Typisch Bücherwurm: Daran erkennt man, dass du Bücher liebst

Typisch Lesewurm!

Wenn du Bücher über alles liebst, dein Bücherregal schon überquillt und gleichzeitig aber deine „to read“-Liste immer länger wird, weil du noch so viele Neuerscheinungen lesen willst, dann bist du eine typische Leseratte. Und das erkennen andere nicht nur an deinem Bücherregal und daran, dass du ständig ein Buch in der Hand hast, sondern noch an vielen anderen kleinen, sympathischen Marotten.

Treffen folgende Dinge auf dich zu? Dann bist du definitiv ein Bücherwurm!

  1. Klamotten, Schmuck, Schuhe und sonstiger Kram sind dir egal – du shoppst am liebsten Bücher
    Du fragst dich, wozu jemand ständig neue Klamotten braucht, warum manche so viel Geld in Drogerien lassen und was überfüllte Schuhregale eigentlich sollen. Du kaufst solche Konsumgüter nur dann, wenn es unbedingt sein muss. Für Bücher aber, ist dir dein Geld nie zu schade.
  2. Wenn du einmal in einer Buchhandlung angekommen bist, kannst du sie kaum noch verlassen
    Buchhandlungen haben auf dich eine geradezu magische Wirkung. Da sind so viele Bücher auf einmal, in die du reinlesen kannst. Manchmal setzt du dich auf eines der Kundensofas, vertiefst dich in ein Buch und merkst gar nicht, wie die Zeit vergeht. Deine Freunde und Angehörigen sollten mit dir deshalb lieber keine Buchhandlung besuchen – sie werden dich nicht wieder rausbekommen!
  3. Du bist regelmäßig unausgeschlafen, weil du mal wieder die halbe Nacht gelesen hast
    Nur noch dieses eine Kapitel, dann mach ich das Licht aus, denkst du immer wieder. Aber es haut einfach nicht hin – du kannst nicht aufhören und musst immer weiterlesen, oft sogar, bis das ganze Buch durch ist und der Morgen graut. Darauf, dass du am nächsten Morgen überhaupt nicht frei hast, sondern früh raus musst, kannst du in solchen Momenten keine Rücksicht nehmen.
  4. Wenn du Mutter/ Vater bist, gibt’s für deine Kinder keinen Tag ohne Vorlesen
    Mit den Kleinen gemütlich im Bett, auf der Couch oder im Park auf der Picknickdecke sitzen und vorlesen – darauf hast du dich schon gefreut, als klar war, dass du Nachwuchs bekommen wirst. Du liest deinen/deinem Kind(ern) nahezu jeden Tag etwas vor, es ist in eurer Familie ein festes Ritual, das alle lieben. Wenn sie noch zu klein sind, siehst du dir mit ihnen Bilderbücher an. Die ersten Geschichten liegen schon parat.
  5. Du liest deine Lieblingsbücher mehrfach
    Gute Bücher sind doch dazu da, mehrmals gelesen zu werden, oder? Deine Lieblingsbücher liest du immer dann nochmal, wenn du gerade nicht bereit dazu bist, neue Inhalte aufzunehmen oder wenn mal der außergewöhnliche Fall auftritt, dass deine „to lead“-Liste leer ist. Es gibt immer wieder das eine oder andere Detail, das du beim letzten Mal überlesen oder schon wieder ganz vergessen hast, und deshalb faszinieren dich deine Lieblingsbücher jedes Mal aufs Neue.
  6. Du sammelst Bücher, weil dich ein großes Bücherregal so stolz macht
    Bücher leihst du nicht aus, du kaufst sie. Und nach dem Lesen schenkst oder verkaufst du sie nicht weiter, sondern behältst sie, denn du bist stolz auf deine große und immer weiterwachsende Büchersammlung. Du bist aber gerne bereit, Bücher aus deiner Sammlung zu verleihen. Gerne berätst du deine Freunde ausführlich, welche Bücher ihnen gefallen könnten.
  7. Du liebst Buchreihen und fieberst hin auf das Erscheinungsdatum von Buchfortsetzungen
    Buchreihen sind großartig, denn die Geschichten enden nicht auf der letzten Seite. Und wenn doch, so triffst du zumindest dieselben Charaktere oder die vertraute Umgebung in neuen Geschichten wieder.
    Eine neue romantische Reihe erscheint demnächst von Carly Phillips: Band 1 der „Love not Lost“ Serie erscheint im April 2022.
    Oder magst du lieber Fantasy? Bald erscheint Teil 1 – „Blood and Ash“ – der „Liebe kennt keine Grenzen“-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Teil 2 folgt dann Anfang 2022.
  8. Du wünschst dir immer Bücher zum Geburtstag und zu Weihnachten
    Dir etwas zu schenken, ist leicht. Eigentlich muss man dich gar nicht fragen, denn du wünschst dir sowieso ein Buch. Solange es ein Buch aus einem deiner Lieblingsgenres ist, lässt du dich auch gerne überraschen.
  9. Du verschenkst gerne Bücher, die dir gut gefallen haben
    Auch du selbst verschenkst gerne Bücher. Du möchtest, dass deine Lieben dieselbe Freude und Begeisterung empfinden wie du und schenkst ihnen deshalb gerne Bücher, die dir besonders gut gefallen haben.
  10. Du hast Lieblingsautor:innen, von denen du einfach alles liest
    So wie andere Fans von Schauspieler:innen oder Musiker:innen sind, bist du ein großer Fan von bestimmten Autor:innen. Du musst einfach jedes Buch von ihnen haben, und selbst wenn dir der eine oder andere Roman mal nicht so gut gefällt, darf er in deiner Sammlung nicht fehlen.
    Bei uns ist es zum Beispiel J. Kenner, die uns zuletzt mit der „Sexy Security“-Reihe begeistert hat oder Manuela Inusa, von deren verträumten Geschichten aus Kalifornien wir nicht genug bekommen können. Auch ihre „Valerie Lane“-Serie haben wir geliebt.
  11. Du liest viel lieber als fernzusehen oder Filme zu schauen
    Ab und zu mal ein Film oder eine Serie – warum nicht. Aber Lesen ist und bleibt deine liebste Form der Unterhaltung. Buchverfilmungen haben selten eine Chance, dich zu begeistern, auch wenn du sie aus Interesse häufig sehen möchtest.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Besser könnte ich mich nicht selbst beschreiben!

    Katja Zimmermann-Zott Veröffentlicht am Antworten
  2. Hihi! ^^ Das ist alles soooo wahr!

    Lisa Veröffentlicht am Antworten
  3. Bis auf Nummer 9 stimmt ich allen zu.

    Solveig Scheding Veröffentlicht am Antworten
  4. Hallo
    Also außer 2 Punkte stimmt bei mir alles.
    Ich versuche meiner kleinen immer etwas vorzulesen ABER Ihre Aufmerksamkeit ist zu gering dafür und will gleich spielen und am Abend, die Gute Nacht Geschichte geht leider gar nicht … da ist Sie danach hellwach …. Also hören wir eine Geschichte auf der Toniebox

    Und Tv statt Buch …. Ist zu 80% Buch außer es war ein mega stressiger Tag dann einfach TV ein und berieseln lassen

    Lg

    Christina Niederle Veröffentlicht am Antworten
  5. Hallo
    Habe alle Punkte aufmerksam gelesen.
    Es treffen alle zu !!!!!!!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Christiane Gladau Veröffentlicht am Antworten