Wenn Du diese 5 Dinge tust, wirst Du zur Sex-Göttin

Peitsche raus und Strapse an? Nein, ganz so plakativ ist der Weg zur leidenschaftlichen Liebhaberin nicht. Es braucht ein bisschen mehr Feingefühl, als die Erfüllung von Klischee-Sexphantasien. Diese fünf Dinge helfen euch dabei. Und sind sogar ganz easy!

  1. Denke nur an das Eine
    »Loslassen« und den »Kopf ausschalten«. Klingt einfach, ist aber extrem schwierig. Zwingt euch nicht dazu, an gar nichts zu denken. Leichter ist es, an etwas ganz Bestimmtes zu denken: Nämlich an euch und euren Partner. Achtet auf seine Geräusche, konzentriert euch auf eure Empfindungen und was euch sonst so gefällt. Und wenn die Gedanken doch abschweifen? Dann erzählt euch mental, was genau ihr gerade tut, wo seine Hand hinwandern soll und vielleicht traut ihr euch auch, es ganz genau und laut zu kommunizieren.
  2. Sei offen
    Die oberste Regel lautet immer: Lasst euch zu nichts überreden oder gar zwingen! Aber: Seid offen für seine Wünsche. Und noch viel wichtiger: für eure eigenen Phantasien.
  3. Schaffe emotionale Intimität
    Sexuelle Intimität ist nicht immer gleichzusetzen mit emotionaler Intimität: Letztere entsteht, wenn ihr nicht nur fühlt, sondern auch über eure Empfindungen redet. Sprecht über eure Ängste, eure Gefühle und eure Lust. Ihr werdet eine neue Tiefe beim Sex erfahren. Was ihr dabei sagen solltet – und was lieber nicht – erfahrt ihr hier in unserem Artikel zu Dirty Talk.
  4. Wertschätzt euren Partner
    Besonders wichtig in langen Beziehungen: Betrachtet euren Partner als ein wertvolles Geschenk, nicht als Selbstverständlichkeit. Denkt daran, was für einen schönen, intimen Moment ihr miteinander teilt und wie gut es euch gerade gemeinsam geht.
  5. Findet eure sexuelle Power
    Die Voraussetzung, um guten Sex zu haben, ist letztendlich sehr einfach: So wie ihr euren Partner wertschätzt, dürft ihr auch euch selbst und eure Bedürfnisse nicht vergessen. Betrachtet euch selbst mit Respekt, anstatt nur eure Fehler, Schwächen oder Makel zu sehen. Ihr selbst seid genug. Ihr seid sexy genug, schön genug und liebenswert genug. Und wer das nicht genauso sieht, der hat in eurem Bett sowieso nichts verloren.

newsletter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.