Warum Sexfantasien wichtig sind

Fantasien

Jeder hat sie, kaum einer teilt sie. Doch Forscher konnten inzwischen beweisen, dass Sexfantasien einen ziemlich deutlichen Effekt auf unser Liebesleben haben: Orgasmen werden dadurch nämlich häufiger und intensiver!

Das sind die häufigsten Sexfantasien

Männer träumen meist vom Liebesspiel mit zwei Frauen, Sex in der Öffentlichkeit oder davon, wie sie ihrer Frau beim Sex mit einem anderen zusehen. Weibliche Fantasien hingegen sind sehr viel romantischer, die Promi-Affäre mit einem Hollywood-Star beispielsweise ist sehr beliebt.

Darum machen Fantasien den Sex besser

Sie steigern die Lust und helfen dabei, sich selbst, die eigenen Vorlieben und Erregbarkeiten besser kennen zu lernen. Selbst wenn man nie jemandem von seinen Fantasien erzählt, lohnt es sich zu überlegen, worum es im Prinzip geht. Frauen beispielsweise träumen häufig davon, mehr oder weniger brutal dominiert zu werden, was übrigens auch den bahnbrechenden Erfolg von »50 Shades of Grey« von E L James erklärt. Doch im Grunde ist das eine Fantasie über das Begehrtwerden und das Gefühl, unwiderstehlich zu sein.

Muss ich mich für meine Fantasien schämen?

Überhaupt nicht! Es gibt in diesem Bereich eigentlich nichts, was es nicht gibt. Dafür haben wir ja eine Fantasie: sie macht alles möglich und das ist gut so. Nur wenn einen die eigene Fantasie beängstigt, sollte man mit einem Profi, wie beispielsweise einem Sexualtherapeuten, darüber sprechen.

Sind Sexfantasien eine Bedrohung für die Beziehung?

Im Gegenteil! Wer sich traut, mit dem Partner ganz offen darüber zu sprechen, wird merken, dass das der Beziehung nicht nur Tiefe, sondern dem Sexleben auch eine Menge Würze gibt.

Ich habe keine Sexfantasien. Was kann ich tun?

Filme, erotische Bücher, Gespräche mit dem Partner, das alles kann der Fantasie auf die Sprünge helfen. Wer mag, fängt mit der simpelsten aller Fantasien an und träumt vom Sex mit dem heißesten Hollywoodstar.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.