So findet ihr die große Liebe ohne Tinder und Co

Amor
© zettberlin / photocase.de

In der heutigen Zeit fragen sich Singles oft, wo man die Liebe eigentlich noch finden soll, wenn man keine Lust auf Tinder & Co. hat. Denn: Singles gibt es zweifelsohne genug. Die Frage ist nur: Wo verstecken sie sich?

Wir haben Paare in unserem Freundes- und Bekanntenkreis gefragt, wo sie sich kennen gelernt haben. Einige Antworten überraschen. Andere machen Hoffnung, dass es doch auch noch einen Weg jenseits des Online Datings gibt.

  1. Ich war mit meinem Hund im Wald spazieren. Er kam mir entgegen, unsere Hunde haben sich sofort gut verstanden, und ich wusste: Der isses!
  1. Ich hätte ja mit allem gerechnet, nur damit nicht: Beim Kaffeeklatsch meiner Tante, kein Scheiß! Sie war die Tochter einer Freundin.
  1. Ganz unspektakulär bei der Arbeit. Wir haben zusammen ein Projekt betreut. Eigentlich heißt es ja „never fuck the company“, aber Irgendwann wurde die Spannung unerträglich.
  1. Es klingt wie in einem Film, aber wir saßen zusammen im Waschsalon…
  1. Auf Reisen. Ich war mit dem Rucksack in Australien unterwegs. Er ist zwar Australier, wollte sich aber sein eigenes Land auch mal genauer ansehen. Tja und dann wohnten wir im selben Hostel.
  1. Das war damals nicht gerade einfach, denn er war mein Lehrer. Es war ganz schön schwer, noch ein Jahr lang die Finger voneinander zu lassen, bis ich endlich mein Abitur hatte.
  1. Auf einer Party. Eigentlich sollte ich nur als Wingman für meinen Kumpel mit. Tja, und dann hatte ich mehr Erfolg als er.
  1. In der WG meiner besten Freundin. Er wohnte im Zimmer neben ihr.
  1. An der Uni. Er war mein Tutor in Sinologie. Irgendwann schrieb er eine E-Mail, ob wir nicht mal ein Eis essen gehen wollen.
  1. Er arbeitete in meiner Lieblingseisdiele. Beim 20. Eis sprach er mich dann endlich an.
  1. Heute kann man das ja erzählen: Wir haben uns tatsächlich auf Tinder kennengelernt. Dabei weiß keiner, wie genau das passieren konnte. Wir passten beide eigentlich gar nicht in das Raster des anderen. (Ok, dass mit „ohne Tinder“ war eine kleine Lüge…)
  1. Wir waren ziemlich lange nur Freunde mit gewissen Vorzügen, wenn ihr versteht. Unsere Freunde haben uns schon ausgelacht. Nach einem Jahr haben auch wir uns dann eingestanden, dass es wohl mehr ist.
  1. Während meines Praktikums. Man hat mich an seinen Tisch gesetzt und tja, der Rest ist Geschichte…
  1. Sie ist die Cousine meines besten Freunds. Ich habe mich lange nicht getraut, es ihm zu sagen. Aber er ist ziemlich cool damit umgegangen. Seine kleine Schwester wäre schlimmer gewesen, meinte er nur.
  1. Ich war Au Pair-Mädchen in den USA. Er arbeitete in meiner Lieblingskneipe und kam eines Tages einfach zu uns an den Tisch. Angeblich, weil er Deutsch lernen wolle. Wir lachen heute noch darüber.

Camryn hat auch eine ziemlich schöne Geschichte zu erzählen. Ihre große Liebe Andrew lernte sie in einem Greyhound Bus kennen. Doch leider bleibt es nicht so romantisch, wie es begann.

Jessica Redmerski

Du und ich bis ans Ende der Welt

Du und ich bis ans Ende der Welt Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 8,99 [D] | CHF 11,00 [CH]

oder hier kaufen:

Camryn Bennett war noch nie glücklicher. Vor einem halben Jahr hat sie in einem Greyhound-Bus ihre große Liebe Andrew Parrish getroffen. Sie kann es kaum erwarten, den Rest ihres Lebens mit ihm zu verbringen – bis ein tragisches Ereignis ihr den Boden unter den Füßen wegzieht. Andrew versteht nicht, warum gerade Camryn und ihm das Schicksal so übel mitspielt. Er fürchtet, dass seine Freundin an ihrem Schmerz zu zerbrechen droht – und fasst einen Entschluss. Er wird für die Liebe seines Lebens kämpfen. Doch um die Hoffnung und Leidenschaft wiederzufinden, müssen die beiden auf eine Reise dorthin, wo alles begann …

Tausche E-Mail Adresse gegen heiße News & GRATIS Bonus-Szene aus Royal Dream! Klingt gut? Dann trage bitte hier deine Email-Adresse ein!

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.