Mit diesen 5 unauffälligen Tests findest du heraus, ob ihr das perfekte Paar seid

klublu / photocase.de

Ist die erste Hürde des Kennenlernens genommen und liegt der erste Kuss und der erste Sex hinter einem, stellt man sich irgendwann unweigerlich die Frage: Wo führt das hin? Bleibt es bei der Affäre, oder hat diese Liebschaft wirklich die Chance, „für immer und ewig“ zu sein? Fakt ist: Sicher kann man sich eigentlich nie sein. Und manchmal entpuppt sich Mr. Right auch noch nach fünf Jahren Ehe als Fehlgriff. Doch diese 5 heimlichen Tests helfen dir dabei, zumindest nicht völlig danebenzuliegen.

  1.  Der Zahlen-Test
    Keine Sorge: Ein BWL-Studium ist nicht nötig für diesen Test. Fang einfach an zu zählen. Und zwar alles, was dir in den Sinn kommt. Wie oft redet er von seiner Familie oder seinen Freunden? Wie oft checkt er sein Handy und wie oft geht er in ein Restaurant? Dann vergleichst du diese Zahlen mit deinen und schon weißt du, ob ihr einen gemeinsamen – pardon für das Wortspiel – Nenner habt.
  2.  Der Wort-Test
    „Mit dem Partner reden“, sei das Geheimnis stabiler Beziehungen, predigen Paartherapeuten immer wieder. Leichter gesagt als getan, denn die Kommunikation ist voller Stolperfallen. Konzentriere dich also zunächst auf seine Wortwahl. Erkennst du dich wieder? Verwendet ihr ähnliche Begriffe? Dein Gegenüber muss nicht dein Spiegelbild sein, aber wenn eure Ausdrucksweise völlig unterschiedlich ist, habt ihr eine schwierige Ausgangslage.
  3.  Der Realitäts-Test
    Man kommt aus seiner Haut nicht raus. Wer also eine Rolle spielt, um den anderen zu beeindrucken oder ein perfektes Idealbild zu repräsentieren, den wird früher oder später die Wahrheit einholen. Das heißt nicht, dass man schon beim ersten Date die größten Schwächen offenbart. Aber wenn du eigentlich immer die Erste an der Bar und die Letze auf der Tanzfläche bist, solltest du ein Glas Wein nicht mit „Ach, ich trinke nur zu besonderen Anlässen ein Schlückchen“ ablehnen. Teste also besser früher als später, ob er dich nimmt, wie du bist.
  4. Der Kontroll-Test
    Gegensätze ziehen sich an. Der Satz klingt abgedroschen, aber es ist auch viel Wahres daran. Bist du dominant, oder schwimmst du lieber mit? Bist du flexibel und spontan, oder total durchgeplant? Achte darauf, ob ihr euch in dieser Hinsicht ergänzt. Wenn zwei Sturköpfe aufeinandertreffen, ist Streit vorprogrammiert. Und das lässt sich ganz leicht herausfinden: Überlasse ihm die Planung des nächsten Dates. Du wirst schnell merken, ob er lieber die Zügel in der Hand hält, oder sie gerne abgibt.
  5. Der Überraschungs-Test
    Gehen wir mal davon aus, dass die ersten vier Tests mit zufriedenstellendem Ergebnis verlaufen sind. Ein high-five an dieser Stelle, denn das ist großartig. Nun bist du bereit dafür, einen Gang hochzuschalten, nämlich mit dem Überraschungstest. Denn der verrät, ob er wirklich möchte, dass du ein Teil seines Lebens wirst. Überrasche ihn! Klingel an seiner Tür mit einer Flasche Rotwein oder hol ihn von der Arbeit ab. Freut er sich, oder ist er verärgert? Stellt er dich den Kollegen vor, oder kriegt er einen roten Kopf? Ein kleiner Tipp: Nicht übertreiben. Stell dir vor, wie du dich fühlen würdest, wenn er plötzlich „spontan“ zum Mädelsabend dazukommt und deine Aufmerksamkeit einfordert.

Und nicht vergessen: Niemand ist perfekt, Menschen machen Fehler. Wenn also einer dieser Mr. Right-Tests nicht ganz so positiv ausfällt? Dann hat jeder eine zweite Chance verdient.

 

Kylie Scott

Kein Rockstar für eine Nacht

Kein Rockstar für eine Nacht

Jetzt bestellen:

Buch

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 [CH]

oder hier kaufen:

Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf - neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive - und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann -

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.