Was ein Pärchenfoto als Profilbild über eure Liebe aussagt

Was ein Pärchenfoto als Profilbild über eure Liebe aussagt

Manche regen sich fürchterlich über sie auf, für andere sind sie das Normalste der Welt. Denn egal, ob auf WhatsApp, Facebook oder Instagram, überall begegnen uns inzwischen Bilder von glücklichen Pärchen als Profilfoto. Fühlt ihr euch ertappt? Dann solltet ihr diese vier Thesen lesen. Denn Psychologen haben nun untersucht, was diese Fotos über eure Beziehung aussagt.

  1. Ihr seid einfach glücklich
    Menschen, die in ihrer Beziehung happy sind, zeigen gerne, was sie haben. Ihre Partnerschaft ist ihnen wichtig und nimmt auch dementsprechend viel Raum in ihrem Leben ein. Wieso also nicht auch auf dem Social-Media-Profil? Im Gegenzug bedeutet eine geringe Sichtbarkeit der Beziehung auf den Kanälen, dass einer Person ihre Unabhängigkeit und Freiheit wichtiger sind.
  2. Ihr braucht Sicherheit und Bestätigung
    Viele nutzen die Fotos auch, um ihr Selbstbewusstsein durch Likes und die überdurchschnittlich vielen Kommentare, die Pärchenfotos bekommen, zu stärken. Es gibt ihnen die Sicherheit, dass es beneidenswert und schön ist, was sie haben.
  3. Ihr nutzt das Liebesglück als Schutzschild
    Ob bewusst oder unbewusst, für viele sind die Bilder vom großen Liebesglück auch eine Art Abwehr. So können sie Ex-Freunden oder Verehrern unmissverständlich zeigen, dass sie glücklich vergeben sind.
  4. Es ist ein Beweisfoto gegen die Eifersucht
    Genauso gut könnte es aber auch bedeuten, dass einen von beiden die Eifersucht plagt. Mit einem gemeinsamen Profilbild will er dem Rest der Welt klarmachen, dass dies nun ganz allein sein Partner ist. Schwierig wird es dann nur, wenn der andere sich gegen die gemeinsame öffentliche Darstellung wehrt.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.