Wechseljahre: Wenn Sie plötzlich nicht mehr wissen, wer Sie sind

© Nadine Dilly
© Nadine Dilly

Ihr kennt bestimmt alle Katja Burkard? Seit 1996 moderiert sie das RTL-Mittagsmagazin »Punkt 12« und ist uns als Gesicht der Sendung wohlbekannt. Kurz nach ihrem 50. Geburtstag brachen die Wechseljahre über sie herein – sie spricht sogar von »erdbebenartig«.

In ihrem neuen Buch »Wechseljahre? Keine Panik!« teilt sie ihre eigenen Erfahrungen mit uns und räumt mit all den Irrtümern, Missverständnissen und Vorurteilen auf, die uns bei dem Thema begegnen. Katja Burkard hat extra für Sinnliche Seiten eine Kolumne geschrieben, in der sie den wichtigsten Fragen rund um die Wechseljahre auf den Grund geht. Vielen Dank für deine spannenden Einsichten, liebe Katja!

 

Wechseljahre: Wenn Sie plötzlich nicht mehr wissen, wer Sie sind

»Wechseljahre sind wie Pubertät mit Führerschein!« Ich feiere Bestsellerautorin Susanne Fröhlich für diesen Ausspruch. Denn genau so ist es, und man kann diesen Zustand nicht besser in einem Satz beschreiben.

Als mich die Wechseljahre erwischt haben, hatte ich gerade »the time of my life«, also die beste Zeit meines Lebens. Ich hatte bei der RTL-Tanzshow Let‘s Dance drei Monate lang meinen Traum gelebt und täglich exklusiven Privatunterricht bei einem Profitänzer. Am Wochenende dann SHOWTIME, der ganz große Auftritt in tollen Kostümen vor einem Millionenpublikum. Anstrengend klar, aber ein echter Traum.

Danach kam der Absturz in die Wechseljahre. Von 100 auf 0! All meine Power – weg! All meine Kritikfähigkeit – verschwunden! Mein Multitasking (Mutter meiner zwei Töchter, Gattin, Fulltime-Moderatorin bei PUNKT 12, Showgirl bei Let´s Dance) – nicht dran zu denken.

Als sich bei mir die Hormone verabschiedet haben, fühlte sich das an wie Burn-out plus Depression im Wechsel mit Aggressionsstörungen. Ich wusste wirklich nicht, wie mir geschah. Ich war phasenweise eine Frau, die ich nicht kannte. Die besondere Betonung liegt auf »phasenweise«, denn zwischendurch war ich auch wieder »normal«. Das ist das Tückische an den Wechsel-Jahren. Es ist eine ganz schön lange Zeit alles andauernd im Wechsel. Und weil die guten Phasen auch wieder richtig gut waren, kam ich nicht auf die Idee, mal zum Arzt zu gehen.

Bevor ich wusste, was mit mir los war, dachte ich: Das geht nur mir so. In meinem Umfeld waren Wechseljahre kein Thema. Erst als ich anfing, darüber zu sprechen, sagten nahezu ALLE Frauen in meinem Alter: Geht mir genauso. Habe ich auch. Ich verstehe dich. Wie bei mir.

Ich kann deshalb nur alle Frauen ermutigen: Macht euch schlau! Redet miteinander! Seid solidarisch! Es gibt für jede Frau die richtige Therapie.

Man ist den Wechseljahren nicht hilflos ausgeliefert. Wenn Sie das »innere Feuer« gelöscht haben, kommt der Phönix aus der Asche. Früher haben die Wechseljahre uns Frauen unsichtbar gemacht, heute machen wir Frauen die Wechseljahre unsichtbar! Ich gehe nicht in Sack und Asche, aber ich will, kann und muss auch nicht mehr mit 30-Jährigen konkurrieren. In meinen bisher vier Wechseljahren ist mir etwas passiert, das ich nicht für möglich gehalten hätte: Ich kenne und mag mich endlich!

Wie ich das geschafft habe, verrate ich Ihnen in meinem Buch »Wechseljahre? Keine Panik!« und ich verspreche Ihnen: Das kann jede andere Frau auch!

 

Ihr habt weitere Fragen an Katja Burkard? Dann schreibt sie in die Kommentare – und schaut euch natürlich unbedingt ihr neues Buch »Wechseljahre? Keine Panik!« an.

Katja Burkard

Wechseljahre? Keine Panik!

Wechseljahre? Keine Panik! Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90 [CH]

oder hier kaufen:

€ 11,99 [D] | CHF 14,00 [CH]

oder hier kaufen:

Alle kriegen sie, aber keiner spricht offen darüber: Viele Frauen schliddern völlig unvorbereitet in die Wechseljahre und haben keine Ahnung, was da gerade mit ihrem Leben und ihrem Körper passiert: Unerklärliche Hitzewellen, plötzliches Ausrasten bei Kleinigkeiten, schlaflose Nächte, nervöse Attacken.
So erging es auch Katja Burkard, als die Wechseljahre kurz nach ihrem 50. Geburtstag über sie hereinbrachen. Mit Humor und großer Ehrlichkeit teilt sie nun in diesem Buch ihre eigenen Erfahrungen, beantwortet all die Fragen, die sie sich selbst in dieser Zeit gestellt hat, und zeigt, was diese Lebensphase außer Hitzewellen noch zu bieten hat.

Inklusive Interviews mit Hormonexperte Prof. Dr. Dr. Johannes Huber und Stardesigner Guido Maria Kretschmer.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.