Sechs Tipps, die wir von erfolgreichen Frauen lernen können

© dreidreieins fotografie/ photocase.de

Jeder kennt sie, eine dieser Frauen, die scheinbar alles im Leben mit Links schaffen. Dabei haben sie auch noch immer ein Lächeln im Gesicht, und wir fragen uns: Wie zur Hölle macht sie das? Diese Dinge helfen dir, auch so eine Powerfrau zu werden.

1. Sie machen Sport

Denn: Sport macht den Kopf frei, er hilft, sich besser konzentrieren zu können. Sportliche Menschen sind deshalb kreativer und entspannter. Stress kann ihnen nichts anhaben.

2. Sie sind immer pünktlich

Das zeigt, dass sie Verantwortung übernehmen, zuverlässig sind und die Dinge im Griff haben.

3. Sie haben eine Meinung

Und scheuen sich nicht, diese kundzutun. Natürlich sind sie dabei immer respektvoll, nett und freundlich. Nur eben nicht zu nett. Powerfrauen wissen, wie man sich durchsetzt.

4. Superfrauen haben Ziele

Und zwar so konkrete wie möglich. Diese verlieren sie nie aus den Augen. Am besten hält man sie schriftlich fest.

5. Der frühe Vogel …

Powerfrauen stehen früh auf. Nicht nur wegen des Spruchs mit dem Wurm. Studien zufolge sind Frühaufsteher gewissenhafter, optimistischer und können besser mit Problemen umgehen.

6. Sie achten auf ihre Work-Life-Balance

Mädelsabende, langes Wochenende mit dem Liebsten, Party bei Freunden. Nur wer auch Spaß hat, kann alles geben. Und nur wer seine Freizeit richtig nutzt, geht gern zur Arbeit.

Auch Meg fragt sich, wie die anderen Frauen das eigentlich immer alles machen. Sie ist Single, schwanger und allein. Sie nimmt sich fest vor, ihr Leben zu ändern. Doch plötzlich taucht jemand auf, der diese Pläne völlig durcheinanderbringt …

Carly Phillips

Im Zweifel für die Liebe

Im Zweifel für die Liebe Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 [CH]

€ 8,99 [D] | CHF 11,00 [CH]

Manche Frauen machen immer alles richtig. Kindergärtnerin Meg Thompson hingegen trifft andauernd die falschen Entscheidungen – und jetzt ist sie Single, schwanger und alleine. Meg ist entschlossen, ihr Leben zu verändern, eine bessere Mutter zu sein als ihre eigene es war.Ihr Vorhaben wäre jedoch einfacher einzuhalten, wenn da nicht der heiße Cop Scott Dare wäre. Als er sich in ihr Leben stiehlt, will Meg nur zu gerne glauben, dass am Ende immer alles gut wird, obwohl die Vergangenheit sie etwas anderes gelehrt hat ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.