der besten Freundin oder ein neuer Yoga-Kurs: Ablenkung ist immer noch das beste Mittel, um sich von einer schmerzhaften Erfahrung zu erholen. Manchmal reicht es auch schon, endlich wieder ein gutes Buch zu lesen und sich Tagträumen hinzugeben.
  4. Verdränge nichts
    Wenn etwas Schlimmes passiert ist, dann sollte man die Trauer nicht einfach wegschieben. Weinen gehört zum Prozess der Verarbeitung dazu, und du solltest dich nicht unter Druck setzen.
  5.  Social Sibiria
    Das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite des Zauns. Man hat keinen realistischen Blick auf das Leben von anderen Menschen, darum hält man sie immer für glücklicher. Auch wenn es schwer fällt: Meide jede Plattform, die dir zeigen könnte, dass es ihm ohne dich ganz ausgezeichnet geht. Und wer nicht dauernd bei Facebook oder Instagram andere Leute stalkt, der hat sowieso mehr Zeit zum Leben.
    P.S. Man kann Social-Media-Profile deaktivieren, ohne sie zu löschen. Wenn die Zeit reif ist, kehrt man zurück.
  6. Eigene Ziele setzen
    Die Vorstellung alleine durch das Leben zu gehen, ohne Partner an der Seite, kann ziemlich beängstigend sein. Aber es ist auch die Gelegenheit, sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Hör in dich hinein: Was wolltest du schon immer einmal tun? Und was hat dich bisher davon abgehalten? Eine Weltreise, ein neuer Job oder der lang gehegte Traum, in eine andere Stadt zu ziehen? Alles ist jetzt möglich.
  7. Keine Schönmalerei
    Betrachte die Beziehung einmal von außen: War alles wirklich so perfekt? War er der Mann, den du für den Rest deines Lebens an deiner Seite sehen wolltest, ohne jeden Zweifel? Eben. Jeder Mann, mit dem es nicht geklappt hat, hilft dir dabei, zu erkennen, was du wirklich willst. Und vor allem: was nicht.
  8. Schreib es auf
    Tagebuchschreiben ist nicht nur ein Zeitvertreib für launische Teenager, die sich unverstanden fühlen. Die Gefühle ihn Worte zu fassen und auf Papier zu bringen, kann sehr erleichternd sein. Schreib ihm einen Brief und wirf ihm alles an den Kopf, was dich gestört oder verletzt hat. Verstaue ihn ganz unten in einer Kiste mit Fotos und Erinnerungen. Du wirst ihn vergessen. Wenn du ihn eines Tages wiederentdeckst, wirst du sehen: Das Unmögliche scheint nur unmöglich, bis man es geschafft hat.
  9. Gönn dir was
    Ein Tag im Spa oder ein schönes Kleid helfen natürlich. Aber die Freude verfliegt ziemlich schnell. Man kann aber auch ein nachhaltiges Hochgefühl schaffen. Zum Beispiel indem man die Wut nutzt und Sport macht oder sich bewusst ernährt. Wenn man dem Körper gegenüber achtsam ist, wirkt sich das positiv auf das seelische Gleichgewicht aus. Vollgefuttert und träge auf der Couch ist es viel leichter, sich miserabel zu fühlen.

 

Audrey Carlan

Calendar Girl - Verführt

Calendar Girl - Verführt Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 14,90 [CH]

oder hier kaufen:

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft ...Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.