Verliebt in den Chef?

© simonthon.com / photocase.de

Laut Statistik hat jeder Zehnte seinen Partner am Arbeitsplatz kennengelernt. So weit, so gut. Mit dem Liebsten zusammen zu arbeiten, ist ja auch kompliziert genug, doch so richtig schwierig wird es, wenn ausgerechnet der Chef der Auserwählte ist. Was also tun?

… Schweigen ist Gold

Die goldene Regel Nummer eins lautet: Geheim halten! Selbst wenn es zu einer Affäre oder sogar Beziehung kommt, sollte man das anfangs für sich behalten. Schließlich geht es um den Vorgesetzten und deshalb auch um Macht und den Neid der Kollegen. Die hätten ihre wahre Freude an diesem Tratsch-Thema und den Spekulationen, was sich hier erschlafen werden soll. Ein weiterer Grund ist, dass beide auch ihren Job riskieren. In einigen Firmen ist es sogar offiziell geregelt, dass einer von beiden die Abteilung wechseln muss.

Den richtigen Zeitpunkt abwarten

Experten raten dazu, die Beziehung erst öffentlich zu machen, wenn man zusammenzieht. Das ist nicht nur für einen selbst ein klares Bekenntnis zueinander, sondern auch nach außen. Den Kollegen sollte man es deshalb auch am besten ganz selbstbewusst gemeinsam sagen – das zeigt, dass beide dazu stehen und es ernst meinen.

Cool bleiben

Das gilt für alles, was danach kommt. Natürlich wird es Gerede geben, und zwar nicht wenig. Wer eine Beziehung mit seinem Chef eingeht, sollte sich darauf gefasst machen und ein dickes Fell haben. Sich in die Gerüchteküche einzumischen, um irgendetwas zu dementieren oder klarzustellen, macht alles nur noch schlimmer. Da sollte man drüber stehen und für die Zukunft darauf achten, Privates zu Hause zu klären.

Lin kann ein Lied davon singen, wie es ist, unsterblich in den eigenen Chef verliebt zu sein. Dann taucht plötzlich dessen Halbbruder auf, und der ist nicht weniger heiß …

Beth Kery

Seduction 1. Begehre mich

Seduction 1. Begehre mich Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

eBook

€ 1,99 [D] | CHF 2,50 [CH]

Im Leben der ehrgeizigen Lin hat außer ihrer Karriere und ihrem Chef, für den sie verborgene Gefühle hegt, nicht viel anderes Platz. Sie ist überzeugt, nie einen anderen Mann lieben zu können. Bis eines Tages dessen unverschämt attraktiver Halbbruder Kam vor ihr steht. Und ihr unmissverständlich klarmacht, dass er sie will. Lins Zurückhaltung scheint seinen Ehrgeiz nur noch mehr zu entfachen, und auch ihr fällt es zunehmend schwer, dem charismatischen Raubein Kam zu widerstehen. Lin muss sich entscheiden: Soll sie der Versuchung nachgeben und zum ersten Mal in ihrem Leben alle Vernunft über Bord werfen?

Dieses E-Book ist der erste von vier Teilen von »Seduction«, des nächsten heißen Abenteuers nach »Devotion«, »Temptation« und »Hot Temptation«. Lassen Sie sich verführen von einer Welt voller Erotik, Leidenschaft – und Liebe. Wie es weitergeht, erfahren Sie in »Betöre mich« ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.