Was halten eigentlich Männer von erotischer Literatur?

Ein zufälliges Zusammentreffen. Prickelndes Flirten. Und dann sinnliche Momente, voll Verlangen Lust und Leidenschaft. Erotische Literatur ist spätestens seit der Veröffentlichung von »Shades of Grey« bei Frauen besonders begehrt. Doch wie stehen Männer zu solchen heißen Büchern? Sind erotische Romane auch was für Männer?

Was Frauen wollen

Tatsächlich sprechen erotische Romane und leidenschaftliche Liebesgeschichten eher Frauen an als Männer. Dies liegt vermutlich daran, dass die erotischen Geschichten zumeist auch von Frauen geschrieben werden und somit oft auf die Fantasien und Wünsche von Frauen ausgelegt sind. Alleine, wenn wir an die Story von »Shades of Grey« denken, wird uns bewusst, dass Frauen hier auf jeden Fall die Zielgruppe sind: Ein braves Mädchen trifft auf einen geheimnisvollen, attraktiven Bad Boy der sie in eine Welt voll Lust und Verlangen führt.

Frauen erregen bei erotischer Literatur nicht bloß die Sexszenen. Vielmehr geht es ihnen auch um die Geschichte drum herum. Frauen wollen sich mit den Figuren identifizieren können, damit sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Wie treffen die Figuren aufeinander? Wie kommen sie sich näher? Was löst das Verlangen in ihnen aus? Es geht dabei auch um die sexuelle Spannung, die sich langsam zwischen den beteiligten Akteuren aufbaut.

Männer ticken anders

Genau für diesen langsamen Spannungsaufbau sind Männer oft nicht geduldig genug. Sie greifen lieber zu bildlicherem Material wie Fotos oder Pornos, bei denen es ohne lange Umschweife zum Höhepunkt kommt.

Heiße Bücher müssen aber nicht immer über hunderte von Seiten gehen und lange Hintergrundstorys beinhalten. Auch für Männer bietet die erotische Literatur eine reichhaltige Auswahl. Von heißen Kurzgeschichten mit eindeutigen Titeln über spannende, erotisch geladene Thriller bis hin zu Ratgebern mit aufregenden Anreizen für heiße Nächte – auch Männer können sich von erotischer Literatur inspirieren lassen. Ein paar Buchtipps für Männer zum Thema erotische Literatur findet ihr hier

Erotische Literatur für Paare – Peppt euer Liebesleben auf

Erotische Literatur stellt gerade für Paare eine aufregende Möglichkeit dar, um über Sex und die sexuellen Vorlieben der Partner zu reden. Außerdem kann Man(n) durch solche leidenschaftlichen und heißen Geschichten auch einiges über die weiblichen Vorlieben in Sachen Lust und Leidenschaft erfahren. Dies kann euer Liebesleben aufpeppen. Also Männer: Scheut euch nicht, euch mal auf erotische Literatur einzulassen! Für alle die nicht gerade Viel-Leser sind gibt es auch prickelnde erotische Romane zum Anhören.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.