So einfach erkennst du, ob du in den falschen Mann verliebt bist

Anfangs sind die Spielchen ja noch ganz aufregend, der gute Sex, das Warten. Doch zur Gewohnheit werden sollte das nicht. Denn wenn es irgendwann nur noch um Sex geht und du ständig auf ihn warten musst, bist du an einen Bad Boy geraten. Wir sagen dir, wie du ihn rechtzeitig erkennst, bevor du sein Herz an ihn verschenkst:

  1. Du musst immer ewig auf seine Antworten warten: Am Anfang mag das ja noch einen gewissen Reiz haben, aber ein gutes Zeichen ist es nicht. Denn wenn das zur Gewohnheit wird, heißt es leider nicht viel mehr als: Du gehörst eindeutig nicht zu seinen Prioritäten.
  2. Er hat nur Sex im Kopf: Einfach mal nur ins Kino gehen, auf der Couch abhängen und quatschen findet er langweilig? Wenn für ihn nur ein Date mit Sex ein gutes Date war, dann solltest du schnell die Flucht ergreifen. Es geht ihm eindeutig nicht um dich.
  3. Er hat keine Lust, deine Freunde oder Familie zu treffen: Klar ist das manchmal anstrengend, mit der Oma oder der neugierigen besten Freundin einen Nachmittag zu verbringen, aber ist es nicht ein verhältnismäßig kleines Opfer für die Liebe?
  4. Er liebt seine Geheimnisse: Es gibt Dinge, nach denen darfst du nicht fragen? Er findet, dies oder jenes geht dich nichts an? Äh, doch! Und wenn er nicht aufhört, den großen Geheimniskrämer zu spielen, kann er gleich wieder gehen.
  5. Er hält dich für selbstverständlich: Du gibst dir sehr viel Mühe, hast aber das Gefühl, dass er das gar nicht als besonders wahrnimmt? Dann nichts wie weg, da gibt es sicher jemanden, der deine Aufmerksamkeiten sehr viel mehr zu schätzen weiß.
  6. Er redet nicht gerne über die Zukunft: Oder tut zumindest so, als ginge es ihm nur um das Hier und Jetzt. Aber in Wahrheit weiß er nur nicht, ob ihm nicht schon morgen eine Bessere über den Weg läuft.
  7. Er entschuldigt sich nie: Dafür ist sein Ego viel zu groß. Er ist viel zu sehr mit sich beschäftigt und merkt es meist nicht einmal, wenn er dich verletzt oder etwas falsch gemacht hat.

Dallas Sykes ist ein ziemlich berüchtigter Bad Boy und Milliardär. Aber einen Vorteil hat das ja doch: Er ist wild und leidenschaftlich wie kein Zweiter. Also wir stehen auf solche Bad Boys, aber nur zwischen zwei Buchdeckeln.

Keine Buchinfo zu ISBN: 978-3-453-35925-3

Kennst du schon unseren Newsletter?
Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Büchertipps und alles, was du sonst so brauchst, um dich mal kurz von der Arbeit abzulenken direkt in DEIN Postfach!
Melde dich hier sofort an.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.